Platt

Beiträge zum Thema Platt

Lokales
Von der Maus bis zur Mutter, alle sind gleich.

SEJERLÄNNER SCHWATT
Muss wie Moarer

Es gibt viele wichtige Parolen und Sprüche, die uns daran erinnern, dass wir alle Menschen und damit alle gleich sind. Es kommt nicht darauf an, welche Hautfarbe, welchen Glauben, welches Geschlecht oder wie viel Macht jemand hat. Keiner ist schlechter oder besser als der andere. Steht im Grundgesetzbuch, steht in der Bibel (vor Gott sind alle gleich) und gehörte zur Forderung der französischen Revolution: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. Und natürlich hat auch der Siegerländer einen Sinn...

  • Siegen
  • 15.06.21
  • 38× gelesen
Lokales
De Hand, die en forerd, bisst m’r net!

SEJERLÄNNER SCHWATT
De Hand, die en forerd, bisst m’r net

Eine metaphorische Redensart aus der Tierhaltung besagt: Die Hand, die einen füttert, beißt man nicht. Und das gilt nicht nur bei Katzen und Hunden. Auch der Siegerländer weiß, dass man Personen, von denen man unterstützt wird oder gar abhängig ist, auch in schwierigen Situationen lieber nicht kritisieren oder gegen sie agieren sollte. Sonst schadet man sich womöglich noch selbst. De Hand, die en forerd, bisst m’r net!

  • Siegen
  • 08.06.21
  • 99× gelesen
Lokales
Chaos im Haushalt: „Dat ess wie Hoh ob dr Katz!“

SEJERLÄNNER SCHWATT
Dat ess wie Hoh ob dr Katz

Gerade zu Home-Office-Zeiten und ohne die bunte Palette von Freizeitbeschäftigungen für Kids und Co. kann es im trauten Heim mal ganz schnell aussehen, wie „bei Hempel’s unterm Sofa. Wer diese Hempels eigentlich sind und warum es bei denen unter der Couch so fürchterlich aussieht – dafür hat der Siegerländer zwar keine Erklärung, dafür aber seinen eigenen Begriff für Chaos im Haushalt: „Dat ess wie Hoh ob dr Katz!“

  • Siegen
  • 01.06.21
  • 107× gelesen
Kultur
Holzwirt macht mit: Hauswände im Flecken werden zur fröhlichen „Ansechtssaach“.
2 Bilder

KulturFlecken Silberstern Freudenberg brütet kreative Ideen aus
„Siegerländer Ansechtssaach“ im Alten Flecken

sz Freudenberg. „Thesenanschläge“ in Freudenberg: Mit einer weiteren „In-den-Flecken-hinein-Aktion“ zeigt der KulturFlecken Silberstern Freudenberg, dass er lebendig durch die Corona-Zeit gekommen ist, in dieser Zeit mit Einschränkungen und ohne kulturellen Austausch kreative Ideen ausgebrütet hat. Er wartet nur darauf, bald wieder loslegen zu können. „Ideen gibt es viele!“, teilt die Vorsitzende Conny Corthym-Klein mit. "Zum Schmunzeln anregen"Mit der Aktion im Flecken, die bis zum 5. Juni...

  • Freudenberg
  • 26.05.21
  • 100× gelesen
Lokales
Pardsbrommel - der Mistkäfer.

SEJERLÄNNER SCHWATT
Pardsbrommel

„Pardsbrommel“ – das klingt irgendwie gemütlich. So wirkt er auch, wenn er einem mal im Wald begegnet. Schwarz und glänzend – der Mistkäfer („Pferdebrummer“).

  • Siegen
  • 18.05.21
  • 55× gelesen
Lokales
Hockegegöss - der Froschlaich.

SEJERLÄNNER SCHWATT
Hockegegöss

Hockegegöss: Ein Wort, das aus einem Zungenbrecher zu stammen scheint, aber etwas beschreibt, das im Moment viele Spaziergänger und Wanderer gesehen haben dürften: Froschlaich.

  • Siegen
  • 11.05.21
  • 144× gelesen
Lokales
Sorreldogge - der Brathering.

SEJERLÄNNER SCHWATT
Sorreldogge

sabe Siegen. Dass sich hinter diesem Begriff ein Brathering verbirgt, dürfte nicht jedem bekannt sein, selbst wenn er durchaus etwas Platt schwätzt. Dazu gibt es Broatduffeln – das versteht man schon eher.

  • Siegen
  • 04.05.21
  • 86× gelesen
LokalesSZ
Das begeisterungsfähige Publikum fieberte der Premiere mit großer Vorfreude entgegen – in der Dotzlarer Kulturhalle durfte am Wochenende wieder kräftig gelacht werden.  Foto: fhe

„Alles bestens gereejelt“ in Dotzlar
Plädoyer mit Humor für Wittgensteiner Platt

fhe Dotzlar. Die Stimmung war schon gut, da hatten die „Heinerländer“ noch gar nicht angefangen zu spielen – freudig gespannt saßen die Gäste der Dotzlarer Amateur-Schauspieler am Wochenende auf ihren Plätzen. Denn neben der Vorfreude, bis sich der Vorhang endlich öffnen sollte, saßen die Zuschauer offensichtlich auch schon mit der Gewissheit in der Dotzlarer Kulturhalle „Wittgenstein“, dass es gleich viel zu lachen gibt – und sie sollten wieder einmal nicht enttäuscht werden. Überrascht wurde...

  • Bad Berleburg
  • 28.10.19
  • 171× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.