Pfarrer

Beiträge zum Thema Pfarrer

Lokales
Das Abschieds- und Begrüßungs-Foto zum ökumenischen Waldgottesdienst zeigt Pfarrer Uwe Wiesner, Ex-Forstamtsleiter Diethard Altrogge, die Pfarrerinnen Silke van Doorn und Kerstin Grünert sowie Hausmeister Wolfgang Jocher (v. l.).

Pfarrerin Silke van Doorn und Nachfolgerin Kerstin Grünert
Sauerkirschbaum zum Abschied

sz Brauersdorf/Erndtebrück. Nachdem Esel, Raben und Wölfe in den vergangenen Jahren die Themen für die drei jüngsten ökumenischen Waldgottesdienste beim Forsthaus Hohenroth waren, sollte es danach eigentlich um „Bruder Baum“ gehen. Zunächst in 2020, da fiel der Gottesdienst Pandemie-bedingt aus, dann führten am vergangenen Sonntag die Wetteraussichten zu einer Absage. Abschied von Silke van Doorn im Forsthaus Hohenroth Verantwortet wurden die Gottesdienste von der evangelischen Pfarrerin Silke...

  • Netphen
  • 06.09.21
LokalesSZ
Thorsten Latzel wurde in Biedenkopf geboren und ist in Bad Laasphe aufgewachsen. Dort hat er auch das Schlossgymnasium besucht. Am kommenden Samstag tritt er sein neues Amt als Präses der Evangelischen Landeskirche im Rheinland an.

Thorsten Latzel neuer Präses der EKiR
„Ich merke die Größe der Verantwortung“

ako Wittgenstein. Thorsten Latzel ist im Januar zum Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland und damit zum Nachfolger von Manfred Rekowski gewählt worden. Der 50-jährige Theologe, Pfarrer und Blogger, der derzeit noch mit seiner Familie in Darmstadt wohnt, stammt ursprünglich aus Wittgenstein. Zuletzt leitete er als Direktor die Evangelische Akademie in Frankfurt. Die offizielle Amtseinführung findet am Samstag, 20. März, statt und wird live im Fernsehen übertragen. Im SZ-Interview spricht...

  • Wittgenstein
  • 13.03.21
Lokales
Führungswechsel bei der Wittgensteiner Synode im September 2020: Superintendent Stefan Berk übergibt den Staffelstab an seine Nachfolgerin Simone Conrad.

Pfarrer in Erndtebrück
Stefan Berk wird Theologischer Referent der Geschäftsführung

sz Erndtebrück/Sennestadt. Zum 1. September 1998 hat Stefan Berk seinen Dienst als Gemeindepfarrer in der Evangelischen Kirchengemeinde Erndtebrück angetreten, am 31. Januar 2021 endet dieser nun offiziell. Schon seit dem Sommer wohnt der ehemalige Superintendent des Kirchenkreises nicht mehr in Wittgenstein, in den vergangenen Monaten war er für ein Kontaktstudium am Institut für Diakoniewissenschaft und Diakoniemanagement an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel beurlaubt (die Siegener...

  • Erndtebrück
  • 28.01.21
Lokales
Jaime Jung übernimmt die halben Pfarrstellen in den Kirchengemeinden Birkelbach und Erndtebrück. Foto: Kirchenkreis

Jaime Jung übernimmt zwei halbe Stellen
Kirchengemeinden wählen ihren neuen Pfarrer

sz Erndtebrück/Birkelbach. So außergewöhnlich wie Corona-bedingt die Modalitäten waren, mit denen sich der Erndtebrücker Jaime Jung im Dezember als Bewerber um die 50-Prozent-Pfarrstellen in den ev. Kirchengemeinden Birkelbach und Erndtebrück präsentiert hatte, so anders war jetzt auch die Wahl am Freitagabend. Vorgestellt hatte sich der gebürtige Brasilianer, der vor etwas mehr als zwei Jahren nach Wittgenstein gekommen ist, zum einen mit dem Lebendigen Youtube-Adventskalender der...

  • Erndtebrück
  • 17.01.21
Lokales
Wenn Jaime Jung am ersten Weihnachtsfeiertag in seinem Probegottesdienst-Video als möglicher neuer Birkelbacher Pfarrer zu sehen ist, wird er auf dem neuen Youtube-Kanal der ev. Kirchengemeinde aus deren 120 Jahre alter Bibel lesen.

Vorstellung muss digital ablaufen
Jaime Jung bewirbt sich um Pfarrstellen

sz Birkelbach/Erndtebrück. Die seltsamen Zeiten gerade nehmen Einfluss auf die unterschiedlichsten Dinge. Auch auf ganz formale, die unverrückbar scheinen. Wie etwa die Neubesetzung einer Pfarrstelle. Normalerweise gehören in der direkten Begegnung mit den Menschen vor Ort ein Probegottesdienst und eine gemeindliche Veranstaltung mit einer spezielleren Zielgruppe als Aufgaben dazu, wenn sich jemand bei einer Kirchengemeinde bewirbt. Kein Gottesdienst, keine VorstellungAll das geht gerade nicht,...

  • Erndtebrück
  • 21.12.20
Lokales
Seite an Seite und Hand in Hand mit seiner Ehefrau Uli – an vielen Stellen erfuhr Stefan Berk so Unterstützung, wie zum Beispiel beim ökumenischen Kreuzweg im vergangenen Jahr. Stefan Berk verlässt Erndtebrück und damit auch Wittgenstein.

Pfarrer aus Erndtebrück
Stefan Berk verabschiedet sich nach 22 Jahren

sz Erndtebrück/Bad Berleburg. Wenig mehr als 22 Jahre ist es her, dass Stefan Berk als neuer Pfarrer in der ev. Kirchengemeinde Erndtebrück ins Amt eingeführt wurde. Üblicherweise assistierten dem Superintendenten bei diesem feierlichen Akt zwei weitere Pfarrer, bei Stefan Berk waren es damals stattdessen ganz bewusst zwei Erndtebrücker Presbyteriumsmitglieder: Aus den alten Traditionen heraus neue Wege des gelebten Christseins zu finden, so erläuterte der Neue damals den Bruch mit dem...

  • Erndtebrück
  • 18.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.