Pflegekräfte

Beiträge zum Thema Pflegekräfte

LokalesSZ
Zugegeben, sie hat noch ein paar Jahre Zeit für die Berufswahl. Aber wer heute einen Pflegeberuf erlernen will, muss viele verschiedene Praxisbereiche durchlaufen. Das ist gerade für kleine Betriebe eine gewaltige Herausforderung. Der Kreis hat reagiert und engagiert sich jetzt in einem Ausbildungsverbund.

Pflegekräfte sind rar
Pflegeausbildung im Kreis Altenkirchen im Verbund

damo Kreis Altenkirchen. Jede dritte Pflegekraft kehrt der Station den Rücken, bevor sie ihre Ausbildung beendet hat: Auf diese alarmierend hohen Zahlen weist der Deutschen Pflegerat regelmäßig hin. Und nicht nur die Abbrecherquote sorgt dafür, dass Pflegekräfte landauf, landab händeringend gesucht werden: In einer immer älteren Gesellschaft sind diejenigen, die alte Menschen auf dem letzten Stück ihres Weges begleiten, unverzichtbar. Dieses Thema ist schon lange auch im Kreishaus angekommen –...

  • Altenkirchen
  • 09.10.21
LokalesSZ
Elzbieta Schneider liebt ihren neuen Beruf. Das bemerken auch die Bewohner im Haus Obere Hengsbach. Einer von ihnen ist Dr. Manfred Kemper.

Von der Industriekauffrau zur Pflegefachkraft
Elzbieta Schneider wagt mit 50 Jahren den Neustart

gro Siegen. Es ist Montagmorgen, 7 Uhr. Im Haus Obere Hengsbach ist schon gut was los. Elzbieta Schneider ist gerade dabei, einen der Bewohner für den Tag fertig zu machen: Haare kämmen, anziehen, waschen und Zähne putzen. Auch aufmunternde Worte und ein offenes Ohr gehören dazu. Für sie ihr absoluter Traumjob. Das Besondere: Die 56-jährige Siegerländerin ist noch in der Ausbildung. Nie zu spät für einen neuen BerufAlles habe vor ein paar Jahren begonnen. „Ich bin gelernte Industriekauffrau....

  • Siegen
  • 18.09.21
Lokales
Im Kreisklinikum Siegen in Weidenau.
4 Bilder

Respekt und Dank!
Pflegekräfte finden den richtigen Ton

ihm Siegen. "Wir bleiben für euch hier"  - "bleibt ihr bitte für uns zu Hause!" So lautet die Botschaft, die in diesen Tagen Pflegekräfte und Ärzte aus vielen Abteilungen der heimischen Krankenhäuser über die sozialen Netzwerke in die Welt schicken. Das kommt super an bei den Menschen. Über 600.000 Klicks heimste allein das St.-Marien-Krankenhaus ein, etliche Kommentare zollen auf Facebook Anerkennung, Dank und Respekt. Besonders originell die Version auf Siegerländer Platt, die das...

  • Siegen
  • 21.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.