Philharmonie Südwestfalen

Beiträge zum Thema Philharmonie Südwestfalen

Kultur SZ-Plus
Die Sopranistin Sophia Körber überzeugte beim elften Barockkonzert zur Silvesternacht in der ev. Kirche Hilchenbach.

Musiker der Philharmonie Südwestfalen und Gäste in der ev. Kirche Hilchenbach
Barocker Glanz zum Jahreswechsel

Der Gebrüder-Busch-Kreis lud zum elften Konzert zur Silvesternacht ein. Mit dabei: die Opern- und Konzertsängerin Sophia Körber. Die Leitung hatte Naotaka Maejima.  bst Hilchenbach.  Nach den Erfolgen in den letzten zehn Jahren lud der Gebrüder-Busch-Kreis zum elften Barockkonzert zur Silvesternacht in die ev. Kirche Hilchenbach ein. Mitglieder der Philharmonie Südwestfalen sowie Gäste brachten Werke der Barockzeit zu Gehör und haben dazu die Opern-, Konzert- und Oratoriensängerin Sophia...

  • Hilchenbach
  • 02.01.20
  • 179× gelesen
Kultur
Ein neuer Flügel zum 60. Geburtstag der Philharmonie: Prof. Michael Rische (l.), Mäzenin Barbara Lambrecht-Schadeberg und Intendant Michael Nassauer (r.) freuen sich über den guten Steinway.

Barbara Lambrecht-Schadeberg beschenkte die Philharmonie Südwestfalen
Ein Steinway zum 60. Geburtstag

sz Hilchenbach. Da steht er, gekleidet in edlem schwarzen Klavierlack mit dem magischen Schriftzug an der Seite: der große Steinway-Konzertflügel, den Barbara Lambrecht-Schadeberg der Philharmonie Südwestfalen zu deren 60. Geburtstag versprach. Bei der Präsentation im Probensaal der Philharmonie  zeigte sich die Spenderin zufrieden: „Ich wünsche der Philharmonie viele gute Jahre mit diesem besonderen Instrument. Es möge sie begleiten, wo auch immer sie ist.“  Ein großzügiges Geschenk zum...

  • Hilchenbach
  • 06.12.19
  • 266× gelesen
Kultur SZ-Plus
Laura Mead (r.) und Samira Memarzadeh bilden seit Studientagen das Duo Orphée. Am Nikolaustag spielen sie in der ev. Kirche Hilchenbach. Laura Mead ist in Hilchenbach aufgewachsen.

Laura Mead, Tochter der Philharmonie-Musiker Lidia und Malcolm Mead, spielt in Hilchenbach
Das Duo Orphée und die Kraft der Musik

sz/gmz Hilchenbach/Hamburg. An diesem Freitag, 6. Dezember, spielt ab 17 Uhr in der ev. Kirche Hilchenbach das Duo Orphée ein Nikolauskonzert mit Werken von Bach, Granados und Saint-Saëns. Nichts ganz Ungewöhnliches in der Vorweihnachtszeit und am Nikolaustag. Aufhorchen lassen allerdings die Besetzung des Duos mit Geige und Harfe und die Namen der Musikerinnen, Laura Mead und Samira Memarzadeh, die sich aus Studientagen in Freiburg kennen. Laura Mead ist in Hilchenbach aufgewachsen, Tochter...

  • Hilchenbach
  • 04.12.19
  • 184× gelesen
Kultur SZ-Plus
Der gebürtige Schweizer Bass-Bariton Milan Siljanov nahm am Mittwochabend im Busch-Theater in Dahlbruch die Urkunde zum 39. Brüder-Busch-Preis 2018 entgegen.
13 Bilder

Milan Siljanov stellte sich im Gebrüder-Busch-Theater vor
Ehrung für Brüder-Busch-Preis-Träger 2018

aww Dahlbruch. Mit einer überaus feinen Vorstellung des Brüder-Busch-Preis-Trägers 2018, Milan Siljanov, und der Philharmonie Südwestfalen unter Gerard Oskamp sowie einer emotionalen Ansprache des Gebrüder-Busch-Kreis-Vorsitzenden Olaf Kemper, die Appellcharakter in verschiedene Richtungen besaß, ist die 59. Spielzeit der Kulturgemeinde der Stadt Hilchenbach und der Gemeinde Erndtebrück nun auch offiziell eröffnet worden. Kemper freute sich am Mittwochabend im Dahlbrucher Busch-Theater über ein...

  • Hilchenbach
  • 03.10.19
  • 179× gelesen
Kultur
Bass-Bariton Milan Siljanov, Busch-Preis-Träger 2018, stellt sich am 2. Oktober in Dahlbruch dem heimischen Publikum vor. Die Kulturredaktion verlost 5 x 2 Tickets für das Konzert.
3 Bilder

SZ verlost Tickets für Spielzeiteröffnung in Dahlbruch
Busch-Preis-Träger Milan Siljanov stellt sich vor

sz Dahlbruch. Saison-Auftakt in Dahlbruch! Wieder einmal stellt sich im Eröffnungskonzert der neuen Spielzeit des Gebrüder-Busch-Kreises (ein Konzert in der Reihe „Meisterliche Kammermusik“ fand bereits vor dem offiziellen Saisonstart statt) ein Träger des Brüder-Busch-Preises dem hiesigen Publikum vor. Milan Siljanov (Bass-Bariton) ist Mitglied des Ensembles der Bayerischen Staatsoper und errang beim ARD-Musikwettbewerb 2018 in München den 2. Preis der Jury, den Publikumspreis und den...

  • Hilchenbach
  • 25.09.19
  • 221× gelesen
Kultur
Joë Christophe ist Träger des Brüder-Busch-Preises 2019. Das Bild zeigt den Franzosen am Mittwoch in München beim Klarinetten-Finale des ARD-Musikwettbewerbs, wo er mit einem 1. Preis ausgezeichnet wurde.
4 Bilder

Brüder-Busch-Preis 2019 geht an Franzosen Joë Christophe
Der Klarinettist „stand über den Dingen“

aww/sz Dahlbruch/München. Der Träger des 40. Brüder-Busch-Preises 2019 steht fest: Er heißt Joë Christophe. Der Franzose lieferte am Mittwoch im Münchner Prinzregententheater im Klarinetten-Finale des diesjährigen ARD-Musikwettbewerbs – mit dem der heimische Busch-Preis eng verknüpft ist – eine außergewöhnlich überzeugende Vorstellung ab. Für seine Interpretation von Elliott Carters Konzert für Klarinette und Orchester erhielt Christophe, der vom Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung von...

  • Hilchenbach
  • 12.09.19
  • 382× gelesen
Kultur
„American Woman“ ist Lesung, Musik und Comedy mit Gayle Tufts. Die Siegener Zeitung präsentiert den Solo-Abend am 13. Februar 2020 im Dahlbrucher Gebrüder-Busch-Theater.
6 Bilder

Gebrüder-Busch-Kreis will Feedback und Vorschläge vom Publikum
„An die Menschen rankommen“

aww Dahlbruch/Hilchenbach. Olaf Kemper hat „ein Jahr Praktikum“ hinter sich – als Vorsitzender des Gebrüder-Busch-Kreises. Ein Jahr, so sagte er am Dienstag bei der Präsentation der kommenden Spielzeit 2019/2020, in dem er viel gelernt und viel Zeit gelassen habe. Sicher wird es für ihn auch ein Jahr gewesen sein, in dem er sich so manches Mal den Kopf über die Zukunft der Kulturgemeinde zerbrochen hat. Eines wird jedenfalls schnell deutlich, wenn Kemper über den Busch-Kreis spricht: Ein...

  • Hilchenbach
  • 28.08.19
  • 328× gelesen
Kultur
Der Hilchenbacher Marktplatz bot am Samstag das ideale Ambiente für das Konzert der Philharmonie Südwestfalen beim Musikfest. Das Programm unter dem Titel „Heimat“ war am Freitag in Wilnsdorf zu hören und am Sonntag im Kulturwerk Wissen.
5 Bilder

Musikalische Hommage an die Heimat
Sommerkonzerte der Philharmonie Südwestfalen

la Hilchenbach/Wilnsdorf/Wissen. Was ist Heimat, wo ist Heimat, und wie empfindet man Heimat? Zentrale Fragen, die gerade in unserer Zeit die Menschen angesichts der weltweiten Flüchtlingsströme und der Zuwanderung bewegen. „Heimat“ war nun auch das Thema der drei Sommerkonzerte der Philharmonie Südwestfalen (zum Auftakt am Freitag im sehr gut besuchten Forum Wilnsdorf, am Samstag beim 17. Open-Air-Konzert im Rahmen des Musikfestes der Stadt Hilchenbach und des Gebrüder-Busch-Kreises auf dem...

  • Hilchenbach
  • 24.06.19
  • 166× gelesen
Kultur
Nicht nur Fellen, Klangstäben und Becken kann die geübte Schlagzeugerin tolle Sounds entlocken - auch die Sticks selbst sind geeignete Klangerzeuger. Die vielfach ausgezeichnete Perkussionistin Vivi Vassileva gastierte am Sonntagabend beim Konzert mit der Philharmonie Südwestfalen bei KulturPur 29 auf dem Giller - und war dabei mehr als nur Ersatz für den erkrankten Martin Grubinger.
3 Bilder

Entlegene Klangwelten bei KulturPur bereist
Schlagzeug-Spektakel mit Vivi Vassileva

aww Grund. Der Anblick allein ist ehrfurchtgebietend. Über die gesamte Bühnenbreite – und die ist im großen Zelttheater von KulturPur nicht unerheblich – zieht sich das Schlagzeug-Arsenal von Vivi Vassileva. Doch die zarte Mittzwanzigerin ist nicht auf den Giller gekommen, um mit der schieren Optik ihrer ausladenden Sammlung an Klangerzeugern zu blenden, die von großen Trommeln über Snare, exotisch anmutende Schlaginstrumente, Marimba, Vibraphone oder Becken bis hin zum neuartigen Aluphone...

  • Hilchenbach
  • 10.06.19
  • 592× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.