Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales

Volltrunken Unfall verursacht

sz Wenden. Ein zunächst unbekannter Seat-Fahrer beschädigte am Sonntag gegen 13.15 Uhr beim Rückwärtsfahren zwei Tore an der Straße Auf dem Ohl in Gerlingen und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne eine entsprechende Schadenregulierung einzuleiten. Dank zwei aufmerksame Zeugen, die den Mann zuvor auch auf den Schaden angesprochen hatten, konnte ein 57-Jähriger wenig später ermittelt werden. Er hatte keine gültige Fahrerlaubnis, und ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen...

  • Wenden
  • 05.08.19
  • 95× gelesen
Lokales
Mit einem alkoholisierten Raser bekamen es jetzt die Beamten der Wache Wilnsdorf zu tun.

BMW-Fahrer raste stark alkoholisiert davon
Riskante Überholmanöver

sz Wilnsdorf/Neunkirchen. Filmreife Verfolgungsjagd im südlichen Siegerland: Am Freitag (2. August) missachtete ein 30-jähriger BMW-X3-Fahrer in Wilnsdorf-Wilden gegen 13 Uhr zunächst die Vorfahrt eines Streifenwagens. Die Beamten wollten den Fahrer daraufhin kontrollieren. Anstatt anzuhalten, beschleunigte der Mann laut Polizeiangaben weit über die erlaubte Höchstgeschwindigkeit, fuhr in Richtung Neunkirchen und überholte drei Fahrzeuge trotz des geltenden Überholverbots. Entgegenkommende...

  • Wilnsdorf
  • 05.08.19
  • 1.829× gelesen
Lokales
So friedlich und idyllisch das Siegufer tagsüber wirkt, so schnell kann nachts die Stimmung kippen - insbesondere, wenn Alkohol im Spiel ist.

Samstagnacht am Siegufer
Wildpinkler schlug Kritiker krankenhausreif

ihm  Siegen. Laue Sommernächte sind offenbar ein guter Nährboden für gewalttätige Auseinandersetzungen. Die Siegener Polizei meldet zwei größere Einsätze in der Nacht zum Sonntag am Siegufer/Brüder-Busch-Straße/Bahnhofstraße. Bei einer Tat wurde ein 54-jähriger so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus musste. 16-Jährige rastete ausZum ersten Mal mussten die Ordnungshüter gegen 22.15 Uhr ausrücken. Es ging um eine Körperverletzung. Beschuldigt wurde eine 16-Jährige, die zusammen mit einer...

  • Siegen
  • 04.08.19
  • 6.072× gelesen
Lokales
Zu einem Unfall mit einer verletzten Person kam es in Bad Laasphe am Samstagabend im Einmündungsbereich von Thüringer Weg und „In der Grube“. Symbolfoto: SZ-Archiv

Verkehrsunfall in Bad Laasphe
Vorfahrt missachtet: Zwei Autos kollidierten

sz Bad Laasphe. Zu einem Unfall mit einer verletzten Person kam es in Bad Laasphe am Samstagabend. Gegen 20.45 Uhr befuhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer den Thüringer Weg in Richtung Bahnhofstraße. Eine 50-jährige Pkw-Fahrerin war mit ihrem Fahrzeug auf der Straße „In der Grube“ in Richtung Thüringer Weg unterwegs. Im Einmündungsbereich kam es durch Missachtung der Vorfahrt zum Zusammenstoß der beiden Autos, wobei die Frau leicht verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 8000...

  • Bad Laasphe
  • 04.08.19
  • 170× gelesen
Lokales

Auf Hochsitz versteckt
Dramatische Unfallflucht endete tödlich

sz Driedorf-Münchhausen.  Ein 41-Jähriger Unfallfahrer hat am Freitagabend im Lahn-Dill-Kreis einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Am Ende der Verfolgungsjagd wurde der Mann gefunden - tot.  Die Polizei berichtet, dass der 41-Jährige um 18:10 Uhr  mit seinem schwarzen Hyundai einen Verkehrsunfall an der Limburger Straße in Münchhausen, einem Ortsteil von Driedorf, verursacht habe. Zeugen informierten die Herborner Polizei. Schusswaffe gezeigtDer Unfallfahrer flüchtete zunächst in ein...

  • 03.08.19
  • 2.650× gelesen
Lokales

19-Jährige leicht verletzt
Twingo kollidierte mit Brückengeländer

sz Altenseelbach.  Eine 19-jährige PKW-Fahrerin verlor am Freitag gegen 14.45 an der Waldstraße in Altenseelbach die Kontrolle  über ihr Auto. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und kollidierte   mit einem Brückengeländer. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. An ihrem Renault Twingo und am Geländer entstand  ein Sachschaden von insgesamt rund 10.000 Euro, meldet die Polizei.

  • Neunkirchen
  • 03.08.19
  • 60× gelesen
Lokales

Fahrer alkoholisiert
Polizei schnappt Unfallflüchtigen

sz Freudenberg. In der Nacht zu Samstag,  gegen 1.45 Uhr, rammte ein Pkw auf der Krottorfer Straße in Freudenberg ein am Straßenrand abgestelltes Auto. Nach Angaben der Polizei entstand dabei ein Sachschaden von 10.000 Euro. Der Unfallfahrer flüchtete, konnte aber ermittelt werden. Als die Beamten ihn antrafen, stellte sich heraus, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

  • Freudenberg
  • 03.08.19
  • 66× gelesen
Lokales SZ-Plus
Polizeioberrat Jürgen Griesing (Mi.) ist neuer Abteilungsleiter der Polizei der Kreispolizeibehörde Olpe. Landrat Frank Beckehoff (l.) und die Leiterin der Direktion Kriminalität, Kriminaloberrätin Jessica Morgala (r.), stellten ihn am Freitag vor.  Foto: hobö

„Ehre und Herausforderung“

hobö ■ „Ich bin Siegerländer, daher bitte ich alle, mit Vorurteilen behutsam umzugehen.“ Mit diesem augenzwinkernden Appell bewies Jürgen Griesing am Freitagvormittag, dass er die besondere Beziehung zwischen Sauer- und Siegerländern kennt und damit humorvoll umzugehen weiß. Dies dürfte in seinem neuen Wirkungskreis vielerorts geschätzt werden, denn der 56-jährige Hilchenbacher ist der neue Abteilungsleiter Polizei der Kreispolizeibehörde Olpe. Nachdem er kurz zuvor von Behördenleiter Landrat...

  • Stadt Olpe
  • 02.08.19
  • 231× gelesen
Lokales

Vitrinentür geöffnet
Diebe nahmen drei Videokameras mit

sz Olpe. In einem Elektrofachhandel an der Hugo-Ruegenberg-Straße in Olpe haben am Donnerstag gegen 12.30 Uhr zwei derzeit noch unbekannte Täter mit einem Schlüssel oder schlüsselähnlichem Gegenstand eine Vitrine geöffnet. Aus dieser entwendeten sie drei hochwertige Videokameras. Daraufhin verließen sie das Geschäft, ohne die Ware zu bezahlen und entfernten sich in unbekannte Richtung. Bislang sind die Täter noch unbekannt, aber eine Videoüberwachung zeichnete sie bei der Tat auf. Die...

  • Stadt Olpe
  • 02.08.19
  • 96× gelesen
Lokales
Das Krad wurde bei dem Unfall ebenfalls beschädigt.

Mit Krad von der Straße abgekommen
Mädchen flogen bei Unfall durch die Luft

sz Hützemert. Bereits am Mittwochnachmittag sind zwei Mädchen bei einem Unfall mit einem Krad schwer verletzt worden. Gegen 17 Uhr war die 16-jährige Fahrerin mit ihrem Krad und einer ebenfalls 16-jährigen Mitfahrerin auf der B 55 in Hützemert in Richtung Bergneustadt unterwegs. Ihr folgten zwei weitere Motorradfahrer. An der Einmündung Belmicker Weg beabsichtigten die beiden unbeteiligten Kradfahrer, nach links abzubiegen. Die 16-Jährige drehte sich auf ihrem Krad um, um den beiden zu winken....

  • Drolshagen
  • 02.08.19
  • 244× gelesen
Lokales
Die Polizei sucht Schaf "Shaun", das in Bad Berleburg von einer Wiese wohl entwendet wurde. Symbolbild: Archiv

Polizei und Besitzer suchen "Shaun"
Schaf wurde wohl von der Weide gestohlen

sz Bad Berleburg. Seit Donnerstagnachmittag fehlt von Schaf „Shaun“ jede Spur. Das hellbraune Schaf wurde im Zeitraum von Dienstag, 30. Juli, um 19 Uhr bis Donnerstag, 1. August, um 15 Uhr von einer Weide an der Sählingstraße in Bad Berleburg wohl gestohlen. Das Tier befand sich in einer Herde mit rund zehn weiteren Schafen und weidete bis dahin unbekümmert auf der Wiese, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Dass „Shaun“ einfach wegelaufen ist, schließt ein Beamter der Wache in Bad...

  • Bad Berleburg
  • 02.08.19
  • 1.409× gelesen
Lokales
Ein Fall für die Polizei: die Blockade am Betzdorfer Busbahnhof. Symbolfoto: Polizei

Unnachgiebig an Engstelle
Straße blockiert und gegen Auto gefahren

sz Betzdorf. Zu einer Kollision eines Autos mit einem Lieferwagen kam es am Mittwochnachmittag im Bereich des Betzdorfer Busbahnhofs, meldet die Polizei an die Redaktion Hier wird bekanntlich der Fußgängerweg zur Wilhelmstraße hin (Rampenwendel) saniert. Dafür wurde ein großes Gerüst aufgebaut, durch das jeweils nur ein Fahrzeug hindurch passt. Dort war ein 21-Jähriger in besagtem Lieferwagen unterwegs – und laut Zeugenaussagen schon beinahe durch die Engstelle hindurch, als ihm ein...

  • Betzdorf
  • 01.08.19
  • 236× gelesen
Lokales
Hinweise gehen an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. (0 64 21) 40 60. Symbolbild: Archiv

Dieb nutzte "Gunst der Stunde"
Gelegenheit macht Diebe – am Imbiss

sz Biedenkopf. Am späten Dienstagabend nutzte ein Unbekannter in einem Imbiss an der Biedenkopfer Hospitalstraße die „Gunst der Stunde“. Während der kurzen Abwesenheit des Angestellten griff der Dieb gegen 22.40 Uhr in die Ladenkasse und erbeutete Bargeld, teilte die Polizei in ihrem Pressebericht mit. Hinweise gehen an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. (0 64 21) 40 60.

  • Bad Berleburg
  • 01.08.19
  • 237× gelesen
Lokales

Gelegenheit macht Diebe – am Imbiss

sz Biedenkopf. Am späten Dienstagabend nutzte ein Unbekannter in einem Imbiss an der Biedenkopfer Hospitalstraße die „Gunst der Stunde“. Während der kurzen Abwesenheit des Angestellten griff der Dieb gegen 22.40 Uhr in die Ladenkasse und erbeutete Bargeld, teilte die Polizei in ihrem Pressebericht mit. Hinweise gehen an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. (0 64 21) 40 60.

  • Biedenkopf
  • 01.08.19
  • 26× gelesen
Lokales

Erneut Übergriffe auf Polizei
Aggressiver Randalierer verletzte vier Beamte

sz Niederschelden.  Am  Mittwochabend  wurde gegen 21 Uhr eine Streife der Polizeiwache Weidenau nach Niederschelden gerufen. An der Heinrich-Schütz-Straße waren in einem Mehrfamilienhaus eine 40-jährige Frau und ein 50 Jahre alter Bewohner nach Polizeiangaben wegen einer Nichtigkeit in Streit geraten. Der 50-Jährige, alkoholisiert, randalierte im Haus, beleidigte und bedrohte die Frau. In den Finger gebissen Sehr schnell war klar, dass eine verbale Kommunikation mit dem aggressiven...

  • Siegen
  • 01.08.19
  • 1.723× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Waffensammlung, die die Ermittler dem 68-jährigen Wunderthäuser zuordnen, wird die Polizei nun einige Zeit beschäftigen.
8 Bilder

Fund von 30 Schuss- und Stichwaffen
Waffenarsenal wirft Fragen auf

vö Wunderthausen. Waffenliebhaber, Mitglied einer Szene oder Sammler mit einer Leidenschaft für die verbotenen Dinge? Am Tag nach der Hausdurchsuchung in Wunderthausen dürfte niemand mehr die Frage stellen, warum die Polizei Siegen-Wittgenstein derart massiv an der Hallenberger Straße präsent war: Das, was die Beamten in dem etwas in die Jahre gekommenen Wohnhaus am Dienstag sicherstellten, hatte durchaus das Zeug dazu, zumindest eine kleinere Armee schlagkräftig auszurüsten. Christoph Irle,...

  • Bad Berleburg
  • 01.08.19
  • 1.389× gelesen
Lokales
Die Ermittlungen zu dem Überfall auf eine junge Frau in Alsdorf haben ergeben, dass zur Tatzeit ein Motorrad vom Tatort weggefahren sein soll. Die Polizei sucht nun Zeugen. Symbolbild: Archiv

Neue Details
Überfall auf junge Frau: Zeugen gesucht

sz Alsdorf. Wie bereits berichtet, wurde am Wochenende eine junge Frau in Alsdorf in ihrem Haus überfallen und schwer verletzt. Nun teilt die Polizei in einer Pressenotiz weitere Details mit; außerdem bittet sie um Zeugenhinweise. Zunächst berichtigen die Beamten die Tatzeit. Die war als in der Nacht zu Sonntag angegeben worden, tatsächlich fand der Überfall am frühen Samstagmorgen, gegen 1.20 Uhr, statt. Ein bislang unbekannter Täter drang in die Wohnung der 25-Jährigen ein, fügte ihr mit...

  • Betzdorf
  • 31.07.19
  • 924× gelesen
Lokales
Die Polizei hat ein ganzes Arsenal an Waffen sichergestellt.
10 Bilder

Strafverfahren gegen 68-Jährigen eingeleitet
Maschinenpistolen, Pumpguns und 250 Kilo Munition gefunden

vö Wunderthausen. Die Polizei rückte am Dienstagnachmittag mit massiven Kräften an – und mit einem richterlichen Durchsuchungsbeschluss in der Tasche. Die Ermittler der Kreispolizeibehörde stellten das Wohnhaus eines 68-jährigen Mannes an der Hallenberger Straße in Wunderthausen auf den Kopf. Der Verdacht: Der Rentner soll Waffen in seinem Eigenheim horten, ohne die dafür notwendige Erlaubnis zu besitzen. Wie der richterliche Beschluss zustande kam und ob die Ermittler einen konkreten Tipp...

  • Bad Berleburg
  • 31.07.19
  • 7.411× gelesen
Lokales

40-Jähriger fühlte sich provoziert
Mann drohte Jugendlichen mit Hammer

sz Herdorf. Ein 40-jähriger Deutscher fühlte sich am Dienstagabend am Bahnhof in Herdorf von einer sechsköpfigen Gruppe Jugendlicher provoziert, weil diese nach seiner Auffassung zu laute Musik hörten. Der Mann sei sofort aggressiv geworden, schreibt die Polizei in einer Pressemeldung, habe die Jugendlichen beleidigt und mit einem Hammer Gewalt angedroht. Der 40-Jährige entfernte sich dann mit dem Zug in Richtung Betzdorf. Am Bahnhof Betzdorf wartete die benachrichtigte Polizei bereits...

  • Herdorf
  • 31.07.19
  • 215× gelesen
Lokales
Einsatz in Alsdorf nach einer Gewalttat. Symbolfoto: Archiv

Gewalttat in der Nacht
Junge Frau in Haus überfallen und schwer verletzt

dach Alsdorf. Zu einer ungewöhnlichen Straftat ist es in der Nacht zu Samstag in einem Wohnhaus in Alsdorf gekommen. Dort hat sich ein bislang unbekannter Täter Zutritt zur Wohnung einer 25-Jährigen verschafft und die junge Frau schwer verletzt. Zum genauen Ablauf und zum etwaigen Motiv des Täters wollte die Betzdorfer Polizeiinspektion aus ermittlungstaktischen Gründen auf Nachfrage der SZ keine Angaben machen. Die Ermittlungen liefen aber auf Hochtouren, hieß es weiter. Die Frau sei zunächst...

  • Betzdorf
  • 31.07.19
  • 785× gelesen
Lokales
Zwei Schäferhunde haben zwei Kinder angegriffen.

Neunjährige schwer verletzt
Schäferhunde griffen zwei Kinder an

sz Hofolpe. Im Bereich der Hofolper Straße im Kirchhundemer Ortsteil Hofolpe ereignete sich am Montag gegen 14.10 Uhr ein schwerer Beißvorfall, bei dem zwei Neunjährige Verletzungen erlitten. Eine Hundebesitzerin war mit ihren beiden Schäferhunden im Wald spazieren, als sie eine Feriengruppe bemerkte. Nach eigenen Angaben wollte sie die Hunde noch anleinen, doch der erste rannte direkt auf die Gruppe zu. Der zweite ließ sich abrufen, riss sich aber wieder los und folgte dem ersten. Die Hunde...

  • Kirchhundem
  • 30.07.19
  • 1.710× gelesen
Lokales
Zu einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen kam es am Montagabend auf der Adolfstraße in Niederschelderhütte. Symbolbild: Archiv

Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen
Backpfeifen statt Pizza

sz Niederschelderhütte. Das zufällige Aufeinandertreffen von Jugendlichen in Niederschelderhütte endete am Montagabend in einer handfesten Auseinandersetzung. Laut Polizeibericht liefen drei 15-Jährige an der Adolfstraße entlang. Das Ziel: Pizza besorgen. Doch ihnen kam dann eine weitere Gruppe Jugendlicher, mit den Pizza-Holern flüchtig bekannt, entgegen. Erst wurden nur Worte ausgetauscht, dann fühlte sich einer der jungen Herren durch das Lachen der 15-Jährigen provoziert – und verteilte...

  • Kirchen
  • 30.07.19
  • 243× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.