Philharmonie Südwestfalen

Beiträge zum Thema Philharmonie Südwestfalen

Lokales SZ-Plus
Der Kulturring Bad Laasphe und die Philharmonie Südwestfalen luden am Montag zum letzten Neujahrskonzert der Saison in der Aula des Städtischen Gymnasiums. Foto: schn

Neujahrskonzert der Philharmonie
Kulturring Bad Laasphe meldete ausverkauftes Haus

schn Bad Laasphe. Der Kulturring Bad Laasphe und die Philharmonie Südwestfalen luden am Montag zum letzten Neujahrskonzert der Saison. Auch in der Aula des Städtischen Gymnasiums wurde wieder das zweigeteilte Programm aus Operette und Oper zu Gehör gebracht. Auch wieder mit dabei: Solistin Anna Werle, die mit ihrer klaren Stimme einmal mehr zum Gelingen des Abends beitrug. In der gewohnt lockeren Art führte Dirigent Nabil Shehata durch den Abend und berichtete viel Wissenswertes zu den...

  • Bad Laasphe
  • 15.01.20
  • 134× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wie in den Jahren zuvor veranstaltete der Kulturring Bad Laasphe auch diesmal wieder anlässlich des Tages der Deutschen Einheit ein festliches Konzert. Die Philharmonie Südwestfalen bot mit dem Solisten Milan Siljanov ein fulminantes Programm. Foto: vs

Konzert zum Tag der Deutschen Einheit
Die Musik der Philharmonie auf sich wirken lassen

vs Bad Laasphe. Nicht nur das Konzert am Tag der Deutschen Einheit der Philharmonie Südwestfalen hat mittlerweile schon einen traditionellen Charakter, auch die Aula des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe als Austragungsort ist Tradition. „Das Konzert am 3. Oktober entstand als Symbol der Partnerschaft zwischen Bad Laasphe und der Partnerstadt Löwenberg“, erläuterte Wolfgang Gerber, 1. Vorsitzender des Kulturrings Bad Laasphe. Mittlerweile ist es zwar nur ein normales Konzert, aber trotzdem...

  • Bad Laasphe
  • 06.10.19
  • 95× gelesen
Kultur
Ein „echtes Highlight“ verspricht der Kulturring mit dem niederländischen Ensemble iNtrmzzo und seiner „Vocal Comedy Roadshow“. Die vier Sänger treten am 14. Februar 2020 im Haus des Gastes Bad Laasphe auf.
5 Bilder

Kulturring Bad Laasphe arbeitet bei Programm mit Biedenkopf zusammen
„Die Gesamtheit macht es aus“

sabe Bad Laasphe. Gleich und anders, frisch und gesetzt, traditionell und modern, verlässlich und überraschend – so soll es sein, das Jahresprogramm 2019/20 des Kulturrings Bad Laasphe, das der Vorstand am Dienstag der Presse vorstellte. „Wir setzen auf feste Bausteine, die immer wiederkommen, beispielsweise mit dem Neujahrskonzert der Philharmonie Südwestfalen, gleichsam ist es uns aber auch wichtig, stets neue Impulse zu bringen“, erklärte Vorsitzender Wolfgang Gerber den Ansatz. So wolle man...

  • Bad Laasphe
  • 05.09.19
  • 197× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.