Photovoltaik

Beiträge zum Thema Photovoltaik

LokalesSZ
SZ-Redakteur Dr. Andreas Goebel.

KOMMENTAR
Gutachten und Schlechtachten

Gegensätzlicher könnten die Aussagen wohl kaum sein: Die Gutachter von Juwi sehen im Bau der drei Türme keine artenschutzrechtlichen Konflikte, Klaudia Witte indes spricht von einem „Hotspot der Biodiversität“ und ist strikt gegen die Planung. Ja, was denn nun? Konträre Beurteilungen zur ökologischen Wertigkeit von Gebieten, wie sie hier offenbar werden, sind leider keine Seltenheit. Auch wenn über die Gutachter in diesem konkreten Fall nicht der Stab gebrochen werden soll, so zeigt er doch...

  • Wilnsdorf
  • 04.10.21
LokalesSZ
Auf der Gernsbacher Höhe plant die Fa. Juwi den Bau von drei Windkraftanlagen. Die beauftragten Gutachter kommen zu ganz anderen Ergebnissen als der Naturschutzbeirat des Kreises. Dessen Fachleute beraten den Kreis in vielen Planungsfragen.

Naturschutzbeirat gegen Windkraft- und Photovoltaik-Projekte
Tadel für die Planer

goeb Gernsdorf/Siegen. Von einem „grünen Dilemma“ spricht die Vorsitzende des Naturschutzbeirats des Kreises Siegen-Wittgenstein, Prof. Dr. Klaudia Witte, mit Blick auf zwei Standorte in der Region, an denen „erneuerbare Energie“ gewonnen werden soll: drei zwischen 220 und 245 Meter hohe Windenergieanlagen (WEA) auf der Gernsbacher Höhe südöstlich von Gernsdorf sowie die knapp 1 Hektar große geplante Photovoltaikanlage in der Nähe des Autobahn-Zubringers bei Gosenbach. Natur leidet – nicht zu...

  • Wilnsdorf
  • 03.10.21
LokalesSZ
Die Schülersprecher Lukas von der Heide (18, l.) und Dawar Amin-Manan (18), Massi genannt, haben sich gemeinsam mit anderen Schülern dafür eingesetzt, dass eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Wilnsdorfer Gymnasiums errichtet wird. Die Installation soll in Kürze beginnen und Ende März abgeschlossen sein.

Gymnasium Wilnsdorf setzt auf Solarenergie
115.000-Euro-Idee der Schüler wird umgesetzt

sp Wilnsdorf. Sie hatten gehofft, dass ihre Idee irgendwann einmal realisiert wird, aber nicht erwartet, dass es so schnell gehen würde. Lukas von der Heide (18) und Dawar Amin-Manan (18), von allen Massi genannt, gehören zu einer Gruppe von Schülern des Gymnasiums Wilnsdorf, die die Initiative „GyWi goes Green“ ins Leben gerufen haben. Das größte von den Jugendlichen angestoßene Projekt – eine Photovoltaikanlage für das Dach des Gymnasiums – wird zurzeit umgesetzt und könnte nach Angaben der...

  • Wilnsdorf
  • 02.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.