Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales SZ-Plus
Seine wohl letzte Chance erhielt am Dienstag vor dem Landgericht Siegen ein 40 Jahre alter Mann, der erneut mit Drogen erwischt worden war. Da der Lennestädter aber viele Jahre straffrei lebte und einer festen Arbeit nachgeht, kam er noch einmal mit einem blauen Auge davon.

40-Jähriger erneut mit Drogen erwischt
Bewährung "fast ein Abenteuer"

cs Siegen. „Der Angeklagte sollte das jetzt als seine letzte Chance ansehen“, mahnte Staatsanwalt Moritz Faßbender vor der 1. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts. Dort wurde am Dienstag ein 40-Jähriger aus Lennestadt wegen des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge unter Mitführung von Schusswaffen in einem minderschweren Fall zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt. „Das muss der Endpunkt seiner Drogenkarriere sein“, meinte auch Verteidiger Martin...

  • Siegen
  • 13.08.19
  • 283× gelesen
Lokales

23-Jähriger bespuckte Polizisten

sz Finnentrop. Eine Anruferin meldete der Polizei am Montag gegen 18 Uhr einen bereits mehrfach in Erscheinung getretenen „Schwarzfahrer“, da dieser den Zug in Finnentrop nicht verlassen wollte und randalierte. Beim Eintreffen der Beamten zeigte der 23-Jährige sich weiterhin aggressiv und reagierte nicht auf deren Anweisungen. Nachdem er schließlich doch die Bahn verlassen hatte, zeigte er sich laut Polizei weiterhin unkooperativ und versuchte sogar, einer Beamtin ins Gesicht zu...

  • Finnentrop
  • 13.08.19
  • 90× gelesen
Lokales

Zwei betrunkene Fahrer in demselben Transporter

sz Hützemert/Wegeringhausen. Die Leitstelle der Polizei erhielt am Montag gegen 13 Uhr Hinweise, die auf eine Trunkenheitsfahrt auf der Hauptstraße in Hützemert in Richtung Wegeringhausen hindeuteten. Daraufhin fahndete die Polizei in diesem Bereich nach einem Kleintransporter mit lettischem Kennzeichen. Diesen trafen sie auch zeitnah an und kontrollierten ihn. Der 29-jährige Fahrer sowie der zehn Jahre ältere Beifahrer (gleichzeitig der Halter des Wagens) standen deutlich unter...

  • Drolshagen
  • 13.08.19
  • 73× gelesen
Lokales

Attendornerin vermutlich an Autorennen beteiligt

sz Dortmund. In der Nacht zum Montag kam es in der Dortmunder Innenstadt zu einem mutmaßlichen Autorennen. Mehrere Unbeteiligte wurden dabei verletzt. Nach ersten Zeugenaussagen hatte eine 23-jährige Autofahrerin aus Attendorn gegen 1 Uhr versucht, die Kreuzung Südwall/Ruhrallee/Ostwall in Richtung Osten zu überqueren. Augenscheinlich beabsichtigte sie, mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit einem Auto zu folgen. Beide Wagen fuhren auf der Linksabbiegerspur zur Kleppingstraße. Das vordere...

  • Attendorn
  • 12.08.19
  • 261× gelesen
Lokales

Zahlreiche Verstöße

sz Gerlingen. Aufgrund einer Geschwindigkeitsüberschreitung stoppten Polizeibeamten am Mittwoch gegen 5.30 Uhr auf der Koblenzer Straße einen VW-Fahrer. Anstatt der erlaubten 50 km/h fuhr der 22-Jährige mit seinem Polo 88 km/h. Den Beamten fiel im Gespräch auf, dass der Fahrer langsam reagierte, eine verwaschene Stimme und glasige Augen hatte. Um zu überprüfen, ob der 22-Jährige unter dem Einfluss von Drogen stand, baten sie ihn, um einen freiwilligen Drogentest. Da er zunächst einen Urintest...

  • Wenden
  • 07.08.19
  • 129× gelesen
Lokales
Ein ungewöhnlicher Fund in einem Hilchenbacher Waldgebiet beschäftigt aktuell die Siegen-Wittgensteiner Polizeibeamten. Dort wurden am Montagabend mehrere tote Kaninchen gefunden.

Ungewöhnlicher Fund in Hilchenbach
Tote Kaninchen in Waldstück

cs Hilchenbach. Am Montagabend entdeckte eine Frau beim Spaziergang mit ihrem Hund in einem Hilchenbacher Waldstück mehrere tote Kaninchen. Nach dem Fund im Bereich der Wilhelm-Münker-Straße nahmen die Beamten der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein zunächst eine „Ordnungswidrigkeit wegen illegaler Kadaver-Entsorgung“ auf, wie Meik Scholze aus der Pressestelle am Dienstag der Siegener Zeitung auf Anfrage bestätigte. Verstoß gegen das Tierschutzgesetz?Aktuell werde jedoch geprüft, ob es...

  • Hilchenbach
  • 07.08.19
  • 1.910× gelesen
Lokales

Notruf missbraucht

sz Lenhausen. In der Nacht zum Samstag gegen 2.40 Uhr erhielt die Leitstelle einen Notruf, bei dem es sich zunächst um eine gefährliche Körperverletzung in Lenhausen handeln sollte. Als die Rettungskräfte und die Polizei eintrafen, stellte sich jedoch heraus, dass es sich hierbei nicht um eine Körperverletzung, sondern um einen Missbrauch von Notrufen handelte. Laut Polizei hatte sich das Geschehen folgendermaßen abgespielt: Der 18-Jährige war offenbar alkoholisiert von einer Feier nach Hause...

  • Finnentrop
  • 05.08.19
  • 72× gelesen
Lokales

Volltrunken Unfall verursacht

sz Wenden. Ein zunächst unbekannter Seat-Fahrer beschädigte am Sonntag gegen 13.15 Uhr beim Rückwärtsfahren zwei Tore an der Straße Auf dem Ohl in Gerlingen und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne eine entsprechende Schadenregulierung einzuleiten. Dank zwei aufmerksame Zeugen, die den Mann zuvor auch auf den Schaden angesprochen hatten, konnte ein 57-Jähriger wenig später ermittelt werden. Er hatte keine gültige Fahrerlaubnis, und ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen...

  • Wenden
  • 05.08.19
  • 88× gelesen
Lokales SZ-Plus
Polizeioberrat Jürgen Griesing (Mi.) ist neuer Abteilungsleiter der Polizei der Kreispolizeibehörde Olpe. Landrat Frank Beckehoff (l.) und die Leiterin der Direktion Kriminalität, Kriminaloberrätin Jessica Morgala (r.), stellten ihn am Freitag vor.  Foto: hobö

„Ehre und Herausforderung“

hobö ■ „Ich bin Siegerländer, daher bitte ich alle, mit Vorurteilen behutsam umzugehen.“ Mit diesem augenzwinkernden Appell bewies Jürgen Griesing am Freitagvormittag, dass er die besondere Beziehung zwischen Sauer- und Siegerländern kennt und damit humorvoll umzugehen weiß. Dies dürfte in seinem neuen Wirkungskreis vielerorts geschätzt werden, denn der 56-jährige Hilchenbacher ist der neue Abteilungsleiter Polizei der Kreispolizeibehörde Olpe. Nachdem er kurz zuvor von Behördenleiter Landrat...

  • Stadt Olpe
  • 02.08.19
  • 188× gelesen
Lokales

Vitrinentür geöffnet
Diebe nahmen drei Videokameras mit

sz Olpe. In einem Elektrofachhandel an der Hugo-Ruegenberg-Straße in Olpe haben am Donnerstag gegen 12.30 Uhr zwei derzeit noch unbekannte Täter mit einem Schlüssel oder schlüsselähnlichem Gegenstand eine Vitrine geöffnet. Aus dieser entwendeten sie drei hochwertige Videokameras. Daraufhin verließen sie das Geschäft, ohne die Ware zu bezahlen und entfernten sich in unbekannte Richtung. Bislang sind die Täter noch unbekannt, aber eine Videoüberwachung zeichnete sie bei der Tat auf. Die...

  • Stadt Olpe
  • 02.08.19
  • 90× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales
Das Krad wurde bei dem Unfall ebenfalls beschädigt.

Mit Krad von der Straße abgekommen
Mädchen flogen bei Unfall durch die Luft

sz Hützemert. Bereits am Mittwochnachmittag sind zwei Mädchen bei einem Unfall mit einem Krad schwer verletzt worden. Gegen 17 Uhr war die 16-jährige Fahrerin mit ihrem Krad und einer ebenfalls 16-jährigen Mitfahrerin auf der B 55 in Hützemert in Richtung Bergneustadt unterwegs. Ihr folgten zwei weitere Motorradfahrer. An der Einmündung Belmicker Weg beabsichtigten die beiden unbeteiligten Kradfahrer, nach links abzubiegen. Die 16-Jährige drehte sich auf ihrem Krad um, um den beiden zu winken....

  • Drolshagen
  • 02.08.19
  • 221× gelesen
Lokales
Zwei Schäferhunde haben zwei Kinder angegriffen.

Neunjährige schwer verletzt
Schäferhunde griffen zwei Kinder an

sz Hofolpe. Im Bereich der Hofolper Straße im Kirchhundemer Ortsteil Hofolpe ereignete sich am Montag gegen 14.10 Uhr ein schwerer Beißvorfall, bei dem zwei Neunjährige Verletzungen erlitten. Eine Hundebesitzerin war mit ihren beiden Schäferhunden im Wald spazieren, als sie eine Feriengruppe bemerkte. Nach eigenen Angaben wollte sie die Hunde noch anleinen, doch der erste rannte direkt auf die Gruppe zu. Der zweite ließ sich abrufen, riss sich aber wieder los und folgte dem ersten. Die Hunde...

  • Kirchhundem
  • 30.07.19
  • 1.661× gelesen
Lokales

Drei Jugendliche bei Unfällen verletzt

sz Olpe/Gelslingen. Insgesamt drei Jugendliche wurden bei zwei Kradunfällen verletzt, die sich am Wochenende ereigneten. Der erste Unfall passierte am Freitag gegen 23.45 Uhr auf dem Quellenweg in Olpe. Ein 16-Jähriger war nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei vermutlich mit nicht angepasster Geschwindigkeit in einen Kurvenbereich gefahren, wo Rollsplit lag. Wahrscheinlich konnte er diesen aufgrund der Dunkelheit schlecht oder gar nicht sehen, bremste dann aus Reflex stark ab, verlor...

  • Stadt Olpe
  • 29.07.19
  • 73× gelesen
Lokales

Eifersuchtsstreit führte ins Polizeigewahrsam

sz Olpe. Ein Anrufer meldete der Leitstelle der Polizei in der Nacht zum Sonntag gegen 3.50 Uhr, dass es Streitigkeiten im Bereich eine Olper Gaststätte an der Kölner Straße geben würde: Ein Mann gehe seine Freundin in aggressiver Weise an und wolle nicht von ihr ablassen. Polizeibeamte trafen daraufhin im Bereich des Olper Bahnhofs das streitende Pärchen an. Dabei stellten sie fest, dass es sich um einen 33-Jährigen und seine 23-jährige Freundin handelte, die bereits im früheren Verlauf der...

  • Stadt Olpe
  • 29.07.19
  • 91× gelesen
Lokales

BMW abgedrängt: Fahrer verletzt

Eine Zeugin beobachtete am Sonntag gegen 20.25 Uhr ein Überholmanöver in Drolshagen auf der Benolper Straße in Richtung Benolpe. Nach ihren Angaben verlor dabei einer der beteiligten Fahrer die Kontrolle über seinen BMW. Er touchierte mit dem Cabrio zunächst links eine Leitplanke und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich das Fahrzeug und blieb in dem angrenzenden Wald- und Wiesengelände auf dem Dach liegen. Der Fahrer verließ das zerstörte Fahrzeug und ging in Richtung...

  • Drolshagen
  • 29.07.19
  • 175× gelesen
Lokales

Kontrolle aus ungeklärter Ursache verloren
„Wendsche“ bei Unfall mit Trecker involviert

sz Waldbröl/Wenden. Wie die Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis mitteilte, kam es bei einem Trecker-Treffen in Waldbröl-Bech zu einem Zwischenfall, an dem drei Männer aus der Gemeinde Wenden beteiligt waren. Einer von ihnen, ein 54-jähriger Mann befuhr am Samstag gegen 21 Uhr mit seinem Traktor das Gelände des Trecker-Treffens in Bech. Dabei verlor er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er streifte mit dem Trecker einen 26-jährigen Mann, ebenfalls aus dem „Wendschen“,...

  • Wenden
  • 28.07.19
  • 1.409× gelesen
Lokales

Fahrer wurde „schwarz vor Augen“

Unverletzt blieb der Fahrer dieses Wagens, der am Donnerstagnachmittag auf der Landesstraße 512 verunglückte. Der 62-Jährige war von Olpe in Richtung Attendorn unterwegs. Etwa 300 Meter hinter dem Kraghammer Sattel kam sein Auto nach links von der Fahrspur ab und fuhr gegen eine Leitplanke. Nach eigenen Angaben war dem Fahrer „schwarz vor Augen“ geworden. Der Schaden am Fahrzeug liegt laut Polizei im hohen vierstelligen Bereich. Das beschädigte Fahrzeug lud ein Abschleppunternehmen auf. Foto:...

  • Attendorn
  • 26.07.19
  • 86× gelesen
Lokales

80-Jährige bei Unfall verletzt

sz Germinghausen. Bei einem Verkehrsunfall auf der L 708 bei Germinghausen ist am Mittwoch gegen 20.50 Uhr eine 80-jährige VW-Fahrerin verletzt worden. Die Frau kam von der Autobahn aus Richtung Frankfurt und beabsichtigte, nach links auf die L 708 in Fahrtrichtung Schreibershof abzubiegen. Dabei übersah sie einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Kleintransporter. Der 60-jährige Fahrer versuchte noch, nach rechts auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei...

  • Drolshagen
  • 25.07.19
  • 54× gelesen
Lokales

Betrunkener Fahrer flüchtete nach Unfall

sz Heggen. Ein Zeuge hat Montagmittag der Polizei eine Verkehrsunfallflucht gemeldet, die sich zuvor auf der Sanger Straße in Heggen ereignet hatte. Der Melder gab an, dass ein Opel-Fahrer mit seinem Fahrzeug einen Holzzaun beschädigt hatte und anschließend den Unfallort verließ, ohne eine entsprechende Schadensregulierung einzuleiten. Da der Zeuge sich das Kennzeichen merkte, trafen die Beamten unweit der Unfallstelle den Opel-Fahrer an. Der 39-Jährige zeigte sich sehr kooperativ und gab...

  • Finnentrop
  • 23.07.19
  • 69× gelesen
Lokales

Rettungshubschrauber flog den Verletzten in ein Krankenhaus
Kies auf Straße brachte Motorradfahrer zu Fall

sz Oberhundem. Auf der L 553 zwischen Oberhundem und dem Rhein-Weser-Turm hat sich am Sonntag gegen 16.30 Uhr ein Motorradunfall ereignet, bei dem sich ein 57-Jähriger verletzt hat. Am Ausgang einer Linkskurve kam der Motorradfahrer aufgrund von auf der Fahrbahn liegendem Kies ins Schleudern und stürzte. Ein Rettungshubschrauber flog den Verletzten in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

  • Kirchhundem
  • 22.07.19
  • 45× gelesen
Lokales

Geröll auf der Fahrbahn
Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

sz Kirchhundem. Ein 57-jähriger Motorradfahrer befuhr am Sonntag um 16.25 Uhr mit seiner Maschine die Landstraße 553 von Oberhundem in Richtung Rhein-Weser-Turm. Ausgangs einer Linkskurve geriet er aufgrund von Schotter bzw. Geröll auf der Fahrbahn ins Schleudern und stürzte. Dabei verletzte er sich schwer und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der entstandene Sachschaden beträgt nach Angaben der Polizei ca. 2500 Euro.

  • Kirchhundem
  • 21.07.19
  • 59× gelesen
Lokales

Verdächtiger in Untersuchungshaft

sz Olpe. Der am Freitag nach einem Brand in einer Obdachlosenunterkunft am Stachelauer Weg in Olpe vorläufig festgenommene Beschuldigte wurde am Samstag dem zuständigen Bereitschaftsrichter des Amtsgerichtes Olpe vorgeführt. Dieser ordnete gegen den 22-jährigen Olper, der in der Obdachlosenunterkunft wohnt und in Verdacht steht, das Feuer gelegt zu haben, die Untersuchungshaft an. Da die weiteren Ermittlungen, insbesondere zum Tathergang, noch andauern, möchte die Kreispolizeibehörde derzeit...

  • Stadt Olpe
  • 21.07.19
  • 31× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.