online

Beiträge zum Thema online

Lokales
Unter dem Motto „Zukunft – was bewegt uns morgen“ diskutierte Gerda Raidt, Autorin und Illustratorin aus Leipzig, mit den Kinderuni-Zuschauern zwischen acht und zwölf Jahren via Zoom über den Klimawandel.
2 Bilder

Neue Staffel der Kinderuni blickt in die Glaskugel
Die Erde besser machen: Auftakt mit Autorin Gerda Raidt

ap Siegen. Wie können wir unseren Alltag gestalten, damit wir dauerhaft und gut hier auf der Erde leben können? Das hast du dich sicher auch schon einmal gefragt. Genau wie Gerda Raidt. Die Autorin und Illustratorin – so nennt man jemanden, der Bücher und Zeitungen mit seinen Zeichnungen bebildert – macht sich nämlich ganz viele Gedanken über unsere Umwelt. Denn die hat sich innerhalb weniger Jahre ganz schön verändert. Zuhörer hat die Autorin heute viele. Doch wie du dir sicher denken kannst,...

  • Siegen
  • 09.09.21
LokalesSZ
Politik macht zuweilen auch durstig. Ministerin Ina Scharrenbach (r.) und Landtagsabgeordneter Jochen Ritter (l.) freuten sich nach stundenlanger Tour durchs Südsauerland jedenfalls auf ein „kühles Blondes“.
2 Bilder

Ministerin zu Besuch in Olpe
Ina Scharrenbach: Plädoyer für Chancengleichheit im Handel

hobö Olpe. Ministerinnen und Minister neigen durchaus dazu, ihre Erfolge zu preisen. Ina Scharrenbach gab bei ihrem Besuch in Olpe am Mittwochabend indes häufig zu verstehen, dass ihre Machtfülle nicht reiche, wichtige Dinge zu verändern. Auf Einladung des Olper CDU-Landtagsabgeordneten Jochen Ritter war die Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen in die Kreisstadt gekommen, um insbesondere mit Vertretern des stationären Handels ins Gespräch zu...

  • Stadt Olpe
  • 12.08.21
LokalesSZ
So sehen die Amazon-Locker aus. So wie hier an der Aral-Tankstelle in Wilnsdorf können die Kunden ihre bestellten Pakete an zentralen Orten bequem abholen.

Amazon baut Logistik-Infrastruktur mit eigenen Abholstationen aus
Wenn Betty und Karla die Päckchen annehmen

tip Siegen/Wilnsdorf/Hilchenbach. Sie heißen Karla, Betty oder Silvester: Der Internet-Riese Amazon bietet seinen Kunden neue Möglichkeiten der Paketlieferung im Kreis Siegen-Wittgenstein. Dafür baut er seine Infrastruktur mit eigenen Packstationen aus, so genannten „Amazon Locker“. Der heimische Handel sieht das nicht nur kritisch.Die Waren-Hubs könnten auch für Belebung sorgen. Den Locker „Silvester“ findet man an der Hagener Straße in Wilnsdorf, genauer gesagt im hinteren Bereich der...

  • Siegen
  • 12.08.21
Lokales
Im Hörsaalzentrum am Unteren Schloss könnte ab dem am 1. Oktober beginnenden Wintersemester erstmals richtig Leben einkehren. Die Uni plant derzeit die weitestgehende Rückkehr zur Präsenzlehre.

Lehre soll wieder vor Ort stattfinden
Uni Siegen kehrt zur Präsenz zurück

juka Siegen. „Wir möchten im Wintersemester wieder mehr universitäres Leben ermöglichen“, betont Prof. Dr. Alexandra Nonnenmacher, Prorektorin für Bildung an der Universität Siegen. Daher plant die Hochschule für das am 1. Oktober beginnende Wintersemester die weitgehende Rückkehr zur Präsenzlehre. Oder wie die Uni es nennt: „Modernisierter Präsenzbetrieb“. Ergänzend zu den Angeboten in Präsenz sollen so auch digitale Formate weitergeführt werden, beispielsweise in Form von...

  • Siegen
  • 16.07.21
Lokales
Sunny Sachdeva: „Den Kochabend mache ich mit, weil ich gerne koche, und ich mag es, neue Menschen kennen zu lernen.”

DRK-Aktion bringt Menschen am virtuellen Küchentisch zusammen
Vielfalt is(s)t gut!

ch Weidenau. Sunny Sachdeva richtet die Kochschürze, stemmt die Hände in die Seiten. Vor dem 38-Jährigen Schüsseln, jede Menge zerschnittenes Gemüses, frischer, grüner Koriander. Um ihn herum wuselt in der Küche des Henry-Dunant-Hauses Moderatorin Susi El Hachimi-Schreiber, DRK-Ehrenamtskoordinatorin, die mit ihm über die passenden Gewürze für das Curry fachsimpelt. Sunny übersetzt die Etiketten, gibt Anweisungen: „Das ist Kurkuma, das brauchen wir, aber nicht zu viel.“ 30 Augenpaare sind auf...

  • Siegen
  • 02.07.21
Lokales
Die Feuerwehr bildete jetzt 16 Kameradeinnen und Kameraden als Maschinisten aus – endlich, nach so langer Corona-Zeit.

Feuerwehr bildet wieder Maschinisten aus
16 Teilnehmer erfolgreich absolviert

wisi Erndtebrück. Unter der Leitung von Brandoberinspektor und Ausbildungsleiter Michael Dellori der Freiwilligen Feuerwehr Erndtebrück startete um 8 Uhr am Samstag die Maschinisten-Prüfung auf die sich 16 Kameradinnen und Kameraden aus Wittgenstein wochenlang im Onlineunterricht vorbereitet hatten. Bei Sonnenschein und knapp 30 Grad hatten die Prüflinge die Aufgabe, einen Löschschlauch über eine 1,2 Kilometer lange Wegstrecke oberhalb der Erndtebrücker Eisenwerke zu verlegen. Hiermit sollte...

  • Erndtebrück
  • 22.06.21
Kultur
Wissenswertes zu Rubenspreisträger Niele Toroni und den zwölf weiteren gibt es jetzt beim MGKSiegen online.

MGKSiegen veröffentlicht digitales Angebot zur Sammlung Lambrecht-Schadeberg
(Fast) alles über Rubens und den Rubenspreis

sz Siegen.  sz Siegen. Ein weltbekannter Barockmaler, 13 Preisträgerinnen und Preisträger und über 60 Jahre Ausstellungsgeschichte: Der Rubenspreis der Stadt Siegen ist ein kulturelles Highlight der Siegener Stadtgeschichte. Dem renommierten Preis für europäische Malerei und Grafik sowie der Kunst der Rubenspreisträger widmet sich ein neues digitales Format des Museums für Gegenwartskunst (MGK) Siegen mit Audioeinspielungen, Kurztexten sowie hochauflösenden Fotostrecken, die mit vielen Details...

  • Siegen
  • 17.06.21
Lokales
Am Sonntag, 20. Juni, um 19 Uhr findet der Vortrag zum Thema Rechtsextremismus virtuell statt.

Neuartige Bewegungen europaweit
Vortrag zum Thema junge Rechtsextreme

sz Siegen. Die extreme Rechte hat eine lange Tradition, gleichzeitig wandeln sich ihre Ausdrucksformen. Junge Rechtsextreme organisieren sich europaweit in neuartigen Bewegungen. Diese und ähnliche Fragen beleuchtet ein Vortrag am Beispiel von zwei Jugendorganisationen. Der Referent, Dr. Vincent Knopp, studierte Sozialwissenschaften und Jura an der Universität Bielefeld, arbeitete im Jugendverbandsbereich und ist wissenschaftlicher Mitarbeiter. Die Veranstaltung findet, auf Wunsch des...

  • Siegen
  • 17.06.21
Lokales
Fake Onlineshops sehen häufig seriösen Seiten sehr ähnlich und sind daher schwer zu erkennen.

Vorsicht beim Online-Shopping
Fake-Shops locken mit günstigen Preisen

sz Olpe. In der vergangenen Woche haben mehrere Geschädigte Anzeige erstattet, da sie online in sogenannten Fake-Shops eingekauft haben. Dabei bestellten sie Ware, überwiesen den geforderten Geldbetrag, erhielten aber keines der bestellten Produkte. In einem Fall bestellte ein Geschädigter einen Fahrradanhänger im Wert von rund 1300 Euro. Er überwies den Betrag am Montag und stellte am Dienstag eine Anfrage über den Bestellstatus. Am Mittwoch (9. Juni) stellte er dann fest, dass die Webseite...

  • 10.06.21
Lokales
Am 8. Juni geht im AK-Land eine neue Tourismus-Homepage online.

Neuer Online-Auftritt startet am 8. Juni
Tourismus-Homepage aufgepeppt

sz Kreis Altenkirchen. Es tut sich was in Sachen Tourismus im Landkreis: Wie die Kreisverwaltung mitteilt, geht am 8. Juni eine neue Tourismus-Homepage online, um die Region touristisch professionell und nachhaltig darzustellen und zu vermarkten. Gäste können sich umfassend über einen Urlaub in der Region Westerwald-Sieg (Landkreis Altenkirchen) informieren und direkt digital Unterkünfte oder Führungen buchen.Die Seite ist in Kooperation mit den sechs Verbandsgemeinden des Kreises und dem...

  • Altenkirchen
  • 07.06.21
LokalesSZ
Die Weinprobe im eigenen Wohnzimmer hat einiges für sich und damit sogar Prä-Corona-Potenzial.

STADTLEBEN
Winzer auf virtuellen Pfaden

sabe Siegen. Das Beste an dem Abend ist, dass niemand fahren muss. Das findet nicht nur Sabine aus Siegen, sondern auch Patrick aus Kempten im Allgäu und Birgit und Karl-Heinz aus Köln-Volkhoven. Man sieht das am zustimmenden Schmunzeln, das durch die vielen kleinen Zoom-Kacheln am Bildschirm bis ins eigene Wohnzimmer reicht. Ein Späßchen, ein wenig Event-Charakter, Unbeschwertheit. Das steckt an. Alle sind ein bisschen aufgeregt, gespannt, was sie erwartet. Für viele ist es die erste virtuelle...

  • Siegen
  • 01.06.21
Lokales
Ein 23-Jähriger ist vor dem Betzdorfer Amtsgericht zu einer Geldstrafe verurteilt worden, weil er bei Instagram das Foto eines kleinen Mädchens in eindeutig sexualisierter Pose hochgeladen hat.

23-Jähriger zu Geldstrafe verurteilt
Kinderpornografie auf Instagram hochgeladen

nb Betzdorf. „In keiner Schuld“ sah sich Sören K. bis zum Schluss. Ganz anderer Ansicht war Richterin Tanja Becher: Sie verurteilte den heute 23-Jährigen wegen des Erwerbs, des Besitzes und Vertriebs von kinderpornographischem Material zu 3600 Euro Geldstrafe. Organisation aus USA macht Meldung an die BehördenDie Plattform Instagram und eine Nichtregierungsorganisation aus den USA, die sich dem Auffinden von Kinderpornographie im Internet verschrieben hat, hatten im Frühjahr 2018 die Dinge ins...

  • Betzdorf
  • 01.06.21
KulturSZ
Machten ihre Zuschauer online wunschlos glücklich: Wishless waren im Heimhof-Theater zu Gast und überzeugten im Unplugged-Modus.

Wishless überzeugen im Unplugged-Stream beim Virtuellen Hut
Das Publikum ist wunschlos glücklich

hel Würgendorf. Mit einem besonderen Akustik-Programm feierten die Jungs der aus Siegen und Bonn stammenden Band Wishless am Freitagabend im Heimhof-Theater in Würgendorf ihr bisheriges Œuvre aus gut zwei Jahrzehnte Bandgeschichte. In der langen Liste der Virtueller-Hut-Konzerte erwies sich ihr Auftritt als absoluter Gewinn für Liebhaber und Liebhaberinnen klassischer Rock-/Pop-Melodien anglo-amerikanischer Prägung. Kraftvoll in der Ausführung und gerne auch mal zartbesaitet bei der...

  • Burbach
  • 30.05.21
KulturSZ
Brothers in Arms, die Dire-Straits-Tribute-Band, begeisterte in ihrem zweiten Stream-Konzert am Samstag im Kulturwerk Wissen.

Kollektives Dire-Straits-Gedächtnis: Welthits aus dem Kulturwerk
Nah dran: Brothers in Arms

jon Wissen. „Brothers In Arms“: das erfolgreichste Album der Dire Straits aus dem Jahr 1985. Ein Meilenstein: eins der ersten Alben, die komplett digital aufgenommen und als CD veröffentlicht wurden. Mehrere Grammys. Ein Jahr lang gingen die Dire Straits damals mit dem Album auf Welttournee und begeisterten zweieinhalb Millionen Zuschauer. Die Tribute-Band Brothers in Arms („Waffenbrüder“), die sich als Tribute-Band aber keineswegs in „Dire Straits“, in einer „üblen Notlage“, befand, trat...

  • Wissen
  • 10.05.21
KulturSZ
Frank „DaRizze“ Reitz, Urgestein der Siegener Musikszene, bietet mit seiner Musik Vielfalt auf hohem Niveau.

Frank „DaRizze“ Reitz beim Virtuellen Hut
XXL Blues-Rock-Power zum Tanz in den Mai

hel Siegen. Das Siegerland ist wahrlich nicht arm an ausgezeichneten Gitarristen, die sich hinter großen Namen keineswegs verstecken müssen. Frank Reitz, unter Musikfreunden besser bekannt als „DaRizze“, gehört dieser Riege an. Schmutzig und erdig kommt sein aktuelles Projekt daher, mit dem er schon vor zehn Jahren in Berlin erstmals auf der Bühne stand und das danach in einer Art Wartezustand verharrte: „The.Blues.Rock“ & „The.West.Side.Band“. Für Frank Reitz, der in Berlin und Siegen...

  • Siegen
  • 29.04.21
LokalesSZ
Geigenstunde zu Hause vor dem Computer: Für viele Schüler der Musik- und Singschule in Erndtebrück ist der Online-Unterricht gegenwärtig die einzige Möglichkeit zu üben.

Unterricht findet nur online statt
Musik- und Singschule bietet keine Präsenz-Stunden an

ako Erndtebrück. Die Instrumente stehen still, die Schüler müssen zu Hause üben. Die Musik- und Singschule Erndtebrück befindet sich im harten Lockdown. Seit dem Ende der Osterferien findet kein Präsenz-Unterricht mehr statt. Zwar dürften zum Beispiel Vorschulkinder im Rahmen der Corona-Schutzverordnung – unter der Bedingung, dass die Sieben-Tage-Inzidenz unter dem Schwellenwert von 165 liegt – vor Ort unterrichtet werden, allerdings haben sich die Verantwortlichen dazu entschlossen,...

  • Erndtebrück
  • 28.04.21
KulturSZ
Gute Location für einen starken Auftritt: Die Siegerländer Classic-Rock-Band Harakiri meldete sich am Samstagabend im Livestream aus einer leer stehenden Halle der Firma Industrieapparatebau Rothemühle in Wenden.

Der Virtuelle Hut: Harakiri sendet Classic Rock aus dem Sauerland
Wie ein gut geölter Motor

hel Wenden. Erstmals sendete der Virtuelle Hut am Samstagabend aus dem Sauerland. In einer leer stehenden Halle der Firma Industrieapparatebau Rothemühle in Wenden konnte sich die Siegerländer Classic-Rock-Band Harakiri im Breitwandformat ausbreiten. Dass sie dabei keinen musikalischen Selbstmord vollzog, sondern sich mit einem gut abgemischten Sound ordentlich in Szene zu setzen wusste, verstand sich fast von selbst. Nicht allzu weit weg vom OriginalRoutiniert und dennoch inspiriert gaben...

  • Wenden
  • 25.04.21
Kultur
Insa Wilke referiert in einem Online-Seminar der Uni Siegen über ihre Arbeit.

Insa Wilke wird in einem Online-Seminar der Uni Siegen über ihre Arbeit sprechen
Literaturkritik hautnah erleben

sz Siegen. Insa Wilke gehört zu den bekanntesten zeitgenössischen Literaturkritikerinnen und -kritikern Deutschlands. 2010 erschien ihre Monographie „Ist das ein Leben. Der Dichter Thomas Brasch“. Außerdem ist sie bekannt durch das Format „lesenswert Quartett“ (SWR-Fernsehen). Darüber hinaus schrieb sie bereits Kritiken für große Tages- und Wochenzeitungen und ist Mitglied diverser Jurys für Literaturpreise. In diesem Jahr hat sie den Posten als Jury-Vorsitzende des Ingeborg-Bachmann-Preises...

  • Siegen
  • 14.04.21
Kultur
Margret Hanke zeigt unter dem Titel „Kontraste“ ihre Arbeiten auf der Ausstellungsplattform POOOLmag.

Margret Hanke zeigt „Kontraste“ auf Plattform POOOLmag der Gruppe 3/55
Bildfläche als „Projektionstableau“

sz Siegen. POOOLmag, die virtuelle Ausstellungsplattform der Gruppe 3/55, geht mit „Kontraste“ in die nächste Runde. Margret Hanke zeigt vom 11. April bis zum 9. Mai ihre Malerei. Während der Zeit ihrer Berufstätigkeit war Margret Hanke auf vielfache Weise damit beschäftigt, die Wahrnehmungsfähigkeit ihrer Schüler/-innen zu schulen und Interesse und Freude an eigenen Gestaltungsmöglichkeiten zu vermitteln, informiert 3/55 über die Künstlerin. Zuerst ein Foto machenDanach habe sie ihre...

  • Siegen
  • 10.04.21
KulturSZ
Finn Lucas Thiemann, Steffen Wüst und Alexander Haßler (v. l.) sind UnArt. Die Coverband streamte aus dem Inklusionsrestaurant „Restaurant-Bar Fünf 10“ der Arbeiterwohlfahrt am Kreuztaler Bahnhof.

Coverband UnArt akustisch im Stream beim Virtuellen Hut
Musikalisches Menü mit Spielfreude serviert

anwe Kreuztal. Erstmals streamte der Virtuelle Hut ein Konzert aus dem Inklusionsrestaurant „Restaurant-Bar Fünf 10“ der Arbeiterwohlfahrt am Kreuztaler Bahnhof. Mit der Coverband UnArt hatte sich der Verein rockige Gäste ins Haus geholt. Zwar ließen die Umstände nur eine Akustik-Besetzung zu, aber das vermochte die Spielfreude von Frontmann und Gitarrist Steffen Wüst, Finn Lucas Thiemann an den zwölf Saiten sowie Alexander Haßler am Bass nicht zu schmälern. Von Harry Styles bis "Pocahontas"Mit...

  • Kreuztal
  • 02.04.21
Kultur
„Lauschbuben“ Florian Rubens und Lukas Federhen von Radio Siegen moderieren einen Talk zum Einjährigen von Der Virtuelle Hut.

Zwei Sendungen zum Plattform-Geburtstag an Ostern
Talk zum Einjährigen von Der Virtuelle Hut

sz Siegen. Am 4. April 2020 ging der Virtuelle Hut erstmals auf Sendung. Ein Jahr später – zur 90. Sendung – feiert der Verein im Siegener Lÿz seinen ersten Geburtstag und lässt am Ostersonntag in zwei Sendungen (17 und 19 Uhr) das vergangene Jahr Revue passieren. Zwölf Gäste bei Rubens und FederhenDie „Lauschbuben“ Florian Rubens und Lukas Federhen (Radio Siegen) werden im Zusammenwirken mit dem „Hut“ in zwei aufeinanderfolgenden Sendungen zwölf Gäste einladen – Unterstützer, Wegbegleiter,...

  • Siegen
  • 30.03.21
KulturSZ
Not macht erfinderisch: Eigentlich ist „Der leere Raum“ als Theaterstück konzipiert. Zumindest die erste Szene gelangte am Sonntag als Hörspiel zur Aufführung.

Junges Theater Siegen im Stream bei Der Virtuelle Hut
„Der leere Raum“ als Hörspiel präsentiert

pav Vormwald. Vom Theaterstück zum Hörspiel: Am Sonntagabend präsentierte das Junge Theater Siegen sein neues Werk „Der leere Raum“. Doch was ursprünglich als Theaterstück geplant war, musste aufgrund der aktuellen Situation von Autor und Regisseur Torben Föllmer umfunktioniert werden. Mit der Idee, aus dem Theater ein Hörspiel zu machen, konnte das Junge Theater Siegen sein Vorhaben doch noch umsetzen. Dettmer macht beim Hörspiel die GeräuscheAm Sonntag gab es dann eine erste Kostprobe für...

  • Hilchenbach
  • 29.03.21

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 29. Oktober 2021 um 19:30

VHS Siegen online Vortrag 29.10.2021, 19.30 Uhr: Die Wiederfindung der Nation - Warum wir sie fürchten und warum wir sie brauchen

VHS Siegen online Vortrag 29.10.2021, 19.30 Uhr: Die Wiederfindung der Nation - Warum wir sie fürchten und warum wir sie brauchen Häufig steht der Begriff der Nation unter Generalverdacht. Doch wer sagt denn, dass Nation automatisch ethnische Homogenität und eine »Volksgemeinschaft« bedeutet, die andere ausschließt? Das ist die Sicht von Rechtsextremen, die den aufgegebenen Nationsbegriff inzwischen für sich erobert haben. Doch lässt sich nicht auch eine Form von Nation (wieder)finden, die sich...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.