Olpe

Beiträge zum Thema Olpe

Lokales
Bei den Inzidenzen in der Region geht es rauf und runter.

Die aktuellen Corona-Werte (Update)
NRW-Hospitalisierungsrate nähert sich der 5er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Hospitalisierungsrate (Zahl der Covid-19-Patienten mit Krankenhaus-Aufnahme innerhalb von sieben Tagen und auf 100.000 Einwohner) in Nordrhein-Westfalen ist weiter gestiegen. Am Mittwoch hatte sie nach Angaben des Landeszentrums Gesundheit NRW bei 4,62 gelegen, am Donnerstagmorgen meldet das LGZ einen Wert von 4,88. Auch die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz  zieht wieder leicht an und zwar von 290,2 auf 293,2. Corona-Hotspot in NRW ist jetzt Lippe mit einer Inzidenz...

  • Siegen
  • 09.12.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein bleibt am Mittwoch unverändert, im Kreis Olpe sinkt der Wert deutlich unter die 200er-Marke.

Die aktuellen Corona-Zahlen
Inzidenz im Kreis Olpe sinkt kräftig

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Hospitalisierungsrate (Zahl der Covid-19-Patienten mit Krankenhaus-Aufnahme innerhalb von sieben Tagen und auf 100.000 Einwohner) in Nordrhein-Westfalen ist weiter gestiegen. Am Dienstag hatte sie nach Angaben des Landeszentrums Gesundheit NRW bei 4,44 gelegen, am Mittwochmorgen meldet das LGZ einen Wert von 4,62.  Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz  fällt dagegen von  297,0 auf 290,2. Corona-Hotspot in NRW ist der Oberbergische Kreis mit einer Inzidenz von 443,1....

  • Siegen
  • 08.12.21
Lokales
Auf der Krombacher Höhe hatten die Brummis in der Nacht wegen der Schneedecke auf der Fahrbahn kein leichtes Spiel.
17 Bilder

Wintereinbruch in der Region (Update 4)
Sieben Unfälle in Siegen-Wittgenstein

+++ Update 4 - 8.58 Uhr +++ sz/kay/kaio Siegen/Olpe. Eine Niederschlagsfront in der Nacht hat die Region mit einer zentimeterhohen Schneeschicht überzogen und sie in ein Winterwunderland verwandelt - aber auch schon am frühen Morgen die Menschen zum Schneeschippen hinaus in die Kälte getrieben und die Räumdienste beschäftigt. Im Kreis Siegen-Wittgenstein stockt an steilen Strecken der Verkehr wegen festgefahrener Lkw. Auf der A45 zwischen Haiger-Burbach und Kreuz Olpe muss mit längeren...

  • Siegen
  • 07.12.21
Lokales
In Siegen-Wittgenstein ist die Sieben-Tage-Inzidenz unter die 200er-Schwelle gefallen.

Die aktuellen Corona-Werte
Inzidenz in SI-WI fällt unter 200

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Corona-Lage am 2. Dezember: Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist gefallen, ebenso die bundesweiten Zahlen. Auch für die heimischen Kreise  werden fallende Werte gemeldet. Ein Überblick über die aktuelle Lage. In NRW ist die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Anzahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche,  von 289,1  auf 282,7 gefallen. Corona-Hotspot in NRW  ist jetzt Köln  mit 433,0 - wenig verwunderlich nach dem ausufernden Feiern...

  • Siegen
  • 02.12.21
Lokales
Ein klares Bild  bei der Izidenzlage ist nicht zu erkennen. Während in Siegen Wittgenstein der Wert sinkt, steigt er in Olpe an.

Die aktuellen Corona-Werte
Inzidenz in SI-WI nur noch knapp über 200

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Corona-Lage am 1. Dezember: Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist leicht angestiegen, die bundesweite fällt den zweiten Tag in Folge. In den heimischen Kreis geht das Auf und Ab bei der Sieben-Tage-Inzidenzen weiter. Ein Überblick über die aktuelle Lage. In NRW ist die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Anzahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche, leicht von 285,9 auf jetzt 289,1 gestiegen. Corona-Hotspot in NRW bleibt der...

  • Siegen
  • 01.12.21
LokalesSZ
Die Zahl der Arbeitslosen sinkt, sowohl in der Region als auch im NRW Trend.

Der heimische Arbeitsmarkt
Schwerbehinderte Arbeitslose im Fokus

sz/lnw Siegen/Olpe/Düsseldorf. Gute Nachrichten vom Arbeitsmarkt, mit einer Einschränkung: „In diesem Monat sind ein erneuter Rückgang der Arbeitslosen und ein Zugang an neuen Arbeitsstellen zu verzeichnen. Jedoch profitiert nicht jede Personengruppe gleichermaßen von der gestiegenen Arbeitskräftenachfrage“, erläutert Daniela Tomczak, Vorsitzende der Geschäftsführung der Siegener Arbeitsagentur. Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Schwerbehinderung am 3. Dezember legt die...

  • Siegen
  • 01.12.21
Lokales
Während in Siegen-Wittgenstein diie Sieben-Tage-Inzidenz leicht sinkt, steigt der Wert in  den Kreisen Olpe und Altenkirchen weiter an.

Die aktuellen Corona-Werte
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein fällt leicht

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Hospitalisierungsrate in Nordrhein-Westfalen liegt am Sonntagmorgen nach Angaben des Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW) bei 4,13 nach 4,32 am Samstag.  Der Anteil der Corona-Patienten an den betreibbaren Intensivbetten in NRW beträgt dem   LZG  zufolge am Sonntag 12,86 Prozent nach 12,39 Prozent am Samstag. Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz, also die Anzahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche, fällt leicht auf...

  • Siegen
  • 28.11.21
Lokales
Bei der Aktion "Orange the World" werden Gebäude in orangenem Licht angestrahlt, so auch das Siegener Apollo-Theater.
5 Bilder

359 Männer haben 2020 ihre Frau ermordet
"Orange the World" macht auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam

gro Siegen/Olpe. Der ein oder andere mag die orange angestrahlten Gebäude als eine Art Weihnachtsbeleuchtung ansehen. Doch ist der Hintergrund dieser Aktion ein ganz anderer – ein trauriger: Denn es geht um die Gewalt gegen Frauen. Einmal im Jahr, am 25. November, zwischen 17 und 21 Uhr leuchten weltweit bekannte Bauwerke orange. Auch Siegen-Wittgenstein und Olpe machen mit, indem unter anderem das Siegener Apollo-Theater, die Nikolaikirche oder das Olper Kreishaus mal etwas anders in Szene...

  • Siegen
  • 25.11.21
Lokales
In Siegen-Wittgenstein ist die Sieben-Tage-Inzidenz auf 225,4 gestiegen.

Die aktuellen Corona-Werte
Inzidenz in SI-WI steigt deutlich über 200

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Hospitalisierungsrate in Nordrhein-Westfalen liegt am Donnerstagmorgen (Stand: 0 Uhr) laut LZG.NRW mit 4,21  über dem geplanten ersten Schwellenwert von 3. Damit würden, wenn die geplanten neuen Corona-Regeln zum Tragen kommen, landesweit die 2-G-Regeln gelten. Mit dem Wert, der künftig entscheidend für die Corona-Maßnahmen sein soll, wird angegeben, wie viele Menschen auf 100.000 Einwohner binnen einer Woche wegen einer Covid-19-Erkrankung in ein Krankenhaus...

  • Siegen
  • 25.11.21
LokalesSZ
Markus Püttmann, geistlicher Leiter des Citykirchen-Projekts „K3“ und Studierendenpfarrer.

Auf einen Kaffee mit
Markus Püttmann

sabe Siegen. Markus Püttmann (49), Blue Jeans, Strickpulli, lässiger Wollmantel, war in Paderborn der „Fahrradpastor.“ Dort arbeitete er fünf Jahre, bevor er 2015 nach Siegen kam, geistlicher Leiter des Citykirchen Projekts „K3“ und Studierendenpfarrer wurde. Der Spitzname gefällt ihm, denn auch in Siegen nimmt der gebürtige Olper gerne das Fahrrad oder geht zu Fuß. Am liebsten, sagt er, sind ihm die Wege durch die Oberstadt. Ihm gefällt die Atmosphäre dort. Seinen Kaffee trinkt er gerne in der...

  • Siegen
  • 24.11.21
Lokales
Lieferengpässe allerorten: Bei  Knolli fehlen beispielsweise die Kartoffelgewürze.

IHK-Einzelhandelsausschuss thematisiert Lieferengpässe
"Dramatische Situation“

sz Siegen/Olpe. „Es ist eine dramatische Situation, keine Frage“, sagte Martin Achatzi. „Aber es ist ein Segen, dass die Medien über das Thema Lieferengpässe im Einzelhandel ausführlich berichten. Aufgrund dessen haben die Kunden das Problem erkannt.“ Er selbst habe noch Ware aus dem Mai 2020 offen, berichtete der Fotohändler aus Bad Laasphe jüngst im Einzelhandelsausschuss der IHK Siegen. Sicherheitshalber habe er seinen Lagerbestand schon vor Monaten auf das Dreifache des Üblichen...

  • Siegen
  • 23.11.21
Lokales
Der internationale Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen findet am 25. November zum 40. mal statt.

Tag gegen Gewalt an Frauen
Gebäude in der Region leuchten in Orange

sz Siegen/Olpe. Der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen wird in Kürze begangen. 2021 jährt sich dieser Gedenktag bereits zum 40. Mal. Vor gut 20 Jahren erklärten die Vereinten Nationen (UNO) den 25. November dann offiziell zum internationalen Gedenktag, verbunden mit dem Aufruf „Orange the World“. Aus Anlass des runden Geburtstags hat das Land Nordrhein-Westfalen zu einer Aktionswoche aufgerufen. Daran beteiligen sich auch der Kreis Siegen-Wittgenstein und der Kreis Olpe...

  • Siegen
  • 23.11.21
LokalesSZ
Falls die Genossen am Ende der Woche keine Zukunft für den „Unverpackt“-Laden im Weidenauer Einkaufszentrum mehr sehen, wird der Betrieb voraussichtlich zum Ende des Jahres eingestellt. In der „Krämerei am Markt“ in Olpe laufen die Geschäfte hingegen sehr gut.
3 Bilder

Weidenauer Laden droht Insolvenz
„Unverpackt“ steht kurz vor dem Aus

ap Weidenau/Olpe. Roten Linsen, Salzbrezeln und getrocknete Bananenchips reihen sich in großen Glasspendern und Aromadosen – möglichst bio, fair und regional, aber immer unverpackt. Denn Plastik, Aluminium & Co. sind aus ökologischer Perspektive oft problematisch und haben deshalb in einem „Unverpackt“-Laden nichts zu suchen. Doch in der Krönchenstadt kommt dieses Modell nicht so gut an, wie es sich Geschäftsführerin Lena Hüttebräucker bei der Eröffnung vor zwei Jahren erhofft hatte. Jetzt...

  • Siegen
  • 23.11.21
LokalesSZ
Bereits vor einem Jahr haben Soldaten den Kreis Siegen-Wittgenstein bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie unterstützt. Jetzt sind wieder 14 Bundeswehrangehörige zum Gesundheitsamt abkommandiert worden.

Nachverfolgen der Corona-Kontakte
14 Soldaten helfen in Siegen aus

mir Siegen. Siegen ist nicht Sachsen oder Ost-Bayern, und doch erzeugen die Coronazahlen ein mulmiges Gefühl: 177,1 lautet die Inzidenz für den Kreis Siegen-Wittgenstein, allein übers Wochenende sind 195 neue Fälle dazugekommen. Unterm Strich: 958 Coronakranke aktuell, dazu 1759 Personen in häuslicher Quarantäne. Abkommandiert ins Siegener Kreishaus Fragen über Fragen: Wie kann bei einer so großen Zahl an Menschen die Kontaktnachverfolgung noch funktionieren? Schafft das Gesundheitsamt das...

  • Siegen
  • 23.11.21
LokalesSZ
Beim Kundenkontakt ist 3G längst Praxis: Klöckner-Gebäudereiniger Mario Schmolke zeigt Lothar Kapp seinen Impfstatus. Schwieriger ist die Umsetzung bei ungeimpften Mitarbeitern  t Kleines Foto: Frank Clemens.
2 Bilder

In manchen Branchen nahezu unmöglich
3G-Kontrollpflicht wird zum Problem

tip Siegen/Olpe. Die von Bundestag und Bundesrat beschlossene 3-G-Regel am Arbeitsplatz, die ab Mittwoch bundesweit gelten soll, sehen verschiedene Berufsgruppen in der Region als nicht nur unpraktisch an – für einige ist sie gar unmöglich umsetzbar. Vor allem im Handwerk und im öffentlichen Personennahverkehr ist man skeptisch. Die Beispiele, woran es bei der 3-G-Regel hakt, liegen auf der Hand. So etwa bei den Verkehrsbetrieben Westfalen Süd (VWS). Stephan Boch, Sprecher der Betriebe,...

  • Siegen
  • 23.11.21
LokalesSZ
Die Werkstätten in der Region haben in der Pandemie im Schnitt weniger zu tun: Obwohl sie im Lockdown immer geöffnet waren, haben reduzierte Jahresfahrleistungen der Kunden dazu geführt, dass sich etwa Serviceintervalle verschoben haben.
2 Bilder

Servicegeschäft stagniert
Kfz-Werkstätten weniger ausgelastet

ch/sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Erst ein halbes Jahr Lockdown, dann fehlende Neuwagen wegen der Chip-Krise, dann ein leergefegter Gebrauchtwagenmarkt und stagnierende Serviceumsätze: Das Autojahr 2021 hat den heimischen Kfz-Betrieben reichlich abverlangt. „Insbesondere die Autohäuser sind im Jahresverlauf aus dem Regen in die Traufe gekommen“, so der Sprecher der Kfz-Innung Westfalen-Süd, Oliver Klimke. Lange LieferzeitenErst sorgte der lange Lockdown für reduzierte Kauflaune und als sich im...

  • Siegen
  • 20.11.21
Lokales
In erster Linie sollen weiterhin die niedergelassenen Hausärzte impfen. Ergänzend richten jetzt auch die Kreise wieder mehr Impfstellen ein – und natürlich sind auch Busse als mobile Impfeinheiten weiterhin unterwegs.

Ob erste, zweite oder dritte Spritze (Update)
Wo kann ich mich impfen lassen?

+++ Update 19. November, 15.14 Uhr+++ gro Siegen/Olpe/Bad Berleburg/Altenkirchen.In der kommenden Woche geht's los: Die „Offenen Impfsprechstunden“ für alle Bürger in Siegen und Bad Berleburg beginnen am Dienstag, 23. November. Dienstags bis freitags sind die Impfstellen dann zwischen 14 und 18 Uhr geöffnet. Samstags wird nur zwischen 8 und 14 Uhr geimpft. Das Angebot kann von jedem ohne vorherige Terminvereinbarung genutzt werden. In Siegen wird im alten Corona-Diagnose-Zentrum an der...

  • Siegen
  • 19.11.21
LokalesSZ
Hendrik Schöler ist Fuhrparkleiter bei den Verkehrsbetrieben Westfalen Süd. 3-G-Kontrollen im laufenden Betrieb sieht er alleine aus Zeitgründen für die Fahrer als unmöglich an.

Unkontrollierbar
3G in Bus und Bahn

tip Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Für Ungeimpfte sollen härtere Corona-Maßnahmen kommen. Die Ampel-Parteien SPD, FDP und Grüne haben unter anderem eine 3-G-Regel für Bus und Bahn angekündigt. Eine Idee, die bei den Verantwortlichen und Pendlern in der Region auf viel Unverständnis stößt. An Pünktlichkeit ist dann nicht mehr zu denken „Das kann das Personal in Bussen und Bahnen schlichtweg nicht leisten”, sagt Günter Padt. Der Geschäftsführer des Zweckverbandes Personennahverkehr Westfalen-Süd...

  • Siegen
  • 18.11.21
LokalesSZ
 Die Wirtschaft fordert härtere Gangart im Kampf gegen die Pandemie

Deutliches Stimmungsbild nach IHK-Umfrage
Zwei Drittel der Unternehmen für Corona-Impfpflicht

sz Siegen/Olpe. Die heimische Wirtschaft erwartet von der Politik eine deutlich härtere Gangart in der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Zwei Drittel der Unternehmen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe sind für eine generelle Corona-Impfpflicht. „Die Politik sollte daher klarere Kante zeigen und endlich Nägel mit Köpfen machen“, interpretiert IHK-Präsident Felix Hensel die Ergebnisse einer Blitzumfrage der Siegener Kammer, an der sich in den jetzt 721 Betriebe beteiligt haben. 49 Prozent...

  • Siegen
  • 16.11.21
LokalesSZ
SZ-Redakteur Jörg Winkel.

BIS AUF WEITERES
A-Wort

Ich habe großes Verständnis für die Sorgen und Nöte, die viele Menschen mit bestimmten Wörtern der deutschen Sprache haben. Nur – alles kann ich nicht einsehen. Dass das „N-Wort“ aus dem Alltag gestrichen gehört, leuchtet mir ein (außer wenn es um einen Ortsnamen geht, der nachweislich weit älter als besagtes Wort ist und daher nichts damit zu tun hat). Auch beim „Z-Wort“ bin ich lernfähig. Wenig Einsehen habe ich, wenn es nun politisch nicht mehr korrekt ist, „farbige Menschen“ zu sagen,...

  • Siegen
  • 16.11.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region hat sich am Dienstag kaum verändert.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Inzidenz sinkt in SI-WI und OE leicht

sz  Siegen/Olpe/Betzdorf. Während die Sieben-Tage-Inzidenz bundesweit seit Anfang der Woche die 300er-Schwelle überschritten hat, liegen die Werte in der heimischen Region deutlich niedriger. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am frühen Dienstagmorgen für den Kreis Siegen-Wittgenstein eine Inzidenz von 157,5, ein leichter Rückgang von 0,8 im Vergleich zum Montag (158,3). Im Kreis Olpe steigt die Inzidenz auf 116,2 nach 114,7 am Montag. Für den AK-Kreis hatte das Landesuntersuchungsamt am...

  • Siegen
  • 16.11.21
LokalesSZ
Der Blick auf die Impfquote verrät es: Kommt 2 G, fallen nicht wenige Kunden weg. Das wäre, so sagt Verbandsfrau Karina Brühmann, gerade jetzt im anlaufenden Weihnachtsgeschäft ein Drama (Archivfoto).

Massive Kundenausfälle im Weihnachtsgeschäft befürchtet
2-G-Regel würde Einzelhandel ausbremsen

sabe Siegen/Olpe. Thomas Baumgarten ist im „Modehaus Geisweid“ eine Institution. Baumgarten, 56, arbeitet seit seinem 16. Lebensjahr in dem Fachgeschäft, weiß, ohne auf den Kalender zu schauen, wann die Herbstkollektion der neuen Winterware weichen muss und wann er die Sales-Ecke mit den hängengebliebenen Cashmere-Pullovern zu befüllen hat. Über die Jahre, sagt Baumgarten, habe sich allerdings in der Branche viel verändert. „Früher ging das Weihnachtsgeschäft schon im August los“, sagt er....

  • Siegen
  • 12.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.