online

Beiträge zum Thema online

Lokales
Die IHK Siegen bietet für interessierte Gründer das „Basisseminar für Existenzgründer“ an.

Virtuelle IHK-Veranstaltung
Seminare für Existenzgründer

sz Siegen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen bietet für interessierte Gründer das „Basisseminar für Existenzgründer“ in zwei Teilen als virtuelle Veranstaltungen an. Am Freitag, 5. Februar, von 12 bis 14.30 Uhr klären Gründungsberaterin Sandra Scholtyschik und Rechtsreferentin Tanja Wagener insbesondere die formalen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Gründung. Um die Inhalte eines Businessplans geht es am Freitag, 19. Februar, von 9 bis 11 Uhr. Darüber informiert...

  • Siegen
  • 26.01.21
Kultur
Die kulturellen Tagestipps sind weiterhin online abrufbar. Für das Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein war das Format ein voller Erfolg, was nicht zuletzt an der ansteckenden Begeisterung der Tippgeber liegt.

Video-Tagestipps des Kreis-Kulturbüros weiterhin abrufbar
26 Tipps von Streaming über Buch bis Ausflug

sz Siegen. Der kulturelle November in der Region war still, sämtliche Veranstaltungen vor Publikum waren durch staatliche Anordnung untersagt.Um dem Dröhnen dieser Live-Stille etwas entgegenzusetzen, bat das Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein Ende Oktober befreundete Kulturveranstalter und Kulturschaffende aus allen Bereichen der bildenden und darstellenden Kunst um alternative Unterhaltungstipps per Video-Selfie. Anregung und Unterhaltung auf vielen KanälenAuf einheitliche Länge...

  • Siegen
  • 09.12.20
Kultur
Ein analoger Blickfang anlässlich der (virtuellen) Ausstellung „Brauhausfotografie 29“: die etwas andere Plakatwand von Charlotte Braun an der Ecke Zum Wildgehege/Weidenauer Straße.

„Brauhausfotografie 29“ der Uni Siegen findet online statt
Neue Wirklichkeiten

pav Siegen. Am Dienstagabend wurde die alljährliche Brauhausfotografie-Ausstellung eröffnet. Das Ereignis jährt sich bereits zum 29. Mal und findet diesmal aufgrund der momentan Situation ausschließlich virtuell statt. Seit den früher 1990er-Jahren ist die Ausstellung eine fest etablierte Größe in der Siegener Kunstszene. Das ehemalige Brauhaus, ein denkmalgeschütztes Gebäude, dient den Kunststudierenden der Universität Siegen dabei als Stätte der Erschaffung ihrer kreativen Arbeiten. Fast...

  • Siegen
  • 26.11.20
KulturSZ
Public transport | Line 136“ (Acryl auf Leinwand und Plane), eine Arbeit von Katrin Blanke aus Schwerte. Insgesamt 34 Künstlerinnen und Künstler beziehen das digitale Kunstwechsel-Haus und präsentieren sich in ihren Räumen. Am Freitagmittag wird der Kunstwechsel 2.0 im Internet eröffnet.
5 Bilder

Die Gruppe 3/55 baut für den Kunstwechsel ein digitales Haus
Die 20. Ausgabe ist 2.0

zel Siegen. Letztes Novemberwochenende, Vorfreude auf den Kunstwechsel. Kunst sehen und kaufen, vielleicht auch ersteigern, Musik hören, Literatur vorgelesen bekommen, bei einer Performance zuschauen, tanzen und vor allem: die Menschen treffen, die man schon lange nicht mehr sah, die aber verlässlich bei dem von der Künstlergruppe 3/55 organisierten Kunstmarkt auftauchen, seit all den Jahren. All die Jahre fand der Kunstwechsel analog statt, in wechselnden leerstehenden Häusern und...

  • Siegen
  • 25.11.20
Kultur
Frau mit Früchten und Glaube-Liebe-Hoffnung-Ohrring: Helga Kellner (l.) präsentiert in ihrer Art-Galerie farbenfrohe Malerei und Grafik der „Jungen Wilden“ Elvira Bach. Da die Schau derzeit nur online besucht werden kann, führt Kunsthistorikerin Kirsten Schwarz (r.) per Video in die gezeigten Arbeiten ein.

Art-Galerie zeigt Frauenbilder von Elvira Bach – online
Lauter Selfies in starken Farben

zel/sz Siegen. Jedes Bild ein Selfie: Die Berliner Künstlerin Elvira Bach malt sich selbst – und sie ist jede Frau: sexy mit Pumps, Weinglas und Zigarette in der Hand, und doppelt belastet mit Abwasch Baby und Katze auf der einen und Pinsel auf der anderen Seite – denn gemalt werden muss ja auch. Die Art-Galerie Siegen präsentiert ab Sonntag bis zum 9. Januar 2021 Werke von Elvira Bach, der „Jungen Wilden“ von der documenta 7.Helga Kellner hat die Arbeiten von einem Kollegen erhalten, der sie...

  • Siegen
  • 15.11.20
Kultur
Sara Chamss (17) übernimmt eine Stunde der 24-Stunden-Online-Lesung rund um den türkischen Intellektuellen Ahmet Altan. Er ist in Haft.

24 Stunden für Ahmet Altan
Schülerin aus Eiserfeld bei bundesweitem Projekt

ciu/sz Eiserfeld/München. Die eindringlichen, wummernde Klänge durchbrechen junge Stimmen: „Ich öffne die Tür. Sie kommen herein mit den Worten: ,Es liegt ein Befehl zur Durchsuchung und Abführung in Untersuchungshaft vor.“ Wenige Sätze, die ein Leben verändern. Der türkische Intellektuelle Ahmet Altan wird verhaftet, später erfolgt ein Urteil: „Lebenslänglich!“ Der Journalist hat etwas getan, das den Mächtigen seines Landes missfällt: Er hat seine Meinung geäußert. Von „unterschwelligen...

  • Siegen
  • 09.07.20
Kultur
Arbeiten des Argentiniers Felipe Giménez präsentiert die Art-Galerie in der Online- und Schaufenster-Ausstellung „Postkarten vom Alltag“. Im Bild „Es gibt Tage, an denen sie wissen, dass sie nichts erwarten sollten“ (Acryl auf Leinwand).
Video

Art-Galerie zeigt Felipe Giménez' „Postkarten vom Alltag“
Farbenfrohe Kunst online und im Schaufenster

sz Siegen. Die Online- und Schaufenster-Ausstellung „Postkarten vom Alltag“ mit Bildern von Felipe Giménez präsentiert aktuell die Art-Galerie Siegen. Die Finissage ist laut Pressemitteilung für Samstag, 13. Juni, 17 Uhr, geplant. In zwei Clips macht die Art-Galerie auf ihrem YouTube-Kanal auf die, so Galeristin Helga Kellner, „farbenfrohen, lebensbejahenden Werke“ des Argentiniers aufmerksam. Einer der Filme bietet einen virtuellen Rundgang durch die Ausstellung – und einen Gruß des Künstlers...

  • Siegen
  • 25.04.20
Kultur
Länger als bisher „streamt“ das Museum für Gegenwartskunst die Videobotschaften von Nora Turato. Was die in Zagreb geborene und in Amsterdam lebende Künstlerin mitzuteilen hat, kann das heimische Publikum auch online anschauen, auf Instagram und Facebook.

Wie digital sind Museum für Gegenwartskunst und Siegerlandmuseum?
Kunst kann man auch im Netz betrachten

zel Siegen. Ein Museumsbesuch ist aktuell wegen der Coronavirus-Krise nicht möglich, aber ohne Kunst zu bleiben, ist für manche Menschen auch keine Lösung. Viele Museen sind seit Jahren nicht nur physisch, sondern auch digital zu besuchen, erarbeiten Online-Strategien. Auch in den derzeit geschlossenen Siegener Museen wird digital weitergeplant – die Überlegungen sind aber nicht alle durch die Corona-Krise entstanden. Im Museum für Gegenwartskunst wird gerade sehr digital gedacht. „Wir gehen...

  • Siegen
  • 20.03.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.