Polen

Beiträge zum Thema Polen

LokalesSZ
Die polnische Pflegekraft Dora (links) und ihre Siegerländer Gastgeberin pflegen das gemeinsame Kochen, selbst bei unkomplizierten Pfannkuchen ist das der Fall.

Sie geben Senioren ein Stück Leben zurück
Zahlreiche Betreuungskräfte aus Polen im Siegerland

mir Siegen. Die Kinder sind längst aus dem Haus, die Enkel in Beruf und Studium unterwegs: Da wird es einsam bei vielen alten Menschen jenseits der 80. In jedem Winkel des Eigenheims stecken Erinnerungen an tolle Stunden mit den Lieben, die meist nur noch zu Besuch kommen. Und wenn dann noch der geliebte Gatte stirbt, trauert die Witwe nicht nur. Ja, ihre Kräfte schwinden, Körper und Geist nehmen Schaden, der Bedarf nach professioneller Pflege nimmt stetig zu. 300.000 Polinnen helfen in...

  • Siegen
  • 26.10.20
  • 565× gelesen
KulturSZ
Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon) und Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) besprechen das weitere Vorgehen.
4 Bilder

TV-Kritik: "Polizeiruf 110: Tod einer Journalistin"
Energiekonzern geht über Leichen

ciu Berlin. Im deutsch-polnischen Grenzland soll ein Atomkraftwerk gebaut werden. Koste es, was es wolle – und seien es Menschenleben. Skrupellos verfolgen die Energiehändler ihre Interessen, verrechnen sich aber, was die Dynamik der Anständigen angeht. Zwar kommt es zum tragischen „Tod einer Journalistin“, doch auf der Gewinnerseite steht am Ende Volkes Macht. Den Weg dorthin zeichnete der Berlin-Brandenburger „Polizeiruf 110“ (Sonntag, 20.15 Uhr, Das Erste) mit inszenatorischem Geschick nach....

  • Siegen
  • 29.12.19
  • 151× gelesen
KulturSZ
Im regen Gespräch: Olga Tokarczuk und die Literaturwissenschaftlerin Dr. Natasza Stelmaszyk, die die polnische Autorin eingeladen hatte, lange bevor klar war, dass diese zur Literaturnobelpreisträgerin bestimmt werden würde.
13 Bilder

Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk in Siegen willkommen (Video)
„Die Jakobsbücher“ erzählen wider das Vergessen

Olga Tokarczuk ist seit Donnerstag Literaturnobelpreisträgerin. Am Freitag las sie in Siegen. ciu Siegen. Auf eine Literaturnobelpreisträgerin wartet man gern. Wenn es sein muss zwei Stunden lang. War doch die schon vor Monaten geplante Lesung mit der polnischen Autorin Olga Tokarczuk am Freitag eigentlich für 18 Uhr angesetzt. Am Nachmittag dann verschob sich der Beginn der Veranstaltung auf 20 Uhr – aus Termingründen, denn nach der Bekanntgabe des Preises am Donnerstag in Stockholm häuften...

  • Siegen
  • 11.10.19
  • 905× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.