Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Der tragische Verkehrsunfall ereignete sich auf der Lützelner Straße in Niederdresselndorf.

Tödlicher Unfall in Niederdresselndorf
45-Jährige von Pkw erfasst

kay Niederdresselndorf. Zu einem tragischen Unfall wurden Feuerwehr und Rettungsdienst am Dienstagabend gegen 18 Uhr zur Lützelner Straße in Niederdresselndorf gerufen. Zwei Reiterinnen waren mit ihren Pferden auf einem Ausritt. Aus einem Seitenweg im Bereich des Friedhofes kommend beabsichtigten sie ein Stück am Rande der Lützelner Straße entlang zu gehen, um zu ihrem Stall zu gelangen. Eine der beiden Reiterinnen blieb auf ihrem Pferd sitzen, die zweite, eine 45-Jährige, stieg ab, um ihr...

  • Burbach
  • 24.03.20
  • 18.135× gelesen
Lokales

Fahrer schwer verletzt:
Frontal gegen Straßenbaum

sz Bonzelerhammer. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstagabend  zugetragen. Um 19.10 Uhr hatte ein 64-jähriger Lennestädter mit seinem Skoda "Fabia" die Bundesstraße 55 von Bilstein kommend in Fahrtrichtung Bonzel befahren. Vor der Ortslage Bonzelerhammer kam der Pkw aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Dabei wurde der Fahrzeugführer in seinem Pkw eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Er wurde von der Feuerwehr...

  • Lennestadt
  • 24.03.20
  • 189× gelesen
Lokales
Der Reisebus wurde im Fahrerbereich schwer beschädigt. Teile der leitplanke hatten sich in den Bus gebohrt.
Video
4 Bilder

Reisebus ohne Passagiere prallte in Leitplanke (Video)
Fahrer und Beifahrer schwer verletzt

kalle Weidenau. Zu einem schweren Busunfall ist es am Nachmittag auf der Hüttentalstraße gekommen. Nach ersten Angaben der Polizei war ein Reisebus aus dem Rheinischen von Siegen aus in Fahrrichtung  Kreuztal unterwegs. Zwischen der Auffahrt Sieghütte und der Abfahrt Weidenau/Uni kam der Fahrer nach links von der HTS ab und fuhr in die Leitplanken. Dabei wurde der Bus im Fahrerbereich völlig demoliert. Teile der Leitplanke bohrten sich in den Bus. nake Die Polizei spricht von zwei verletzten...

  • Siegen
  • 24.03.20
  • 10.490× gelesen
Lokales

Coronavirus
Polizei setzt Kontaktverbote durch

sz Siegen. Am Montag sah sich die Polizei Siegen-Wittgenstein mit insgesamt 15 Meldungen über Versammlungen konfrontiert, die nach den Corona-Regelungen nicht mehr erlaubt sind. In allen Fällen gingen die Beamten den gemeldeten Verstößen nach und lösten die Gruppierungen auf. In den späten Nachmittagsstunden hatten sich z. B. mehrere Personengruppen im Altkreis Siegen in der Öffentlichkeit zusammengefunden. Einige der „Teens“ und „Twens“ wollten zu einem Schnellrestaurant, andere tranken...

  • Siegen
  • 24.03.20
  • 1.790× gelesen
Lokales

Zwei Einbrüche

sz Neu-Listernohl. Zu zwei Einbrüchen kam es am Wochenende in Neu-Listernohl. Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen drangen unbekannte Täter in ein Fortbildungshaus an der Ewiger Straße ein. Nach derzeitigem Kenntnisstand warfen sie mit einem unbekannten Gegenstand ein Fenster ein und gelangten so in die Räume. Auch in eine Schule an der Straße Am Fuchsring brachen unbekannte Täter ein. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand hebelten sie hier eine Bürotür auf und drangen so in das Gebäude...

  • Attendorn
  • 23.03.20
  • 47× gelesen
Lokales

Zwei Unfallfluchten dank Zeugen geklärt

sz Olpe/Drolshagen. Zwei Fälle von Unfallflucht hat die Polizei am Wochenende dank Zeugenhinweisen geklärt. Die erste Flucht ereignete sich am Freitag gegen 9.25 Uhr auf einem Parkplatz an der Martinstraße. Eine Zeugin beobachtete, wie ein 70-jähriger Autofahrer beim Rangieren auf einem Parkplatz ein Fahrzeug zweimal touchierte. Anschließend fuhr er davon, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Als die Zeugin auf die Fahrerin des beschädigten Autos traf, informierte sie diese über...

  • Stadt Olpe
  • 23.03.20
  • 122× gelesen
Lokales

Angriff auf Kunden
Handwerker wird handgreiflich

sz Betzdorf. Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Samstagabend in Betzdorf. Beteiligt: ein Handwerker, der laut Angaben der Polizei Schulden einfordern wollte, und sein Kunde. Der 36-jährige Handwerker griff demnach dem 60 Jahre alten Kunden an den Hals, außerdem hatte er auch noch einen Hammer und einen Schlagring dabei. Den Beschuldigten, der vor Eintreffen der Beamten das Weite gesucht hatte, erwartet nun ein Strafverfahren wegen Bedrohung und gefährlicher...

  • Betzdorf
  • 22.03.20
  • 297× gelesen
Lokales
Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein berichtet wenigen Verstößen gegen die Vorgabe, soziale Kontakte zu meiden.

Corona-Appell zeigt Wirkung
Insgesamt wenige Verstöße

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Appell zur Einhaltung der verschärften Corona-Regeln zeigte zumindest am Wochenende die erhoffte Wirkung. Nach Angaben der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein wurden kaum Verstöße registriert, die Menschen hätten sich überwiegend an die Vorgaben der Behörden gehalten. Shisha-Bar in Siegen war unerlaubt geöffnetNur vereinzelt seien Unbelehrbare von Mitarbeitern des Siegener Ordnungsamtes in Gruppen angetroffen und zerstreut worden, berichtete Arne Fries,...

  • Siegen
  • 22.03.20
  • 544× gelesen
Lokales
Der Pkw des Seniors kollidierte mit einem Laternenmast.

93-Jähriger stirbt bei Autounfall
Fahrzeug von der Polizei sichergestellt

kay Buschhütten. Am Sonntagvormittag wurden Rettungsdienst und Polizei zu einem Verkehrsunfall auf der Straße „In der Molzkaute“ in Buschhütten alarmiert. Ein 93-Jähriger war mit seinem BMW auf besagter Straße unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Unfallwagen sichergestelltIm weiteren Verlauf fuhr der Senior mit dem Pkw über den Gehweg und kollidierte schlussendlich mit einem Laternenmast. Herbeigeeilte...

  • Kreuztal
  • 22.03.20
  • 1.129× gelesen
Lokales

Drogen sichergestellt
Einbrecher auf frischer Tat ertappt

sz Attendorn. Ein 36-jähriger Mann wurde am Samstag gegen 14 Uhr dabei beobachtet, als er versuchte, in einen Baucontainer und einen Bagger im Bereich Am Wassertor einzubrechen. Die verständigten Polizeibeamten stellten ihn kurz darauf vor Ort und brachten ihn zur Wache. Der Täter wurde nach Feststellung seiner Personalien entlassen, eine von ihm mitgeführte geringe Menge an Betäubungsmitteln wurde sichergestellt.

  • Attendorn
  • 21.03.20
  • 67× gelesen
Lokales

Feuerwehr im Einsatz
Unter Hoflader eingeklemmt

kaio Repe. Die Feuerwehren aus Attendorn und Helden befreiten am Samstagnachmittag einen 56-jährigen Mann nach einem Unfall. Er hatte mit einem Hoflader in einem Wildgehege an der Biggeseestraße in Repe gearbeitet. Dabei war die kleine Arbeitsmaschine nach links umgestürzt und hatte den Fuß des Mannes eingeklemmt. Rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie die Polizei waren zur Einsatzstelle gerufen worden. Mit technischem Gerät wurde an dem Hoflader gearbeitet und der Fuß schlussendlich...

  • Attendorn
  • 21.03.20
  • 321× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Treffpunkt Sicherheit an der Bahnhofstraße in Siegen hält seine Tür bereits seit einigen Tagen verschlossen.

Schließungen einiger Dienststellen sind angelaufen
Polizei zieht sich zurück

kalle/sz Siegen/Bad Berleburg. Einige Dienststellen der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein verfügen nicht über die Möglichkeit, einen direkten Kontakt mit Bürgern einzuschränken. Aus diesem Grund hat Landrat Andreas Müller als Polizeichef angeordnet, alle Bezirksdienststellen im Kreis Siegen-Wittgenstein, den Treffpunkt Sicherheit an der Siegener Bahnhofstraße, die Polizeiwachen in Bad Laasphe und Wilnsdorf für den Besucherverkehr zu schließen. Die beiden Wachen in Bad Laasphe und...

  • Siegen
  • 20.03.20
  • 4.622× gelesen
Lokales

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

sz Meggen. Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 14.40 Uhr auf der B 236 in Meggen ist ein 39-jähriger Motorradfahrer mit einem Lkw zusammengestoßen. Zunächst befuhr der Kradfahrer die Straße in Richtung Maumke. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei überholte er zwei Fahrzeuge und erkannte während des Überholvorgangs, dass ein Lkw aus der Straße Zur Christinenhütte nach links in Richtung Altenhundem abbog. Er bremste daraufhin so stark ab, dass er die Kontrolle über sein Motorrad...

  • Lennestadt
  • 20.03.20
  • 49× gelesen
Lokales
Fakenews helfen in Zeiten der Corona-Krise niemandem. Aktuell warnt die Polizei vor einem Kettenbrief, der bei Whatsapp die Runde macht.

Hinweis auf angebliche Betrüger
Polizei warnt vor Whatsapp-Kettenbrief

sz Siegen. Im gesamten Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein macht ein Whatsapp-Kettenbrief die Runde. In diesem wird vor angeblichen Betrügern gewarnt, die als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes in Schutzanzügen getarnt, versuchen in Wohnungen zu gelangen. "Bisher ist kein einziger Fall im Kreisgebiet bekannt, wo es zu einem solchen Betrugsversuch gekommen ist", schreibt dazu die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein. Der Zweck des Kettenbriefes sei nicht wirklich einzusehen. Hier werde mit der...

  • Siegen
  • 20.03.20
  • 32.706× gelesen
Lokales
Erst nachdem die Polizei am Donnerstag zwei Männern einen Platzverweis erteilt hatte, konnte der Bahnverkehr in Betzdorf wieder normal laufen. Symbolbild: Archiv

Polizei findet Drogen, Messer und Beil
Zecher legen Bahnverkehr lahm

sz Betzdorf. Zwei Männer haben am Donnerstagvormittag mit einem Zechgelage dafür gesorgt, dass der Zugverkehr am Bahnhof Betzdorf kurzfristig eingestellt werden musste. Der Bundespolizei war laut Presseinfo zunächst ein Saufgelage von mehreren Jugendlichen im Bereich der Gleise gemeldet worden. Die Beamten der PI Betzdorf trafen dann aber in Höhe der Moschee auf zwei Männer an der Bahnstrecke. Die Herren, 42 und 51 Jahre alt, waren den Polizisten keineswegs unbekannt. Bei der Durchsuchung...

  • Betzdorf
  • 20.03.20
  • 460× gelesen
Lokales
Falsch ausgeparkt: Die Fahrt dieses Autos endete vor einem Baum.

Kurioses Unfallbild in Hilchenbach
Vor Schreck gegen Baum gefahren

js Hilchenbach. Ein kurioses Unfallbild zeigte sich am Donnerstagmittag auf dem Hilchenbacher Marktplatz, einer Tempo-10-Zone. Eine 71-jährige Autofahrerin hatte beim Ausparken offenbar die Automatikschaltung falsch bedient und eine Straßenlaterne umgefahren. Vor Schreck gab sie Gas statt zu bremsen und prallte mit Wucht gegen einen Baum. Die Fahrerin blieb laut Polizei unverletzt, der Schaden beträgt schätzungsweise 13.000 Euro.

  • Hilchenbach
  • 19.03.20
  • 1.847× gelesen
Lokales
Die Polizei in Bad Berleburg machte jetzt einen Fall öffentlich, bei dem ein älterer Berleburger auf die Masche der falschen Gewinnversprechungen hereingefallen war. Symbolfoto: Archiv

Berleburger überwies hohe Summen
84-Jähriger fällt auf eine Betrugsmasche herein

sz Bad Berleburg. Ein Rentner aus Bad Berleburg ist seit Anfang März auf den Trick mit „Falschen Gewinnversprechen“ hereingefallen. Telefonisch suchte ein angeblicher Rechtsanwalt den Kontakt zu dem 84-jährigen Bad Berleburger. Angeblich hatte der Rentner einen größeren Geldbetrag bei einem Gewinnspiel gewonnen. Um seinen Gewinn ausgezahlt zu bekommen, sollte der 84-Jährige zuerst eine Gebühr bezahlen. In Erwartung des Gewinns überwies der Berleburger eine vierstellige Summe auf ein Konto einer...

  • Bad Berleburg
  • 19.03.20
  • 492× gelesen
Lokales
In ungünstiger Position kam am Mittwochvormittag das Auto eines 65-Jährigen abseits der Bundesstraße 62 nahe Saßmannshausen zum Stehen: Der BMW hing unweit der Unfallkurve am Bahndamm fest. Foto: Björn Weyand
2 Bilder

Unfall nahe Saßmannshausen
B62: Pkw kommt erst am Bahndamm zum Stehen

bw Saßmannshausen. In ungünstiger Position kam am Mittwochvormittag das Auto eines 65-Jährigen abseits der Bundesstraße 62 nahe Saßmannshausen zum Stehen: Der BMW hing unweit der Unfallkurve am Bahndamm fest. Was war geschehen? Der Mann aus dem hessischen Wetteraukreis war auf der B62 von Bad Laasphe in Richtung Saßmannshausen unterwegs, als er nach eigenen Angaben einem Reh ausweichen musste. Dabei kam er kurz vor der Unfallkurve nach links von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinunter,...

  • Bad Laasphe
  • 18.03.20
  • 737× gelesen
Lokales

Am Steuer saß älterer Mann mit Brille
Unfallflucht: Polizei sucht ältere rote Hecklimousine

sz Siegen/Weidenau. Das Verkehrskommissariat der Polizei in Kreuztal sucht aktuell nach dem Fahrer einer älteren roten Hecklimousine, der bei einer Unfallflucht einen Sachschaden von 7000 Euro verursacht hat. Was ist passiert? Am Montag gegen 13.20 Uhr ist der Fahrer einer älteren roten Limousine durch seine rücksichtslose und riskante Fahrweise aufgefallen. Der noch unbekannte Fahrer war auf der Weidenauer Straße Richtung Geisweid auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs. Zwischen HTS-Abfahrt...

  • Siegen
  • 17.03.20
  • 245× gelesen
Lokales

Frau angefahren

sz Elspe. Bei einem Verkehrsunfall ist am Montag in den frühen Morgenstunden in einer Hofeinfahrt eine 66-Jährige verletzt worden. Zunächst hatte eine 52-Jährige mit ihrem Pkw zurückgesetzt und dabei die 66-jährige Fußgängerin übersehen. Sie fuhr die Frau an. Diese stürzte durch die Kollision und stieß mit dem Kopf gegen eine Metalltür. Dabei zog sie sich Verletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

  • Lennestadt
  • 17.03.20
  • 24× gelesen
Lokales

Fahrübungen auf Schulhof am Gymnasium Kreuztal
17-Jährige fährt Pkw gegen die Schulwand

sz Kreuztal. Keine gute Idee: Am Sonntag gegen 15 Uhr fährt eine 19-Jährige mit ihrem VW Polo auf dem Schulhof des Städtischen Gymnasiums in Kreuztal ihre Runden und übt verschiedene Fahrmanöver. Auf dem Beifahrersitz hat die 17-jährige Freundin Platz genommen. Um das Anfahren zu üben, tauschen die beiden jungen Frauen die Positionen. Das Fahrzeug zu starten, klappt, das Losfahren auch. Dann verliert die 17-Jährige die Kontrolle über den Polo und kracht gegen die Hauswand des...

  • Kreuztal
  • 16.03.20
  • 197× gelesen
Lokales

Junge Kradfahrer bei Unfall verletzt

sz Rahrbach. Verletzungen haben am Sonntag zwei Fahrer von Leichtkrafträdern bei einem Zusammenstoß auf der Landesstraße 711 erlitten. Zunächst befuhr ein 17-Jähriger die Straße in Richtung Kruberg. Ein 16-jähriger Kradfahrer folgte ihm. Als der 17-Jährige auf ein Grundstück abbiegen wollte, fuhr der 16-Jährige auf. Beide Unfallbeteiligten stürzten und rutschten über die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte den 16-Jährigen in ein Krankenhaus, der 17-Jährige suchte dieses in Begleitung der Eltern...

  • Kirchhundem
  • 16.03.20
  • 37× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.