Ordnungswidrigkeit

Beiträge zum Thema Ordnungswidrigkeit

Lokales
Das Kriminalkommissariat 4 in Siegen hat die Ermittlungen übernommen. Gegen die Personen werden Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Mann zückt Messer (Update)
Wilde Schlägerei in Siegens Fußgängerzone

Siegen. Am Dienstagabend ist es zu einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen in der Siegener Innenstadt gekommen.Verletzte bei Schlägerei in SiegenGegen 19.07 Uhr setzte die Kreisleitstelle die Polizei von einer Schlägerei im Bereich der Brüder-Busch-Straße in Kenntnis. Dabei solle es auch zu Verletzten gekommen sein. Die Polizei setzte mehrere Streifenwagen ein, die nach wenigen Minuten vor Ort eintrafen. Hier konnten noch vier Personen angetroffen werden. Nach ersten Erkenntnissen...

  • Siegen
  • 22.09.21
Lokales
Die Polizei überwachte insbesondere das Durchfahrtsverbot im Bereich der Eichener Straße.

Personelle Verstärkung
Polizei kontrolliert an der Baustelle Eichen

sz Eichen. Am Freitagmorgen hat der Verkehrsdienst der Polizei eine größer angelegte Sonderkontrolle im Bereich der Eichener Straße durchgeführt. Ziel der Sonderkontrollen war laut Mitteilung der Ordnungshüter insbesondere die Überwachung des Baustellen-bedingten Durchfahrtverbotes für Lkw. Hier hat es zuletzt massive Beschwerden gegeben, obwohl die Polizei immer wieder den Bereich kontrollierte. Daher wurden dieses Mal die Kontrollen personell verstärkt durchgeführt. Mit Erfolg: 21...

  • Kreuztal
  • 12.07.21
LokalesSZ
Die Polizei führte gemeinsam mit dem Zoll, dem Veterinäramt des Kreises Siegen-Wittgenstein und weiteren Behörden eine Großkontrolle an der A45 durch.
49 Bilder

Großkontrolle an der A45
Polizei zieht Fahrzeuge aus dem Verkehr

sp Freudenberg. Der 55-Jährige aus dem Allgäu ärgert sich. Mit seinem Sohn war er aus dem Süden Deutschlands unterwegs ins Sauerland, um einen Harvester abzuliefern – der wird dort dringend gebraucht, um die vom Borkenkäfer befallenen Fichten aus dem Wald zu entfernen. Jetzt aber steht die Maschine auf der „Raststätte Siegerland Ost“ bei Freudenberg. Der Grund: Den Allgäuern fehlt eine Genehmigung für einen Schwertransport, 2 Meter kürzer und etwa 16 Tonnen weniger, dann wäre es kein solcher...

  • Freudenberg
  • 01.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.