Patienten

Beiträge zum Thema Patienten

Lokales
Patienten mit Kniearthrose erhalten im St.-Marien-Krankenhaus Siegen nützliche Infos per App.
2 Bilder

Pilotprojekt im Marien-Gelenkzentrum
Informationen und Übungen per App

sz Siegen. Wenn die eine Hand nicht genau weiß, was die andere macht, dann kann das Ergebnis auch nicht gut sein. Was überall gilt, das gilt auch in der medizinischen Versorgung, und so stellen digitale Plattformen einen guten Weg dar, Informationen zu bündeln und die Kommunikation zu verbessern. Das Gelenkzentrum im St. Marien-Krankenhaus Siegen nimmt aktuell an einem Pilotprojekt teil, an dem bundesweit 14 Kliniken wie die Berliner Charité beteiligt sind. Patienten erhalten hierbei per App...

  • Siegen
  • 06.09.21
Lokales
Das Thema Essen beherrscht den Alltag essgestörter Menschen.
2 Bilder

Während der Pandemie nehmen Ess-Störungen deutlich zu
Magersucht: die Corona-Krankheit

ihm Siegen. „In diesem Jahr ist einfach manche Entwicklung erst sehr spät aufgefallen.“ Ingrid Hamel-Weber hat in der Corona-Pandemie deutlich mehr Anfragen und Anrufe zum Thema Ess-Störungen als zu normalen Zeiten. „Da nimmt eine 14-Jährige innerhalb von kurzer Zeit 10 Kilo ab – das ist schon bedenklich.“ Es kann den Übergang von schlank zu mager markieren – mit dem verhängnisvollen Effekt, dass die Gewichtskurve immer weiter nach unten geht. Bei Schule in Distanz und Eltern, die gestresst im...

  • Siegen
  • 11.07.21
LokalesSZ
Noch immer warten viele auf den langersehnten Piks. Nicht gelieferte Impfdosen sorgen da für Frust – bei den Patienten und bei den Ärzten.

Hausärzte wegen Impfungen am Limit
"Unglaublich, was uns zugemutet wird"

sp Siegen/Bad Laasphe. Jede Woche können Hausärzte aufs Neue angeben, wie viele Impfdosen sie gerne für ihre Patienten hätten. Die Anzahl, die pro Arzt bestellt werden kann, ist begrenzt – außer bei AstraZeneca. Für diese Woche konnten die Hausärzte so viel dieses Impfstoffs bestellen, wie sie für angemessen hielten. Dann die Enttäuschung bei Medizinern wie auch bei Patienten: Die bestellten Mengen konnten nicht an alle Praxen geliefert werden, Impftermine mussten teilweise wieder abgesagt...

  • Siegen
  • 19.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.