Ordnungsamt Siegen

Beiträge zum Thema Ordnungsamt Siegen

Lokales
Ein 44-Jähriger hat am Dienstag eine Mitarbeiterin des Siegener Ordnungsamts angegriffen, als sie ein Knöllchen schreiben wollte.

Als sie Knöllchen schreiben will
Mann greift Ordnungsamt-Mitarbeiterin an

sz Siegen. Eine Mitarbeiterin des Siegener Ordnungsamts ist am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr von einem Mann angegriffen worden. Laut Mitteilung der Polizei kontrollierte die Beamtin einen unbesetzten Lieferwagen in der "Hindenburgstraße" in der Innenstadt. Als sie einen Parkverstoß bei dem Fahrzeug ahnden wollte, kam der Fahrer aus einem umliegenden Geschäft gelaufen. Der 44-Jährige schlug der Frau ihr Diensthandy aus der Hand. Zudem hielt er sie am Arm fest. Die 60-Jährige zog sich Verletzungen...

  • Siegen
  • 02.03.22
LokalesSZ
Der blaue Uralt-Anhänger mit Altreifen und sonstigem Müll an Bord steht weiter am Rand des Mathiaswegs in der Fludersbach.

Schandfleck hat Bestand
Schrott-Anhänger steht weiter in der Fludersbach

mir Siegen. Manche Dinge im Leben bewegen sich im Schneckentempo, ein Ärgernis der besonderen Art verharrt dagegen im Istzustand von vor drei Jahren. Gemeint ist ein Uralt-Anhänger in der Fludersbach, vollgestopft mit Altreifen, zerschnittenen Teilen von Kfz und womöglich noch ganz anderen Abfällen. Am 29. November 2021 hat die SZ nach einem Hinweis aus der Bevölkerung berichtet: "Drei Jahre steht der Anhänger da. Nichts passiert", lautete damals die Aussage der Kontaktperson. Dieser Tage...

  • Siegen
  • 24.02.22
Lokales
Über die Plattform www.sonderauktionen.net versteigert das Siegener Fundbüro die Fundsachen.

Auktion im Internet
Siegener Fundbüro versteigert Fundsachen

sz Siegen. Das Fundbüro des Siegener Ordnungsamtes bietet wieder Fundsachen via Internet an. Ab Donnerstag, 16. Dezember, können Interessierte laut Mitteilung in einer vierwöchigen Vorschau die Artikel mit Foto und Beschreibung zunächst online begutachten; am Donnerstag, 13. Januar, startet dann die eigentliche Auktion. Nach dem sogenannten Count-Down-Prinzip sinkt der Preis von einem zuvor festgelegten Startbetrag bis zum Ende der insgesamt zehntägigen Auktion kontinuierlich bis zu einem...

  • Siegen
  • 03.12.21
LokalesSZ
Drei gesprühte Markierungen am alten Anhänger sind jüngeren Datums, seit drei Jahren soll das Gefährt in der Fludersbach unerlaubt stehen.
3 Bilder

Schrott-Anhänger ein Ärgernis in der Fludersbach
Altreifen einfach ausgelagert

mir Siegen. Fludersbach = Deponie, diese Einfach-Formel galt früher. Dabei hat das dicht besiedelte Tal mehr zu bieten: Supermarkt, billiges Benzin und einen bekannten Autohändler. Oberhalb schließen sich ein Dutzend oder mehr Firmen an. Am Matthiasweg steht eine ganze Reihe Container, die meisten offen und leer. Niemand stört sich daran. Ein Ärgernis ist aber ein uralter Lkw-Anhänger, der rundherum geschlossen ist. Blau, platte Reifen, rostige Macken, Löcher in der Seitenwand – ein solches...

  • Siegen
  • 29.11.21
LokalesSZ
Die Stadt Siegen droht, im kommenden Jahr in den Nothaushalt abzurutschen.

Trotz Haushaltsnot
Siegen will mehr Ordnungshüter

js Siegen. Die Stadt Siegen droht, im kommenden Jahr in den Nothaushalt abzurutschen. „Ich weiß noch nicht, wie ich die Enden zusammenbringen soll“, erklärte Kämmerer Wolfgang Cavelius am Mittwoch im Haupt- und Finanzausschuss. Bereits am Tag zuvor hatte er sich mit einem schriftlichen Hilferuf an die Fraktionen gewandt und die absehbare finanzielle Not geschildert. Sollte der Kreis Siegen-Wittgenstein die Kreisumlage im beabsichtigten Maße erhöhen, würde dies für Siegen eine „nicht akzeptable“...

  • Siegen
  • 06.10.21
LokalesSZ
Kater Mogli ging gerne auf Entdeckungstour. Am vergangenen Mittwoch kam er nicht mehr nach Hause. Passanten fanden ihn an der Giersbergstraße. Sein Leichnam wurde anschließend – ohne die Halterfamilie Caplja zu informieren – einfach entsorgt.
2 Bilder

Polizei und Ordnungsamt lesen Chip nicht aus
Geliebter Kater Mogli: Entsorgt auf der Müllkippe

tip Siegen. Für Jessika Caplja und ihre Familie waren es schlaflose Nächte voller Hoffen und Bangen. Wo steckt ihr Kater Mogli? Tagelang wird am Siegener Giersberg gesucht: Nachbarn werden befragt, Gärten durchsucht. Doch da war der kleine Mogli längst tot. Die Polizei hatte den Kater nach einem Hinweis an der Straße aufgesammelt.  Später wurde er dann, ohne die Besitzer zu informieren, am Bauhof entsorgt. Ein geliebtes Tier, ein Familienmitglied – einfach auf den Müll geworfen. Jessika Caplja...

  • Siegen
  • 13.08.21
Lokales
Ab Freitag ist die Fissmeranlage an den Wochenenden wieder ab 23 Uhr gesperrt.

Reaktion auf Lärm- und Alkohol-Exzesse
Stadt sperrt Bereich um Fissmer-Anlage

sz Siegen. Die Stadt Siegen sperrt ab sofort wieder den Bereich des Rathausplatzes / Fissmer-Anlage am Wochenende um 23 Uhr, weil es zuletzt – wie bereits im vergangenen Sommer – wieder zu massiven Lärmbelästigungen und alkoholbedingten gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen ist. Hierfür hat die Stadt Siegen als örtliche Ordnungsbehörde eine Allgemeinverfügung erlassen, die auf der städtischen Homepage veröffentlicht wurde. Das Aufenthaltsverbot gilt freitags und samstags von 23 Uhr bis 5...

  • Siegen
  • 22.07.21
LokalesSZ
An der Nikolaikirche in Siegen geriet in der Nacht zum Samstag eine Feier aus den Fugen.
2 Bilder

Neue Freiheiten in Inzidenzstufe 1
50 Platzverweise an der Nikolaikirche Siegen

mir Siegen. „Endlich wieder Leben in der Stadt“, sagt erstaunt die Siegenerin vom Giersberg, die dank Homeoffice an vier von fünf Tagen nicht in die City fahren muss. Es ist kurz vor 18 Uhr am Samstag, beim Bummel fallen die vielen Menschen am Kölner Tor auf, das nahe Siegufer ist gut belegt, in Gruppen sitzen die meist jungen Leute beisammen, schlecken ein Frozen Joghurt oder ein simples Eis. Trotz mittelmäßiger Wärme sind die Menschen nicht zu bremsen. Gefühlt jeder Stuhl am „Extrablatt“ ist...

  • Siegen
  • 13.06.21
Lokales
Michael Kämpf (links) und Rolf Fricke sind richtig sauer. Die beiden Wirte werden aufgrund diverser Auflagen des Ordnungsamts kein Public Viewing in der Poststraße bei der EM anbieten.

Keine Fußball-EM in der alten Poststraße
Public-Viewing-Traum geplatzt

sabe Siegen. Die erste EM-Flaute kommt schneller als gedacht. Denn diese Nachricht dürfte Siegener Fussbal-Fans mächtig die Stimmung vermiesen. Und nicht nur denen: Allen, die auf die bekannte Bombenstimmung bei gutem Bier in der alten Poststraße gehofft hatten, macht das Corona-Virus jetzt den nächsten Strich durch die Rechnung. Rolf Fricke vom Fricke's und Michael Kämpf von Onkel Tom's Hütte haben sich nämlich schweren Herzens dazu entschieden, das berühmt-berüchtigte Public-Viewing in ihren...

  • Siegen
  • 09.06.21
Lokales
Die Polizei schätzt die Zahl der Demo-Teilnehmer auf rund 350 Personen.
7 Bilder

Ordnungsamt lässt Scheinerplatz räumen
350 Teilnehmer bei Demo pro Palästina

kay Weidenau/Siegen. Seit fast zwei Wochen eskaliert  die Situation im Nahen Osten.  Militante  Kämpfer  der Hamas schießen vom Gazastreifen tausende Raketen auf Israel ab. Die israelische Regierung befiehlt in die umgekehrte Richtung massive militärische Angriffe vorwiegend aus der Luft. Auf beiden Seiten gibt es eine Vielzahl an Toten und Verletzten. Unzählige Menschen verlassen ihre Häuser und suchen Hilfe.  Aktuell hat sich die Lage vordergründig entspannt - seit dem frühen Freitagmorgen...

  • Siegen
  • 22.05.21
LokalesSZ
Die Stadt Siegen passt ihr Ortsrecht an: Empfindliche Bußgelder sollen eine Warnung sein.

Neuer Bußgeldkatalog
Siegen sagt Kippen und Kaugummis den Kampf an

js Siegen. Den Zigarettenstummel achtlos in die Gosse fallen zu lassen oder das ausgelutschte Kaugummi auf den Bürgersteig zu spucken – das gehört sich nicht. Da das aber offenkundig längst nicht jedermann klar ist, setzt die Stadt Siegen jetzt ein Zeichen. Wer bei der acht- und rücksichtslosen Entsorgung von Kippen und Ausgekautem erwischt wird, der soll demnächst ordentlich in die Tasche greifen müssen. Ein Bußgeld von „mindestens 100 Euro“ wird dann fällig. Das soll den Wegwerfern eine Lehre...

  • Siegen
  • 03.05.21
Lokales
In der Oberstadt sind die Lichter aus – aber die gelbe Sonne des Wettbüros leuchtet hell. Wieso eigentlich?

Tipp-Spiele sind weiterhin gestattet
Wettbüros bleiben geöffnet

ap Siegen. Lockdown verlängert, Regeln verschärft. Kino zu, Kneipen zu, Läden zu. Und das seit Wochen. Dunkle Schaufensterscheiben, kein Konsum und kein Freizeitspaß. Nur systemrelevante Betriebe dürfen öffnen. Und Wettbüros. Ob Sportwetten auch in Corona-Zeiten unverzichtbar sind – darüber lässt sich streiten. Rechtens ist es jedenfalls. Aber nur unter Restriktionen: Gestattet ist lediglich die Entgegennahme der Spiel- und Wettscheine. „Ein darüber hinausgehender Aufenthalt in den betreffenden...

  • Siegen
  • 22.01.21
Lokales
Nach einer halben Stunde konzentrierter Arbeit hatten Uwe Pawlowski (r.) und Peter Asmussen den Zünder der Fliegerbombe aus dem Zweiten-Weltkrieg entschärft.
13 Bilder

(Update) Fliegerbombe in Siegen entschärft
Ein Stadtteil atmet auf

ch/kay/sz Siegen. Am Dienstagabend atmeten alle auf, und die Spezialisten vom Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung in Arnsberg wischten sich den Schweiß von der Stirn: Nach einer halben Stunde konzentrierter Arbeit hatten Uwe Pawlowski und Peter Asmussen den Zünder der Fliegerbombe aus dem Zweiten-Weltkrieg entschärft. Entwarnung für den Siegener Stadtteil.  Fund am Morgen bei Bauarbeiten Die Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Maltesern und dem Siegener Ordnungsamt waren am...

  • Siegen
  • 10.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.