Papst

Beiträge zum Thema Papst

Lokales
Dechant Karl-Hans Köhle vom Dekanat Siegen zeigte sich überrascht von der Ankündigung Marx´.

Kardinal Reinhard Marx
Siegerländer bewegt vom Rücktritt

tip Siegen. Das Rücktrittsgesuch von Kardinal Reinhard Marx als Erzbischof von München und Freising hat auch die Menschen im Siegerland bewegt. Dechant Karl-Hans Köhle vom Dekanat Siegen zeigte sich überrascht von der Ankündigung Marx´. „Aber vielleicht war sein Rücktritt als Vorsitzender der Bischofskonferenz Anfang 2020 schon ein erstes Anzeichen, dass etwas nicht stimmt“, so Köhle. Köhle kennt Marx aus der Zeit im Erzbistum Paderborn. Aus der Erklärung des Münchner Kardinals liest der...

  • Siegen
  • 04.06.21
Lokales
Hubert Berenbrinker ist nun Ruheständler.

Ehemaliger Dechant aus Siegen
Weihbischof Hubert Berenbrinker im Ruhestand

sz/dach Paderborn/Siegen. Hubert Berenbrinker ist nun Ruheständler. Am Montag hat ihn Papst Franziskus von seinen Aufgaben als Weihbischof im Erzbistum Paderborn entpflichtet. Das Oberhaupt der katholischen Kirche kam damit der Bitte von Berenbrinker nach, der mit seiner Gesundheit zu kämpfen hat, wie aus einer Mitteilung der bischöflichen Pressestelle hervorgeht.„Ich bin dem Heiligen Vater sehr dankbar für diese Entscheidung. Durch die Entpflichtung vom aktuellen Amt und von den damit...

  • Siegen
  • 21.09.20
Lokales

Montag in St. Michael
Geburtstagsmesse für Papst Johannes Paul II.

sz Siegen. Am 18. Mai wäre Papst Johannes Paul II. 100 Jahre alt geworden. Er wurde unter dem Namen Karol Wojtyla am 18. Mai 1920 im polnischen Wadowice geboren und, zur Überraschung Vieler, im Jahr 1978 zum Papst gewählt. Es folgte ein Pontifikat, das fast 27 Jahre dauerte und zu den  längsten der Kirchengeschichte gehört. Zum Dank für das Wirken von Johannes Paul II. findet am 18.  Mai um 18 Uhr eine "Geburtstagsmesse" in der St. Michael - Kirche in Siegen, Kampenstraße, statt. Der...

  • Siegen
  • 17.05.20
KulturSZ
So kennt man den Papst, weiß gekleidet, umgeben von rotgewandeten Würdenträgern. Wie viel Gestaltungsspielraum aber hat ein Papst eigentlich? Das fragt die neue Sky-Serie „The New Pope“ (hier mit Schauspieler Marcello Romolo als Papst Franziskus II. in der ersten Episode der neuen Serie).

TV-Kritik: "The New Pope" auf Sky
Die (alten) Geheimnisse des Vatikans

gmz Unterföhring. Opulent, detailreich, manchmal sogar -verliebt und mit viel Sinn für Dramatik, die sich (meist angenehm) langsam entfaltet: So erlebt man den ersten Teil der neuen Serie „The New Pope“, die seit diesem Donnerstag, 20.15 Uhr, bei Sky zu sehen ist. Die aufwendig gefilmte Geschichte (man ist mittendrin, in der Sixtinischen Kapelle beim Konklave) erzählt das Dilemma im Vatikan, das dadurch entsteht, dass Papst Pius XIII. im Koma liegt und ein Machtvakuum hinterlässt. Die Wahl...

  • Siegen
  • 20.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.