Pflaster

Beiträge zum Thema Pflaster

Lokales
Die Mängel der Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück sind entgegen der ersten Aussage der Gemeinde nicht behoben – werden sie aber noch.

Roger-Drapie-Straße
Mängel doch noch nicht behoben

bw Erndtebrück. Für Irritationen hat eine Aussage der Gemeindeverwaltung in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Bauen und Gemeindeentwicklung gesorgt: Bauamtsleiter Björn Fuhrmann hatte auf Nachfrage von Markus Killer (CDU) berichtet, dass die Endabnahme des Ausbaus der Roger-Drapie-Straße erfolgt sei, darüber hinaus habe das Bauunternehmen bereits die Mängel an dem gepflasterten Mehrzweckstreifen behoben. Daniel Kunze, der die Gemeinde per Gutachter auf die Mängel aufmerksam gemacht...

  • Erndtebrück
  • 04.05.21
  • 67× gelesen
Lokales
Die Pflasterstraßen in Netphen sind in keinem guten Zustand.

Netphener Stadtentwicklungsausschuss diskutierte über Zustand
Pflasterstraßen werden marode

ihm Netphen. Während die asphaltierten Gemeindestraßen in Netphen peu à peu saniert werden, sieht das bei den gepflasterten Straßen anders aus. Über deren Zustand diskutierte jetzt der Netphener Stadtentwicklungsausschuss. Insbesondere die Bismarckstraße in Dreis-Tiefenbach sei in katastrophaler Verfassung, hieß es. Sie halte, wie auch viele andere Pflasterstraßen gerade an Kreuzungen und Einmündungen, dem Autoverkehr einfach nicht stand. Ob man nicht das Pflaster der Bismarckstraße aufnehmen...

  • Netphen
  • 20.04.21
  • 115× gelesen
LokalesSZ
Ein Anwohner der Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück hat ein Gutachten zum im Herbst verlegten Pflasterstreifen erstellen lassen. Der Sachverständige weist darin auf verschiedene Mängel hin.

Gutachten weist auf Mängel in der Roger-Drapie-Straße hin
Pflaster entspricht nicht der Norm

bw Erndtebrück. Die Asphaltierarbeiten haben in der Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück zwar kurz vor dem Weihnachtsfest ihren Abschluss gefunden. Zu Ende ist die Herrichtung der Straße im Neubaugebiet aber noch nicht. Zumindest nicht, wenn es nach einem Anlieger geht. Er hat ein Gutachten zu Mängeln am Pflasterstreifen erarbeiten lassen, das er nun auch der Gemeindeverwaltung vorlegen wird. Er gehe davon aus, so der Anlieger, „dass bei passender Wetterlage diese Mängel behoben werden und damit...

  • Erndtebrück
  • 04.01.21
  • 1.309× gelesen
Lokales
Gemeinsam mit Ortsvorsteher Klaus Schäfer nahmen die Helfer das Pflaster der Anbaufläche auf, reinigten es und lagerten auf Paletten.

Puderbacher Vereinsheim
Startschuss für Umbau

sz Puderbach. Am Samstag fiel in Puderbach der Startschuss für den Umbau des Vereinsheims. Der Wettergott meinte es gut mit den 15 freiwilligen Helfern, die gemeinsam mit Ortsvorsteher Klaus Schäfer das Pflaster der Anbaufläche aufnahmen, reinigten und auf Paletten zwischenlagerten. Die Stadt Bad Laasphe hatte in den Jahren 2017/2018 gemeinsam mit dem Planungsbüro Vera Lauber ein integriertes kommunales Entwicklungskonzept (Ikek) für die Lahnstadt und deren Ortsteile aufgestellt und diese zur...

  • Bad Laasphe
  • 12.10.20
  • 178× gelesen
Lokales
Die Gestaltung des Rathausumfelds wird   am Klosterplatz fortgesetzt. Dafür ist dort  die Sperrung der Kölner Straße erforderlich.

Umgestaltung Attendorns nimmt Formen an
Klosterplatz erhält neues Pflaster

sz Attendorn. Die Umgestaltung des Areals rund um das Rathaus der Hansestadt Attendorn nimmt Formen an. So ist der Rathausvorplatz bald wieder – bis auf einige „Bau-Inseln“ – für Fußgänger begehbar. Als nächstes folgt die Umgestaltung des Klosterplatzes zwischen den Straßen Am Seewerngraben und Kölner Straße. Der Platz erhält eine neue Pflasterung, die optisch die des Rathausvorplatzes aufgreift. Im Zuge des barrierefreien Ausbaus entstehen im Randbereich des Klosterplatzes zehn weitere...

  • Attendorn
  • 01.09.20
  • 99× gelesen
LokalesSZ
Pflastern in Eigenleistung funktioniert auch unter Corona-Bedingungen – wenn die Abstände eingehalten werden. Die Dorfgemeinschaft Birkefehl gestaltet aktuell den Dorfplatz neu.
3 Bilder

Ehrenamt in der Dorfgemeinschaft Birkefehl
Dorfplatz erhält neues Erscheinungsbild

vö Birkefehl. Die Corona-Zwangspause hat dafür gesorgt, dass es im Birkefehler Dorfgemeinschaftshaus in den vergangenen Wochen ungewohnt ruhig und dunkel war. Erst ganz aktuell hat der Schießverein wieder mit dem Training für Erwachsene begonnen, der MGV „Sangeslust“ probt in abgespeckter Form. Dafür macht die Dorfgemeinschaft aber auf dem Außengelände rund um das Gebäude mächtig Betrieb: Der Birkefehler Dorfplatz bekommt ein völlig neues Gesicht und so ganz nebenbei wird das Schmuckkästchen...

  • Erndtebrück
  • 17.06.20
  • 140× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.