Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Zweimal trafen die jungen Männer in der Nacht zu Sonntag aufeinander,

Gefährliche Körperverletzung
Zweimal trafen die zwei jungen Männer aufeinander

sz Siegen/Kreuztal. Mindestens zweimal trafen in der Nacht zu Sonntag ein 19-Jähriger und ein 18-Jähriger aufeinander und sorgten für Polizeieinsätze. Gegen 1.30 Uhr mussten die Beamten der Wache Weidenau nach Geisweid fahren. Dort stritten, beleidigten und schlugen sich die beiden jungen Männer auf dem Parkplatz unterhalb der HTS. Die beiden Streithähne wurden getrennt. Beide erwartet ein Strafverfahren wegen Körperverletzungen. Nächste Begegnung in KreuztalWer dachte, damit sei es erledigt,...

  • Siegen
  • 02.02.20
  • 544× gelesen
Lokales

Versuchter Einbruch in Eschenbach
Wohnungstüren hielten stand

sz Eschenbach. In der Nacht von Freitag auf Samstagversuchten Unbekannte bei einem Mehrfamilienhaus an der Eschenbacher Straße in mehrere Wohnungen einzudringen. Die Wohnungstüren hielten den Aufbruchversuchen stand, sodass nur geringer Sachschaden entstand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Netphen
  • 02.02.20
  • 48× gelesen
Lokales

Reststrafe von 276 Tagen steht noch aus
Haftbefehl: Ladendieb festgenommen

sz Dreis-Tiefenbach. Beamte der Polizeiwache Siegen konnten am frühen Mittwochabend einen 45-jährigen Mann in Dreis-Tiefenbach festnehmen. Der war zuvor bei mehreren Ladendiebstählen in Siegen und Netphen aufgefallen. Gegen den Mann lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Dortmund wegen gefährlicher Körperverletzung vor. In einer Justizvollzugsanstalt muss er nun noch eine Restfreiheitsstrafe von 276 Tagen verbüßen.

  • Netphen
  • 30.01.20
  • 73× gelesen
Lokales
Am Dienstag kam es zu mehreren Einbrüchen im Kreisgebiet.

Mehrere Einbrüche im Kreis
Drei Männer vorläufig festgenommen

sz Krombach/Neunkirchen. Zu insgesamt drei Einbrüchen kam es am  Dienstagnachmittag im Kreisgebiet. InKrombach drangen bisher unbekannte Täter an der Straße Dicke Buche in eine Einliegerwohnung ein. Durch Aufhebeln eines Fensters gelangten sie in die Wohnung. Dort durchwühlten die Täter laut Polizei sämtliche Räumlichkeiten. In Neunkirchen verschafften sich Einbrecher Zutritt zu einem Haus im Breslauer Ring. Über die Terrassentür gelangten die Eindringlinge in das Haus und entwendeten dort...

  • Neunkirchen
  • 29.01.20
  • 670× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ein 55-jähriger Siegener wurde vor dem Amtsgericht Siegen zu einer Geldstrafe verurteilt, nachdem er mit deutlich über 100 "Sachen" durch Weidenau gerast ist.

Raser kam mit milder Strafe davon
Mit über 100 durch Weidenau "gebrettert"

cs Siegen. Glimpfliche Strafe für einen Raser, der mit deutlich über 100 km/h durch Weidenau „gebrettert“ ist: Vor dem Amtsgericht Siegen wurde am Dienstag ein 55-Jähriger zur Zahlung von 2500 Euro an den Weißen Ring, einen Verein zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern, verurteilt. Das Verfahren wegen Teilnahme an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen wurde indes eingestellt. „So ein Verhalten geht nicht und landet vor dem Richter“, wandte sich Richterin Antonia Kuhli direkt an den in der...

  • Siegen
  • 28.01.20
  • 2.419× gelesen
Lokales

Polizei ordnete Blutprobe an
Gegen geparkten Renault geprallt

sz Dreis-Tiefenbach. Eine 50-Jährige fuhr am Montagabend gegen 18 Uhr mit ihrem Audi auf der Straße „Im Hüttseifen“ bergauf. In Höhe der Hausnummer 11 kam sie nach links ab und prallte gegen einen geparkten Renault Clio. Durch den Aufprall wurde der Clio gegen einen Mauer geschoben. Der dabei entstandene Sachschaden summiert sich laut Polizei auf circa 11 000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass die 50-Jährige alkoholisiert sein könnte. Ihr wurde eine Blutprobe...

  • Netphen
  • 28.01.20
  • 48× gelesen
Lokales

Polizei rät zur Vorsicht bei ominösen Anrufen
Vermehrt Betrüger am Telefon

sz Siegen/Wilnsdorf. „Sie haben gewonnen! Herzlichen Glückwunsch!“ Wer eine solche Nachricht per Telefon, E-Mail oder Post bekommt, sollte vorsichtig sein. Es kann es sich um eine Betrugsmasche mit Gewinnversprechen handeln. Seit vergangener Woche gehen vermehrt solche Anrufe bei Bürgern der Stadt Siegen und in der Gemeinde Wilnsdorf ein. In allen Fällen handelte es sich um Betrugsversuche durch Gewinnversprechen. Die Täter versuchten anonyme Internet-Bezahlsysteme zu nutzen, zum Beispiel...

  • Siegen
  • 28.01.20
  • 321× gelesen
Lokales
Quer durch Gernsdorf trieben Unholde ihr Unwesen und beschmierten  mit diversen Zeichen wie der biblischen "666" u.a. Straßen und Gebäude - so auch die kath. Kirche.

Ermittlungen laufen
Gernsdorf von Sprayern heimgesucht

kay Gernsdorf. Die kath. Kirche, das zugehörige Pfarrheim, eine Garage, Bushaltestellen, eine Grundstückshecke und weitere öffentliche und private Plätze in Gernsdorf wurden in der Nacht zu Sonntag mit Schmierereien verunstaltet. Die Verärgerung bei der Gernsdorfer Bevölkerung ist groß. Zudem handelt es sich hierbei nicht um ein Kavaliersdelikt, sondern um eine beziehungsweise mehrere Straftaten, die auch als solche behandelt werden müssen. Wer für die Verunstaltungen verantwortlich ist, konnte...

  • Siegen
  • 26.01.20
  • 5.431× gelesen
Lokales
Verdächtige Anrufe bei Senioren gab es in jüngster Zeit im Hilchenbacher Stadtteil Grund.

Verdächtige Anrufe bei Senioren in Grund
Mutmaßliche Betrüger am Telefon

ihm Grund/Ehringshausen. Verdächtige Anrufe bei Senioren gab es in jüngster Zeit im Hilchenbacher Stadtteil Grund. In zwei gemeldeten Fällen entstand kein Schaden, weil die Betroffenen die Gespräche schnell beendeten. Einmal wurde ihnen vorgegaukelt, 1 Mill. Euro bei der Glücksspirale gewonnen zu haben, in dem anderen Fall rief ein vermeintlicher Sparkassenmitarbeiter an und gab vor, ein Sparbuch sperren zu müssen. Die Kreispolizeibehörde berichtet, dass mitunter, aber nicht immer eine gewisse...

  • Hilchenbach
  • 25.01.20
  • 433× gelesen
Lokales
Links des weißen Altkleidercontainers stand bis Anfang der Woche ein baugleiches Modell. Foto: kay

Ökumenisches Netzwerk Wilnsdorf wurde beklaut
Altkleidercontainer entwendet

kay Wilnsdorf. Zu einem nicht alltäglichen Diebstahl kam es zwischen Dienstag- und Mittwochnachmittag in der Wilnsdorfer Ortsmitte. Unbekannte haben einen kompletten Altkleidercontainer des ökumenischen Netzwerkes Wilnsdorf gestohlen, der bis dato hinter dem ev. Gemeindehaus seinen Platz hatte. Die Verantwortlichen des Netzwerkes trauten ihren Augen nicht, als sie am Mittwochnachmittag den dreisten Diebstahl bemerkten. Die von den Wilnsdorfer Bürgerinnen und Bürger in dem Container...

  • Wilnsdorf
  • 23.01.20
  • 893× gelesen
Lokales

Mit Rettungswagen ins Krankenhaus
Fußgängerin von Auto angefahren

sz Siegen. Eine 67-jährige Fußgängerin wurde am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Siegen verletzt. Wie die Polizei berichtet, wollte die Frau gegen 14.20 Uhr die Hagener Straße an einem Fußgängerüberweg überqueren. Zur gleichen Zeit bog eine 41-jährige Pkw-Fahrerin aus der Straße „Hohler Weg“ nach links auf die Hagener Straße ab. Beim Abbiegen touchierte der Pkw die Seniorin. Die 67-Jährige stürzte und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht...

  • Siegen
  • 22.01.20
  • 120× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Mauer der freien ev. Gemeinde in Sohlbach-Buchen wurde vom Spruch gereinigt, nun soll auch die Festplatte der Kreispolizeibehörde „gesäubert“ werden, so die Richter in Arnsberg. Foto: kalle

Polizei darf keine persönlichen Daten eines jungen Mannes aufnehmen
Sprayer bekommt Recht

kalle Sohlbach-Buchen. Ein junger Mann aus Siegen war dabei erwischt worden, wie er am 11. November 2017 an die Mauer der freien ev. Gemeinde an der Gutenbergstraße in Sohlbach-Buchen die Worte „Es gibt keinen Gott“ in englischer Sprache gesprayt hatte. Sein Pech: Er wurde von einer Polizeistreife auf frischer Tat erwischt. Die Kreispolizeibehörde wollte  danach den heute 19-Jährigen erkennungsdienstlich behandeln. Fotos und Fingerabdrücke und dazu andere Daten von dem Mann sollten in einer...

  • Siegen
  • 19.01.20
  • 1.334× gelesen
Lokales
Ein unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehender Pkw-Fahrer versuchte am Samstag, vor der Polizei zu flüchten.

Pkw-Fahrer hatte Alkohol und Drogen konsumiert
Flucht endete in einer Sackgasse

sz Neunkirchen. Am Samstag (18. Januar) fiel einer Streifenwagenbesatzung der Wache Wilnsdorf in Neunkirchen ein mit zwei Männern besetzter Pkw auf. Der 39-jährige Beifahrer war nicht angeschnallt. Aus diesem Grund sollte der Wagen nach Angaben der Kreispolizeibehörde angehalten werden. Zunächst hielt der 35-jährige Fahrer auch an. Als die Beamten sich dann dem Pkw näherten, gab der Fahrer Gas und fuhr davon. Die Fahrt endete allerdings in einer Sackgasse, sodass der 35-Jährige versuchte, zu...

  • Neunkirchen
  • 19.01.20
  • 1.043× gelesen
Lokales
Der an der Poststraße abgestellte Pkw brannte komplett aus.
3 Bilder

Zwei Container und ein Pkw fingen Feuer
Brandserie in Weidenau

sz Weidenau. Eine Brandserie hielt die Einsatzkräfte von Freiwilliger Feuerwehr und Polizei in der Nacht zu Samstag mächtig auf Trab. Zu gleich drei Feuern wurden die Frauen und Männer in Weidenau gerufen. Zunächst wurde laut Kreispolizeibehörde um kurz nach 1 Uhr ein Containerbrand an der Schlosserstraße gemeldet. Die Feuerwehr  löschte den Brand und es entstand nur geringer Sachschaden. Kurz danach, gegen 1.20 Uhr, kam es an der Hüttenstraße zu einem weiteren Containerbrand, der...

  • Siegen
  • 18.01.20
  • 4.042× gelesen
Lokales
Ein 32 Jahre junger Mann wurde bei einem Unfall in Dahlbruch schwer verletzt und in ein Siegener Krankenhaus gebracht.

Junger Mann in Dahlbruch schwer verletzt
82-jähriger Pkw-Fahrer übersah Fußgänger

cs/ph Dahlbruch. Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstagnachmittag um kurz nach 15 Uhr im Bereich der Kreuzung Wittgensteiner Straße/Müsener Straße in Dahlbruch. Nach Auskunft der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein war ein 82-Jähriger mit seinem Pkw auf der Müsener Straße im Hilchenbacher Ortsteil unterwegs und bog nach rechts auf die Wittgensteiner Straße in Fahrtrichtung Kreuztal ab. Dabei übersah der Senior einen 32-jährigen Fußgänger, der bei Grünlicht der Fußgängerampel die...

  • Hilchenbach
  • 16.01.20
  • 4.342× gelesen
Lokales

Hinweise zu Übergriff auf neunjährige Schülerin
Verdächtiger von Polizei überprüft

kalle Eiserfeld. Die Ermittlungen der Polizei nach einem Mann, der am Montag in der Ortsmitte von Eiserfeld eine neunjährige Schülerin angepackt und anschließend bis in die Lindenstraße verfolgt haben soll  (die Siegener Zeitung berichtete) liefen zunächst auf einen 35-jährigen Eiserfelder hinaus. Auf ihn passte die exakte Beschreibung der Schülerin. Nach Polizeiangaben kann der Mann nach polizeilicher Überprüfung aber mit Sicherheit als Verdächtiger ausgeschlossen werden. Die Polizei ermittelt...

  • Siegen
  • 16.01.20
  • 1.148× gelesen
Lokales
In diesem Bereich Eiserfelds nahe des Kreisels soll am Montag eine 9-jährige Schülerin von einem Unbekannten angegangen worden sein.
2 Bilder

Polizei nimmt Aussagen einer Neunjährigen ernst
Mädchen gab an, von Mann angepackt worden zu sein

kalle Eiserfeld. Aufregung bei Eltern im Raum Eiserfeld. Am   Montag soll im Bereich der Bäckerei Schneider in der Nähe des Kreisels nach eigenen Angaben ein neunjähriges Mädchen angepackt worden sein. Die Polizei bestätigte gegenüber der SZ den Vorgang. Polizeipressesprecher Michael Zell: "Wir nehmen die Sache ernst und wollen heute nochmals das Kind anhören."   Das Mädchen beschrieb den Mann wie folgt:  ca. 185 cm groß, schlank, schwarze Haare, schwarzer Bart, schwarzer Pullover, schwarze...

  • Siegen
  • 14.01.20
  • 22.489× gelesen
Lokales

Montagabend in Freudenberg
Drei Einbrüche: Wer hat die Täter gesehen?

sz Freudenberg. In Freudenberg ist es am Montagabend zu drei Wohnungseinbrüchen gekommen. Unbekannte verschafften sich in den frühen Abendstunden Zugang zu Wohnhäusern in der Jung-Stilling-Straße, der Lagemannstraße und im Sonnenweg. Die Täter brachen Türen auf und durchwühlten die Räumlichkeiten. Sie entwendeten Wertgegenstände sowie Bargeld. Die Kriminalpolizei hat nach erfolgter Spurensicherung die Ermittlungen aufgenommen. In allen Fällen erbittet das Siegener Kriminalkommissariat 5...

  • Freudenberg
  • 14.01.20
  • 279× gelesen
Lokales

Investor gesucht
Neubau für die Polizei

sz Siegen/Weidenau. Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein sucht im Rahmen eines europaweiten Verhandlungsverfahrens mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb einen geeigneten Investor, der einen Neubau nach den Erfordernissen der Polizei für ihr zentrales Dienstgebäude in einem definierten Zielgebiet innerhalb der Stadt Siegen erstellt und an die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein vermietet. Nachdem eine Prüfung im Jahr 2018 ergeben hatte, dass eine Erweiterung am jetzigen...

  • Siegen
  • 10.01.20
  • 534× gelesen
Lokales SZ-Plus

Angeklagter muss für Attacke gegen Polizisten ins Gefängnis
„Wenn du im Dienst bist, knall’ ich dich ab“

mick Siegen. Die Vorwürfe: tätlicher Angriff gegen Polizeibeamte, versuchte Körperverletzung und dazu diverse Beleidigungen. Dafür musste sich am Donnerstag ein 34-Jähriger vor dem Siegener Amtsgericht verantworten. Am Ende verurteilte ihn Richterin Inga Völkel zu einer einjährigen Haftsstrafe, ohne Bewährung. Damit muss der nunmehr verurteilte H. eine weitere Freiheitsstrafe absitzen. 34-Jähriger versäumte Antritt zum VollzugRückschau: Die verbalen und körperlichen Angriffe liegen schon etwas...

  • Siegen
  • 09.01.20
  • 1.081× gelesen
Lokales
Dieser Handschuh spielte eine Rolle bei einem Betrugsfall in Kreuztal.

Nach Betrugsfall in Kreuztal
Wem sagt dieser Handschuh etwas?

sz Kreuztal. Nach einem Betrugsfall durch „falsche Polizisten“, dem am Montag ein 78-jähriger Kreuztaler zum Opfer fiel, fragt die Kripo: Wer hat am Montagnachmittag gegen 17 Uhr auf dem Parkplatz des Rewe-Markts in Kreuztal beobachtet, wie eine Person einen grünen Handschuh vom Dach eines blauen Pkw Dacia Duster nahm? Hinweise zu der Person und zum Verbleib des Handschuhs nimmt die Polizei unter Tel. 02 71 (7 09 90) entgegen.

  • Kreuztal
  • 08.01.20
  • 386× gelesen
Lokales
Polizei und Feuerwehr suchten am Montagnachmittag einen jungen Mann in Müsen.

Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr (Update)
Gesuchter Mann in Müsen unverletzt gefunden

cs Müsen. Ein starkes Aufgebot von Polizei und Freiwilliger Feuerwehr (Löschzüge Müsen und Dahlbruch) rückte am Montagnachmittag nach Müsen aus.  Im Hilchenbacher Ortsteil begaben sich die Einsatzkräfte auf die Suche nach einem 25 Jahre jungen Mann, der sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand. Nach Auskunft der Kreispolizeibehörde, die die Aktion via Facebook öffentlich machte und die Bevölkerung um Mithilfe bat, kam bei der Suche auch ein Hubschrauber zum Einsatz. Inzwischen wurde der...

  • Hilchenbach
  • 06.01.20
  • 2.572× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.