Peta

Beiträge zum Thema Peta

LokalesSZ
PETA kritisiert die Zucht sowie die Ausstellung von Katzen. So auch die Internationale Katzen-Ausstellung in Attendorn.

PETA kritisiert Katzenausstellung in Attendorn
Züchter weisen Anschuldigungen zurück

sz/yve Attendorn. Die Tierrechtsorganisation PETA übt scharfe Kritik an der Internationalen Katzen-Ausstellung am Samstag und am Sonntag, 20. und 21. November, in der Attendorner Stadthalle. Veranstalter ist der Bund der Katzenzüchter NRW. Laut PETA verleiteten derartige Veranstaltungen Menschen dazu, gezüchtete Tiere zu kaufen, während in deutschen Tierheimen Tausende Samtpfoten auf ein neues Zuhause warteten. Die Tierrechtsorganisation betont in ihrer Pressemitteilung, dass Katzen sensible...

  • Attendorn
  • 20.11.21
Lokales
In der Arena wurde Clara Sofie Kreutter bejubelt – PETA hingegen fordert juristische Konsequenzen.

Clara Sofie Kreutter aus Bad Berleburg
PETA erstattet Anzeige gegen Stierkämpferin

sz Ledaña/Stuttgart/Bad Berleburg. Als erste deutsche Stierkämpferin tötete die gebürtige Bad Berleburgerin Clara Sofie Kreutter am 16. August in der Arena im spanischen Ledaña zwei Stiere (die SZ berichtete). Bei einem Bullen misslang ihr der Lanzenstoß offenbar zunächst, sodass er besonders langsam und unter Schmerzen seinen Stichverletzungen erlag. Wie die Tierrechtsorganisation PETA nun mitteilt, erstattete diese nach Prüfung des Sachverhalts jetzt bei der Staatsanwaltschaft Siegen...

  • Siegen
  • 02.09.21
LokalesSZ
Nadine Trumpf steht mit den Alpakas ganz allein in der Manege. Die Tiere abzugeben kommt für die Familie auch ohne Zirkusbesucher nicht in Frage.

Tierrechtsorganisation kritisiert Zirkus Trumpf
"Peta will uns ruinieren"

ap Freudenberg. Seit einem Jahr schon sitzen die Trumpfs in ihrem Freudenberger Winterquartier fest. Keine Auftritte, keine Zuschauer, keine Einnahmen. Was bleibt, sind große Existenzängste – insbesondere wegen der hohen Tierhaltungskosten. Dazu kommt jetzt noch ein Appell der Tierrechtsorganisation Peta: Der Zirkus soll seine Tiere freiwillig und dauerhaft abgeben. „Die Unterbringung und eine oftmals mangelhafte Versorgung, die ständigen Transporte sowie die von Gewalt und Zwang geprägte...

  • Freudenberg
  • 14.02.21
LokalesSZ
Am Donnerstag war noch Land unter, einen Tag später schon will Deutschlands drittgrößter Zirkus, der "Moskauer Circus", Premiere feiern.

Tiernummern ausgetauscht
"Moskauer Circus" gastiert in Siegen

kalle Siegen. Seit Donnerstag sind die Mitarbeiter aus aller Herren Länder dabei, das große Zirkuszelt auf dem Gelände am Siegener Bahnhof Ost aufzubauen. Sich vorzustellen, dass hier am Freitag, 10. Juli, um 17 Uhr die Premiere des „Moskauer Circus“ stattfinden wird, brauchte einen Tag vorher schon viel Fantasie. Knöchelhoch standen die Männer und Frauen im Schlamm. Hier wurde deutlich: Unterschiede zwischen Männern und Frauen in Sachen Arbeitslast gibt es im Zirkus nicht. Da schleppten junge...

  • Siegen
  • 10.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.