Olpe

Beiträge zum Thema Olpe

Lokales
Besonders im Kreis Siegen-Wittgenstein fällt die Sieben-Tage-Inzidenz zurzeit deutlich.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
SI-WI-Inzidenz wieder deutlich unter der 100er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Bei der Sieben-Tage-Inzidenz  setzt sich der Abwärtstrend vor allem im Kreis Siegen-Wittgenstein fort. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom frühen Donnerstagmorgen sinkt der Wert in SI-WI von 105,3 auf 86,0. Für den Kreis Olpe meldet das RKI einen leichten Anstieg  von 63,0 auf 65,2. Der Kreis Altenkirchen weist nach der Meldung des Landesuntersuchungsamtes vom Dienstagnachmittag eine Inzidenz von 11,3,1  (Dienstag: 123,9) auf. Die Hospitalisierungsinzidenz...

  • Siegen
  • 16.09.21
Lokales
Langsam, aber sicher ist bei der Sieben-Tage-Inzidenz in der Region ein Abwärtstrend erkennbar.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Abwärtstrend erkennbar

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Bei der Sieben-Tage -Inzidenz ist jetzt endlich wieder ein Abwärtstrend erkennbar. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts  (RKI) vom frühen Mittwochmorgen sinkt der Wert im Kreis Siegen-Wittgenstein von 122,7 auf 105,3. Auch für den Kreis Olpe meldet das RKI einen fallenden Wert, und zwar von 66,7 auf 63,0. Der Kreis Altenkirchen weist nach der Meldung des Landesuntersuchungsamtes vom Dienstagnachmittag eine Inzidenz von 123,9 (Montag: 125,0) auf. Die...

  • Siegen
  • 15.09.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein ist nach einem deutlichen Rückgang in den vergangenen Tagen wieder leicht gestiegen.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Inzidenz in SI-WI wieder leicht gestiegen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Das Auf und Ab bei der Sieben-Tage-Inzidenz  geht weiter. Im Kreis Siegen-Wittgenstein steigt der Wert nach Angaben des Robert-Koch-Instituts vom frühen Montagmorgen von 125,2 auf 129,2. Im Kreis Olpe liegt die Inzidenz unverändert bei  76,5.  Für den Kreis Altenkirchen übermittelte das Landesuntersuchungsamt am Sonntagnachmittag eine Inzidenz von 117,2. Im AK-Land  Altenkirchen gilt seit Sonntag ein neues Warnstufen-System mit  drei Indikatoren. Neben der...

  • Siegen
  • 13.09.21
Lokales
im Kreis Siegen-Wittgenstein ist die Sieben-Tage-Inzidenz auf über 150 gestiegen.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
SI-WI reißt 150er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein hat erstmals seit langer Zeit wieder die Marke von 150 überschritten. Das Robert-Koch-Institut (RKI)  meldet am frühen Montagmorgen eine  Inzidenz von 152,5 nach 149,9 am Sonntag. Deutlich entspannter ist die Lage im Kreis Olpe. Dort blieb der Wert mit 68,2 unverändert. Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Sonntagnachmittag einen Wert von 104,6 übermittelt.  In NRW liegt die...

  • Siegen
  • 06.09.21
LokalesSZ
Ein Bild aus der Vergangenheit: Der Siegener Weihnachtsmarkt, wie in seine Besucher kennen. Im vergangenen Jahr fiel die Veranstaltung Corona-bedingt aus, für 2021 können die Organisatoren noch keine echte Prognose abgeben.
4 Bilder

Zwischen Zuversicht und Absagen
So steht es um die Weihnachtsmärkte in der Region

juka Siegen/Olpe/Betzdorf. Im vergangenen Jahr hat die Corona-Pandemie den meisten Organisatoren der Weihnachtsmärkte einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. 2021 macht den Veranstaltern die Impfquote Mut, mit klaren Prognosen tut man sich größtenteils aufgrund der unklaren Entwicklung in Richtung Winter trotzdem schwer. Mancherorts wurde sich aber auch schon klar auf eine Absage geeinigt. Weihnachtsmarkt Siegen Zwar läuft der Countdown auf der Homepage des Siegener Weihnachtsmarkt...

  • Siegen
  • 05.09.21
Lokales
Einzig im Kreis Olpe gibt es eine größere Bewegung in Sachen Inzidenzwert. Er sinkt von Montag auf Dienstag deutlich.

Die aktuellen Inzidenzen in der Region
Wert im Kreis Olpe sinkt deutlich

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein sinkt langsam. Nach 148,5 am Sonntag und 142,7 am Montag liegt die Kennziffer für die Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche laut Robert-Koch-Institut (RKI) am Dienstag bei 140,5. Das entspricht nahezu dem Wert vom vergangenen Samstag (140,8).  Merklich gesunken ist der Wert im Kreis Olpe: von 124,5 am Sonntag und Montag auf nun 104,2. Das entspricht einem Minus von 20,3. Die Inzidenz im...

  • Siegen
  • 31.08.21
Lokales
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn plädiert für einheitliche Quarantäne-Regeln für Schulen.

Länder mit unterschiedlichem Vorgehen
Jens Spahn will einheitliche Quarantäne-Regeln in Schulen

sz Siegen/Berlin. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn plädiert für einheitliche Quarantäne-Regeln für Schulen. Die Frage, welche und wie viele Kinder im Falle einer Corona-Infektion in der Schule in Quarantäne geschickt würden, werde in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich gehandhabt, sagte der CDU-Politiker am Montag. Für Eltern wie Kinder sei das nur schwer nachvollziehbar. "Das werde ich mit den Ländern besprechen." Zur Kritik am Umgang mit den Schulen sagte er, seit Beginn der...

  • Siegen
  • 30.08.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region bleibt auf einem hohen Niveau.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Leichter Rückgang in "SiWi" und "OE"

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist nach Angaben des Robert-Koch-Instituts sowohl im Kreis Siegen-Wittgenstein als auch im Kreis Olpe leicht gesunken. Für Siegen-Wittgenstein  meldet das RKI am Samstag einen Wert von 140,8,  am Freitag hatte dieser bei 144,8 gelegen. 37 neue Fälle wurden registriert. Nachdem im Kreis Olpe die Inzidenz zuletzt immer weiter gestiegen und bei 107,2 angekommen war, liegt sie nun bei 105 (plus 24 Fälle). Dieser Trend trifft auch auf ganz ...

  • Siegen
  • 28.08.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz geht durch die Decke. In Siegen-Wittgenstein steigt der Wert auf 148,8.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Inzidenz in "SiWi" nähert sich 150er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Bei dem Blick auf die Sieben-Tage-Inzident kann einem derzeit angst und bange werden. Die Werte schießen steil nach oben, ein Turnaround  ist nicht in Sicht. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am frühen  Donnerstagmorgen für den Kreis Siegen-Wittgenstein eine Inzidenz von 148,8, ein Plus von 25,7 im Vergleich zum Mittwoch. Im Kreis Olpe steigt die Inzidenz wieder über die 100er-Marke, und zwar auf 102, 3 (Mittwoch; 97,8).  Deutlich niedriger sind die Zahlen im...

  • Siegen
  • 26.08.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region steigt wieder an. In Siegen-Wittgenstein rückt die 30er-Marke näher.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Inzidenzen wieder im Steigflug

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nach einer kurzen Atempause steigt die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region wieder deutlich an. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldete am frühen Mittwochmorgen für den Kreis  Siegen-Wittgenstein eine Inzidenz von 27,4, ein Plus von 7,7 im Vergleich zum Dienstag. Auch im Kreis Olpe geht die Inzidenz weiter nach oben - von 31,4 auf jetzt 32,1. Der Kreis Altenkirchen vermeldet ebenfalls eine höhere Inzidenz. Das Landesuntersuchungsamt übermittelte am Dienstagnachmittag einen...

  • Siegen
  • 11.08.21
Lokales
Im Kreis Siegen-Wittgenstein ist die Sieben-Tage-Inzidenz wieder unter 20 gefallen.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Inzidenz in "SiWi" wieder unter 20

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein ist wieder unter die 20er-Marke gefallen. Das Robert-Koch-Institut  (RKI) meldet  am Dienstag einen Wert von 19,9 nach 22,0 am Montag. Dagegen verharrt die Inzidenz im Kreis Olpe über 30. Nach 30,6 am Montag beträgt der Wert am Dienstag 31,4. Für den Kreis Altenkirchen übermittelte das Landesuntersuchungsamt bereits am Montagnachmittag eine Inzidenz von 15,5 - ein Minus von 4,4 im Vergleich zum Sonntagnachmittag. In...

  • Siegen
  • 10.08.21
Lokales
Die Corona-Pandemie war für viele heimische Unternehmen Anlass, stärker aufs Homeoffice zu setzen.

Umfrage der IHK Siegen
Homeoffice spaltet die heimische Wirtschaft

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Immerhin: Die Zahl heimischer Unternehmen, die das Homeoffice als Instrument ihrer betrieblichen Personalpolitik einsetzen, ist im Zuge der Covid-19-Pandemie von 34 auf 57 Prozent gestiegen. Allerdings: Zugleich geben jedoch nach wie vor 43 Prozent der Unternehmen in den beiden Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe an, dass das Konzept „Homeoffice“ für sie nicht infrage kommt. „Zweifellos hat das Instrument in den Unternehmen an Relevanz gewonnen, ein Allheilmittel...

  • Siegen
  • 05.08.21
LokalesSZ
Die Zeiten des absoluten Mangels sind vorbei, Impfstoff ist in ausreichenden Mengen vorrätig. AstraZeneca-Dosen drohen zu verfallen, die Impfzentren warten auf Vorgaben aus Düsseldorf, was in den Fällen zu tun ist.

Sinkende Impfbereitschaft macht Vakzin zu schaffen
"Astra" droht der Abfalleimer

mt Siegen/Olpe. Nachdem in Nordrhein-Westfalen noch vor wenigen Wochen Impfstoff-Knappheit die Szenerie beherrschte, ist es nun genau anders herum. Der Impfstoff ist in ausreichenden Mengen vorhanden, aber er findet keine Abnehmer. Und genau das bereitet dem NRW-Gesundheitsministerium Sorgen. Denn durch die sinkende Impfbereitschaft naht mittlerweile ein ganz neues Szenario. Der ohnehin kaum noch nachgefragte Impfstoff von AstraZeneca droht abzulaufen. Und das führt unweigerlich zu der Frage:...

  • Siegen
  • 13.07.21
Lokales
IHK-Tour-Entdeckerin“ Celina Schmidt hat die Strecken ausgesucht und begleitet die Teilnehmer durch die Gewinnaktion.

„Tour-Entdecker“
IHK unterstützt heimische Gastronomie mit Wander-Rätsel

sz Siegen/Olpe. Mit der neuen Gewinnaktion „Tour-Entdecker“ unterstützt die IHK Siegen die heimische Gastronomie. Bis zum 5. November ist in jeder Woche ein Wanderrätsel zu lösen. Unter den richtigen Einsendungen wird jeweils ein 100-€-Gutschein für einen gastronomischen Betrieb freier Wahl unter den Teilnehmern verlost. Damit möglichst viele Betriebe unterstützt werden, sind Mehrfachnennungen ausgeschlossen. Außerdem findet alle drei Wochen eine Sonderauslosung statt, in der alle Teilnehmer...

  • Siegen
  • 07.07.21
Lokales
In den drei heimischen Kreisen bewegen sich die Inzidenzen unter 5.

Olper Inzidenz: 1,5
Corona-Zahlen lassen hoffen

nja Siegen/Olpe/Altenkirchen. Zu Beginn der Sommerferien in NRW schürt der Blick auf die Coronainzidenzen gute Laune: Das Robert-Koch-Institut meldet am Sonntag für den Vortag in Siegen-Wittgenstein erneut einen leichten Rückgang von 0,7 auf nun 4,3. Es wurde kein weiterer Fall gemeldet. Im Kreis Olpe  blieb die Sieben-Tage-Inzidenz bei 1,5. Im Kreis Altenkirchen kam ein Neuinfizierter hinzu. Die Inzidenz dort: 1,6.

  • Siegen
  • 04.07.21
LokalesSZ
Die Abiturzeugnisse fielen in diesem Jahr bei vielen heimischen Schülern besonders gut aus.
4 Bilder

Niedrigere Ansprüche im Corona-Jahr?
"Einser"-Flut auf Abiturzeugnissen

ap Siegen/Olpe/Bad Berleburg. Medizin, Psychologie oder doch etwas ganz anderes? Wer einen Einser-Abischnitt hat, der hat die große (Berufs-)Wahl. Doch was ist ein sehr gutes Zeugnis schon wert, wenn es viele haben – so wie in diesem Jahr? Klaus Gräbener, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) hat dazu jedenfalls eine eindeutige Meinung. „Die ausgestellten Testate sind weniger wert als der Druck des Papiers kostet“, zeigt Gräbener klare Kante. "Die ausgestellten...

  • Siegen
  • 01.07.21
Lokales
In den Impfzentren in NRW wird ab Samstag die Priorisierung aufgehoben.

Priorisierung ab Samstag aufgehoben
Freie Fahrt auch in den Impfzentren

juka/sz Siegen/Olpe. Ab Samstag kann Jeder einen Termin in den Impfzentren in Nordrhein-Westfalen vereinbaren. Das gab NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Donnerstag bekannt. Bisher gab es dieses Angebot nur für priorisierte Gruppen, beispielsweise für Menschen über 60 Jahren. Der CDU-Politiker kündigte zudem an, dass man allen interessierten Bürgern in NRW bis Ende Juli ein Impfangebot machen können werde. Vorausgesetzt, die prognostizierten Liefermengen kommen auch an. Darüber...

  • Siegen
  • 24.06.21
LokalesSZ
Während der Kreis Olpe nach wie vor der unangefochtene Impf-Primus in NRW ist, hängt der Kreis Siegen-Wittgenstein etwas hinterher.
3 Bilder

Impf-Könige kommen vom Biggesee
Drei Kommunen in Si-Wi Corona-frei

juka Siegen/Olpe. Die Fallzahlen werden stetig niedriger, die Inzidenzwerte befinden sich seit Wochen im Sturzflug und die Impfquote wird immer besser. Aber insbesondere die Ausbreitung der Delta-Variante aus Indien bereitet Sorgen. Die aktuelle Situation in der Region im Überblick: Inzidenzen13,0. Diesen Wert wies das Robert-Koch-Institut (RKI) am Mittwoch für den Kreis Siegen-Wittgenstein aus. Das ist zwar die niedrigste Zahl seit Monaten, im Vergleich zum Landes- und Bundesschnitt (7,4 bzw....

  • Siegen
  • 23.06.21
LokalesSZ
Urlaubsziele im Grünen und Campingplätze wie dieser in Bad Laasphe stehen in der Pandemie hoch im Kurs.

Erlebnis im Grünen ist gefragt
Tourismusbranche schreibt tiefrote Zahlen

ihm Siegen/Olpe. Um 38 Prozent ist die Zahl der Gäste-Übernachtungen im Kreis Siegen-Wittgenstein 2020 zurückgegangen – ein drastischer Einbruch, der viele Betriebe in Existenznot brachte. Diese Zahl liefert das Tourismus-Barometer, das im Auftrag der Sparkassen in Westfalen-Lippe die Lage beobachtet. Im Vergleich zu den anderen Gebieten in Westfalen-Lippe steht Siegen-Wittgenstein als kleinste Tourismus-Region noch ganz gut da. Weniger Verluste verzeichnen nur das Sauerland (minus 34.3 Prozent...

  • Siegen
  • 23.06.21
LokalesSZ
Ein seltenes Bild: Trotz der Möglichkeit, sich auch in jungen Jahren gegen das Virus impfen zu lassen, nehmen noch nicht viele das Angebot in Anspruch, wie zwei hiesige Kinder- und Jugendmediziner erzählen.
3 Bilder

Streitpunkt Corona-Impfung?
Macht Piks für Jugendliche Sinn?

ap Siegen/Olpe. Seit dem 7. Juni können sich Kinder ab zwölf Jahren gegen das Coronavirus impfen lassen. Doch unter Medizinern und Eltern herrscht noch immer große Unsicherheit, wie sinnvoll es ist, Jugendlichen das dafür zugelassene Biontech-Vakzin zu verabreichen. Und auch die angekündigten Lieferschwierigkeiten des Impfstoffes könnten die Kampagne weiter ins Stocken bringen. „Die Impfung von Kindern und Jugendlichen ist bei uns definitiv ein Thema“, nimmt Mediziner Philipp Wolf vorweg – auch...

  • Siegen
  • 17.06.21
Lokales
Gerade im Kreis Olpe „brummt“ es inzwischen wieder. Die Umsatzentwicklung in der heimischen Industrie stellt sich positiv dar.

Anstieg in der Region um 11, 6 Prozent
Industrieumsätze auf Vorkrisenniveau

sz Siegen/Olpe. Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Milliarden Euro um. Damit stieg der Umsatz des verarbeitenden Gewerbes gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 11,6 Prozent. Der Aufschwung ist äußerst fragil„Bei etlichen heimischen Industrieunternehmen brummt es wieder. Weite Teile des verarbeitenden Gewerbes zeigen sich erstaunlich gut von der Corona-Krise erholt. Der Auftragseingang ist überwiegend...

  • Siegen
  • 16.06.21
LokalesSZ
Urlaub mit dem Wohnmobil, hier ein Exemplar auf einem Stellplatz für Wohnmobile beim Café del Sol, boom weiterhin.
3 Bilder

Hohe Nachfrage nach Stellplätzen
Camping auch in diesem Sommer der absolute Renner

tip Siegen/Olpe. Es ist der Drang nach Freiheit und Unabhängigkeit, es ist aber auch die Flucht vor der Corona-Pandemie: Urlauber haben das Camping für sich entdeckt. Touristiker sprechen von einem ungebrochenen Megatrend – selbst jetzt, da auch Flugreisen dank Lockerungen wieder möglich werden. Und: Der Boom zieht eine Menge Urlauber in die Region. „Es ist auch in diesem Sommer unser absoluter Renner”, sagt Rouven Soyka, Pressesprecher bei Sauerland-Tourismus. „Die Nachfrage ist enorm.” „Wir...

  • Siegen
  • 14.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.