Oslo

Beiträge zum Thema Oslo

LokalesSZ-Plus
Dass die unbekannte Tote von Zimmer 2805 im Plaza-Hotel in der norwegischen Hauptstadt Oslo die Straße „Auf der Stehde“ in Feudingen kannte und sogar einmal dort war, liegt für Carsten Mika weiterhin absolut im Bereich des Möglichen.

DNA-Proben sollen Licht in mysteriösen Todesfall bringen
Hoffen und Warten auf Analyse

tika Feudingen/Oslo. Ein „cold case“ – ein „kalter Fall“ – ist die Causa Jennifer Fairgate längst nicht mehr. Weltweit recherchieren inzwischen Menschen über die Frau, die in Zimmer 2805 des Plaza-Hotels in der norwegischen Hauptstadt Oslo ihren Tod fand – vor über 25 Jahren und vor allem auf mysteriöse Weise. Spuren, die ebenfalls nicht erkaltet sind, führten dabei nach Feudingen und Müsse – in den Wittgensteiner Dörfern gibt es die Straßen „Auf der Stehde“ und „Unter der Stehde“. Beim...

  • Bad Laasphe
  • 01.12.20
  • 1.618× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Spur in die Straße „Auf der Stehde“ in Feudingen ist für Carsten Mika im Fall der unbekannten Toten aus Zimmer 2805 des Hotels „Oslo Plaza“ nicht erkaltet – ebenso wenig für den norwegischen Journalisten Lars Christian Wegner.

Mysteriöser Todesfall in Luxushotel in Oslo
Spur nach Feudingen nicht erkaltet

tika Oslo/Feudingen. Die Umstände sind auch 25 Jahre danach ungeklärt. Was Anfang Juni 1995 in Zimmer 2805 des Hotels „Oslo Plaza“ passierte, ist bis dato unklar. Doch während es immerhin fachlich untermauerte Theorien über den Tod einer Frau in diesem Luxushotel in der norwegischen Hauptstadt Oslo gibt, ist ihre Identität bis dato ungeklärt. Der 48-jährige Carsten Mika war zuletzt per Zufall auf den Fall gestoßen. Und dabei hatte der IT-Experte aus Hennef eine Spur nach Feudingen vermutet, wo...

  • Bad Laasphe
  • 15.11.20
  • 814× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Spurensuche hat Carsten Mika nach Feudingen geführt – zur Straße „Auf der Stehde“.

Spuren aus Oslo führen nach Feudingen
Junge Frau stirbt 1995 unter mysteriösen Umständen

tika Oslo/Feudingen. Das Zimmer mit der Nummer 2805 im Plaza-Hotel in Oslo trägt ein dunkles Geheimnis in sich. Ob sich das Mysterium vom „Oslo Plaza“ jemals lüftet, ist mehr als fraglich. Es ist ein Samstag – genauer der 3. Juni 1995. Eine junge Frau im eleganten Abendkleid liegt auf dem Bett in Zimmer 2805 des noblen Hotels in der norwegischen Hauptstadt. Auf ihrer Stirn klafft eine Schusswunde. In ihrer Hand hält sie eine Waffe. Die Umstände ihres Todes sind auch 25 Jahre danach nebulös. Die...

  • Bad Laasphe
  • 15.10.20
  • 3.859× gelesen
Sport
Das Foto zeigt die Salchendorfer Reisecrew im Osloer Hafen vor dem Havnelageret (Hafenspeicher). Das heutige Bürogebäude ist Sitz der Zeitung Dagbladet. Bei seiner Fertigstellung 1921 war das Gebäude der größte Betonbau Europas. Foto: Verein

Salchendorfer schaffen Historisches
Germania-B-Jugend in Oslo im Halbfinale

sz Oslo. Bereits zum dritten Mal in Folge machte sich die Jugendabteilung des SV Germania Salchendorf auf den Weg zum laut Veranstalter-Angaben größten Jugend-Fußballturnier der Welt, dem Norway Cup in Oslo. Dieses Mal zog es 13 Spieler und zwei Betreuer der B-Jugend für zehn Tage nach Norwegen. Vor Ort kümmerte sich der ansässige Sportverein Baekkelagets Sportsklub um die Verpflegung der über 1000 (!) Mannschaften. An der Verpflegung gab es nichts auszusetzen. Sportlich gesehen war der Norway...

  • Netphen
  • 30.08.19
  • 244× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.