Pilotprojekt

Beiträge zum Thema Pilotprojekt

LokalesSZ-Plus
Der Kirchener Hausarzt Dr. Volker Thielmann (r.) und Dieter Ebinger vom Zentrum für Telemedizin zeigen hier den Rucksack, mit dem die Telemedizin nun endgültig ihren Durchbruch schaffen soll.

Telemedizinische Assistenz Rheinland-Pfalz
Pilotprojekt verbessert die Versorgung

thor Kreis Altenkirchen. Wenn demnächst eine freundliche Dame mit einem Rucksack an der Haustür klingelt, kann diese ruhigen Gewissens geöffnet werden – hier soll nichts verkauft, hier soll geholfen werden. Denn der Rucksack ist vollgestopft mit modernster medizinischer Ausrüstung. Und die, die ihn mitbringt, gehört dementsprechend nicht zu einer Drückerkolonne.Vielmehr ist sie Bestandteil der „Telemedizinischen Assistenz Rheinland-Pfalz“. Das Pilotprojekt zur Entlastung von Hausärzten und...

  • Altenkirchen
  • 07.09.20
  • 255× gelesen
LokalesSZ-Plus
Luisa Ratte und Maurice Schneider führen hier ihr erstes Gespräch mit Lena Michels, Verkaufsleiterin bei der Bäckerei Sangermann. Das Fazit der Jugendlichen: „Das war sehr interessant.“  Fotos: yve
2 Bilder

Handwerkskammer geht mit Online-Speed-Dating neue Wege
Virtuelle Praktikumsbörse

yve ■ „Wir sind bereit für dieses Experiment“: Optimistisch blickt Verena Kurth auf einen nicht alltäglichen Schulmorgen in der Sekundarschule Olpe. Sie ist Leiterin des Teams Fachkräftesicherung bei der Handwerkskammer Südwestfalen und begleitete am Dienstag ein neues Konzept, das in Serie gehen könnte. „Wir möchten neue Wege der Kontaktanbahnung von Schülern zu Betrieben gehen. Statt einer Messe führen wir ein erstes Online-Speed-Dating als Pilotaktion durch“, erklärt sie die neue...

  • Stadt Olpe
  • 17.06.20
  • 95× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die mobile Datenübertragung im Oberzentrum ist trotz 4-G-Standards oftmals zu langsam und zu lückenhaft. Ein Risiko für die ferngesteuerte Drohne, die außerhalb der Sichtweite durch die Gegend geschickt werden soll. Foto: Stadt

Pilotprojekt soll im Sommer durchstarten
Noch hebt die Drohne nicht ab

ch Siegen.  Erst der Druck auf das Knöpfchen der Fernbedienung in Pultform – die Drohne des Siegener Unternehmens Microdrones ist „ready for departure“, also abflugbereit. So würde ein Pilot den Status vor dem Start ins Mikrofon schnarren. Und dann würde der Tower – in diesem Fall der Drohnen-Leitstand des Mittelständlers Guntermann und Drunck im Leimbachtal – antworten: „cleared for take-off“, Startfreigabe. Doch das unbemannte Fluggerät mit seinen vier Rotorantrieben, das künftig im Rahmen...

  • Siegen
  • 24.02.20
  • 281× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Projektkonsortium „5 für Südwestfalen“ mit Vertretern der Städte Arnsberg, Bad Berleburg, Menden, Olpe und Soest steckte in einem ersten Arbeitstreffen die Eckpfeiler der Smart-City-Strategie für Südwestfalen ab. Foto: Stadtwerke Menden

Projekte in Südwestfalen
Fünf Pilot-Kommunen mit im Boot

sz Menden/Bad Berleburg. Südwestfalen arbeitet in großen Schritten daran, das Thema „Smart City“ greifbarer zu machen und in die Praxis zu überführen. Vertreter der Städte Arnsberg, Bad Berleburg, Menden, Olpe und Soest haben sich mit der Südwestfalen-Agentur getroffen, um eine Smart-City-Strategie für Südwestfalen zu entwickeln. Die Akteure bilden zusammen das Projektkonsortium „5 für Südwestfalen: digital-nachhaltig-authentisch“. Bei ihrem Treffen in den Räumen der Stadtwerke Menden...

  • Bad Berleburg
  • 24.01.20
  • 183× gelesen
Lokales
Bürgermeister Henning Gronau und Innogy-Projektleiterin Lara-Franziska Rogowski (r.) stellten die neue intelligente Multifunktionsleuchte auf dem Marktplatz in Erndtebrück vor. Diese dient gleichzeitig als Ladesäule für E-Autos.  Foto: Gemeinde

Pilotprojekt in Erndtebrück
Starke Infrastruktur für die Stadt der Zukunft

sz Erndtebrück. Im Zentrum der Gemeinde Erndtebrück steht die Infrastruktur der Zukunft. Auf dem Marktplatz der Gemeinde hat Innogy eine neue Multifunktionsleuchte, eine sogenannte Smart Pole, aufgestellt. Und die kann mehr als nur Licht in der Dunkelheit spenden. Sie dient auch als WLAN-Router und Ladesäule für Elektroautos. Ergänzt durch sieben weitere Access Points entsteht im Erndtebrücker Zentrum ein weitläufiges WLAN-Netz. Den neuen Beleuchtungsmast nahmen Bürgermeister Henning Gronau und...

  • Erndtebrück
  • 29.08.19
  • 288× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.