Ortsgemeinderat

Beiträge zum Thema Ortsgemeinderat

LokalesSZ-Plus
In Emmerzhausen ist das Thema Tempo 30 im Ort vom Tisch. Mit großer Mehrheit beschloss der Rat, keine entsprechende innerörtliche Zone einzurichten.

Ortsgemeinderat hebt Beschluss von 2018 auf
Kein Tempo 30 in Emmerzhausen

nb Emmerzhausen. Das Bremspedal getreten und den Rückwärtsgang eingelegt – das hat am Montagabend der Ortsgemeinderat Emmerzhausen beim Thema Tempo 30. Im Innerortsbereich der Gemeinde wird keine Tempo-30-Zone eingerichtet. Und damit wird ein Beschluss aufgehoben, der Ende 2018 gefasst worden war. Also erst einmal zurück in den November 18. Damals – die SZ berichtete ausführlich – hatten die Einwohnerinnen Melanie Betz und Sandra Schneider im Ortsgemeinderat eine Liste mit Anregungen...

  • Daaden
  • 08.06.20
  • 145× gelesen
Lokales
Am Kassenhäuschen des Schinderweihers müssen die Besucher demnächst etwas tiefer ins Portemonnaie greifen.

Eintrittspreise für die "Schinde" erhöht
Planschen wird teurer

nb Mudersbach. Das Planschen im kühlen Nass des Schinderweihers in Niederschelderhütte wird zukünftig teurer. Einen entsprechenden Beschluss fasste am Donnerstagabend der Ortsgemeinderat Mudersbach. Die Anhebung der Eintrittspreise war in den vergangenen Wochen in den Fraktionen und insbesondere auch im Haupt- und Finanzausschuss (HFA) der Ortsgemeinde eingehend vorberaten worden. Das Problem: Die Gesamtausgaben für das Naturfreibad schlagen jährlich mit gut 48 000 Euro zu Buche, wie der...

  • Kirchen
  • 13.02.20
  • 467× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Wirtschaftsförderung soll das Grundstück am Rande des Bürgerparks noch einmal „aktiv in die Öffentlichkeit“ bringen – so ein Beschluss des Ortsgemeinderats Niederfischbach. Nach wie vor gibt es Ideen für eine Gastronomie.  Foto: nb

Wirtschaftsförderung soll Grundstück vermarkten
Brotzeit im Bürgerpark?

nb Niederfischbach. Ein wenig wie die Algen im Wasserbecken dümpelte in den vergangenen Jahren die Frage nach der Zukunft des Grundstücks am „Kopfende“ des Niederfischbacher Bürgerparks dahin. Hoffnungen wurden geweckt, Hoffnungen wurden zerschlagen. Und immer wieder stand das Areal nahe des Alten- und Pflegeheimes auf den Tagesordnungen der politischen Gremien. Mit dem neuen Jahr soll nun noch einmal frischer Wind in die Sache gebracht werden. Einstimmig hat der Ortsgemeinderat am...

  • Kirchen
  • 16.12.19
  • 177× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Alsdorfer Friedhof im Licht der kalten Wintersonne. Manchem Bürger dürfte auch ein ähnlich temperierter Schauer über den Rücken laufen, wenn er sich die neue Gebührenstaffelung näher betrachtet. Foto: thor

Drastische Steigerungen in Alsdorf
Friedhofsgebühren in der Realität angekommen

thor Alsdorf. Was da am Donnerstag Abend im Alsdorfer Ortsgemeinderat beschlossen wurde, könnte man ohne jeden Zweifel mit dem Begriff „Gebühren-Explosion“ in der Überschrift beschreiben. Weder Ortsbürgermeister Rudolf Staudt noch eines der Ratsmitglieder würde da groß widersprechen. Doch ganz so simpel ist es nicht: Zwar ist es Fakt, dass die Friedhofsgebühren drastisch steigen – einige Positionen gar um das Vierfache –, doch letztlich bleibt festzuhalten, dass diese Kosten schlicht und...

  • Betzdorf
  • 05.12.19
  • 241× gelesen
Lokales

Ratsmitglieder kritisieren Kreis
Weiter Bus-Frust in Niederfischbach

nb Niederfischbach. Deutliche Worte fielen am Montagabend im Niederfischbacher Ortsgemeinderat – der Adressat sitzt allerdings nicht etwa am gegenüberliegenden Ratstisch, sondern im Kreishaus. Es ging, einmal mehr, um den Busverkehr, genauer gesagt die Beförderung von Kindergartenkindern. In der Ratssitzung Anfang März hatte die SPD-Fraktion einen Antrag zum Thema gestellt (die SZ berichtete). Nicht genutzte Linie wird aufrechterhaltenDie Sozialdemokraten brachten seinerzeit ihr...

  • Kirchen
  • 10.09.19
  • 224× gelesen
LokalesSZ-Plus
Andreas Heidrich (r.) als erster Beigeordneter und Mario Kempf (l.) als zweiter stehen nun Ortsbürgermeister Peter Schwan zur Seite. Es könnte bald noch einen dritten Stellvertreter geben.

FWG machte Postenerweiterung nicht mit
BfE nun mit zwei Beigeordneten

dach Elkenroth. Einen etwas holprigen Start in die neue Wahlperiode legte am Mittwochabend der Ortsgemeinderat von Elkenroth hin. Das muss aber nichts heißen: Vor fünf Jahren war das ähnlich. Und auch damals rauften sich die Fraktionen im Nachgang zusammen, machten dann eine ordentliche Politik für ihr Dorf. Am Mittwoch spaltete die Frage nach der Anzahl der Beigeordneten das Gremium, und zwar einerseits in das Lager der FWG und in das der BfE (Bürger für Elkenroth) auf der anderen Seite....

  • Betzdorf
  • 15.08.19
  • 398× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.