Pfefferspray

Beiträge zum Thema Pfefferspray

Lokales
In diesem Mehrfamilienhaus Am Witschenberg in Dahlbruch kam es heute Mittag zu einem Unfall mit Pfefferspray.

Polizei und Rettungsdienst Am Witschenberg in Dahlbruch
Aus Versehen Pfefferspray versprüht

ihm Dahlbruch. "Gasaustritt im Gebäude" hieß die erste Meldung - und sowohl Polizei als auch Feuerwehr und Rettungsdienst gingen von einem technischen Defekt aus. Tatsächlich aber handelte es sich um Pfefferspray, das eine 18-Jährige in einer Wohnung am Witschenberg offenbar versehentlich versprüht hatte.  Zwei Frauen verletztEtliche Rettungsfahrzeuge rückten zu dem großen Mehrfamilienhaus aus, denn man vermutete zunächst mehrere verletzte Personen. Tatsächlich aber waren nur zwei Frauen...

  • Hilchenbach
  • 15.02.21
Lokales

Polizisten beleidigt
Schläge, Spucke, Tritte

sz Drolshagen. Widerstand in Form von Tritten, Schlägen und Spucken leistete am Donnerstagabend ein 31-Jähriger im Drolshagener Ortsteil Eichen. Polizeibeamte waren zur Einsatzstelle gerufen worden, weil eine Person dort leicht bekleidet herumschrie, gegen Mülltonnen trat und Fahrbahn-Begrenzungspfeiler aus der Verankerung zog. Den Anweisungen der Gesetzeshüter folgte der Mann nicht, sodass er gefesselt zur Wache gebracht werden sollte. Dagegen wehrte er sich. Die Beamten setzten schließlich...

  • Drolshagen
  • 21.08.20
Lokales

Brüder leisteten erheblichen Widerstand
Polizisten setzten bei Einsatz in Mudersbach Pfefferspray ein

sz Mudersbach. Als hätte die Polizei im Karneval nicht schon genug zu tun, musste sie am späten Montagabend abseits der großen Feiern in Mudersbach Schwerarbeit leisten. Die Beamten waren gerufen worden, um eine handfeste körperliche Auseinandersetzung zwischen einer 28-Jährigen und ihrem 27-jährigen Freund zu schlichten. Die Frau soll ihren Freund mit einem Schraubendreher angegriffen und verletzt haben. Als die Polizisten vor Ort den Sachverhalt klären wollten, wurden sie von dem 27-Jährigen...

  • Kirchen
  • 25.02.20
Lokales

In der Daadetalbahn
Pfefferspray-Attacke auf Mann mit Down-Syndrom

sz Betzdorf/Daaden. Die Polizei spricht von einer feigen und hinterhältigen Tat: Bei einer Zugfahrt von Betzdorf nach Daaden wurde am Montagabend ein 24-jähriger Mann ohne Vorwarnung von hinten angegriffen und im Kopfbereich mit Pfefferspray eingesprüht. Hierdurch erlitt das Opfer starke Haut- und Augenreizungen, in deren Folge er sich übergeben musste. Der Mann wurde von Angehörigen zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Zur Tatzeit saß das Opfer im hinteren Bereich des...

  • Betzdorf
  • 05.02.20
Lokales

Wütende Zechkumpane
Bis zum Umfallen ...

sz Weidenau. Drei Männer im Alter von 24, 32 und 54 Jahren treffen sich regelmäßig in der Wohnung des 32-Jährigen, trinken dort Alkohol, feiern und diskutieren über Gott und die Welt bis zum Umfallen. Meist verlaufen diese Zusammenkünfte  „ganz gewöhnlich“, und keiner bekommt so wirklich mit, wie die Lösungen der diskutierten Weltprobleme aussehen könnten. So fand sich die Runde auch am Dienstag schon relativ frühzeitig ein, um da weiterzumachen, womit sie zuletzt aufgehört hatte. Allerdings...

  • Siegen
  • 16.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.