Osterfeuer

Beiträge zum Thema Osterfeuer

Lokales
Die Besucher fanden an der Osterfeuer-Alternative sichtlich Gefallen.
4 Bilder

Wieser hinterm Pfarrheim
Alternatives Osterfeuer in Wenden gut besucht

adz Wenden. Zur Tradition am Ostersonntag gehörte für viele Wendener bislang der Besuch des Osterfeuers auf der gleichnamigen Wiese. Die Fläche musste jedoch aufgrund des pulsierenden Neubaugebietes am Westerberg weichen. Trotz langer Suche konnte der ausrichtende Spielmannszug keinen geeigneten Ort finden, der für das Abbrennen des Feuers infrage gekommen wäre. Damit die Wendener jedoch nicht ganz auf das Osterfeuer verzichten mussten, fand in diesem Jahr erstmalig eine Alternative zum...

  • Wenden
  • 18.04.22
Lokales
Nach langer Corona-Zwangspause flammen die Osterfeuer in der Region wieder auf, so wie hier in Dotzlar.
27 Bilder

Neues Leben für alte Tradition (Galerie)
Osterfeuer flammen nach Corona-Zwangspause wieder auf

Besser konnten die Voraussetzungen an einem frühlingshaften Oster-Wochenende nicht sein: Nach den Totalausfällen in den Jahren 2020 und 2021 trauten sich Dorfgemeinschaften, Heimatvereine, Feuerwehren, Sportvereine und Dorfjugenden in der Region jetzt wieder an die Ausrichtung der traditionellen Osterfeuer heran. Die besten Fotos aus der Region. vö/kay/schn Siegen/Bad Berleburg. Besser konnten die Voraussetzungen an einem frühlingshaften Oster-Wochenende nicht sein: Nach den Totalausfällen in...

  • Siegen
  • 18.04.22
LokalesSZ
Nach 2019 loderte nun wieder in vielen Orten im Oberkreis die Osterfeuer. So auch in der Brachbacher Siegaue.
2 Bilder

Feuerwehrhaus Brachbach
Osterfeuer und Ostereieraktion locken Hunderte Besucher

rai Brachbach. Der Himmel hing voller bunter Eier, als das Osterfeuer am Samstagabend in Brachbach loderte: Wie Perlen waren annähernd 300 Ostereier auf eine Schnur aufgereiht.  Darunter waren Jung und Alt fröhlich versammelt und schauten den Flammen zu, die den großen aufgeschichteten Haufen des Osterfeuers verzehrten. Das gab es zwei Jahre nicht mehr − nicht mehr in Brachbach und nicht andernorts. Diese Zwangspause war nun zu Ende. Unter anderem in Harbach und Niederfischbach brannten wieder...

  • Kirchen
  • 18.04.22
Lokales
Vergangenheit und nahe Zukunft, vereint in einem Bild: Aus Sicherheitsgründen war in den vergangenen Jahren kein richtiges Osterfeuer möglich. Der Ort versammelte sich aber um die Feuerschale. Nun lassen es Brandschutz und Corona wieder zu, dass die Tradition neu erwacht.
6 Bilder

Nach zehn Jahren Zwangspause
Rudersdorfer Pyramide wird Sonntag abgefackelt

nja Rudersdorf. Motorsägen röhren, ein Lagerfeuer knistert, Kinder klettern die hölzerne Leiter hinauf, bilden eine Menschenkette, um Großes zu vollbringen. Rund 7 Meter ist das Gebilde aus Holz und Grün schon in die Höhe gewachsen, auch dank ihrer Hilfe. Mittendrin: Hannah (7), Jonas und Felix, beide neun Jahre jung. Für sie und viele weitere Rudersdorfer Jungen und Mädchen steht eine Premiere an. Daher sind sie Feuer und Flamme, bei den Vorbereitungen für das seit zehn Jahren erste Osterfeuer...

  • Wilnsdorf
  • 16.04.22
LokalesSZ
Das Helfer-Team der TKM "Zur Post" in Banfe freut sich über den Frühling, der sich pünktlich zur heißen Phase des Aufbaus angemeldet hat.
2 Bilder

Nach zwei Jahren Ausfall
Endlich brennen die Osterfeuer wieder

sz/dw Banfe/Wittgenstein. Aufatmen auf ganzer Linie: "Endlich dürfen wir wieder”, freut sich Dagmar Heinrich von der Thekenmannschaft "Zur Post". Die Corona-Pandemie sorgte in Banfe zwei Jahre in Folge für einen Totalausfall des Osterfeuers. Nicht nur in Banfe, sondern in ganz Wittgenstein. Jetzt ist endlich Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Die Woche vor Ostern wird in Banfe jeden Tag geschuftet, bereits in den vergangenen Wochen hatten die Helferinnen und Helfer eine gute Basis geschaffen....

  • Wittgenstein
  • 14.04.22
LokalesSZ
Erstmals seit 2019 dürfen zu Ostern in Siegen-Wittgenstein wieder die beliebten Brauchtumsfeuer entzündet werden. Viele Kommunen sind mit der Planung jedoch noch zurückhaltend.

Nach langer Corona-Pause
Osterfeuer dürfen wieder lodern

gro Siegen.  Zwei Jahre lang war es im Kreisgebiet still ums Osterfest – jetzt soll es endlich wieder knistern und lodern. Denn nach der Pandemie-bedingten Pause dürfen nach jetzigem Stand wieder Brauchtumsfeiern, wie das Osterfeuer, stattfinden. Nicht nur die Pandemie im Nacken "Das freut uns natürlich sehr. Ohne das traditionelle Osterfeuer fehlt etwas", betont Manuel Wüst vom Ordnungsamt Netphen. Man rechne damit, dass in den kommenden zwei Wochen noch das ein oder andere Feuer angemeldet...

  • Siegen
  • 25.03.22
LokalesSZ
Das Osterfeuergelände auf der Rüblinghauser Höhe ist gerodet und für die Erschließung als Bauland vorbereitet. Zum letzten Mal könnte hier in diesem Jahr ein Osterfeuer abgebrannt werden. Die ersten Holzlieferungen warten bereits auf ihre Verwendung.
2 Bilder

Neubaugebiet "Rüblinghauser Höhe"
Osterfeuer brennt wohl zum letzten Mal

win Rüblinghausen. Es war die Corona-Krise, die in den beiden vergangenen Jahren verhindert hat, dass zum Osterfest auf den Bergen des Sauerlandes Osterfeuer abgebrannt wurden. Nicht das Feuer an sich war dabei das Problem, sondern die Tatsache, dass beim Abbrennen vielerorts eine Art Volksfest entsteht und Menschen dicht zusammenstehen. Und das war angesichts der Corona-Lage zu vermeiden. Nun sieht die Lage zwar hinsichtlich der reinen Infektionszahlen keineswegs besser aus, doch sind zum...

  • Stadt Olpe
  • 08.03.22
LokalesSZ
Einige Ausrichter sind schon recht weit mit den Vorbereitungen, so zum Beispiel die Dorfjugend Schüllar-Wemlighausen.
2 Bilder

Die erste Feier nach Corona
Wittgensteiner Osterfeuer stehen in den Startlöchern

schn Wittgenstein. Die Osterfeuer gehören zu Wittgenstein, die Spektakel am Ostersamstag ziehen alljährlich tausende Menschen an. Normalerweise fangen die Vorbereitungen kurz nach Neujahr an. Die ausgedienten Weihnachtsbäume wandern in vielen Dörfern des Altkreises auf die großen Holzhaufen. Nach zwei bitteren Coronajahren müssen sich die Ausrichter der Osterfeuer neu finden und vor allem ständig einen Blick auf die Coronaauflagen haben. Die Siegener Zeitung hat bei einigen Veranstaltern und...

  • Wittgenstein
  • 05.03.22
LokalesSZ
In Rudersdorf soll es bald wieder ein Osterfeuer geben.
2 Bilder

Nach zehn Jahren wieder "A Tännsche please"
Osterfeuer 2.0 in Rudersdorf

Zehn Jahre lang gab es in Rudersdorf kein großes Osterfeuer – aus Brandschutzgründen. Da der ehemals gefährdete Wald aber ohnehin weichen musste, steht nun einer Neuauflage nichts mehr im Wege. Die Initiatoren von früher sind die Macher von heute. nik Rudersdorf. Zehn Jahre lang war Pause, jetzt zundert es wieder: Am Ostersonntag, 17. April, wird auf der Wiese beim „Sender” in Rudersdorf das Osterfeuer entzündet. Zuvor findet um 18 Uhr ein Wortgottesdienst ebendort statt. Veranstalter ist die...

  • Wilnsdorf
  • 22.02.22
Lokales
Die Bad Berleburger Grünen haben ihren Antrag, gesammelte Weihnachtsbäume nicht mehr bei Osterfeuern zu verbrennen, zurückgezogen. Unser Archivbild zeigt ein Osterfeuer bei Wemlighausen.

Grüne ziehen Antrag zu Osterfeuern zurück
Zu anderer Einschätzung gekommen

vö Bad Berleburg. Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen zog aktuell ihren Antrag, die ausgedienten Weihnachtsbäume nicht mehr in den Ortschaften einzusammeln und auf Osterfeuern zu verbrennen, sondern anderweitig „biologisch“ zu verwerten, aktuell zurück. „Wir sind zu einer anderen Einschätzung gekommen“, sagte Fraktionssprecherin Susanne Bald in dieser Woche im Ausschuss für Bauen, Planen, Wohnen und Umwelt und begründete damit kurz und knapp den Rückzieher. Der Vorstoß der Öko-Partei, den...

  • Bad Berleburg
  • 06.12.21
Lokales
In Nordrhein-Westfalen finden auch in diesem Jahr keine Osterfeuer statt.

NRW-Umweltministerium sorgt für Klarheit
Osterfeuer abgesagt

sz Siegen/Bad Berlbeurg/Olpe. Eine Überraschung ist es nicht. Genau wie im vergangenen Jahr finden auch in diesem Jahr keine Osterfeuer statt. Das hat das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz bekannt gegeben.  Als Grund führte das Ministerium an, dass zur Eindämmung der Corona-Pandemie zurzeit sämtliche Veranstaltungen und Versammlungen untersagt seien. Nach aktueller Lage gelte dies auch für die Ausrichtung traditioneller Osterfeuer. Aufgrund der aktuellen...

  • Siegen
  • 18.03.21
Lokales
André Treude und Andre Kroh (v. l.) überreichten den großen Scheck gemeinsam mit Isabell Kroh (2. v. r.) und Berit Nolting (r.) an Laura Pott.

Spendenaktion von Dorfjugend und Kirche
100.000 Euro für Laura Pott aus Berghausen

lh Berghausen. Vor genau einem Jahr lag Laura Pott noch in Gießen im Krankenhaus, in das sie am 7. März 2020 nach ihrem schweren Unfall durch das eingestürzte Fichtenstangengerüst des Berghäuser Osterfeuers per Rettungshubschrauber „Christoph“ geflogen werden musste. Der Unfall bedeutete neben der ständigen Ungewissheit in erster Linie, dass sie für den Rest ihres Lebens eingeschränkt sein wird und auf ihren Rollstuhl angewiesen ist. „Laura ist eine Kämpferin, ich bin so stolz auf sie“,...

  • Bad Berleburg
  • 15.03.21
Lokales
Auf der Osterfeuerwiese in Wilgersdorf wird auch in diesem Jahr kein Osterfeuer brennen.
6 Bilder

Absagen in Niederdresselndorf und Wilgersdorf
Osterfeuer fallen Corona zum Opfer

kay Niederdresselndorf/Wilgersdorf. Die zahlreichen Osterfeuer, die in der Region normalerweise am Samstag vor Ostern stattfinden, werden wohl im zweiten Corona-Jahr erneut der Pandemie zum Opfer fallen. Eine der ersten Absagen kam aus Niederdresselndorf. Die traditionelle Veranstaltung am „Einsamen Baum“, in den Jahren vor der Covid-19-Pandemie regelmäßig vom Heimatverein Niederdresselndorf und dem Löschzug Niederdresselndorf durchgeführt, fällt auch in diesem Jahr aus. Stefan Löhl,...

  • Burbach
  • 07.03.21
Lokales
Das nächste Ziel für Laura Pott heißt Führerschein: Das notwendige Zertifikat als Basis dafür hat sie bereits in der Tasche.

Knapp elf Monate nach tragischem Osterfeuer-Unfall
Laura Pott ist wieder zu Hause

vö Berghausen. Nach einem Jahr 2020, das sie für sich mit „einem einzigen Kampf“ beschreibt, richtet Laura Pott den Blick jetzt nur noch in eine Richtung: nach vorn. Wenige Wochen vor Weihnachten hatte die 16-Jährige die Reha-Klinik in Reinhardshausen verlassen, um ihre Übergangswohnung in Bad Berleburg zu beziehen (die Siegener Zeitung berichtete), seit Samstag ist sie aber wieder richtig zu Hause. In Berghausen, in der Trufte. Ein tolles Gefühl für die junge Frau, die am 7. März 2020 bei...

  • Bad Berleburg
  • 02.02.21
LokalesSZ
Laura Pott kämpft sich zurück ins Leben.
2 Bilder

16-Jährige schmiedet nach Verletzung wieder Zukunftspläne
Wie sich Laura Pott ihr Leben zurückholt

vö Berghausen. Wenn in diesen Tagen einer der vielen Jahresrückblicke über den Bildschirm flimmert oder in der Zeitung abgedruckt wird, geht es vornehmlich um ein Thema: Corona. Laura Pott dagegen sieht das Jahr 2020 aus einem anderen Blickwinkel: Für die 16-Jährige aus Berghausen ist das Jahr 2020 „ein großer Kampf“, wie sie unterstreicht. Ein Kampf zurück ins Leben, zurück in ihre gewohnte Umgebung, zurück auf dem Weg in die Zukunft. Die junge Frau hat zum Gespräch mit der SZ auch einige...

  • Bad Berleburg
  • 23.12.20
Lokales
In diesem Jahr können sich die Menschen nicht beim Osterfeuer treffen. Foto: Archiv

Corona-Krise macht erfinderisch
Ein virtuelles Osterfeuer für die Stadt der Dörfer?

sz Bad Berleburg. Videokonferenzen in der interkommunalen Zusammenarbeit gibt es bei der Stadt Bad Berleburg nicht nur mit Arnsberg, Menden, Olpe, Soest und der Südwestfalen-Agentur im Projekt „Smart Cities“, sondern auch mit der Stadt Hatzfeld. An der digitalen Sitzung des SAE (Stab für außergewöhnliche Ereignisse) Bad Berleburg am Montag hat der Hatzfelder Bürgermeister Dirk Junker als Gast teilgenommen. Im Bereich der Wasserversorgung und bei der Entwicklung des Ederradwegs arbeiten die...

  • Bad Berleburg
  • 31.03.20
Lokales
Die Freiwillige Feuerwehr ließ das Osterfeuer in Schameder kontrolliert abbrennen.

Feuerwehr im Einsatz
Funkenflug entzündet das Osterfeuer in Schameder

schn Schameder. Das Osterfeuer in Schameder rief am Samstagabend die Löschgruppen aus Schameder und Birkefehl der Freiwilligen Feuerwehr Erndtebrück auf den Plan. Der große Haufen aus Ästen, Holzstücken und Reisig hatte Feuer gefangen und die Einsatzkräfte konnten nur noch ein kontrolliertes Abbrennen begleiten. „Als wir eintrafen, brannte das Osterfeuer schon vollständig. Die Wiese haben wir rundherum gekühlt und gewässert und haben das Feuer ausbrennen lasse“, beschrieb Einsatzleiter Jörg...

  • Erndtebrück
  • 29.03.20
Lokales
Die Polizei untersucht die Umstände des Unfalls.

Unfall bei Osterfeuer-Aufbau
Polizei untersucht Umstände nach Unglück

sz Berghausen. Nach dem Unglück beim Aufbau des Osterfeuers in Berghausen werden die Umstände des Vorfalls polizeilich untersucht. Ermittler des Kriminalkommissariats Bad Berleburg begutachteten den Unglücksort am Montagmorgen. Ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet, teilte die Polizei-Pressestelle mit. Die Ermittlungen zur Ursache dauern an.

  • Bad Berleburg
  • 10.03.20
Lokales
Am Tag danach: Die Konstruktion liegt am Sonntagmorgen eingestürzt auf der Wiese.
4 Bilder

Unfall überschattet Osterfeuer-Aufbau
Frau mit Hubschrauber in eine Klinik geflogen

vö Berghausen. Die Menschen in Berghausen sind geschockt: Fünf Wochen vor dem Osterfest überschattet ein tragischer Unfall den Osterfeuer-Aufbau in dem Bad Berleburger Ortsteil. Am Samstagabend stürzte eine Konstruktion des geplanten Osterfeuers aus ungeklärter Ursache um. Dabei wurde eine junge Frau, die sich offenbar in unmittelbarer Nähe befand, schwer verletzt. Die Verletzte wurde am Sportplatz in Berghausen durch den alarmierten Notarzt erstversorgt und anschließend mit dem...

  • Bad Berleburg
  • 08.03.20
LokalesSZ
Beim Bad Laaspher Kernstadt-Löschzug wurden die alten Weihnachtsbäume direkt verwertet – der krönende Abschluss eines gelungenen Tages für die Jungen und Mädchen der Nachwuchsabteilung.
7 Bilder

Weihnachtsbäume eingesammelt
Über alte Traditionen und einen guten Service

sz/fhe/sabe/wisi Wittgenstein. So schön die Feiertage auch sind, spätestens nach Neujahr kommt man kaum noch mit dem Staubsauger hinterher – der Nadelhaufen um den meist noch prächtig geschmückten Weihnachtsbaum wächst immer höher und gibt den leisen aber bestimmten Hinweis, dass es Zeit wird für einen Abschied – aber: Wohin nun mit dem alten Baum? In der Gemeinde Erndtebrück samt ihren Ortschaften kennt die Jugendfeuerwehr in jedem Jahr die Antwort, die im langen Zeitraum von über 30 Jahren...

  • Bad Berleburg
  • 13.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.