Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales SZ-Plus
Ein Blick in die Vergangenheit: Festnahme nach einer Schlägerei im Oranienpark. Gegenwärtig gilt die Grünanlage nicht mehr als „gefährlicher Ort“, die Probleme und ihre Verursacher sind weitergezogen.

Oranienpark vor drei Jahren noch Umschlagplatz für Drogen
"Gefährlicher Ort" in Siegen

ch/dpa Siegen. Die Landesregierung hat Hunderte Straßen und Plätze in Nordrhein-Westfalen genannt, die „gefährlich und verrufen“ im Sinne des Polizeigesetzes waren oder es noch sind. Darunter befindet sich auch der Oranienpark in der Krönchenstadt – die Schmuddelecke war lange Zeit bevorzugter Treffpunkt der Drogenszene. Düsseldorf beantwortet damit eine Anfrage von AfD-Abgeordneten aus dem Jahr 2017. Weil das Innenministerium diese Anfrage zunächst nicht vollständig beantworten wollte, hatte...

  • Siegen
  • 27.05.20
  • 1.652× gelesen
Lokales
Bei einem Auffahrunfall bei Wilnsdorf wurde die Fahrerin eines VW T-Roc verletzt.

Auffahrunfall auf der B54
Eine Verletzte und zweimal Totalschaden

kay Wilnsdorf. Zu einem Auffahrunfall auf der B54 wurden am Dienstagvormittag der Rettungsdienst und die Polizei alarmiert. Die Fahrerin eines VW T-Roc befuhr die Bundesstraße gemeinsam mit ihrer Tochter von Haiger kommend talwärts in Richtung Wilnsdorf. In Höhe des Wilnsdorfer Weihers beabsichtigte sie, nach links in einen Waldweg abzubiegen und verlangsamte hierzu ihre Geschwindigkeit. Der nachfolgende Fahrer eines VW Golf bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Durch die Wucht des Aufpralls...

  • Siegen
  • 26.05.20
  • 1.357× gelesen
Lokales

Zwei Radfahrer mussten verarztet werden

sz Siegen/Flammersbach. Gleich zwei Unfälle mit verletzten Radfahrern musste die Polizei am Montag aufnehmen. In beiden Fällen handelte es sich um Pedaleure, die mit ihren E-Rädern unterwegs waren, die anschließend von Rettungssanitätern versorgt wurden. Am Morgen war ein 18-jähriger Autofahrer aus einer Hofeinfahrt auf die Welterstraße in Siegen abgebogen. Dabei übersah er einen 51-jährigen Radler. Der zweite Unfall ereignete sich am frühen Montagnachmittag in Flammersbach. Dort erlitt ein...

  • Siegen
  • 26.05.20
  • 101× gelesen
Lokales
Ein Mann wurde am Hubertusweg verletzt aufgefunden, weil er mit mehreren Messerstichen verletzt wurde.

Zwei Männer festgenommen
Mann mit mehreren Messerstichen verletzt

sz Siegen. Sonntagnacht fand ein Anwohner einen schwer verletzten Mann auf dem Gehweg des „Hubertuswegs“. Er verständigte die Polizei, als er gegen 23.30 Uhr die Hilferufe des 18-jährigen Verletzten gehört hatte. Beamte der Bundespolizei, die sich in der Nähe aufhielten, leisteten erste Hilfe und unterstützten die heimischen Einsatzkräfte. Der mit mehreren nicht lebensbedrohlichen Stichen verletzte Mann wurde notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Ermittlungen wurden...

  • Siegen
  • 25.05.20
  • 1.043× gelesen
Lokales
Die Polizei hofft auf Zeugen, nachdem in Allenbach tonnenweise Kupfer gestohlen wurden.

Polizei sucht Zeugen in Allenbach
Unbekannte stehlen tonnenweise Kupfer

sz Allenbach. In der Nacht zu Samstag haben Unbekannte mehrere Tonnen Kupfer von einem Firmengelände in Allenbach gestohlen. In der Zeit von 18 bis 7.50 Uhr brachen die Metalldiebe in den Firmenkomplex an der Brunnenstraße ein und stahlen unter anderem mehrere Kupferrohre sowie -erdkabel. Den ersten Ermittlungen zufolge verwendeten sie einen auf dem Werksgelände vorhandenen Gabelstapler und verluden das Kupfer in ein unbekanntes Fahrzeug. Aufgrund des Gewichts und meterlanger Rohre wird davon...

  • Hilchenbach
  • 25.05.20
  • 1.493× gelesen
Lokales

Mann aus Lennestadt hatte Alkohol im Blut
Unfall auf der A45

sz Freudenberg/Gerlingen. Weil er mit Alkohol im Blut auf der A 45 unterwegs war, ist ein 38-Jähriger am Samstag um 6.50 Uhr verunglückt. Nach ersten Erkenntnissen der Autobahnpolizei fuhr der Mann aus Lennestadt in Richtung Dortmund. Zwischen der Anschlussstelle Freudenberg und dem Kreuz Olpe-Süd bei Gerlingen überholte er zwei Sattelzüge. Beim Einscheren verlor er die Kontrolle über sein Auto und prallte gegen die rechte Schutzplanke. Von dort schleuderte das Fahrzeug in die...

  • Freudenberg
  • 24.05.20
  • 472× gelesen
Lokales
Die Polizei beschlagnahmte in der Nacht den Führerschein eines Fahranfängers, weil er betrunken einen Unfall verursacht hatte.

Unfall in Gosenbach
Betrunken gegen Wand gefahren

sz Gosenbach. 10.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich in der Nacht von Freitag auf Samstag in Gosenbach auf der Straße Gosenbacher Hütte ereignete. Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer war mit seinen drei Mitfahrern in Richtung Niederschelden unterwegs, verlor in einer Linkskurve aber die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto kam von der Fahrbahn ab und prallte gegeneine Hauswand. Alle vier Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Ein Alkoholtest bei dem Fahrer verlief positiv, was...

  • Siegen
  • 23.05.20
  • 3.220× gelesen
Lokales
Der Kradfahrer rutschte auf einer Ölsput aus und verletzte sich dabei leicht.

Ölspur auf Olper Straße
Kradfahrer leicht verletzt

sos Krombach. Ein 21-jähriger Kradfahrer rutschte am Donnerstag gegen 18.30 Uhr am Ortseingang Krombach mit seinem Zweirad auf einer Ölspur aus. Er verletzte sich dabei leicht und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn musste laut Polizei von einem Unternehmen gereinigt werden; während dieser Zeit war die Olper Straße gesperrt.

  • Kreuztal
  • 21.05.20
  • 143× gelesen
Lokales
Die Polizei musste gemeinsam mit der Feuerwehr zu einem Mehrfamilienhaus "Am Kornberg" ausrücken.

48-Jähriger hatte zu viel getrunken
Essen in der Pfanne, Alkohol im Körper

sz Weidenau. Jede Menge Qualm kam am Dienstagabend aus dem Fenster eines Mehfamilienhauses am Kornberg. Der Grund war einfach: Ein Mann hatte sein Essen auf dem Herd vergessen, hatte das Malheur aber nicht mitbekommen, weil er allzu stark alkoholisiert gewesen war. Selbst der schrill piepsende Rauchmelder konnte den 48-Jährigen nicht zur qualmenden Pfanne locken. Feuerwehr und Polizei drangen auch mit Klingeln und Klopfen nicht durch, so dass die Wohnungstür aufgebrochen werden musste. Eifriges...

  • Siegen
  • 20.05.20
  • 646× gelesen
Lokales
Der 56-Jährige hatte seinen Führerschein bereits wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss abgeben müssen.

Fahrer hatte keinen Führerschein
Mit über 3 Promille unterwegs

sz Netphen. Ein 46-Jähriger informierte am Sonntag gegen 9.45 Uhr die Polizei darüber, dass er an der Tankstelle in Netphen einen Mann gesehen habe, der mit einer Flasche Wodka leicht schwankend aus dem Tankstellenshop gekommen und in seinen Pkw gestiegen sei. Vom Tankstellengelände sei der Mann dann in Richtung Dreis-Tiefenbach weggefahren. Der Zeuge hinterher. Zeuge gesuchtIn Schlangenlinien fuhr der Mann mehrfach auf die Seite des Gegenverkehrs; mindestens ein Pkw-Fahrer musste laut Polizei...

  • Netphen
  • 18.05.20
  • 160× gelesen
Lokales

Frau bei Kollision in Kreuztal verletzt
31-Jähriger übersieht entgegenkommendes Auto

sz Kreuztal. In Kreuztal kam es am späten Sonntagabend gegen 22.25 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 31-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die B 508 aus Kreuztal in Richtung Hilchenbach. Beim  Abbiegevorgang auf die Straße "Zum Erbstollen" übersah er den entgegenkommenden Pkw einer 32-Jährigen. Es kam zur frontalen Kollision. bei der beide Fahrzeugführer verletzt wurden. Fahrerin musste ins KrankenhausDer Rettungsdienst brachte die verletzte Frau in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand...

  • Kreuztal
  • 18.05.20
  • 135× gelesen
Lokales
Dieses Reh wurde in Niederndorf  treffsicher erschossen -  und anschließend einfach liegen gelassen.

Wilderei in Niederndorf
Erlegtes Reh liegen gelassen

sz Niederndorf. Zu einem offensichtlich gewilderten Reh wurde am Wochenende Jagdpächter Andreas Zimmermann nach Niederndorf gerufen. Ein aufmerksamer Bürger habe ihn über ein totes Reh im Naturschutzgebiet Süsselberg informiert, schrieb er der SZ-Redaktion. Mit dem Jagdaufseher habe er sich das verendete Tier kurz hinter dem Ortsausgang Niederndorf, oberhalb der Industriestraße, angesehen. „Sauber mit einem gut gezielten Schuss aus einer großkalibrigen Waffe geschossen. Das Reh ist sofort am...

  • Siegen
  • 17.05.20
  • 4.118× gelesen
Lokales
An der Hagener Straße wurde ein Mann von einem Schuss getroffen.
  6 Bilder

Einsatz an der Hagener Straße
Mann vor Friseursalon angeschossen

kay Siegen. Mit einem großen Aufgebot an Einsatzkräften rückte die Polizei am Freitagmittag an der Hagener Straße an. Nach ersten Angaben soll ein vor einem Friseursalon wartender Mann von einem Projektil an der Hand getroffen und leicht verletzt worden sein. Der Geschädigte saß zu dem Zeitpunkt auf einem Stuhl neben dem Eingang des Ladenlokals und wartete darauf, an die Reihe zu  kommen, um sich die Haare schneiden zu lassen. Unvermittelt soll er dann von einem Projektil getroffen worden sein....

  • Siegen
  • 15.05.20
  • 7.281× gelesen
Lokales

Spielhallen-Räuber gesucht

Weil der Raub in einer Spielhalle an der Koblenzer Straße in Siegen von Mitte Dezember noch immer nicht aufgeklärt ist, veröffentlicht die Polizei jetzt Fahndungsfotos aus einer Überwachungskamera. Der gesuchte Mann hatte am 16. Dezember 2019 gegen 22.30 Uhr eine Spielhallenaufsicht zur Seite gestoßen und laut Behörde einen dreistelligen Bargeldbetrag aus der Kasse gestohlen. Mit den Bildern und einer Täterbeschreibung hofft die Polizei nun auf Zeugenaussagen: Der Gesuchte wird auf 20 bis 30...

  • Siegen
  • 15.05.20
  • 182× gelesen
Lokales

Fahrer im Audi A8 gestoppt
Zu schnell, „auf Drogen“ und ohne „Lappen“

sz Siegen. Der Fahrer eines Audi A 8 hatte in der Nacht zu Freitag gleich doppelt den Tiger im Tank. Denn neben dem üppig motorisierten fahrbaren Untersatz legte auch er selbst einige Auffälligkeiten an den Tag, die die Beamten der Wache Weidenau bei einer Kontrolle stutzig werden ließen. Das war den Polizisten um 3 Uhr auf der Hüttentalstraße (HTS) aufgefallen, weil es mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Der Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Freudenberger Straße...

  • Siegen
  • 15.05.20
  • 5.420× gelesen
Lokales
Bei einem Lkw-Fahrer stellte die Polizei am Mittwoch über zwei Promille fest.

Über 2 Promille gemessen
Lkw-Fahrer jetzt ohne "Lappen"

sz Siegen. Kein schlechter Messwert für kurz nach Mittag. Nach einem Verkehrsunfall musste ein Lkw-Fahrer am Mittwoch  zur Blutprobe. Der vor Ort gemessene Atem-Alkoholwert lag nach Angaben der Polizei bei mehr als 2 Promille. Der 56-Jährige war an der Kampenstraße mit dem Wagen einer 65-Jährigen kollidiert. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entsteht ein Sachschaden von rund 5000 Euro. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der Lkw-Fahrer Alkohol getrunken hat. Die...

  • Siegen
  • 14.05.20
  • 222× gelesen
Lokales

Einbruch in Bäckerei

sz Freudenberg/Oberfischbach. Zwei Filialen von Bäckereien im Bereich Freudenberg waren in der Nacht von Sonntag auf Montag Ziel von Einbrechern. Bei einer Filiale „Am Silberstern“ hebelten die Täter die Eingangstür auf und durchsuchten die Räume. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest. Ebenfalls drangen Unbekannte in eine Bäckerei in Oberfischbach ein. Dort wurde die Ladenkasse aufgebrochen und Bargeld entwendet.

  • Siegen
  • 13.05.20
  • 27× gelesen
Lokales

Reihe von Straftaten
Schäden mit gestohlenem Lkw verursacht

sp Dreis-Tiefenbach. Neue Erkenntnisse zu der Reihe von Straftaten Anfang des Monats in Dreis-Tiefenbach (die SZ berichtete) teilte die Kreispolizeibehörde jetzt auf Nachfrage mit. In der Nacht vom 2. auf den 3. Mai waren mehrere Autos beschädigt und aufgebrochen worden. Ein Lkw (7,5 Tonner) war gestohlen und an einer anderen Stelle abgestellt worden. Zudem gab es einen Einbruch in eine Tankstelle. Laut Polizei ist ziemlich sicher, dass der entwendete Lkw Schäden an mindestens zwei Autos...

  • Siegen
  • 13.05.20
  • 88× gelesen
Lokales

Versuchter Einbruch in ein Einfamilienhaus

sz Hilchenbach/Allenbach. Am Dienstag haben bisher unbekannte Täter versucht, in ein Einfamilienhaus im Hilchenbacher Stadtteil Allenbach im Hof-Stöcken-Weg einzubrechen. Die 57-jährige Eigentümerin hatte das Haus um die Mittagszeit verlassen. Gegen 14.35 Uhr hörte der im Haus noch anwesende Sohn ein Klirren, dachte sich aber zunächst nichts dabei. Als seine Mutter nur fünf Minuten später zurückkehrte, bemerkten beide eine zerstörte Glasscheibe an der Terrassentür. Unbekannte Täter hatten...

  • Hilchenbach
  • 13.05.20
  • 50× gelesen
Lokales

Sechs junge Leute feierten fröhlich
Zwei Bierflaschen auf die HTS geworfen

sz Siegen. Unglaubliches ist am Samstag gegen 20.30 Uhr passiert. Verkehrsteilnehmer auf der Hüttentalstraße meldeten der Polizei, dass ein Gegenstand am Ausgang des Ziegenbergtunnels gerade auf die HTS gefallen sei und dort auf der Fahrbahn liege. Zwei Beamte der Wache Weidenau fuhren zu der Stelle, erkannten die Gefahr und sperrten den Fahrstreifen mit ihrem Streifenwagen und eingeschalteten Blaulicht ab. Auf der Fahrbahn lagen Glasscherben einer zersplitterten Bierflasche. Die Beamten waren...

  • Siegen
  • 11.05.20
  • 195× gelesen
Kultur
Während eines Workshops, den Kommissar Borowski (Axel Milberg) und seine Kollegin Mila Sahin (Almila Bagriacik) an einer Polizei-Hochschule abhalten, kommt es zu einem fatalen Zwischenfall. Die Folge „Borowski und der Fluch der weißen Möwe“ des Kieler „Tatorts“ wurde am Sonntagabend im Ersten ausgestrahlt.

TV-Kritik: "Tatort: Borowski und der Fluch der weißen Möwe"
Erster TV-Film von Hüseyin Tabak wühlt auf

bö Kiel. Zerstörte Leben: Im 35. Borowski-„Tatort“ aus Kiel mit Axel Milberg als Kommissar (Sonntagabend im Ersten) gibt es mehr als genug davon. In dem packenden Krimi mit dem leicht mystisch angehauchten Titel „Borowski und der Fluch der weißen Möwe“ ist kaum etwas so, wie es auf den ersten Blick scheint. Die vermeintliche Wahrheit hat viele Gesichter. Mit viel Tempo, einer gehörigen Portion Härte und einem bis in die Nebenrollen klug besetzten Ensemble erzählt Regisseur Hüseyin Tabak in...

  • Siegen
  • 10.05.20
  • 138× gelesen
Lokales

Alkohol am Steuer
Audifahrer fliegt aus der Kurve

sz Krombach. Alkoholisiert am Steuer? Dass das niemals gute Idee ist, zeigte sich am Sonntagnachmittag auf der der L 729 bei Krombach.  Wie die Polizei mitteilt, war ein 36-jährigerAutioahrer gegen 17.40 Uhr von der Krombacher Höhe her kommend in Richtung Krombach ausgangs einer langgezogenenen Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto überschlug sich, der Fahrer verletzte sich glücklicherweise nur leicht.  Die Polizei nahm einen Alkoholtest vor – der „deutlich positiv“...

  • Siegen
  • 10.05.20
  • 212× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.