Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Ein Zeuge vertreibt den Einbrecher mit seinem Jagdhorn.

Einbruchsversuch gescheitert
Mit dem Jagdhorn vertrieben

sz Wissen. Damit hatte der Einbrecher wohl nicht gerechnet: Als er am Mittwoch gegen 2.30 Uhr die Tür des Tiernahrungsmarkts an der Drosselstraße in Wissen aufhebeln wollte, wurde er von einem Anwohner bemerkt. Dieser zückte ein Jagdhorn, blies hinein und trieb den Täter damit in die Flucht. Aufgrund der Dunkelheit konnte der Zeuge die Person nicht beschreiben, und die Polizei traf niemanden mehr an. Immerhin: Der Täter war nicht in das Geschäft eingedrungen. Hinweise zu dem versuchten Einbruch...

  • Wissen
  • 21.01.21
  • 200× gelesen
Lokales
Die Forstmaschinen waren im Waldgebiet „In der Struth“ oberhalb von Alsdorf abgestellt.

Zubehör im Wert von 4000 Euro
Forstmaschinen Ziel eines Diebstahls

sz Alsdorf. Wie erst jetzt polizeilich bekannt wurde, kam es in der Nacht zum 11. Januar zu Diebstählen an abgestellten Forstmaschinen im Waldgebiet „In der Struth“ oberhalb von Alsdorf. Die Fahrzeuge befanden sich im Einsatz zur Aufarbeitung des geschädigten Fichtenbestandes nach Borkenkäferbefall. Ein Holzvollernter (Harvester) sowie ein Tragrückeschlepper (Forwarder) waren Ziel der bisher unbekannten Täter. Aus den aufgebrochenen Staukästen der Forstmaschinen wurde Zubehör im Wert von über...

  • Betzdorf
  • 21.01.21
  • 137× gelesen
Lokales
Ein 20-Jähriger gesteht, für eine beispiellose Serie von Einbrüchen in Schulen verantwortlich zu sein.

Hoher Schaden durch Vandalismus
20-Jähriger gesteht Einbrüche in Schulen

sz Olpe. Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei in Olpe konnten eine Vielzahl von Einbrüchen und Sachbeschädigungen in Schulen geklärt werden. Dank einer Videoaufnahme kamen die Ermittler auf die Spur eines 20-Jährigen aus Attendorn, der in einer Vernehmung umfangreiche Angaben machte. Zuvor fanden sich bei Durchsuchungsmaßnahmen große Mengen an Diebesgut, das einzelnen Tatorten zugeordnet werden konnte. Einbruch in die Sekundarschule Olpe als "Startschuss" Die Serie der Taten...

  • Stadt Olpe
  • 20.01.21
  • 881× gelesen
Lokales
Die Polizei bittet um Hinweise.

Bargeld geklaut
Einbruch in Kopernikus-Gymnasium

sz Wissen. Nach derzeitigen Ermittlungen gelangte ein unbekannter Täter nach Einschlagen einer Fensterscheibe am Sonntag gegen 17 Uhr Uhr in die Räume des Kopernikus-Gymnasiums in Wissen. Dort wurde die Tür zum Lehrerzimmer aufgebrochen. Entwendet wurde eine geringe Menge Bargeld. Vermutlich wurde der Täter gegen 17.15 Uhr vom Hausmeister gestört und flüchtete vom Tatort. Hinweise zu dem Einbruch, insbesondere zu Personen und/oder Fahrzeugen, nimmt die Kriminalinspektion Betzdorf entgegen unter...

  • Wissen
  • 18.01.21
  • 47× gelesen
Lokales
Ein 66-Jähriger hatte das Mobiltelefon bei der Polizei abgegeben.

iPhone verloren
Freude über ehrlichen Finder

sz Herkersdorf. Ein 66-jähriger Spaziergänger fand am Sonntag gegen 12 Uhr auf einem Waldweg im Bereich des Ottoturms in Herkersdorf ein iPhone, dass offensichtlich verloren gegangen war. Der Mann meldete den Fund bei der Polizeidienststelle. Hier konnte man die 27-jährige Eigentümerin des Gerätes schnell ermitteln und ihr das Mobiltelefon zurückgeben. Die junge Frau war laut Mitteilung der Polizei erfreut, dass ein ehrlicher Finder ihr Handy abgeben hatte.

  • Kirchen
  • 18.01.21
  • 244× gelesen
Lokales
Bei drei jungen Menschen entdeckte die Polizei Betäubungsmittel. Ihnen steht jetzt ein Strafverfahren bevor.

Drei Strafverfahren
Junge Leute mit Drogen erwischt

sz Altenkirchen/Pracht. In der Nacht von Samstag auf Sonntag stellten Einsatzkräfte der Polizei Altenkirchen bei Personen- und Fahrzeugkontrollen verschiedenste Betäubungsmittel fest. So müssen sich ein 23-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen und eine 22-Jährige aus der Verbandsgemeinde Puderbach für den Besitz von Betäubungsmittel in einem Strafverfahren verantworten. Bei einer weiteren Kontrolle konnte in Pracht bei einem 22-Jährigen aus Windeck Betäubungsmittel in Form von Ecstasy...

  • Altenkirchen
  • 18.01.21
  • 106× gelesen
LokalesSZ-Plus
Hatte bei der Online-Konferenz offensichtlich das beste Licht in ihrem Arbeitszimmer: Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (oben, l.) sprach zu den Genossen genauso wie Alexander Schweitzer (oben, r.), Vorsitzender der SPD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag.	Screenshot: dach

Landtagsfraktions-Chef Schweitzer zugeschaltet
Erster digitaler Neujahrsempfang der SPD

dach Kreis Altenkirchen. Politisch spannende Zeiten hatte Andreas Hundhausen ausgemacht. Der Vorsitzende des hiesigen SPD-Kreisverbands begrüßte die Teilnehmer des Neujahrsempfangs am Freitagabend vom Bildschirm aus: Zum ersten Mal kamen die Genossen per Video-Schalte zu dieser Veranstaltung zusammen. Und das klappte – bis auf einen kurzen, ungewollten Kommentar aus dem Off während eines Redebeitrags von Landtagsfraktions-Chef Alexander Schweitzer („Ich muss Schluss machen, der Erich ist in der...

  • Betzdorf
  • 16.01.21
  • 120× gelesen
Lokales
Dieser Laptop ist einer der Gegenstände, die am Stolleneingang gefunden wurden.
3 Bilder

Gegenstände vermutlich aus einer Straftat
Diebesgut am Stolleneingang?

sz. Biersdorf. Im Waldgebiet unterhalb des alten Biersdorfer Sportplatzes (Verlängerung der Straße Am Glaskopf) wurde am Freitag an einem alten Stolleneingang eine durchnässte Tasche gefunden. Der Inhalt konnte von der Polizei bislang nicht zugeordnet werden, könnte aber aus einer Straftat stammen. Die Tasche enthielt folgende Gegenstände: Laptop (Marke HP; Probook, Serienbezeichnung 4710s), Winkelschleifer der Marke Hitachi ohne Bezeichnungen, Winkelschleifer der Marke Hitachi; Modell G13ss,...

  • Daaden
  • 11.01.21
  • 234× gelesen
Lokales
Ein Auffahrunfall ereignete sich am Samstag in Betzdorf.

Unfall in Betzdorf
Postauto fährt auf Pkw einer 19-Jährigen auf

sz Betzdorf. Das Einhalten eines Sicherheitsabstandes macht im Straßenverkehr eben immer Sinn. Am Samstag war eine 19 Jahre junge Frau in ihrem Auto auf der L 288 im Stadtgebiet Betzdorf unterwegs. Ihr folgte laut Mitteilung der Polizei ein 53-jähriger mit einem Postzustellungsfahrzeug. Im Verlauf der Strecke musste die junge Fahrerin vor einer Ampel anhalten, da ein Fußgänger die Straße überquerte. Infolge mangelnden Sicherheitsabstandes fuhr der 53-jährige auf das stehende Fahrzeug auf. Bei...

  • Betzdorf
  • 11.01.21
  • 302× gelesen
Lokales
Am Wochenende erwischte die Polizei in Wissen eine Frau, die sich unter dem Einfluss von Drogen ans Steuer ihres Autos setzte.

Polizeikontrolle in Wissen
43-Jährige unter Drogeneinfluss am Steuer

sz Wissen. Immer wieder gehen der Polizei Menschen ins Netz, die sich unter dem Einfluss von Drogen ans Steuer eines Autos setzen – so auch am Samstag in Wissen. Laut Mitteilung der Beamten wurde am Nachmittag die 43 Jahre alte Fahrerin eines VW Polo kontrolliert. Nach entsprechenden Hinweisen verlief ein Drogenschnelltest positiv. Die Weiterfahrt wurde der Frau natürlich untersagt, eine Blutprobe entnommen. Im Anschluss leiteten die Beamten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Führens...

  • Wissen
  • 11.01.21
  • 94× gelesen
Lokales
Aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse und einer entsprechend hohen Anzahl an Verkehrsunfällen war die Betzdorfer Polizei am Donnerstag und Freitag im Dauereinsatz.

Unfälle auf schneebedeckten Straßen
Polizei Betzdorf im Dauereinsatz

sz Betzdorf. Insgesamt 14 Verkehrsunfälle hat die Polizeiinspektion Betzdorf am Donnerstag und Freitag gezählt, die Hälfte davon ist laut Pressemitteilung auf die winterlichen Straßenverhältnisse zurückzuführen: Weitefeld: Auf der K 112 kam ein 30-jähriger Fahrer auf schneebedeckter Fahrbahn von der Straße ab und prallte gegen einen Baum; der Fahrer blieb unverletzt. Sachschaden: ca. 100 Euro.Friedewald: Im Bereich der L 285 Friedewald Richtung Langenbach geriet ein 45-Jähriger mit seinem Pkw...

  • Betzdorf
  • 08.01.21
  • 455× gelesen
Lokales
Eine männliche Leiche wurde am Mittwochmorgen aus der Asdorf in Wehbach geborgen.

Leiche in der Asdorf in Kirchen (2. Update)
Polizei klärt Identität des Mannes

sz Wehbach. Durch Ermittlungen von Beamten der Kriminalinspektion Betzdorf konnte zwischenzeitlich die Identität und die Herkunft der verstorbenen Person zweifelsfrei geklärt werden. Der 42-Jährige wohnte zuletzt in der Stadt Kirchen. Sein persönliches Umfeld verließ der Mann am Montag. Seit dem wurde er nicht mehr gesehen und konnte auch telefonisch nicht erreicht werden. Eine Vermisstenmeldung lag nicht vor. Bei den Ermittlungen ergaben sich weiterhin keine Hinweise auf ein Fremdverschulden....

  • Kirchen
  • 06.01.21
  • 13.732× gelesen
Lokales
Diverser Abfälle hat sich ein Umweltsünder in einem Naturschutzgebiet bei Wallmenroth entledigt.

Bauschutt, Holz- und Plastikabfälle
Umweltfrevler verunreinigt Naturschutzgebiet

sz Wallmenroth. Müllablagerungen hat ein Angler auf einem Wiesengelände an der Sieg, im Bereich "Muhlau", am Dienstag gegen Mittag entdeckt. Ein bisher unbekannter Täter hatte dort diversen Abfall "entsorgt". In dem Naturschutzgebiet wurden Bauschutt, Holz- und Plastikabfälle vorgefunden, wie die Polizei mitteilt. Es ist davon auszugehen, dass der Transport des Mülls mit einem Fahrzeug mit Anhänger erfolgte. Hinweise zum Umweltfrevler erbittet die Polizei Betzdorf.

  • Betzdorf
  • 06.01.21
  • 488× gelesen
Lokales
Die Ermittlungen gegen die Polizeibeamten, die einen Schuss abgegeben hatte, wurden eingestellt.

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen Beamtin ein
Polizistin hat in Notwehr geschossen

sz Alsdorf. Nach dem Schuss aus einer Polizeiwaffe hat die Staatsanwaltschaft Koblenz die Ermittlungen gegen eine Polizeibeamtin eingestellt. Das teilte die Strafverfolgungsbehörde der Redaktion mit. Mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitetAm Abend des 26. Oktober war es in Alsdorf nach einem eskalierten Familienstreit zu einem Schuss sowie zum Einsatz eines sogenannten Tasers, einer Elektroschockpistole, gekommen. Getroffen wurde jeweils ein 22-Jähriger.Daraufhin hatte die Staatsanwaltschaft...

  • Betzdorf
  • 28.12.20
  • 2.045× gelesen
Lokales
Der Mercedes schrammte nach dem seitlichen Anstoß durch ein anderes Auto, dessen Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw verloren hatte, einige Meter an der Leitplanke entlang.

Unfall in der „Spiegelkurve“
24-Jähriger leicht verletzt

sz Wissen. Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person ist es am zweiten Weihnachtstag auf der Landesstraße 278 gekommen. Gegen 14.20 Uhr befuhr ein 24-Jähriger mit seinem Pkw Audi A3 die L 278 aus Richtung Gebhardshain kommend in Richtung Wissen. In der „Spiegelkurve“ verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß mit dem rechten Vorderrad gegen den Bordstein. Anschließend kam er laut Polizeinotiz ins Schleudern und stieß seitlich mit dem entgegenkommenden Pkw Daimler-Benz...

  • Wissen
  • 28.12.20
  • 224× gelesen
Lokales

Fahrer türmte mit Hilfe von Bekannten
„Rolle“ mit dem Auto

sz Weitefeld. Nachdem er zwischen Weitefeld und Neunkhausen einen Unfall „gebaut“ hat, ist ein 64 Jahre alter Mann mit Hilfe von Bekannten von der Unfallstelle getürmt. Von Erfolg gekrönt war diese Aktion allerdings nicht. Was war passiert? Wie die Polizei berichtet, war der 64-Jährige auf der K 112 unterwegs, als er nach rechts von der Straße abkam. Vermutliche Ursache, so die Polizei: sein Alkoholpegel. Der Mann durchfuhr in seinem Auto eine abfallende Böschung und prallte gegen das...

  • Daaden
  • 26.12.20
  • 724× gelesen
Lokales
Schafe müssen angemeldet sein und Marken an den Ohren tragen. An den Überresten eines Schafes, die in Obererbach gefunden wurden, war keine Marke zu finden. 
Symbolfoto: sp

Zeugen gesucht
Schlachtabfall illegal abgelagert

sz/sp Obererbach. Die Innereien und das Fell eines kleineren weißen Schafes wurden über Weihnachten an dem Verbindungsweg von Altenkirchen-Dieperzen nach Obererbach unerlaubt abgelagert. Das teilte die Polizei Altenkirchen mit. Sie spricht von Schlachtabfall eines Schafes, das vermutlich aus nicht angemeldeter Haltung stammte, da es keine Ohrmarken trug. Die Überreste des Tieres wurden von Spaziergängern am Rand einer Buchenanpflanzung gefunden. Hinweise auf den Täter werden von der Polizei...

  • Altenkirchen
  • 25.12.20
  • 164× gelesen
Lokales
Symbolfoto: Archiv

Verkehrsunfall
Zusammenstoß von drei Pkw

sz Betzdorf. Zu einem Verkehrsunfall ohne Verletzte kam es am Donnerstag, 24. Dezember, in der Mittagszeit auf der Steinerother Straße bei Betzdorf. Drei Pkw fuhren auf der Straße von Steineroth kommend. Der Fahrer des ersten Autos musste verkehrsbedingt bremsen, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer des dritten Fahrzeugs reagierte zu spät, hatte nicht genügend Sicherheitsabstand und fuhr dem zweiten Auto auf. Dieses wiederum wurde auf das erste Fahrzeug geschoben. Der Sachschaden betrug etwa...

  • Betzdorf
  • 25.12.20
  • 615× gelesen
Lokales
Die Polizei bittet um Hinweise möglicher Zeugen.

Polizei sucht Zeugen
Unbekannte zerkratzen Pkw in Garage

sz Nauroth. Unbekannte zerkratzten zwischen Dienstag,  22. Dezember, 18.30 Uhr und Mittwoch, 23. Dezember, 13 Uhr einen Pkw, der in einer Garage an der Talstraße abgestellt war. Die Polizei bittet um die Mithilfe möglicher Zeugen.

  • Betzdorf
  • 24.12.20
  • 187× gelesen
Lokales
Bei einem 34-Jährigen wurden die Beamten "fündig". Symbolbild: Archiv

Polizei kontrolliert 34-Jährigen
"Gras" in der Tasche und in der Blutbahn

sz Niederfischbach. Bei einem 34-Jährigen, der auf einem Roller in Niederfischbach unterwegs war, bewies eine Polizeistreife am Freitagabend ein gutes Näschen. Im Rahmen einer Kontrolle wurde bei ihm ein Drogenschnelltest durchgeführt, der auch „anschlug“. Bei einer Durchsuchung wurde dann eine kleine Menge Cannabis gefunden, meldet die Polizei. Anschließend wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Entsprechende Anzeigen wurden auf den Weg gebracht. Der 34-Jährige wird sich nun wegen...

  • Kirchen
  • 19.12.20
  • 302× gelesen
Lokales
Weil ein 64-jähriger Fahrer nicht bemerkte, dass die vor ihm Fahrende anhielt, kam es zum Unfall.

Auffahrunfall in Betzdorf
64-Jähriger bremst zu spät

sz Betzdorf. Leicht verletzt wurde am Donnerstag eine 48-Jährige in Betzdorf. Gegen 14.45 Uhr fuhr sie auf der Industriestraße, hinter ihr ein 64-jähriger Fahrer. An der Einmündung zur B 62 hielt die Frau ordnungsgemäß an, doch der 64-Jährige bemerkte dies nicht rechtzeitig und fuhr auf den haltenden Pkw auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 9000 Euro.

  • Betzdorf
  • 18.12.20
  • 161× gelesen
Lokales
Einbruchsserie in Herdorf: In der Nacht zum Dienstag versuchten Unbekannte,  in eine  Bäckerei und ein Friseurgeschäft einzudringen.

Bäckerei und Friseurgeschäft betroffen
Wieder Einbrecher in Herdorf unterwegs

sz Herdorf. Erneut wurde die Stadt Herdorf von Einbrechern heimgesucht. In der Nacht zu Dienstag, 15. Dezember, brachen unbekannte Täter in die Bäckerei Haferback ein. Es wurde Bargeld entwendet. Weiterhin versuchten die Täter in das nahegelegene Friseurgeschäft einzudringen und die Eingangstür aufzuhebeln. Diese hielt den Versuchen jedoch Stand. Hinweise zu den vorgenannten Einbrüchen, insbesondere zu Personen und/oder Fahrzeugen zu der tatrelevanten Zeit an der genannten Örtlichkeit bitte an...

  • Herdorf
  • 15.12.20
  • 241× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.