Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Der Seat des 19-Jährigen krachte frontal in einen Alleebaum.

19-jähriger Autofahrer schwer verletzt
Frontal mit Baum kollidiert

sz Wissen/Morsbach. Ein 19-Jähriger Autofahrer wurde am Dienstagmorgen bei einem Unfall nahe Wissen schwer verletzt. Er war mit seinem Pkw frontal gegen einen Baum geprallt. Wie die Polizei berichtet, war der 19-Jährige auf der Landesstraße 278 unterwegs von Wissen nach Morsbach, als er nach einer Doppelkurve von der regennassen Straße abkam. Dann kollidierte der Seat Leon frontal mit einem Alleebaum. Wegen seiner schweren Verletzungen musste der Fahrer in ein Krankenhaus eingeliefert...

  • Betzdorf
  • 26.11.19
  • 142× gelesen
Lokales
Auch dieser Renault in der Stroth wurde Opfer der Zerstörungswut.
2 Bilder

Mindestens 20 Fahrzeuge betroffen (Update)
Pure Zerstörungswut an Autos ausgelassen

sz Mudersbach/Brachbach. Massiver Vandalismus in Brachbach, Mudersbach, Birken und Niederschelderhütte sowie im benachbarten Siegener Stadtgebiet: In der Nacht zu Samstag wurden mindestens 20 Autos beschädigt, diese Zahl  könnte sich aber noch deutlich erhöhen. Die Polizei meldet, dass Windschutzscheiben, Heck- und Seitenscheiben zertrümmert sowie Schäden an den Karosserien verursacht worden sind. Betroffen waren u.a. die Schinden und die Giebelwaldstraße in Niederschelderhütte,  die...

  • Betzdorf
  • 23.11.19
  • 4.673× gelesen
Lokales
Viel Arbeit für die Beamten: In Kirchen wurden reihenweise Reifen zerstochen. Symbolbild: Archiv

Vandalismus in Kirchen
Reihenweise Reifen zerstochen

sz Kirchen. An mindestens sechs Autos, die an der Herkersdorfer Straße abgestellt waren, wurden am Freitag zwischen 18.15 und 19.30 Uhr die Reifen zerstochen. Die Polizei Betzdorf hat ein Strafverfahren eingeleitet und die Ermittlungen aufgenommen, heißt es im Bericht an die Redaktion. Sie bittet mögliche weitere Geschädigte und Zeugen, sich mit der Dienststelle unter Telefon (02741) 9260 oder per E-Mail an pibetzdorf.wache@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

  • Betzdorf
  • 16.11.19
  • 332× gelesen
Lokales

Hundehalter leicht verletzt
Erst gebissen und dann beleidigt worden

sz Betzdorf. Durch einen Biss in den Arm ist am Mittwochmorgen ein 26-Jähriger in der Straße In der Hüll leicht verletzt worden. Das schreibt die örtliche Polizei in einer Pressenotiz. Der 26-Jährige war in der Straße mit seinem Mischlingshund zu Fuß unterwegs, als ein belgischer Schäferhund nicht angeleint auf sie zugekommen sei. Der Halter des Schäferhundes sei nicht in Sicht gewesen. Der Schäferhund habe sich mit dem Mischling des 26-Jährigen gebissen. Als der 26-Jährige die Hunde...

  • Betzdorf
  • 31.10.19
  • 164× gelesen
Lokales
Die Polizei konnte den 18-Jährigen in Tatortnähe festnehmen. Symbolbild: Archiv

Junger Mann soll Mutter und Bruder mit Messer attackiert haben
Versuchter Totschlag: 18-Jähriger in Haft

sz Marzhausen. Wegen des dringenden Tatverdachts des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung wird gegen einen 18-Jährigen aus Marzhausen (Westerwaldkreis) ermittelt. Das hat jetzt die Staatsanwaltschaft Koblenz, die das Ermittlungsverfahren führt, mitgeteilt. Demnach wird dem Beschuldigten zur Last gelegt, in den frühen Morgenstunden des 25. Oktober im gemeinsam bewohnten Haus in Marzhausen nahe Kroppach zunächst seine 54-jährige Mutter und danach seinen 16 Jahre alten...

  • Betzdorf
  • 29.10.19
  • 282× gelesen
Lokales

Neue Masche der Betrüger im Kreis Altenkirchen
Falsche Polizisten bitten um Rückruf

sz Kreis Altenkirchen. Bei den Polizeidienststellen in den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen gingen in der vergangenen Woche zahlreiche Mitteilungen zu dreisten Betrügern ein, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgaben. Die Polizeidirektion Neuwied warnt  in einer aktuellen Pressemitteilung vor diesen Tätern, die überzeugend auftreten und nun mit einer neuen „Masche“ (Bitte um Rückruf) arbeiten. Häufig sind sältere Menschen Ziel der Betrüger. Daher sind auch deren Angehörige...

  • Betzdorf
  • 09.10.19
  • 180× gelesen
Lokales

Unfall zwischen Bad Marienberg und Langenbach
78-Jährige erlitt schwerste Verletzungen

sz Bad Marienberg. Schwerste Verletzungen erlitt am Dienstagvormittag eine 78 Jahre alte Autofahrerin bei einem Unfall auf der Landesstraße 294 zwischen Bad Marienberg und Langenbach. Wie die Polizei berichtet, war die Frau mit ihrem Auto nach rechts auf das Bankett geraten, hatte die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und war in der Folge mit einem entgegenkommenden Lkw kollidiert. Die schwerstverletzte 78-Jährige musste per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der Fahrer...

  • Betzdorf
  • 08.10.19
  • 131× gelesen
Lokales
Beide Wagen mussten abgeschleppt werden.

Smart hatte gegen Passat keine Chance
Zwei Schwerverletzte bei Unfall zwischen Alsdorf und Schutzbach

rai Alsdorf/Schutzbach. Erneut ist es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L 280 zwischen Alsdorf und Schutzbach gekommen: Vermutlich aufgrund zu hohen Tempos auf nasser Fahrbahn ist gestern Nachmittag ein Smart, der in Richtung Daaden fuhr, in einer Linkskurve außer Kontrolle geraten, so die Polizei Betzdorf. Der Kleinstwagen drehte sich, kollidierte vorne rechts frontal mit einem entgegenkommenden VW Passat und wurde dadurch zurückgeschleudert. Der Smart rutschte eine Böschung hinab,...

  • Betzdorf
  • 23.09.19
  • 1.852× gelesen
Lokales

Unbekannte tobten sich mit Spraydose aus
Graffiti in Betzdorf: mehrere tausend Euro Schaden

damo Betzdorf. Am Wochenende waren unbekannte Sprayer in Betzdorf unterwegs – und sie haben viele Spuren hinterlassen. Die Polizei spricht in einer Pressemitteilung von „massiven Graffitischmierereien“ in der Innenstadt, und den Sachschaden beziffern die Beamten auf mehrere tausend Euro. Insbesondere rund um den Rampenwendel und an der Fußgängerbrücke an der Viktoriastraße sind etliche Tags zu finden: Besonders die Begriffe „Heysen“, „Rick“ und „Leno“ springen ins Augen. Die Polizei hat ein...

  • Betzdorf
  • 23.09.19
  • 1.245× gelesen
Lokales
Ein schlimmer Verkehrsunfall hat am Freitagabend in Weyerbusch ein Menschenleben gekostet: Dieses Auto erfasste eine 81- jährige Fußgängerin.
2 Bilder

81-jährige Fußgängerin totgefahren (Update)
Raser legt Geständnis ab

sz Weyerbusch. Auf der Frankfurter Straße (B8) wurde am Freitag gegen 22 Uhr eine 81-Jährige so schwer verletzt, dass sie noch in der Nacht im Altenkirchener Krankenhaus gestorben ist. Laut Polizeibericht war die Frau aus dem Raum Windeck gerade dabei, mit ihrer Tochter und Enkeltochter die Straße zu überqueren, als sie von einem herannahenden 3er BMW erfasst wurde. Die 81-Jährige wurde umhergeschleudert, der Wagen krachte gegen das dort befindliche Feuerwehrgebäude. Dabei wurden auch der...

  • Betzdorf
  • 21.09.19
  • 4.308× gelesen
Lokales

Wo ist Jutta Blickheuser aus Betzdorf?
Noch keine Spur von Vermisster

sz Betzdorf. Die Kriminalpolizei Betzdorf hat noch keine konkreten Hinweise auf den Verbleib von Jutta Blickheuser erhalten. Seit vergangenen Donnerstag gilt die 57-Jährige als vermisst – es ist dies schon das zweite Mal binnen weniger Wochen. Und auch 2017 wurde nach ihr gesucht. Die 1,65 m große Betzdorferin ist vermutlich in diesem goldfarbenen Toyota Yaris unterwegs. Nach Angaben der Kripo konzentriert man sich bei der Suche momentan noch auf die nähere Region (Umkreis 30 km) und...

  • Betzdorf
  • 17.09.19
  • 8.229× gelesen
Lokales
Jutta Blickheuser wird seit Donnerstag vermisst.

Wer hat Jutta Blickheuser gesehen?
57-Jährige aus Betzdorf wird vermisst

sz Betzdorf. Seit  Donnerstagvormittag wird die 57-jährige Jutta Blickheuser aus Betzdorf vermisst. Es kann laut Polizei nicht ausgeschlossen werden, dass sich die Vermisste in einer hilflosen Lage befindet. Die Betzdorferin wird wie folgt beschrieben: ca. 165 cm, schlanke Statur, halblange, dunkle Haare, gelegentlich Brillenträgerin. Es können keine Angaben zur Bekleidung gemacht werden Sie dürfte mit einem goldfarbenen Toyota Yaris mit dem Kennzeichen AK-JA 406 unterwegs sein. Hinweise zu...

  • Betzdorf
  • 13.09.19
  • 3.597× gelesen
Lokales

29-jährige Autofahrerin geriet in Gegenverkehr
Drei Schwerverletzte in Alsdorf

sz  Alsdorf. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch Morgen in Alsdorf wurden drei Personen schwer verletzt. Folgendes hat sich nach Angaben der Betzdorfer Polizei zugetragen: Eine 29-Jährige befuhr mit ihrem Pkw die Hauptstraße, aus Richtung Grünebach kommend, in Richtung Betzdorf. Im Bereich einer leichten Rechtskurve kam die Frau aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrspur und kollidierte ungebremst und frontal mit einem entgegenkommenden Kleintransporter. Der 60-jährige...

  • Betzdorf
  • 11.09.19
  • 571× gelesen
Lokales
Die Feuerwehr schnitt das komplette Dach auf, damit die Frau geborgen werden konnte.

20-Jährige schwer verletzt (Update)
Drei Unfälle binnen weniger Stunden

thor Schutzbach. Zu gleich drei mehr oder minder schweren Unfällen ist es am Sonntag auf der L280 zwischen Schutzbach  und Alsdorf gekommen. Dabei musste am Abend, wie berichtet, eine 20-Jährige  mit schweren Verletzungen von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Wie die Polizei nun mitteilt, hatte es zuvor schon zwei weitere Unfälle auf diesem Streckenabschnitt im Daadetal gegeben. Beide Male geht die Betzdorfer Polizei von überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn aus....

  • Betzdorf
  • 08.09.19
  • 12.926× gelesen
Lokales
Alles andere als eine ruhige Nacht hatten die Beamten der  Betzdorfer Polizei.

Polizei pausenlos bei Schlägereien im Einsatz
Betzdorf erlebt Welle der Gewalt

sz Betzdorf. Viele Menschen aus Betzdorf und Umgebung hatten sich wieder auf das Schützenfest gefreut, das am Freitagabend mit dem Fassanstich eröffnet wurde. Überschattet wird das Volksfest nun aber von den Ereignissen der ersten Nacht. Fast pausenlos war die Polizei bei Schlägereien im Einsatz. Hier eine Chronologie der Ereignisse: • Der erste Notruf ging am Freitag um 22.53 Uhr bei der Polizei Betzdorf ein, gemeldet wurde eine Schlägerei zwischen mehreren Streithähnen im Bereich der...

  • Betzdorf
  • 07.09.19
  • 10.134× gelesen
Lokales

Fahranfänger erlitt leichte Verletzungen
Tier ausgewichen und mit Auto überschlagen

sz Wallmenroth. Ein junger Autofahrer wurde am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall auf der B 62 in Wallmenroth leicht verletzt. Der 18-Jährige war in Richtung Betzdorf unterwegs, als er nach eigenen Angaben in einer Kurve einem Tier ausgewichen sei. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Straße ab, fuhr eine steile Böschung hoch und überschlug sich, so der Bericht der Polizei. Der Fahrer zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Pkw ist ein Fall für die...

  • Betzdorf
  • 06.09.19
  • 93× gelesen
Lokales

Jacke gestohlen
Zwei Kinder auf Diebestour

sz Betzdorf. Von einem Ladendiebstahl, der aufs Konto von zwei Kindern geht, berichtet die Polizei. Demnach hat ein Angestellter eines Textilmarkts an der Wilhelmstraße am Freitag gegen 16.35 Uhr zwei Kinder dabei beobachtet, wie sie eine Jacke griffen und damit in Richtung Parkdeck wegrannten. In der Polizeimeldung ist von auffälligen Frisuren die Rede: Die Kinder seien an den Seiten des Kopfs rasiert gewesen.

  • Betzdorf
  • 01.09.19
  • 81× gelesen
Lokales

57-Jähriger leicht verletzt
Motorradfahrer stürzte bei Ausweichmanöver

sz Betzdorf. Ein 57 Jahre alter Motorradfahrer zog sich am Donnerstagmorgen bei einem Sturz leichte Verletzungen zu. Wie die Polizei berichtet, war eine 36-jähriger Autofahrer auf der Eberhardystraße unterwegs und bog in die Oehndorfstraße ab, um sofort wieder in die Eberhardystraße zu wenden. Dabei missachtete er jedoch die Vorfahrt des Bikers. Der musste ausweichen, um eine Kollision zu verhindern und stürzte dabei.

  • Betzdorf
  • 30.08.19
  • 41× gelesen
Lokales
Großeinsatz der Polizei bei Schülerfete. Symbolbild: Archiv

Großeinsatz der Polizei bei Feier von Schülern
Gefangenenbefreiung scheiterte

sz Kirchseifen. Mit einem Großeinsatz der Polizei endete in der Nacht zu Samstag eine Feier von Schülern an der Grillhütte Kirchseifen in Selbach, Verbandsgemeinde Wissen. Laut eines Notrufes gegen 3.30 Uhr war die Party, an der rund 150 junge Leute teilgenommen haben, aus dem Ruder gelaufen. Dabei soll eine Person wegen Unstimmigkeiten mit dem anwesenden Security-Personal geschubst und angeblich verletzt worden sein. Bei Eintreffen mehrerer Streifenwagen war die Feier bereits dem Ende...

  • Betzdorf
  • 24.08.19
  • 7.344× gelesen
Lokales
Die Polizei hatte in diesem "Fall" leichtes Spiel. Symbolbild: Archiv

Zwei Autos auf der Wilhelmstraße gerammt
Alkoholsünder rief selbst die Polizei

sz Betzdorf. Zumindest seinen Fehler eingestanden hat am frühen Dienstagmorgen ein 27-jähriger Autofahrer auf der Wilhelmstraße. Er hatte sich alkoholisiert hinters Steuer gesetzt und bei seiner Fahrt durch Betzdorf zwei Autos gerammt, die am Straßenrand standen. Anschließend verständigte der junge Fahrer die Polizei und gab auch sofort zu, Alkohol getrunken zu haben. Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein sichergestellt. Der Schaden wird auf ca. 8500 Euro geschätzt.

  • Betzdorf
  • 20.08.19
  • 240× gelesen
Lokales

Auf der B 8
73-Jährige bei Unfall im WW-Kreis gestorben

sz Schenkelberg. Eine 73-Jährige ist am Freitagmittag bei einem Verkehrsunfall im Westerwaldkreis ums Leben gekommen. Gegen 14 Uhr kam es auf der B 8 bei Schenkelberg zu einem Frontalzusammenstoß eines Autos mit einem Kleintransporter. Die 73-Jährige, die am Steuer des Pkw saß, wurde dabei so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb, meldet die Polizei. Die Fahrerin des Transporters wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die B 8 blieb für einige Stunden...

  • Betzdorf
  • 16.08.19
  • 85× gelesen
Lokales
In Betzdorf kam es am frühen Sonntagmorgen zu einer Auseinandersetzung, bei der ein Mann schwer verletzt wurde. Symbolbild: SZ-Archiv

Auseinandersetzung nach "Rainchen in Flammen"
44-Jähriger zu Boden geschlagen und schwer verletzt

sz Betzdorf. Ein 44-jähriger Mann wurde am frühen Sonntagmorgen bei einer Schlägerei in Betzdorf schwer verletzt. Das Ganze passierte laut Polizeibericht am Ende von „Rainchen in Flammen“: Ein 29-Jähriger und ein 24-Jähriger gingen demnach mit Fäusten auf ihr Opfer los. Der 44-Jährige wurde zu Boden geschlagen und schwer verletzt. Zuvor soll er eine Freundin der beiden jüngeren Männer unsittlich berührt haben. Die Beschuldigten schilderten den Vorfall als Schubserei. Die Polizei sucht...

  • Betzdorf
  • 12.08.19
  • 2.088× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.