Park

Beiträge zum Thema Park

LokalesSZ-Plus
Die Berleburger Stadtverwaltung will den Rathausgarten weiterentwickeln und dafür ein Konzept erstellen. Das fand Zustimmung im Bauausschuss, die Grünen würden sich aber eine zeitnahe Installation einer öffentlichen Toilette wünschen.

Grüne fordern öffentliche Toilette
Fokus auf Rathausgarten in Bad Berleburg

bw Bad Berleburg. Den Rathausgarten will die Stadt Bad Berleburg in den kommenden Jahren stärker in ihren Fokus rücken und ein Zukunftskonzept erarbeiten, wie der Park in der Innenstadt zukünftig gestaltet werden kann. Das kündigte der zuständige Dezernent Christoph Koch dieser Tage im Bauausschuss an. Anlass für die sich anschließende Diskussion war aber ein Antrag von Bündnis 90/Die Grünen, die mehrere Vorschläge zur Weiterentwicklung gerade des Parks per Antrag eingebracht hatten: die...

  • Bad Berleburg
  • 28.08.20
  • 123× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Mega-Mikado lädt zum Balancieren.
6 Bilder

Steinbuschanlagen freigegeben
Tummelplatz für alle Generationen

nb Wissen. Mia überlegt nicht lange: „Ich glaube, hier komme ich jetzt öfter hin.“ Und wer den Blick schweifen lässt, kann die Grundschülerin gut verstehen: Die neu gestalteten Steinbuschanlagen sind ein Ort, an dem es sich wahrlich aushalten lässt. Vor zwei Jahren hatte der Stadtrat Wissen das Projekt auf den Weg gebracht. Und es fußte auf einem eigentlich unerfreulichen Ereignis: Das Eschentriebsterben hatte im Park der Siegstadt einige Opfer gefordert. Doch so war eben auch der Impuls da,...

  • Wissen
  • 19.06.20
  • 186× gelesen
LokalesSZ-Plus
Mit dem etwa Fußballfeld großen Areal wächst der Schlosspark auf seine ursprünglichen historischen Ausmaße an. Das „Riesenloch“ (Bürgermeister Steffen Mues), das der Abriss der Jugendherberge im ehemaligen „Haingarten“ hinterlassen hat, ist bereits verfüllt. In den kommenden zwölf Monaten wird das Gelände komplett neu modelliert.
10 Bilder

Spatenstich zur Erweiterung
Verwandlung im Schlosspark

tile Siegen. Wildwachsender Löwenzahn, graffitiverschmierte Betoneinbauten, aufgewühltes, steiniges Erdreich. Der ehemalige „Haingarten“ unterhalb des Musikpavillons am Oberen Schloss gibt derzeit ein wüstes Bild ab. In einem Jahr soll es dort ganz anders aussehen. Im Rahmen des offiziellen ersten Spatenstichs der Schlosspark-Erweiterung stellte Siegens Bürgermeister Steffen Mues nichts weniger als „einen der schönsten und interessantesten Spielplätze des ganzen Siegerlands“ in Aussicht. Das...

  • Siegen
  • 09.05.20
  • 3.531× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Herren Busch am Siegener Herrengarten verziehen keine Miene. Müssen bzw. können sie auch nicht, sie haben Bestandsschutz, der Herrengarten nicht.

Herrengarten: 2020 bleibt nur noch die Hochschule als Mieter
Abriss lässt auf sich warten

mir Siegen. Die Herren Busch am Siegener Herrengarten verziehen keine Miene. Müssen bzw. können sie auch nicht, sie haben Bestandsschutz, der Herrengarten nicht. Dass der Nachkriegs-Geschäftskomplex einem gestalteten Park weichen muss, ist hinlänglich bekannt. Jetzt zeichnet sich ein Zeitplan ab: Bis Ende 2019 werden alle regulären Mietverhältnisse beendet, wie bereits berichtet. Der Uni-Hörsaal und das „Fab Lab“ bleiben allerdings bis Ende September 2020. Einen zeitigen Teilabriss wird es...

  • Siegen
  • 19.11.19
  • 813× gelesen
Lokales
An den Hauptwegen quer durch den Dr.-Dudziak-Park in Geisweid leuchten neu aufgestellte Lampen die Wege aus.  Foto: Stadt

Dr.-Dudziak-Park
Wegenetz erneuert

sz Geisweid. Die Wege- und Pflasterarbeiten im Dr.-Dudziak-Park im Geisweider Wenscht stehen vor ihrer Fertigstellung. In diesen Tagen beginnen die Arbeiten am Weg unterhalb des Bolzplatzes in der Anlage, einer von vier Hauptverbindungen quer durch den Park. Das Wegestück verbindet den Albichweg mit der Bushaltestelle in der Dr.-h.c.-Karl-Barich-Straße. Die Arbeiten dauern nach Angaben der städtischen Grünflächenabteilung rund drei Wochen bis Mitte November. Da der Weg in dieser Zeit nicht...

  • Siegen
  • 30.10.19
  • 274× gelesen
Lokales
Das Tretbecken im Steinbornpark bekommt eine Edelstahlwanne.

Steinbornpark: Beton war nicht dicht
Edelstahlwanne fürs Wassertretbecken

dach Elkenroth. Sämtliche Versuche, das Wassertretbecken im Elkenrother Steinbornpark abzudichten, waren zuletzt nicht sonderlich erfolgreich. Der örtliche Bauhof hatte sich dem Betonbecken bereits angenommen, ebenfalls eine Fachfirma. Nun hat der Gemeinderat Nägel mit Köpfen gemacht. Am Mittwochabend wurde der Beschluss gefasst, eine Wanne aus Edelstahl zu bestellen, und zwar gleich im Ort, bei der Fa. AMS Metallbautechnik. Mit 8650 Euro schlage dies zu Buche, hatte Ortsbürgermeister Peter...

  • Gebhardshain
  • 16.05.19
  • 182× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.