Parken

Beiträge zum Thema Parken

Lokales

Pkw parkten in der „Ziegelhütte“
Mehrere Autos zerkratzt

sz Haiger. Unbekannte vergriffen sich am Montag zwischen 11.50 und 16 Uhr an mehreren Pkw, die in der „Ziegelhütte“ parkten. Die Täter trieben Kratzer in einen blauen Seat, einen silberfarbenen CLK, einen blauen Ford Focus, einen grauen Ford Fiesta und einen roten Subaru Justy. Die Ermittler der Polizei schließen nicht aus, dass noch weitere Fahrzeuge beschädigt wurden. Bei den bisher gemeldeten Pkw summieren sich die Lackschaden auf mindestens 2500 Euro. Zeugen, die die Täter beobachtetet...

  • Haiger
  • 23.09.20
  • 45× gelesen
Lokales
Parkende Autos am "Südhang" in Würgendorf bereiten Einsatz- und Rettungsfahrzeugen Probleme.

"Südhang" in Würgendorf ein Nadelöhr
Parker erschweren Durchkommen

sz Würgendorf. Die Erneuerung der Ortsdurchfahrt Würgendorf schreitet voran. Aktuell werden bei der Bushaltestelle am Dorfgemeinschaftshaus Kanalisation, Wasserversorgung, Straßenbelag und der Gehweg erneuert. Die einzige Zufahrt der Anwohner zur Dorfmitte erfolgt aktuell über den „Südhang“. Auch die Feuerwehr muss diese Zufahrt nutzen – ebenso als Ortsausfahrt. „Leider“, verlautet aus dem Burbacher Rathaus, „kommen größere Fahrzeuge bei der aktuellen Parksituation am ,Südhang’ nur sehr...

  • Burbach
  • 11.09.20
  • 517× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ein Teil der Frauenparkplätze im Karstadt-Parkhaus am Obergraben wurde jetzt umgewidmet. Die Parkbuchten sind nun reserviert für Mitarbeiter des Studierendenwerks, die an der Mensa am Obergraben beschäftigt sind.

Stellplätze in Tiefgarage sollten für Mensa-Mitarbeiter weichen
Frauenparkplätze geopfert

kalle Siegen. Es gibt sie seit den 90er-Jahren. Und das aus gutem Grund: Frauenparkplätze. Sie wurden installiert, um Frauen in sogenannten Angsträumen praktische Hilfe zu leisten. Viele Frauen haben Sorgen vor sexuellen Übergriffen oder Gewalt. Dem wollte der Gesetzgeber zuvorkommen. Aus Angst, bedroht oder belästigt zu werden, meiden viele Frauen bestimmte Räume, insbesondere in den Abend- und Nachtstunden. „Angsträume“ wie Parks, Unterführungen, Parkplätze an Autobahnen und Flughäfen,...

  • Siegen
  • 15.08.20
  • 647× gelesen
LokalesSZ-Plus
Langes Anstehen? Nerviges Kleingeldsuchen? Mit dem Smartphone nicht mehr nötig. In Siegen besteht seit Oktober 2019 die Möglichkeit, ein digitales Parkticket zu lösen.
2 Bilder

Fehlendes Kleingeld? Kein Problem
Parkticket per Handy lösen

tile Siegen. Zwölf Uhr mittags auf dem Parkplatz am Siegener Kirchweg hinter der Vollwert Apotheke in der Innenstadt. Es herrscht ein stetes Kommen und Gehen. Der einzige Parkautomat ist gut frequentiert. Es bildet sich zunächst eine Schlange, dann eine kleine Traube um das Gerät, der nicht wechselt und die Gebühr nur Cent-genau annimmt. Kleingeld wechselt den Besitzer – der Mindestabstand ist längst unterschritten. Schutzmasken? Fehlanzeige. Eigentlich gibt es mittlerweile in Siegen eine...

  • Siegen
  • 17.06.20
  • 397× gelesen
Lokales
Ab sofort ist das Stromzapfen an den sechs Ladesäulen im Haigerer Stadtgebiet kostenpflichtig.

Haigerer E-Tanksäulen nicht länger kostenlos
"Zapfen" nur noch gegen Zaster

sz Haiger. Seit dem vergangenen Jahr gibt es sechs E-Ladesäulen in Haiger. Bislang war das „Tanken“ von Strom an den Säulen vor dem Rathaus, am Karl-Löber-Platz und bei den Stadtwerken kostenfrei. Wie die Stadtwerke Haiger, die die Säulen betreiben, mitteilen, wurde die kostenfreie Nutzung in Haiger jetzt eingestellt. Nach einer Testphase wird auf kostenpflichtige „Betankung“ umgestellt. Für den Zugang zu den Ladesäulen und die Bezahlung des Ladevorgangs werden nun ein Mobiltelefon sowie...

  • Haiger
  • 15.01.20
  • 334× gelesen
Lokales
In der Siegener Innenstadt steht die Parkfläche in der Fürst-Johann-Moritz-Straße, die sich gegenüber des Optikers befindet und rund 20 Stellplätze umfasst, seit Freitagvormittag nicht mehr zur Verfügung.

Abriss-Vorbereitungen für FJM-Quartier
Parkplätze stehen nicht mehr zur Verfügung

sz Siegen. In der Siegener Innenstadt steht die Parkfläche in der Fürst-Johann-Moritz-Straße, die sich gegenüber des Optikers befindet und rund 20 Stellplätze umfasst, seit Freitagvormittag nicht mehr zur Verfügung. Gleiches gilt für die drei Parkplätze vor der ehemaligen Sparda-Bank. Hintergrund ist, dass für die Abrissarbeiten im Zuge des Bauprojekts „Fürst-Johann-Moritz-Quartier“ der Bereich um das abzureißende Gebäude durch einen Bauzaun gesichert wird. Dies schließt die Parkfläche mit...

  • Siegen
  • 10.01.20
  • 666× gelesen
Lokales

Neue Baurordnung
1,5 Stellplätze notwendig

sos Netphen. Die neue Bauordnung für das Land NRW (Landesbauordnung 2018) führte in der jüngsten Sitzung des Netphener Stadtentwicklungsausschusses zu Verunsicherungen. Petra Ahlemeyer-Giesler, Fachbereichsleiterin Bauverwaltung, stellte in groben Zügen einige Neuerungen vor, wobei deutlich wurde, dass an vielen Stellen noch keine eindeutige Regelung gilt. „Es fehlen noch mindestens 17 untergesetzliche Verordnungen“, erklärte sie, in einigen Fällen müsse man vermutlich auf die Urteile der...

  • Netphen
  • 27.06.19
  • 252× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.