Politik

Beiträge zum Thema Politik

LokalesSZ-Plus
Die Stadt Bad Berleburg will bei Investitionen in die Infrastruktur konsequent Käferholz zum Einsatz bringen – so wie hier bei der Haltestelle in Aue.

Gerätehäuser, Brücken und touristische Infrastruktur
Käferholz für heimische Bauten

vö Bad Berleburg. Der einzige Weg zur Verwendung des Wittgensteiner Käferholzes ist der im Container in Richtung China? Und dies auch noch deutlich unter Preis? Keineswegs. Einen völlig anderen Ansatz verfolgt die Stadt Bad Berleburg mit einer eigenen Arbeitsgruppe im Rathaus. Die Stadt forciere derzeit mehrere Projekte zur Verwendung von Kalamitätsholz aus den heimischen Wäldern, hieß es am Donnerstagabend in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses im Bürgerhaus am Markt. Im Januar finde...

  • Bad Berleburg
  • 17.12.20
  • 498× gelesen
LokalesSZ-Plus
Geprüft werden soll im Rahmen des „Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts“ nun auch, ob an der Kreuzung Schönauer Straße/Mühlenstraße mit Einbindung der Balzenbergstraße ein Kreisverkehr möglich ist.

Hauptaugenmerk auf Verkehr
Wendener Ortsmitte im Blick

hobö  Wenden.  Der seinerzeit geplante Bau einer Moschee an der Wendebachstraße warf im Sommer die Befürchtungen in den Raum, dieser Bereich könnte mit dem Vorhaben dort vollends kollabieren. Die CDU stellte daraufhin einen Antrag, einen Bebauungsplan aufzustellen, dem der Gemeinderat kurz vor den Kommunalwahlen einstimmig folgte Ziel des Bebauungsplans ist es: Im Rahmen einer geordneten städtebaulichen Entwicklung den vorhandenen Charakter („alter Ortskern von Wenden“) zu erhalten und...

  • Wenden
  • 05.12.20
  • 671× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Ortsvorsteher von Heisberg und Lindenberg, Wolfgang Berg (l.) und Arno Krämer, plädieren für einen Kreisverkehr am Seelbacher Weiher.

Heisberg und Lindenberg: Straßen NRW will die Ampel
Ortsvorsteher bestehen auf Kreisverkehr

nja Heisberg/Lindenberg. Kreisverkehr statt Ampel – diese Variante am Knotenpunkt „Freiheit“ beim Seelbacher Weiher, wo L 562 (Siegener Straße) und L 565 (Heisberger Straße) aufeinandertreffen, wird es erst einmal nicht geben. Der Landesbetrieb Straßenbau lehnt den Antrag der beiden Ortsvorsteher von Lindenberg und Heisberg ab. Aus unterschiedlichen Gründen. Hoffnung auf verbesserten VerkehrsflussArno Krämer und Wolfgang Berg versprechen sich von besagtem Kreisel hingegen einen deutlich...

  • Freudenberg
  • 02.12.20
  • 466× gelesen
LokalesSZ-Plus
Kyrillos Kaioglidis wurde am Mittwochabend in sein Amt eingeführt und legte den Eid ab.

Kyrillos Kaioglidis ins Amt eingeführt
Neue Einigkeit im Rat Hilchenbach?

js Hilchenbach. Eine Kombination aus bekannten und neuen Gesichtern versteckte sich am Mittwoch hinter den Schutzmasken, als der frisch gewählte 11. Hilchenbacher Rat zu seiner konstituierenden Sitzung im Corona-Exil der Realschulala zusammentrat. Premiere feierte auch Bürgermeister Kyrillos Kaioglidis (parteilos). Nachdem er vom Altersvorsitzenden Heinz Jürgen Völkel (UWG) ins Amt eingeführt worden war und den Eid abgelegt hatte, schwor der 49-Jährige in seiner Antrittsrede die Ratsmitglieder...

  • Hilchenbach
  • 18.11.20
  • 308× gelesen
Lokales
Der neue Fraktionsvorstand der Kreuztaler Grünen:  Sonja Timmermann, Björn Eckert und Dieter Gebauer.

Kreuztaler Grüne
Eckert neuer Fraktionschef

sz Kreuztal. Die Grünen im Kreuztaler Rat haben einen neuen Fraktionsvorsitzenden: Björn Eckert aus Bockenbach. Der 27-Jährige gehört dem Rat seit 2016 an und war bislang stellv. Fraktionsvorsitzender. Diese Funktion nimmt zukünftig der bisherige Fraktionsvorsitzende und Bürgermeisterkandidat Dieter Gebauer aus Stendenbach wahr. Neue Geschäftsführerin ist die 23-jährige Sonja Timmermann, die erstmals in den Rat der Stadt Kreuztal gewählt wurde.  Dieter Gebauer: „Ich freue mich den Staffelstab...

  • Siegen
  • 11.10.20
  • 162× gelesen
Lokales
Johannes Winkel leitet seit Samstag die Junge Union NRW. Foto: kay

Kreuztaler im Gürzenich mit 99 Prozent der Stimmen gewählt
Johannes Winkel neuer Chef der Jungen Union NRW

kay Köln/Kreuztal.  Der Rahmen passt: Tag der Deutschen Einheit, volles Haus im Kölner Gürzenich, junge Menschen mit Mund-Nasen-Schutz haben den Saal komplett in Beschlag genommen. Geladen hat die Junge Union zum 56. JU NRW-Tag. Mit einem abgespeckten Programm, einer reduzierten Anzahl an Teilnehmern und festen Sitzplätzen zeigen sich auch hier die Auswirkungen der Corona-Pandemie. Trotzdem, hochkarätige Gäste haben sich angesagt und sind gekommen: Ministerpräsident und CDU-Landesvorsitzender...

  • Siegen
  • 03.10.20
  • 1.062× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Fraktionsbüros befinden sich u. a. unter dem Dach des Siegener Rathauses bzw. unter dem Krönchen der Nikolaikirche. Dort wird seit gestern beraten, wie die Ratsarbeit in welchen Koalitionen oder Kooperationen ab dem 1. November funktionieren soll.

Nach der Kommunalwahl
Welche Mehrheit bildet sich im Rat Siegen?

ch Siegen. Konfusion um Köpfe und Koalitionen: Die Kreuzchen bei der Wahl zum Siegener Stadtrat und die überraschende Absage an eine Neuauflage der Jamaika-Koalition seitens der FDP haben vor allem die Christdemokraten kalt erwischt. Die CDU-Fraktion muss sich neue Partner suchen. Zugleich musste sie die Führung austauschen: Der ursprünglich designierte Fraktionsvorsitzende, Henner Klaas, der eigentlich Fraktionschef Rüdiger Heupel ablösen sollte, ist ab November nicht mehr Mitglied des Rates –...

  • Siegen
  • 14.09.20
  • 894× gelesen
LokalesSZ-Plus
Kyrillos Kaioglidis und Edelgard Blümel treten in 14 Tagen noch einmal gegeneinander an.

Edelgard Blümel gegen Kyrillos Kaioglidis
Spannender Bürgermeister-Zweikampf in Hilchenbach

js Hilchenbach. Hilchenbach macht es kompliziert. Nicht nur die Wahl des Bürgermeisters war mit einem Sonntag nicht auszumachen und macht eine Stichwahl am 27. September nötig – auch die Besetzung des einwohnerzahlbedingt um acht Sitze verkleinerten Rates erfordert ein Nachspiel. Kyrillos Kaioglidis (49), parteiloser Bürgermeisterkandidat der SPD, freut sich über den Ausgang des ersten Wahlgangs. Von den fünf Bewerbern vereinte er 44,16 Prozent der Stimmen auf sich. Edelgard Blümel (60),...

  • Hilchenbach
  • 14.09.20
  • 468× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Politik im Kreis wird immer noch weitestgehend von Männern dominiert, auch wenn auf diesem Bild aus einer Kreuztaler Ratssitzung zahlreiche Frauen sitzen.
2 Bilder

Kommunalpolitik ist vor allem Männersache (mit Kommentar)
Wo sind die Frauen?

ihm Siegen/Bad Berleburg. Gleichstellungsgesetz, gendergerechte Formulierungen in jeder Gebrauchsanweisung, Frauenförderpläne und Gleichberechtigungsschwüre – eigentlich müsste es laufen für die Frauen. Aber die Zahlen sprechen eine andere Sprache. Zumindest bei der bevorstehenden Kommunalwahl. Die Analyse der Direktkandidatenlisten in den Kommunen und im Kreis Siegen-Wittgenstein (siehe Grafik) zeigt ein ernüchterndes Ergebnis: Über das magische Drittel kommen die Frauen praktisch nicht...

  • Siegen
  • 21.08.20
  • 252× gelesen
Lokales
Die CDU setzt auf Online-Wahlkampf: Martin Schneider, Ursula Belz, Kai-Uwe Jochims, Werner Wegener, Georg Freitag und Anke Fuchs-Dreisbach (v. l.) präsentieren im
Bürgerhaus in Bad Berleburg den neuen Internetauftritt.

Online-Wahlkampf
CDU Bad Berleburg präsentiert Homepage

ako Bad Berleburg. Nachdem die Bad Berleburger CDU kürzlich verkündet hatte, im Wahlkampf für die kommende Kommunalwahl im September komplett auf Plakate zu verzichten (die SZ berichtete), stellten einige Mitglieder der Partei am Montagnachmittag im Bürgerhaus am Markt nun die Alternativlösung vor. Eine neu kreierte Internetseite, auf der Wähler Auskunft zu allen von der Partei aufgestellten Kandidaten sowie zusätzliche Informationen erhalten. „Irgendwo müssen wir die Plakate hinhängen, also...

  • Bad Berleburg
  • 18.08.20
  • 303× gelesen
LokalesSZ-Plus
Dominik Eichbaum, Wirtschaftsförderer der Stadt Siegen, tritt in Burbach an.

UWGB stellt Kandidaten fürs Bürgermeisteramt vor
Dominik Eichbaum tritt in Burbach an

tile Burbach. Erst Ende Juni gründete sich die Unabhängige Wählergemeinschaft Burbach (UWGB), nachdem man unter diesem Namen in den vergangen Jahren bereits als Fraktion politisch gearbeitet hatte. Keinen Monat später schicken die Unabhängigen mit Dominik Eichbaum einen eigenen Kandidaten ins Rennen um das Bürgermeisteramt. „Burbachs Zukunft mit Wirtschaftskompetenz gestalten“, heißt es auf dem Wahlplakat des 41-Jährigen. Ebenso wie „100% von hier“. Damit ist nicht Burbach gemeint, sondern...

  • Burbach
  • 23.07.20
  • 613× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Anteil der Männer und Frauen im Kreistag Siegen-Wittgenstein.
6 Bilder

CDU-Politiker zur geplanten Frauenquote
Ansichten gehen auseinander

sp Siegen/Bad Berleburg. Mehr Gleichberechtigung von Frauen und Männern und eine verbindliche Frauenquote von 50 Prozent strebt die CDU bis zum Jahr 2025 an. Schrittweise soll es eine Anhebung der Quote für Vorstandswahlen ab der Kreisebene geben. Der Bundesparteitag wird im Dezember darüber entscheiden. Die SZ hörte sich bei Christdemokraten aus der Region um, wie sie die geplante Frauenquote bewerten. Die Meinungen gehen auseinander und lassen erahnen, warum die Verhandlungen der Struktur-...

  • Siegen
  • 09.07.20
  • 291× gelesen
Lokales

Bewerbung bis 30. September
Wer will Beigeordneter in Netphen werden?

sz Netphen. Die Bewerbungsfrist für die Beigeordnetenstelle der Stadt Netphen wird verlängert. Das hat der Rat in seiner jüngsten Sitzung, die coronabedingt in der Georg-Heimann-Halle stattfand, bei 20 Ja-, sieben Nein-Stimmen und einer Enthaltung beschlossen. Bis 30. September haben potenzielle Bewerber Zeit, ihren Hut in den Ring zu werfen – eigentlich war die Frist Ende Januar abgelaufen, nicht einmal eine Handvoll Bewerber hatte sich bis dahin gefunden. Und davon war offenbar keiner für die...

  • Netphen
  • 30.05.20
  • 140× gelesen
LokalesSZ-Plus
„Hier kommen wir zu spät“, sagen die Radwegplaner angesichts des Ausbaus der Marburger Straße und bemängeln die Breite. Und: Ein Großteil der Baumfällungen Richtung Kredenbach hätte vermieden werden können.

Brückenkreuzung als Knotenpunkt
Radwege wie Schwarzbrot

nja  Kreuztal. Auf dem Fahrrad möglichst zügig, sicher und ohne unnötig Höhenmeter von A nach B kommen – das ist eine der Aufgaben, die das neue Radverkehrskonzept für Kreuztal erfüllen soll. Es bündelt viele Daten darüber, wie vorhandene Trassen für Pedaltreter verbessert werden können, aber auch Ideen, wo eine sogenannte „Radvorrangroute“ von Ost nach West und Nord nach Süd verlaufen könnte. In den Talauen und an den Flußläufen zum Beispiel. Schnell voran kommen in einem schönen Ambiente und...

  • Kreuztal
  • 18.05.20
  • 707× gelesen
LokalesSZ-Plus
Wo sonst nur der Rat tagt, kam am Donnerstag der Haupt- und Finanzausschuss zusammen: Mit viel Abstand voneinander fassten die Politiker notwendige Beschlüsse.

Kiß und Gebauer uneins
Zornesröte nach Grünenfrage

nja Kreuztal. Mit ausreichend Abstand zueinander tagte am Donnerstag der Haupt- und Finanzausschuss nicht wie üblich im zwar „großen“, dennoch aber in Coronazeiten zu kleinen Saal der weißen Villa, sondern im Feuerwehrgerätehaus, das zwar mollig warm war, aber deutlich größer ist. Etliche Sitzungen waren wegen der Pandemie zuletzt abgesagt worden. Sachlich und ohne unnötige Längen, so das Ziel, sollten gestern in kleinerer Runde alle notwendigen Beschlüsse – zum Teil per Dringlichkeit – gefasst...

  • Siegen
  • 07.05.20
  • 809× gelesen
Kultur
Im Bundeskanzleramt: Sigmar Gabriel (Timo Dierkes, l.), Angela Merkel (Imogen Kogge) und Frank-Walter Steinmeier (Walter Sittler). Das Erste faszinierte am Mittwochabend mit „Die Getriebenen“.

TV-Kritik: "Die Getriebenen" - Angela Merkel im Fokus
"Wir schaffen das!"

Imogen Kogge gibt Angela Merkel als eine eigenständige Frau. ciu Berlin. Ob es wirklich so war? Möglicherweise. Eine Kanzlerin, die Lösungen sucht, umgeben von (viel zu vielen!) Männern, die vor allem ihre eigenen Interessen wahren möchten: Gabriel, Seehofer, Söder. Gut beraten scheint die Regierungschefin in der Regel von jenen aus der zweiten Reihe, den engsten Vertrauten, auch von Ehemann Joachim. Aus allem, was sie hört, sieht, denkt, formt sich für sie auf dem Höhepunkt der...

  • Siegen
  • 15.04.20
  • 852× gelesen
Lokales
Die Grundschule Aue-Wingeshausen (hier im Bild) und die Edertalschule sollen ab dem kommenden Schuljahr Offene Ganztagsschulen sein. Archivfoto: Timo Karl

Beschlüsse in Bad Berleburg
Zwei Grundschulen sollen in den OGS-Betrieb starten

sz Bad Berleburg. Aufgrund der derzeitigen Regelungen und Empfehlungen vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie wurden die für die Plenarwoche im März geplanten Beschlüsse in Bad Berleburg durch Dringlichkeitsentscheidungen gefällt. Die Sitzungsvorlagen waren wie gewohnt im Ratsinformationssystem der Stadt veröffentlicht. Als feststand, dass die Sitzungen nicht stattfinden können, wurde allen Fraktionen die Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben. Die Dringlichkeitsentscheidungen müssen in der...

  • Bad Berleburg
  • 02.04.20
  • 687× gelesen
KulturSZ-Plus
2013 wird Xi Jinping zum Staatspräsidenten ernannt. Der "Überragende Führer" hat sämtliche hohen Ämter Chinas in sich vereint und hat Macht über die personell stärkste Armee der Welt. Die Loyalität der Kommunistischen Partei gegenüber hat dabei absolute Priorität.

TV-Kritik: "China - Der entfesselte Riese" auf ZDFinfo
Die Menschenrechte in Trümmern

fb Mainz. China war und ist zurzeit vor allem wegen dem Ausbruch des Coronavirus wieder in aller Munde. Für das Krisenmanagement der Regierung gibt es internationale Kritik, aber auch Lob. Doch zu welchem Preis und unter welchen Bedingungen China regiert wird, was vielleicht auch zum anscheinend relativ schnellen Erfolg der Pandemiebekämpfung mit beigetragen hat, darf dabei nicht vergessen werden. Die Probleme und Restriktionen, die das Land durch das autoritäre Regime in Peking hinnehmen muss,...

  • Siegen
  • 24.03.20
  • 547× gelesen
Kultur
Donald Trump (r.) und Wladimir Putin beim G20-Gipfel in Japan. Ihr Verhältnis ist von stetigen Aufs und Abs geprägt.

TV-Kritik: "Erzfreunde Trump und Putin" auf Arte
Beziehungsstatus: Es ist kompliziert

fb Straßburg. Internationales Parkett scheint ein kompliziertes Feld zu sein. Die Dokumentation „Erzfreunde Trump und Putin“ (Dienstag, 20.15 Uhr, Arte) nahm sich daher Zeit, um die Beziehung zweier Schwergewichte der globalen Politik unter die Lupe zu nehmen: Donald Trump und Wladimir Putin. Der Film schaffte es, trotz teilweise trockener Thematik, den Zuschauer interessiert zu halten. In Kleinstarbeit zeigten die Filmemacher den bisherigen Werdegang des derzeitigen Präsidenten der USA und...

  • Siegen
  • 17.03.20
  • 961× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Grünen fordern es schon länger, nun denkt auch die CDU  darüber nach, einen städtischen Klimaschutzmanager für Kreuztal einzustellen.

Auch CDU will Klimaschutzmanager
"Klima" gleich mehrfach Thema

nja  Kreuztal. Der Stellenplan der Stadt Kreuztal passierte jüngst mit breiter Mehrheit den Rat. In den Stellungnahmen der Politik spielte das Stichwort „Klima“ gleich in mehrfacher Sicht eine Rolle. Nur die Grünen stimmten dagegen.  Bei „netto 24 Mill. Euro Personalkosten ist eine restriktive Personalwirtschaft unumgänglich“, befand SPD-Fraktionsvorsitzender Karl-Heinz Schleifenbaum mit dem Hinweis: Dies dürfe nicht auf dem Rücken der Beschäftigten geschehen. Diesem Credo trage der...

  • Siegen
  • 06.03.20
  • 255× gelesen
Lokales
Bernd Banschkus (2. v. r.) ist Landratskandidat der SPD im Kreis Olpe.  Zu den ersten Gratulanten gehörten Kreisvorsitzender Robert Kirchner-Quehl und Nezahat Baradari (MdB, v. l.) und der stellv. Landesvorsitzende der SPD, Marc Herter (r.).

Einstimmiges Votum:
Banschkus ist SPD-Landratskandidat

Olpe. Einstimmig fiel Dienstagabend im Kleinen Saal der Olper Stadthalle das Votum aus: Bernd Banschkus  ist Kandidat der Sozialdemokraten für die Wahl zum Landrat des Kreises Olpe. Er ist damit nach Theo Melcher (CDU), dem amtierenden Kreisdirektor, der zweite Bewerber, der öffentlich erklärt hat, seinen Hut in den Ring zu werfen, wobei Melchers Nominierung durch seine Partei noch aussteht, aber als sicher gilt. 42 SPD-Delegierte aus dem Kreis Olpe hatten zuvor eine kämpferische Rede des...

  • Stadt Olpe
  • 18.02.20
  • 344× gelesen
LokalesSZ-Plus
Zweimal bietet die Stadt Kreuztal in diesem Jahr eine "kostenlose" Tauschaktion - Glühbirnen und Leuchtstoffröhren gegen LED  an. Union und FDP argumentierten dagegen.

Tausch- und Beratungsaktionen geplant
Kreuztal subventioniert LEDs

nja Kreuztal. Wer in diesem Jahr plant, alte Glühbirnen oder Leuchststoffröhren gegen moderne, energiesparende LED-Leuchten zu ersetzen und sich dies von der öffentlichen Hand finanzieren lassen möchte, der tut gut daran, ein wenig Geduld aufzubringen: Zweimal wird in diesem Jahr von der Stadt Kreuztal eine entsprechende Tauschaktion angeboten. Ein entsprechender Antrag der SPD wurde am Montag mehrheitlich befürwortet. Union und FDP argumentierten vergeblich dagegen. Inhalt des Antrags war...

  • Siegen
  • 04.02.20
  • 317× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.