Poetry-Slam

Beiträge zum Thema Poetry-Slam

KulturSZ
Es war ein langer Sonntagabend mit Torsten Sträter in der ausverkauften Siegerlandhalle: Der Comedian/Kabarettist/Poetry-Slammer erzählte bis elf Uhr nachts, und 2000 Fans lachten sich kaputt, als gäbe es kein Morgen.
6 Bilder

Torsten Sträter macht Siegen zum Zentrum des Humors
2000 Gute-Laune-Fans in der Siegerlandhalle

aww Siegen. Draußen ist es knackend kalt, und Torsten Sträter sinniert in epischer Breite darüber nach, was er im Sommer so alles gemacht hat. Passt nicht? Egal! 2000 Fans treten am Sonntagabend, einem langen, etwa dreistündigen Abend, mit dem tiefenentspannten Comedian/Kabarettisten/Poetry-Slammer nur allzu gerne die Zeitreise rückwärts an. Denn der Mann, der seine Beanie-Mütze vermutlich bei 40 Grad im Schatten ebenso zuverlässig auf dem nicht mehr ganz so Reinhold-Messner-mäßig behaarten...

  • Siegen
  • 02.12.19
  • 1.442× gelesen
KulturSZ
Florian Wintels (Mitte) ist Sieger des Battles beim "Best of Poetry Slam" im Siegener Apollo-Theater. Neben großem Applaus erhielt er auch eine bunt gefüllte Tüte mit Geschenken vom Publikum.
14 Bilder

„Best of Poetry Slam“: Florian Wintels siegt vor Nele Beichler
Fünf Kandidaten traten im Apollo-Theater an

kno Siegen. Kreative Wortgefechte, tiefgründige Botschaften und eine Publikumsjury, die gnadenlos ihr Urteil fällt – beim Siegener „Best of Poetry Slam“ hieß es am Donnerstag wieder Bühne frei für die besten Poetry-Slammerinnen und -Slammer im Land. Insgesamt fünf Kandidaten stellten sich mit ihren eigenen Texten auf die Bühne des ausverkauften Siegener Apollo-Theaters und hofften auf Sympathie und hohe Punktzahlen der Jury, denn am Ende konnte nur einer als Sieger des Abends hervorgehen. Unter...

  • Siegen
  • 11.10.19
  • 463× gelesen
KulturSZ
Die offene Kleinkunstbühne „Kunst gegen Bares“ machte erneut Station beim Siegener Open-Air-Kino am Oberen Schloss. Die Künstlerinnen und Künstler sorgten mit Moderator Gerd Buurmann (vorne l.) für gute Unterhaltung.
8 Bilder

Offene Kleinkunstbühne zu Gast beim Open-Air-Kino am Schloss
KGB will Wert der Kunst wahren

pav Siegen. „Kunst sollte immer mehr wert sein als Zigaretten oder ein Big-Mac-Menü.“ In Anbetracht der Tatsache, dass alles immer teurer wird und seinen Wert schnell verlieren kann, sollte jener der Kunst gewahrt werden. Mit solchen Gedanken eröffnete Moderator Gerd Buurmann am Donnerstag die Open-Air-Ausgabe von „Kunst gegen Bares“ (KGB) am Oberen Schloss in Siegen. Neun Künstlerinnen und Künstler aus Siegen, Frankfurt und Köln beeindruckten das Publikum mit ihren poetischen, musikalischen,...

  • Siegen
  • 03.08.19
  • 456× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.