Olpe

Beiträge zum Thema Olpe

Lokales SZ-Plus
Funken sprühen auf dem Lehrstellenmakrt dieser Tage nicht. Im Gegenteil: Die Industrieunternehmen schalteten zuletzt bei ihren Ausbildungsplätzen auf Sparflamme.

Schwache Konjunkturphase Ende 2019
Industrie schließt weniger Lehrverträge

tile/sz Siegen/Olpe.  Die Zahlen klingen erst einmal gut: Laut der Siegener Arbeitsagentur blieben bislang 1429 Ausbildungsstellen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe unbesetzt, Lehrstellensuchende gebe es hingegen nur 794. Theoretisch also könnte jeder junge Bewerber einen Ausbildungsplatz finden (siehe Artikelende). Nur: Die Unternehmen sind bei der Vergabe zurückhaltender als die Jahre zuvor – und das schon vor Corona, wie die IHK Siegen feststellt. Das habe eine Blitzumfrage unter...

  • Siegen
  • 03.07.20
  • 99× gelesen
Lokales
Die Hebesätze für die Grundsteuer B differieren in den Kommunen mitunter deutlich.

Hohe Hebesätze
Bad Laasphe am teuersten

tile Siegen/Olpe. Im kreisweiten Vergleich zahlten die Burbacher 2019 mit einem Hebesatz von 443 Prozentpunkten die geringste Grundsteuer B in Siegen-Wittgenstein. In Bad Laasphe und Freudenberg lag der Satz mit 650 Punkten deutlich über dem, was in NRW im Vorjahr üblich war (400 bis 599). Negativer „Spitzenreiter“ zusammen mit Bad Berleburg ist die Lahnstadt laut Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen auch bei einem weiteren Kernwert. Nirgendwo in Siegerland und Wittgenstein...

  • Siegen
  • 01.07.20
  • 272× gelesen
Kultur
Freuen sich auf die Wiedereröffnung ihrer Filmtheater (v. l.): Stefan Brögeler vom Cineplex Olpe, Christin und Johannes Cordes vom Lichtspielhaus Lennestadt und dem JAC Kino Attendorn sowie Jochen Manderbach vom Viktoria in Dahlbruch.

Kinos der Region starten wieder
Arthouse-Programm im Viktoria

sz/ciu Siegen/Olpe/Dahlbruch. Mitte März mussten die Lichtspielhäuser in Nordrhein-Westfalen wegen der Covid-19-Pandemie schließen; seitdem blieben die Säle dunkel und die Popcorn-Küchen kalt. Jetzt aber, nach drei Monaten Zwangspause, kehrt das Kino mit Macht zurück. Am Donnerstag, 2. Juli, öffnen das Cineplex Olpe, das Viktoria Filmtheater Dahlbruch sowie das Lichtspielhaus Lennestadt und das JAC Kino in Attendorn wieder ihre Türen. Die gemeinsame Öffnung ist kein Zufall: Die Kinobranche ist...

  • Siegen
  • 24.06.20
  • 180× gelesen
Lokales SZ-Plus
Rund ein Drittel der nordrhein-westfälischen Tischlerbetriebe rechnet nach langen Jahren stabiler Beschäftigung aufgrund der Corona-Krise mit dem Verlust von Arbeitsplätzen.

Konjunkturumfrage der Handwerkskammer
Tischler rechnen mit Verlusten

sz Siegen/Olpe. Die Geschäftslage im nordrhein-westfälischen Tischlerhandwerk hat durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie einen herben Dämpfer erlitten. Das macht die Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd mit Sitz in Siegen in einer Pressemitteilung deutlich: „Nach mehreren Jahren der Hochkonjunktur zeichnen sich nun eine Verschlechterung der Lage und eine deutliche Verunsicherung ab. Das zeigt die aktuelle Konjunkturumfrage des Fachverbandes Tischler NRW“, sagt Klaus Reuter,...

  • Siegen
  • 07.06.20
  • 85× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Kreis Olpe schafft es im IW-Vergleich in den Kreis der 134 sogenannten Outperformer, die eine dynamische Wirtschaftsstruktur aufweisen. Die Kreise Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen hingegen hinken als Underperformer hinterher.

Ranking des deutschen Wirtschaftsinstituts
Olpe schlägt Siegen-Wittgenstein klar

cs/sz Siegen/Olpe/Altenkirchen. Rang 301 für den Kreis Siegen-Wittgenstein, der Kreis Altenkirchen ist an 336. Stelle gelistet, Olpe schafft es dagegen auf Platz 198. Das Abschneiden der heimischen Region im Regionalranking 2020 des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) kommt auf den ersten Blick recht ernüchternd daher. Die Forscher Vanessa Hünnemeyer und Hanno Kempermann haben für alle 401 Landkreise und kreisfreien Städte in der Bundesrepublik den Erfolg und die Entwicklung der jeweiligen...

  • Siegen
  • 07.06.20
  • 480× gelesen
Lokales

Gottesdienstbesucher namentlich zu erfassen

sz Siegen/Olpe/Bad Berleburg. Das Land Nordrhein-Westfalen hat eine Neuregelung erlassen, die ab heute gilt: Nun sind laut dem Erzbistum Paderborn alle Gottesdienstbesucher namentlich zu erfassen, um im Falle von Covid-19-Erkrankungen die Infektionsketten nachverfolgen zu können. „Daher werden ab dem bevorstehenden Pfingst-Wochenende Name, Adresse und Telefonnummer von jedem Gottesdienstbesucher aufgenommen – mehr Daten sind nicht erforderlich“, heißt es in einer Pressemitteilung des Bistums....

  • Siegen
  • 29.05.20
  • 85× gelesen
Lokales
Wenn es nach politisch Verantwortlichen im Kreis geht, bekommen die VWS eine kräftige Finanzspritze.

Voraussichtlich ab 1. Januar 2021
Familienticket gibt es kostenlos

ihm Siegen/Olpe. Die Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd GmbH, die den Busverkehr in Siegen-Wittgenstein und Olpe betreiben, haben schon geraume Zeit mit großen finanziellen Problemen zu kämpfen. Der „eigenwirtschaftliche Betrieb“ ist kaum zu stemmen. Um den VWS unter die Arme zu greifen, wurde vor etlichen Jahren das Schülerticket eingeführt, das den Schülern das kostenlose Fahren mit Bus und Bahn im Tarifgebiet ermöglicht. Dafür geben die Kreise millionenschwere Kostenbeiträge und kaufen für...

  • Siegen
  • 28.05.20
  • 301× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wie lange geht das Homeschooling noch weiter, wann wird wieder komplett auf den Präsenzunterricht umgestellt? In Sachen Schulunterricht sind noch viele Fragen offen.

Was passiert nach den Sommerferien?
Bald wieder richtig Schule?

tile Siegen/Olpe/Betzdorf. Mal wieder ein Stichtag: Ab 26. Mai sollen in NRW alle Jahrgänge an den Schulen mit gymnasialer Oberstufe bis zu den Sommerferien im rollierenden System tageweise wieder Präsenzunterricht erhalten (in Rheinland-Pfalz beginnt die nächste Phase der Öffnung bereits einen Tag früher). Die Q1 (Jahrgangsstufe 11) und „EF“ (Einführungsphase, 10) drücken bereits wieder die Schulbank – unter strengen Coronabedingungen. Abstandsregeln und Hygienevorschriften gelten natürlich...

  • Siegen
  • 23.05.20
  • 663× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wo ist die „Ausfahrt“ aus der Krise, wann nehmen die heimischen Automobilzulieferer wieder an Fahrt auf? Eine umfangreiche Studie liefert nun Antworten – ein zweiter Lockdown könnte den Mittelständlern das Genick brechen.

Betriebe in Südwestfalen
Corona bremst Automobilzulieferer aus

sz/cs Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Frühestens Mitte oder Ende des Jahres 2021 werden die Automobilzulieferer in Südwestfalen wieder ähnliche Umsätze wie vor der Corona-Krise generieren. Dafür muss ab jetzt alles glatt laufen, ein zweiter Lockdown würde den Betrieben das Genick brechen. Nicht fehlen darf der Ruf nach Hilfe durch den Staat: Der steht in der Pflicht, die Branche durch Kaufanreize kräftig anzukurbeln. Zu diesen zentralen Erkenntnissen gelangt die VIA Consult – eine regionale...

  • Siegen
  • 20.05.20
  • 440× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Bettenmachen dauert wegen der Corona-Maßnahmen dreimal so lang.

Alle 30 Minuten Hände desinfizieren
Hotels öffnen für Touristen

tile Siegen/Olpe. Vor zwei Monaten detonierte in den nordrhein-westfälischen Hotel- und Beherbergungsbetrieben die Nachricht, dass sie vorerst keine touristischen Übernachtungsgäste mehr aufnehmen dürfen. Nur Geschäftsreisende durften sich noch einquartieren. Der „Aufnahmestopp“ gehörte zum ersten großen Maßnahmenpaket der Landesregierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Seit Montag dürfen die Hoteliers und ihre Mitarbeiter wieder Ausflügler und Urlauber in ihren Häusern begrüßen – und sein,...

  • Siegen
  • 18.05.20
  • 466× gelesen
Lokales SZ-Plus
Foto: Pixabay

Spenden für Hospize sind rückläufig
Jeder Euro hilft

sp Siegen/Olpe. Weniger Gehalt durch Kurzarbeit, Angst vor dem Jobverlust oder um die Existenz: Die Corona-Krise bereitet vielen Menschen Sorge. Dass das Spenden da nicht unbedingt an erster Stelle steht, merken zurzeit die Hospize und ambulanten Hospizdienste. Sie sind besonders auf Spenden angewiesen, um die laufenden Kosten zu decken oder um wichtige Anschaffungen tätigen zu können. Der deutsche Kinderhospizverein mit Sitz in Olpe verzeichnete allein im April einen Spenden-Rückgang von 30...

  • Siegen
  • 18.05.20
  • 156× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nicht überall fliegen derzeit die Funken. Viele Unternehmen – auch in der Region – befinden sich in Kurzarbeit und haben KfW-Liquiditätshilfen beantragt.

Stundungen und Schnellkredite
Große Sorgen in der Wirtschaft

cs Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Sinkende Infektionszahlen, spürbare Lockerungen der strengen Auflagen und ein nach und nach normaler werdender Alltag – und doch kann von einem Ende der Corona-Krise noch längst keine Rede sein. Am Freitag vermeldete das statistische Bundesamt einen Rückgang der deutschen Wirtschaftsleistung um 2,2 Prozent von Januar bis März im Vergleich zum Vorjahreszeitraum – ähnlich schlimm hatte es die Wirtschaft lediglich im Zuge der historischen Finanzkrise 2008 getroffen....

  • Siegen
  • 16.05.20
  • 346× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Übernachtungen in der Region gingen deutlich zurück.

Einbrüche bei Gästezahlen und Übernachtungen
Tourismus krankt an Corona

sz Siegen/Olpe/Düsseldorf. Der Shutdown im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie hat die Zahl der Gäste und Übernachtungen im März 2020 überdurchschnittlich schrumpfen lassen. Diese keineswegs überraschende Nachricht geht aus den Zahlen von IT-NRW zum NRW-Tourismus hervor: Die Zahl der Übernachtungen im März lag um 54,2 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor und erreichten nur knapp die Zwei-Millionen-Grenze. Das statistische Landesamt registrierte außerdem, dass die Gästezahl um 63,6 Prozent...

  • Siegen
  • 16.05.20
  • 79× gelesen
Lokales SZ-Plus
E-Bike-Fahren liegt voll im Trend.
  4 Bilder

Fahrradbranche erlebt Corona-Boom
"E-Bikes sind das neue Toilettenpapier"

nja Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Der Skiurlaub in den Osterferien: vom Virus zur Strecke gebracht. Die Irlanderkundung im Juni: von Corona ausgebremst. SarsCov2 lähmte seit Mitte März weite Teile des gesellschaftlichen und privaten Lebens – und tut es in vielen Bereichen noch heute. Bewegung an der frischen Luft – derzeit nur in heimischen Gefilden bzw. demnächst wohl auch wieder deutschlandweit möglich – tut gut und not. Und dann ist da dieses Bedürfnis, sich etwas gönnen zu wollen in...

  • Siegen
  • 12.05.20
  • 2.173× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Branche muss wieder auf Touren kommen: 15 bis 20 Prozent aller Arbeitsplätze in Deutschland, Unternehmer Arndt Kirchhoff kommt bei seiner Rechnung auf bis zu 6 Millionen, seien direkt oder indirekt vom Auto abhängig – es handele sich damit um einen besonders relevanten Industriezweig.

Abwrackprämie reicht nicht
Autozulieferer wollen wieder Gas geben

js Siegen/Bad Berleburg/Olpe Das Gaspedal wurde nur sehr behutsam gedrückt, als sich am Dienstag Vertreter der Automobilindustrie mit Bundeskanzlerin Angela Merkel über eine mögliche Unterstützung der Schlüsselindustrie in der Corona-Krise austauschten. Eine zweite „Abwrackprämie“ ist damit vorerst nicht in Sicht. Per Telefonkonferenz verabredeten die Teilnehmer zunächst, sich in einer Arbeitsgruppe weiter über „konjunkturbelebende Maßnahmen“ auszutauschen, hieß es am Nachmittag. Dabei solle es...

  • Siegen
  • 05.05.20
  • 215× gelesen
Lokales
Nicht immer sind Betrugsmaschen leicht zu durchschauen. Ein genaues Hinsehen lohnt sich deswegen immer.

Landesregierung warnt vor falschen E-Mails
Betrugsversuche bei Corona-Soforthilfe

sz/dpa Siegen/Olpe/Düsseldorf. Die NRW-Landesregierung hat vor erneuten Betrugsversuchen bei den Corona-Soforthilfen gewarnt. Es seien E-Mails im Umlauf, mit der Betrüger versuchten, Daten abzugreifen, wie eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums am Montag sagt. Zuvor hatten das Ministerium und die Staatskanzlei über Twitter vor dem Betrugsversuch gewarnt. „Die Mail-Adresse corona-zuschuss@nrw.de.com ist ein Fake! Das beigefügte Schreiben stammt nicht von der Landesregierung“, hieß es in der...

  • Siegen
  • 05.05.20
  • 78× gelesen
Lokales SZ-Plus
Petra Dors hat einen genauen Plan, wie die 73 Viertklässler der Jung-Stilling-Schule in Weidenau mit dem Unterricht starten könnten.

Grundschulen sind auf alles vorbereitet
Scharfe Kritik an der Landesregierung

mir/jak/vö/win Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die Diskrepanz kann kaum größer sein: NRW-Ministerpräsident Armin Laschet plaudert im TV-Talk aus, die Schulen in seinem Bundesland seien für höhere Hygienemaßnahmen in diesen Coronazeiten noch nicht vorbereitet. Und das sei Sache der Kommunen. Starker Tobak. Siegens Schuldezernent André Schmidt hält dagegen: „Seit dem 17. April machen wir nichts anderes, als die Grundschulen auf den Neubeginn am 4. Mai vorzubereiten.“ Bis zum gestrigen Mittwoch hat...

  • Siegen
  • 29.04.20
  • 518× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die IHK fordert Impulse für die Gastronomie (hier der Biergarten der Hammerhütte).

IHK alarmiert
Gastronomie in ihrer Existenz bedroht

mir Siegen/Olpe. Blauer Himmel den ganzen Tag, die Temperaturen klettern auf 20 Grad. Die nächsten Sehnsüchte setzen sich im Kopf fest: Wann öffnet endlich ein Biergarten? In Coronazeiten wie diesen tut sich an der Front bis zum 4. Mai nichts. Shutdown am Zapfhahn. Die IHK Siegen schlägt Alarm: „Unseren 800 Gastronomiebetrieben in Siegen-Wittgenstein und Olpe steht das Wasser bis zum Hals“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Klaus Gräbener – er blickt nicht nur grimmig in die Runde der...

  • Siegen
  • 21.04.20
  • 497× gelesen
Lokales

Betriebe haben Rücklagen aufgebraucht
Hotels brauchen jeden Gast

sp Siegen. Die Stimmung ist mies: Die Unsicherheit im Hotelgewerbe ist überall deutlich zu spüren, ja beinahe mit Händen zu greifen. Die Türen sind nur noch für Geschäftsreisende offen, die Zahl der zahlenden Kunden also gering. Die SZ sprach mit Betrieben in der Region. Rücklagen haben sie aufgebraucht, alle sind auf Hilfen angewiesen. • „Uns sind die Hände gebunden“, sagt Kerstin Klugert vom Hotel Breidenbacher Hof in Betzdorf. „Wir agieren von Tag zu Tag, versuchen optimistisch zu...

  • Siegen
  • 19.04.20
  • 419× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Gymnasium am Löhrtor prüft, ob die Abiturienten überhaupt in die Schule müssen. Schulleiter Dr. Reiner Berg verweist darauf, dass die Ansteckungsgefahr noch immer nicht gebannt sei, die Schüler aber gut auf die Prüfungen vorbereitet seien.  Foto: kalle

Schulen öffnen wieder - viele offene Fragen
Die große Pause ist vorbei

sp Siegen/Olpe/Bad Laasphe. Das Land NRW geht seinen eigenen Weg – zumindest in Sachen Schulöffnung. Und das stellt die betroffenen Schulkollegien zum Teil vor größere Herausforderungen. Dabei sehen die von der SZ befragten Schulleiter das Problem weniger in den eigenen Räumen, wo sie alles überblicken und auf Hygiene- und Schutzmaßnahmen achten können. Sie sorgen sich um das dichte Nebeneinander der Kinder in den Pausen, bei Toilettengängen und vor allem bei der Busbeförderung. Wie sollen...

  • Siegen
  • 16.04.20
  • 4.499× gelesen
Lokales
In Müsen öffnete Pfarrer Andreas Weiß die ev. Kirche am Sonntagvormittag für eine Stunde, um Gläubigen die Gelegenheit zum <jleftright>Innehalten oder zum Gebet zu geben.
  2 Bilder

Geselligkeit? Fehlanzeige!
So still war Ostern noch nie

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Altenkirchen. Leere Kirchen am Ostersonntag. Angesichts der Corona-Pandemie blieben Gotteshäuser geschlossen oder öffneten nur stundenweise ihre Pforten zum stillen Verweilen und Gebet. Gottesdienste und Andachten wurden aufgezeichnet oder live via Internet in die Wohnungen übertragen. Die Idee eines „stillen Flashmobs“ zu Ostern aus Parchim im Kreis Mecklenburg-Vorpommern griffen Christen aus dem pastoralen Raum Siegen-Freudenberg auf. Die Idee dahinter war,...

  • Siegen
  • 13.04.20
  • 388× gelesen
Kultur
Die Orgel der wieder aufgebauten Frauenkirche Dresden mag als Hoffnungszeichen gelten. Geistlicher Musik kann in diesen Tagen besondere Bedeutung zukommen – auch wenn sie fast ausschließlich über Medien erlebbar wird.
  7 Bilder

Auch an Ostern in Corona-Zeiten zu singen:
"Christ ist erstanden"

ciu/gmz Siegen. „In der Musik findet sich der Ausdruck von Verzweiflung, Angst und Klage, aber auch von Trost, Dank und Jubel wieder“, schreibt die Siegener Kirchenmusikdirektorin Ute Debus. Gemeinsam mit fünf weiteren Kirchenmusikerinnen und -musikern war sie von der SZ-Kulturredaktion unter anderem gebeten, zu Ostern Antwort zu geben auch auf die Frage nach dem Osterlied überhaupt. Vielleicht regen die Antworten ja dazu an, ein Kirchengesangbuch in die Hand zu nehmen, ein Lied zu lesen oder...

  • Siegen
  • 12.04.20
  • 535× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.