Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Die 16-jährige Sozia wurde nur leicht verletzt. Symbolfoto: Archiv

16-Jährige leicht verletzt
Nach Quad-Unfall Böschung hinabgestürzt

sz Kirchen. Spektakulärer Unfall, glimpflicher Ausgang: Ein 46-Jähriger und 16-jährige Sozia waren am sonntagnachmittag mit einem Quad auf der Kirchstraße bergauf unterwegs. In einer leichten Linkskurve verlor der 46-Jährige laut Polizeibericht die Kontrolle über das Quad – das Fahrzeug kollidierte mit einem Geländer. Fahrer und Beifahrerin „machten einen Satz“ und stürzten über das Geländer einen steilen Abhang hinab bis auf die Bahnhofstraße. Dabei verletzte sich das Mädchen leicht. Darüber...

  • Kirchen
  • 06.04.20
  • 219× gelesen
Lokales
In Etzbach ist am Sonntag ein Einfamilienhaus ausgebrannt.

Polizei schätzt Schaden auf 250 000 Euro
Wohnhaus wurde Raub der Flammen

sz Etzbach. Ein Schaden in Höhe von rund 250 000 Euro ist am Sonntagmorgen bei einem Wohnhausbrand in Etzbach entstanden. Verletzt wurde aber niemand. Aus noch ungeklärter Ursache ist gegen 9.45 Uhr im Hauswirtschaftsraum ein Feuer ausgebrochen, und offenbar fanden die Flammen reichlich Nahrung: Binnen kurzer Zeit stand das Einfamilienhaus an der Straße „Am Siegtor“ im Vollbrand. Die beiden Bewohner wurden durch die Geräusche des Feuers auf die bedrohliche Situation aufmerksam, sie konnten...

  • Wissen
  • 05.04.20
  • 275× gelesen
Lokales
Mangelnde Fahrpraxis und zu hohes Tempo: Diese Kombination führte am Freitagabend in Wissen dazu, dass ein Opel Corsa im Gleisbett landete.

Fahranfänger verliert die Kontrolle
Fahrt endet im Gleisbett

sz Wissen. Offenbar war eine Mischung aus überhöhter Geschwindigkeit und mangelnder Fahrpraxis die Ursache für einen Unfall, der sich am Freitagabend auf der Wissener Walzwerkstraße ereignet hat. Dorthatte ein 18-Jähriger in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren – das Auto geriet nach Polizeiangaben ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun und landete schließlich auf einem Rangiergleis des Regiobahnhofs. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon, sein Beifahrer...

  • Wissen
  • 04.04.20
  • 546× gelesen
Lokales
Bei einem Verkehrsunfall in Friedewald ist ein Fünfjähriger schwer verletzt worden.

Kind musste ins Krankenhaus eingeliefert werden
Fünfjähriger von Auto erfasst

sz Friedewald. Schwere Verletzungen hat am Freitag ein fünfjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall im Schlossdorf erlitten. Das Kind ist – nach bisherigem Ermittlungsstand – auf die Kaiser-Ludwig-Straße gerannt, ohne auf den Verkehr zu achten. Zwar versuchte ein 42-jähriger Autofahrer noch auszuweichen, aber er konnte den Zusammenstoß mit dem Kind nicht verhindern. Der Junge musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen dauern an, schreibt die Polizei...

  • Daaden
  • 04.04.20
  • 240× gelesen
Lokales

Angriff auf Kunden
Handwerker wird handgreiflich

sz Betzdorf. Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Samstagabend in Betzdorf. Beteiligt: ein Handwerker, der laut Angaben der Polizei Schulden einfordern wollte, und sein Kunde. Der 36-jährige Handwerker griff demnach dem 60 Jahre alten Kunden an den Hals, außerdem hatte er auch noch einen Hammer und einen Schlagring dabei. Den Beschuldigten, der vor Eintreffen der Beamten das Weite gesucht hatte, erwartet nun ein Strafverfahren wegen Bedrohung und gefährlicher...

  • Betzdorf
  • 22.03.20
  • 297× gelesen
Lokales
Erst nachdem die Polizei am Donnerstag zwei Männern einen Platzverweis erteilt hatte, konnte der Bahnverkehr in Betzdorf wieder normal laufen. Symbolbild: Archiv

Polizei findet Drogen, Messer und Beil
Zecher legen Bahnverkehr lahm

sz Betzdorf. Zwei Männer haben am Donnerstagvormittag mit einem Zechgelage dafür gesorgt, dass der Zugverkehr am Bahnhof Betzdorf kurzfristig eingestellt werden musste. Der Bundespolizei war laut Presseinfo zunächst ein Saufgelage von mehreren Jugendlichen im Bereich der Gleise gemeldet worden. Die Beamten der PI Betzdorf trafen dann aber in Höhe der Moschee auf zwei Männer an der Bahnstrecke. Die Herren, 42 und 51 Jahre alt, waren den Polizisten keineswegs unbekannt. Bei der Durchsuchung...

  • Betzdorf
  • 20.03.20
  • 460× gelesen
Lokales
Die Polizei bestätigte, dass es sich bei der Leiche in der Sieg um den vermissten Herkersdorfer handelt.

Polizei bestätigt Leichenfund in Freusburg (Update)
Vermisster tot in Sieg gefunden

sz Siegen/Freusburg. Die Polizei Siegen hat den Fund des 30-jährigen Herkersdorfers nun doch bestätigt. Die SZ hatte am Abend bei der Behörde um Informationen gebeten. Dort wollte man sich zunächst nicht äußern und verwies auf Montag. Die Leiche sei um 16 Uhr durch Spaziergänger unterhalb eines Brückenbauwerkes entdeckt worden, so die Polizei und habe durch die Feuerwehr Kirchen geborgen werden können. Abschließend: "Bei der Person handelt es sich um den vermissten 30-Jährigen aus Herkersdorf,...

  • Kirchen
  • 15.03.20
  • 29.497× gelesen
Lokales
Der Wagen landete in einer Wiese neben der Kreisstraße 97.

Mit Pkw überschlagen
Autofahrer schwer verletzt

sz Brachbach/Katzenbach. Ein Autofahrer wurde am Freitagmittag bei einem Unfall zwischen Brachbach und Katzenbach schwer verletzt. Der Pkw war aus bislang unbekannter Ursache von der Kreisstraße  97 abgekommen, hatte sich überschlagen und kam auf der Fahrerseite in einer Wiese zum Stillstand.  Der Fahrer konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien. Schweres Gerät mussten die alarmierten Löschzüge Brachbach, Kirchen und Niederschelderhütte aber nicht zur Rettung einsetzen: Gemeinsam...

  • Kirchen
  • 13.03.20
  • 628× gelesen
Lokales

Radarkontrollen
Hier stehen die Blitzer

Montag, 16. März Burbach: L 531. Erndtebrück: B 62. VG Kirchen: Kirchen (Ortsteile). Lennestadt: B 236. Siegen: Friesenstraße, Schießbergstraße, Hagener Straße, Heinrich-Schütz-Straße. Dienstag, 17. März Attendorn: Windhausen/Lichtringhausen. VG Kirchen: Niederfischbach. Kreuztal: B 517. Siegen: Löhrstraße, Achenbacher Straße, Wilhelmstraße, Freiengründer Straße. Mittwoch, 18. März VG Kirchen: Kirchen. Netphen: L 728. Siegen: Welterstraße,...

  • Siegerland
  • 13.03.20
  • 32.780× gelesen
Lokales
Am Betzdorfer Busbahnhof hat es am Mittwochmorgen "gerumst".

Am Betzdorfer Busbahnhof
Busfahrer zieht Falschparker aus Auto

sz Betzdorf. Immer wieder für Zündstoff sorgt es, wenn Autofahrer den Betzdorfer Busbahnhof verbotenerweise nutzen, um kurze Wege zu den dortigen Ladenlokalen zu haben. So geschehen am Mittwochmorgen. Laut Polizeibericht hatte ein 60-Jähriger seinen Wagen dort abgestellt, um eine Apotheke aufzusuchen. Dadurch sollen Busfahrer an der Einfahrt in den Busbahnhof behindert worden sein. Schließlich gilt es hier, eine 180-Grad-Wende zu absolvieren. Als der 60-Jährige mit seinem Pkw den...

  • Betzdorf
  • 04.03.20
  • 3.449× gelesen
Lokales
Ein 14-Jähriger hat mit dem Auto des Vaters eines Freundes einen Unfall gebaut - das bleibt nicht ohne Konsequenzen.
Foto: SZ-Archiv

Nächtliche Spritztour nimmt böses Ende
14-Jähriger am Steuer baut Unfall

sz Weitefeld. Von einem ungewöhnlichen Fall der Fahrerflucht berichtet die Betzdorfer Polizei: Der Unfall, der sich am Samstag gegen 0.30 Uhr im Kirchweg ereignet hat, geht nämlich aufs Konto eines 14-Jährigen. Die Vorgeschichte: Ein 15-Jähriger hatte aus der Jacke seiner Mutter den Autoschlüssel eines Seats genommen und ihm seinem 14-jährigen Freund in die Hand gedrückt. Gemeinsam mit einer 16-Jährigen brachen die beiden Jungs dann zu einer nächtlichen Spritztour auf. Allerdings ging ein...

  • Daaden
  • 01.03.20
  • 391× gelesen
Lokales
Die Einbrecher gingen mit brachialer Gewalt zur Sache.

Einbruch in die IGS am Betzdorfer Struthof
Diebe verschonen Abi-Klausuren

sz/rai Betzdorf. Mit brachialer Gewalt haben unbekannte Einbrecher in der Nacht zum Samstag eine Tür am Schulgebäude der IGS am Struthof aufgebrochen, um anschließend in der Schule auf Diebestour zu gehen. Im Gebäude haben sie zahlreiche Schränke in den Lehrerzimmern und Schulleitungsbüros durchsucht. Auch wurde ein Getränkeautomat aufgebrochen. „Was im Einzelnen entwendet worden ist, bedarf noch der Prüfung durch die Verantwortlichen der Schule“, schreibt die Polizei: „Zumindest die...

  • Betzdorf
  • 01.03.20
  • 1.272× gelesen
Lokales
Das Enkeltrick-Opfer hat eine Überwachungskamera, mit dem dieses Bild des Abholers aufgezeichnet worden ist.

Auch in Herdorf und Betzdorf kriminelle Anrufe
Kirchener mit Enkeltrick um 10.000 Euro gebracht

sz Kirchen. Ein 75-Jähriger ist am Altweiberdonnerstag Opfer eines sogenannten Enkeltricks und dabei um 10 000 Euro gebracht worden. Das meldet die Kriminalinspektion Betzdorf in einem Bericht an die Presse. Demnach gingen am Nachmittag des 20. Februar bei Bürgern aus Kirchen, Betzdorf und Herdorf Anrufe von falschen Polizeibeamten ein. Der Kirchener Senior erhielt indes mehrere Anrufe einer Frau, die sich als seine Enkelin ausgab. Sie sitze in Siegen bei einem Notar und benötige ad hoc...

  • Kirchen
  • 28.02.20
  • 3.119× gelesen
Lokales SZ-Plus
Anfang September mussten die Rettungskräfte zwischen Alsdorf und Schutzbach zu diesem Unfall ausrücken. Auch dieses Ereignis hielt Einzug in die statistische Auswertung der Polizeidirektion Neuwied. Foto: SZ-Archiv

Zahl der tödlich Verunglückten steigt auf sechs
Polizeistatistik: 2019 deutlich weniger Unfälle

sz/dach Kreis Altenkirchen. Im AK-Land gab es im vergangenen Jahr mit 3768 deutlich weniger Verkehrsunfälle als noch 2018 (4063). Das geht aus einer aktuellen Veröffentlichung der Polizeidirektion Neuwied hervor, zu deren „Beritt“ auch der Kreis Altenkirchen gehört. Allerdings stieg demnach die Zahl der tödlich Verunglückten im selben Zeitraum von vier auf sechs. Im Direktionsbereich zwischen Rhein, Sieg, Heller und Wied mit ca. 308 000 Einwohnern ging die Gesamtzahl der Unfälle im Vorjahr...

  • Betzdorf
  • 27.02.20
  • 264× gelesen
Lokales
Die Suche nach einem 30-Jährigen aus Herkersdorf, der seit Sonntag vermisst wird,  läuft weiter.

Noch keine Spur von Vermisstem
Jetzt sucht auch die Bundespolizei

sz Siegen.  Die Nachrichten über die Suche nach dem 30-Jährigen aus Herkersdorf, der vermutlich in der Nacht zum vergangenen Sonntag in Siegen in die Sieg gestürzt ist,  haben auch die Bundesbereitschaftspolizei erreicht.  Am Mittwoch  meldeten sich technische Einsatzkräfte aus St. Augustin bei der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein und teilten mit, dass eine geplante Fortbildung im Bereich der Siegmündung in den Rhein spontan in den oberen Bereich des Flusses verlegt werde. Seit...

  • Siegen
  • 27.02.20
  • 1.423× gelesen
Lokales
Nach einem Streit mit seiner Freundin hatte der Mann noch mehr Ärger mit der Polizei.

Polizeieinsatz in Katzwinkel eskalierte
35-Jähriger war nur mit Taser zu bändigen

sz Katzwinkel. Nur mit dem Einsatz eines Elektroschockers (Taser) ist es Beamten der Polizeiwache Betzdorf am Dienstag gelungen, einen 35-Jährigen aus Katzwinkel festzunehmen. Nun sitzt der Mann in Untersuchungshaft. Vorausgegangen war ein erneuter Streit zwischen dem 35-Jährigen und seiner 36 Jahre alten Lebenspartnerin in der Wohnung in Katzwinkel. Die Frau meldete der Polizei, dass ihr Lebensgefährte „gewaltig ausrastet“ und sie Angst habe, dass er ihr etwas antun werde. Aufgrund der...

  • Betzdorf
  • 26.02.20
  • 1.052× gelesen
Lokales

Brüder leisteten erheblichen Widerstand
Polizisten setzten bei Einsatz in Mudersbach Pfefferspray ein

sz Mudersbach. Als hätte die Polizei im Karneval nicht schon genug zu tun, musste sie am späten Montagabend abseits der großen Feiern in Mudersbach Schwerarbeit leisten. Die Beamten waren gerufen worden, um eine handfeste körperliche Auseinandersetzung zwischen einer 28-Jährigen und ihrem 27-jährigen Freund zu schlichten. Die Frau soll ihren Freund mit einem Schraubendreher angegriffen und verletzt haben. Als die Polizisten vor Ort den Sachverhalt klären wollten, wurden sie von dem...

  • Kirchen
  • 25.02.20
  • 255× gelesen
Lokales

Zwischenfall vor dem Scheuerfelder Festzelt
Betrunkener greift Rettungskräfte an

sz Scheuerfeld. Ein junger Mann hat in der Nacht von Freitag auf Samstag vor dem Scheuerfelder Festzelt Rettungskräfte angegriffen. Wie die Polizei Betzdorf berichtet, wollte der offensichtlich betrunkene Partybesucher zu seiner Freundin, die in einem Krankenwagen behandelt wurde. Dabei griff er zunächst einen Rettungssanitäter an, der ihm helfen wollte und schubste diesen weg. Danach ging er Richtung Krankenwagen und griff dort den zweiten Sanitäter an, packte ihn am Kragen und drückte ihn...

  • Betzdorf
  • 22.02.20
  • 304× gelesen
Lokales
Bei einem heftigen Unfall auf der L280 wurden am Samstagmorgen zwei Autofahrer verletzt.

Transporter prallte gegen VW Golf
Heftiger Crash auf der L 280

damo Kirchen. Viel Glück hatten am Samstagmorgen die beiden Beteiligten bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L 280 in Kirchen: Beide Männer mussten zwar ins Krankenhaus gebracht werden, schweben aber nicht in Lebensgefahr. Und das hätte durchaus anders ausgehen können – die beiden Autos dürften nach dem Crash ein Fall für den Verwerter sein. Nach SZ-Informationen geht der Unfall aufs Konto des Fahrers eines Transporters: Er soll in Fahrtrichtung Niederfischbach kurz vor dem Abzweig...

  • Kirchen
  • 22.02.20
  • 3.696× gelesen
Lokales
Ein Fußgänger wurde am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der B 413 tödlich verletzt. Symbolbild: Archiv

26-Jähriger starb noch an der Unfallstelle
Fußgänger von Auto erfasst und tödlich verletzt

sz Hattert. Ein 26 Jahre alter Fußgänger ist am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der B 413 tödlich verletzt worden. Nach bisherigem Ermittlungsstand, so die Polizei, wollte der Mann die Bundesstraße in Höhe Hattert Hütte (Verbandsgemeinde Hachenburg) überqueren. Dabei wurde er von einem Auto erfasst, das Richtung Merkelbach unterwegs war. Der 26-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Für eine Unfallrekonstruktion wurde ein Gutachter beauftragt, so die Beamten abschließend.

  • Betzdorf
  • 18.02.20
  • 950× gelesen
Lokales
Den 22-jährige Fußgänger kam nach dem Unfall ins Krankenhaus. Symbolbild: Archiv

Mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus
22-Jähriger angefahren

sz Altenkirchen. Schwer verletzt wurde am Sonntagabend ein 22-Jähriger ins Altenkirchener Krankenhaus eingeliefert. Er war laut Polizeiangaben zuvor in der Kreisstadt von einem Auto angefahren worden. Ein 75-jähriger Fahrer erfasste mit seinem Wagen den jungen Mann, als dieser über einen Zebrastreifen ging, um die Straßenseite zu wechseln.

  • Betzdorf
  • 17.02.20
  • 668× gelesen
Lokales

Streit zwischen zwei Männern eskalierte
Bierflasche gegen den Kopf geschlagen

sz Malberg. Ein Karnevalsausflug nahm am Dienstagabend in Malberg ein unschönes Ende – ein Streit eskalierte, ein 39 Jahre alter Mann landete im Krankenhaus. Wie die Polizei berichtet, hatte eine siebenköpfige Gruppe einen Ausflug zu einer Karnevalsveranstaltung in Düsseldorf unternommen. Am Abend ging es im Kleinbus zurück nach Malberg, wo es dann zum Streit zwischen zwei Männern kam. Ein 40-Jähriger soll demnach die Freundin eines 39-Jährigen beleidigt haben. Der 39-jährige habe...

  • Gebhardshain
  • 12.02.20
  • 103× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.