Park-and-ride

Beiträge zum Thema Park-and-ride

LokalesSZ-Plus
Schön ist anders: Bahnkunden müssen in Neunkirchen über ein Betriebsgelände, um an die Gleise zu gelangen. Das soll sich ändern. In den kommenden Wochen erfolgen dafür die ersten Maßnahmen.

Bahnhof in Neunkirchen
Es wird nur besser, nicht optimal

tile Neunkirchen. An diese Situation werden sich die Neunkirchener Bahnkunden gewöhnen müssen: Wo einst Fahrgäste ihre Pkw abgestellt haben, stapeln sich nun Container. Das Parken am Bahnhofsgebäude wird künftig nicht mehr möglich, aber auch nicht mehr nötig sein. Wie im November angekündigt, wurde jüngst ein Grundstückstausch zwischen der Kommune und dem Unternehmen Gräb-Schrotthandel vollzogen, bestätigt Sylvia Heinz von der Gemeindeverwaltung. In den nächsten Wochen werde die Firma den...

  • Neunkirchen
  • 06.02.20
  • 526× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auf diesem Areal könnten weitere Parkplätze für Pendler nahe des Bahnhofs in Rudersdorf entstehen. Die Nachfrage ist da. Dafür müssen die Flächen allerdings von der Deutschen Bahn entwidmet werden.

In Rudersdorf fehlen Stellplätze
Erweiterung grundsätzlich möglich

sp/sz Wilnsdorf/Rudersdorf. Vor fünf Jahren wurde die Park-and-ride-Anlage in Rudersdorf fertig gestellt. Seitdem werde sie gut angenommen, teilte die CDU-Fraktion in Wilnsdorf kürzlich in einem Antrag mit. Laut des Schreibens nutzten nicht nur Wilnsdorfer, sondern auch Pendler aus dem Umland, insbesondere dem Netpherland, die Anlage – und die Zahl der Nutzer nehme stetig zu. Deshalb müssten mehr Stellplätze geschaffen werden, forderten die Christdemokraten. Stellplätze fehlen„Immer mehr...

  • Wilnsdorf
  • 10.12.19
  • 149× gelesen
LokalesSZ-Plus
Eine Schönheit wird der Bahnhof Neukirchen auch in Zukunft nicht werden. Die Verwaltung hofft aber insgesamt auf eine Verbesserung der Situation.

Neue Zuwegung und P & R am Bahnhof in Neunkirchen
Mehr Sicherheit

tile Neunkirchen. „Der Bahnhof in Neunkirchen wird keinen Schönheitswettbewerb gewinnen.“ Der Blick darauf, wie es um den Haltepunkt am Hellerberg bestellt ist, zwang Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann im Haupt- und Finanzausschuss am Donnerstagabend zu einem zynischen Euphemismus. Seit Jahren ist die Situation Rat und Verwaltung ein Dorn im Auge. Insbesondere die Eigentumsverhältnisse und unterschiedlichen Interessen der Akteure rund um den Bahnhof machten es bislang schwierig, Veränderungen...

  • Neunkirchen
  • 29.11.19
  • 1.320× gelesen
Lokales
Das Erscheinungsbild des einstigen Schotterplatzes hat sich schon ordentlich verändert.

Bauarbeiten im Zeitplan
Neue Park-and-ride-Anlage nimmt Gestalt an

nb Niederschelderhütte. Im Zeitplan liegen die Arbeiten für die neue Park-and-ride-Anlage am Bahnhof in Niederschelderhütte. Am Donnerstag waren die Mitarbeiter der Firma Gebrüder Schmidt (Freusburg) dabei, die erste Tragschicht zu erstellen. In der kommenden Woche werden dann voraussichtlich die Pflasterarbeiten laufen, die einige Tage in Anspruch nehmen werden. Außerdem müssen noch Angleichungen zum Bahngelände und zur B 62 vorgenommen werden. Bereits fertiggestellt, so erläuterte...

  • Kirchen
  • 01.08.19
  • 309× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.