Pflegenotstand

Beiträge zum Thema Pflegenotstand

Lokales SZ-Plus
Magen-Darm-Erkrankungen dezimieren derzeit die Zahl der arbeitsfähigen Schwestern und Pfleger am Jung-Stilling-Krankenhaus. Zwei der insgesamt 54 Intensivbetten können deshalb derzeit nicht belegt werden.  Foto: ihm

Krankheitswelle wegen Magen-Darm-Infekten
Diakonie-Klinikum in Siegen kämpft mit Krankenstand

ihm Siegen. Erheblichen Staub hat der SZ-Bericht „Was eine Krankenschwester schafft – und was nicht“ über die Personalsituation in den Siegener Krankenhäusern aufgewirbelt. Es kamen Leserbriefe, die den Darstellungen der Kliniksprecher widersprachen, und aufgebrachte Anrufe, die der Redaktion eine einseitige Darstellung vorwarfen. Intensivstation wegen Personalmangel geschlossen? Ein ganz konkreter Vorwurf von Pfarrerin Ute Waffenschmidt-Leng, die sich in der Initiative „Wa(h)re...

  • Siegen
  • 21.02.20
  • 18.153× gelesen
Lokales
Der Pflegenotstand ist ein Dauerthema. Unter anderem bei Pflegedemos in der Siegener City (Bild) oder bei Veranstaltungen der Martini-Kirchengemeinde.

Pflegenotstand?
Seniorenbeirat funkt SOS

ch Siegen. Die Schlagzeilen ähneln sich landauf und landab, prangern zumeist den sogenannten Pflegenotstand in fetten Lettern an: „Alarm im Altenheim”. „Pflege-TÜV versagt”. „Personalmangel, schlechte Gehälter und Überforderung: In vielen Einrichtungen brennen die Mitarbeiter aus, während die Patienten unter menschenunwürdigen Bedingungen leiden”. Auch der Siegener Seniorenbeirat funkt SOS. Nicht etwa, weil die Pflegeeinrichtungen in der Krönchenstadt eine unzureichende Patientenversorgung...

  • Siegen
  • 18.06.19
  • 142× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.