Polizei Siegen

Beiträge zum Thema Polizei Siegen

Lokales

AG Stadtbildoffensive bemängelt Pläne
Neues Polizeigebäude in der Kritik

sz Siegen/Geisweid. Die Arbeitsgruppe Stadtbildoffensive (AG) begrüßt das Vorhaben, den Beamtinnen und Beamten der Kreispolizeibehörde durch einen Neubau in Geisweid (die SZ berichtete) moderne Arbeits- und Einsatzmöglichkeiten zu schaffen. Bei der Neubaumaßnahme in exponierter Lage von Geisweid sollten nach Meinung der AG aber folgende Punkte berücksichtigt werden: Für die Bebauung des Grundstücks ist ein Bebauungsplan mit entsprechender Bürgerbeteiligung erforderlich.Eine Überbauung des...

  • Siegen
  • 13.07.21
Lokales
Gebaut wird in Geisweid auf dem Areal des ehemaligen Krupp-Hochhauses; der Start der Bauarbeiten ist noch offen, im März 2024 soll der Neubau stehen.

„Wir platzen aus allen Nähten“
Umzug der Polizei-Zentrale nach Geisweid

ch Siegen/Bad Berleburg. Der Vertrag mit dem Essener Projektentwickler ist unterzeichnet, die Baugenehmigung zum Neubau der Kreispolizeibehörde ist in der Mache und mit der Fertigstellung des Gebäudes ist im März 2024 zu rechnen: „Es wird auch höchste Zeit“, so Bernd Scholz im Gespräch mit der SZ. Denn: Die Zentrale der Polizei im Kreis Siegen-Wittgenstein wechselt von Weidenau nach Geisweid auf das Areal des ehemaligen Krupp-Hochhauses, „weil wir am jetzigen Standort aus allen Nähten platzen...

  • Siegen
  • 23.06.21
Lokales
 Der neue Standort der Polizei wird in Geisweid direkt an der Geisweider Straße (Bereich Einmündung Fröbelstraße) sein.
2 Bilder

Verträge für Neubau unterzeichnet
Die Polizei zieht nach Geisweid

sz Geisweid. Mit Unterzeichnung der Verträge stehen seit Dienstag Anbieter und Standort des Neubaus des Zentralgebäudes der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein in Siegen fest. Laut Pressemitteilung wird die neue Immobilie bis März 2024 in Geisweid direkt an der Geisweider Straße (Bereich Einmündung Fröbelstraße) entstehen. Als Bestbietender im Vergabeverfahren wird die Areal Gewerbeentwicklung GmbH & Co. KG, ein Unternehmen der Thelen Gruppe aus Essen, beauftragt, den Neubau zu errichten....

  • Siegen
  • 22.06.21
Lokales
Die Polizei sucht einen 55-jährigen Autisten.

Polizei gibt Entwarnung
55-jähriger Autist wohlbehalten aufgefunden

+++ Update +++ Dank eines Hinweises hat die Polizei den vermissten Mann gefunden. "Er saß wohlbehalten in einer Eisdiele in Dreis-Tiefenbach. Damit hat er eindrucksvoll seinen Bewegungsdrang unter Beweis gestellt. Und bei der Hitze war das Eis auch keine schlechte Wahl", so die Polizei in ihrem Facebook-Post. Kreuztal. Die Polizei Siegen-Wittgenstein hat eine aktuelle Vermisstenmeldung ausgegeben und sucht einen vermissten 55-jährigen Mann, der seit Mittwochmorgen, ca. 9.30 Uhr, vom AWo-Heim in...

  • Kreuztal
  • 16.06.21
LokalesSZ
Bei der Siegener Polizei gab es einen Anfangsverdacht, dass sich ein Beamter rechtsextremistisch geäußert haben soll. Dieser Verdacht hat sich allerdings nicht bestätigt.

Beamter soll sich rechtsextremistisch geäußert haben
Rechter Verdachtsfall bei Siegener Polizei

juka Siegen/Olpe. Zwischen 2017 und 2020 sind bei der Polizei in NRW 186 rechtsextreme Verdachtsfälle aktenkundig geworden. Das geht aus einem ersten Lagebild der Stabstelle „Rechtsextremistischen Tendenzen in der Polizei NRW“ hervor, das am Donnerstag im Innenausschuss des Landtages vorgestellt wurde (die SZ berichtete). Die meisten Fälle gab es dabei in den Polizeibehörden Essen, Aachen, Köln und Dortmund. Aber auch in Siegen-Wittgenstein hat es in diesem Zeitraum einen Verdachtsfall gegeben....

  • Siegen
  • 12.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.