Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
21.000 Euro hat die Seniorin vor ihrem Haus deponiert in dem Glauben, die Polizei hole das Geld aus Sicherheitsgründen ab.

Miese Tricks am Telefon
Seniorin hinterlegt 21.000 Euro für falsche Polizei

sz Betzdorf. Eine 84-jährige Frau aus der Engelsteinstraße in Betzdorf ist Opfer eines Betrugs geworden. Die Seniorin erhielt ab dem 5. November eine Vielzahl von Anrufen der Täter, die sich als „Herr König“ von der Polizei Betzdorf ausgaben. Die Täter vermittelten der 84-Jährigen, dass bei zwei Einbrechern ein Heft mit ihrer Anschrift gefunden worden sei und brachten sie dazu, ihr Vermögen an die vermeintliche Polizei zu übergeben, damit es vor den angeblichen Einbrechern geschützt sei. 21.000...

  • Betzdorf
  • 24.11.20
  • 502× gelesen
Lokales
Eine 70-jährige alkoholisierte Fahrerin war am Montag in Betzdorf unterwegs - in Schlangenlinien (Symbolfoto).

70-Jährige fährt mit 1,28 Promille
In Schlangenlinien unterwegs

sz Betzdorf. Einen in Schlangenlinien fahrenden Pkw im Stadtgebiet Betzdorf hat am Montagnachmittag eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin der dortigen Polizei gemeldet. Das Fahrzeug konnte schließlich vor der Polizei-Dienststelle angehalten werden. Bei der Kontrolle der 70-jährigen Fahrerin wurden deutliche Hinweise auf eine Alkoholisierung festgestellt. Ein Alko-Test ergab 1,28 Promille, wie die Polizei mitteilt. Es folgten eine Blutprobenentnahme, die Sicherstellung des Führerscheines und die...

  • Betzdorf
  • 24.11.20
  • 132× gelesen
Lokales
Gegen den 53-Jährigen, der alkoholisiert über Rot gefahren ist, wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

1,71 Promille
53-Jähriger fährt über Rot

sz Betzdorf. Eine Streifenwagenbesatzung wurde am Donnerstag gegen 20.30 Uhr auf einen 53-jährigen Pkw-Fahrer aufmerksam, nachdem dieser unter Missachtung einer roten Ampel weiterfuhr. Auch Anhaltezeichen der Polizeibeamten missachtete der Fahrer zunächst; konnte schließlich jedoch angehalten werden. Bei der Kontrolle war der Grund für sein Verhalten schnell gefunden: Der 53-Jährige stand unter erheblichem Alkoholeinfluss. Ein Alco-Test ergab 1,71 Promille. Es folgten eine Blutentnahme und die...

  • Betzdorf
  • 20.11.20
  • 453× gelesen
Lokales
Der Schaden an beiden Fahrzeugen beträgt etwa 1500 Euro.

15-Jähriger kann nicht mehr bremsen
Rollerfahrer fährt gegen Sprinter

sz Betzdorf. Wegen mangelnden Abstands fuhr ein Rollerfahrer am Donnerstagnachmittag auf einen Sprinter auf. Der 56-jähriger Fahrer des Sprinters und der 15-jährige auf seinem Roller waren auf der Friedrichstraße von Alsdorf in Richtung Betzdorf unterwegs. Der 56-Jährige hielt an, als er nach links auf eine Grundstückseinfahrt abbiegen wollte. Der junge Zweiradfahrer konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen von ca. 1500 Euro; verletzt wurde...

  • Betzdorf
  • 20.11.20
  • 132× gelesen
Lokales
Der 79-Jährige fuhr zu dicht an dem geparkten Pkw vorbei.

Zu wenig Abstand
Pkw beim Vorbeifahren touchiert

sz Betzdorf. In einer Einbahnstraße in Betzdorf touchierte ein Senior mit seinem Auto am Donnerstag gegen 8.20 Uhr einen Pkw. Der 79-Jährige verursachte bei der Vorbeifahrt an dem ordnungsgemäß geparkten Pkw und an seinem eigenen Fahrzeug einen Sachschaden von insgesamt ca. 1500 Euro.

  • Betzdorf
  • 20.11.20
  • 89× gelesen
Lokales
Blöd gelaufen: Nach einem kleinen Unfall stellt sich heraus, dass der Fahrer seit Jahren ohne Führerschein unterwegs war.

Strafverfahren eingeleitet
Seit fünf Jahren ohne "Lappen" unterwegs

sz Betzdorf. Kleiner Unfall mit großen Folgen: Am Dienstag war ein 28-Jähriger mit seinem Sprinter auf der L288 in Betzdorf unterwegs. Im Verlauf der Strecke wendete der Fahrer laut Mitteilung der Polizei sein Fahrzeug und stieß bei dem Wendemanöver gegen einen Absperrpfosten. Der Mann entfernte sich von der Unfallstelle; konnte aber schnell von Beamten der hiesigen Dienststelle ermittelt werden. Bei diesen Ermittlungen wurde festgestellt, dass der junge Mann seit fünf Jahren nicht mehr im...

  • Betzdorf
  • 18.11.20
  • 339× gelesen
Lokales
Zu einem Auffahrunfall kam es am Dienstag in Betzdorf.

8000 Euro Schaden
Auffahrunfall in Betzdorf

sz Betzdorf. Auffahrunfall in Betzdorf: Am Dienstagmorgen waren ein 58-Jähriger und ein 55-Jähriger auf der L 288 aus Steineroth kommend in Richtung Betzdorf unterwegs. Unmittelbar vor der Einmündung zu Eisenbahnstraße, so teilt es die Polizei mit, musste der 58-jährige Fahrer sein Fahrzeug im stockenden Berufsverkehr anhalten. Der nachfolgende 55-Jährige fuhr aufgrund unachtsamer Fahrweise und mangelndem Abstand auf den stehenden Pkw auf. Es entstand Sachschaden von insgesamt rund 8000...

  • Betzdorf
  • 18.11.20
  • 190× gelesen
Lokales
Für Pfarrerin Almuth Germann als Notfallseelsorgerin steht fest: Diesen Vorfall müssen die Kinder aufarbeiten.

Einsatz im Bereich der Bahnunterführung
Tödlicher Bahnunfall in Betzdorf

damo Betzdorf. Die 111 Schulkinder, die am Dienstag gegen 14 Uhr mit der Daadetalbahn nach Hause fahren wollten, werden diesen Tag nicht vergessen: Ein tragisches Ereignis beendete ihre Fahrt nur wenige Hundert Meter vom Bahnhof Betzdorf entfernt. „Mensch unter dem Zug“ - unter dieser Überschrift ist die Betzdorfer Feuerwehr ans Gleisbett gerufen worden, und auch, wenn es keiner der Helfer an der Unfallstelle bestätigen wollte: An der Bahnüberführung beim Betzdorfer Rathaus hat...

  • Betzdorf
  • 17.11.20
  • 31.993× gelesen
Lokales
Zu hohes Tempo führt immer wieder zu Unfällen, so auch am Wochenende in Betzdorf.

Barbaratunnel Betzdorf
Zu flott unterwegs und aus Kurve „geflogen“

sz Betzdorf. Immer wieder führt ein zu hohes Tempo zu Unfällen – so auch in der Nacht von Freitag auf Samstag in Betzdorf. Da durchfuhr ein 36-Jähriger mit seinem Toyota den Barbaratunnel. Wie die Polizei mitteilt, kam der Mann aus Richtung Alsdorf und verlor nach einer Rechtskurve am Tunneleingang die Kontrolle über sein Fahrzeug – er war zu flott unterwegs. Dabei kam er mit dem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Rad gegen den Bordstein. Der Toyota wurde so stark...

  • Betzdorf
  • 16.11.20
  • 206× gelesen
Lokales
Der Schaden an den drei Autos insgesamt beträgt rund 5000 Euro.

Betzdorf: Zu wenig Abstand gehalten
Drei Autos bei Auffahrunfall beschädigt

sz Betzdorf. In Betzdorf waren am Mittwoch gleich drei Fahrzeuge in einen Verkehrsunfall verwickelt. Gegen 7.20 Uhr fuhren ein 35-Jähriger, eine 29-Jährige und eine 20-Jährige auf der Steinerother Straße in Betzdorf. Der 35-jährige Fahrer musste verkehrsbedingt anhalten, was die hinter ihm fahrende 29-Jährige rechtzeitig erkannte und ebenfalls bremste. Die nachfolgende Fahrerin hatte den Sicherheitsabstand jedoch offenbar nicht eingehalten, fuhr auf und schob alle Fahrzeuge aufeinander. An den...

  • Betzdorf
  • 12.11.20
  • 304× gelesen
Lokales
Obwohl der Fahrer bremste, wurde ein Tier verletzt.

Trotz Bremsung
Hund in Alsdorf von Pkw erfasst

sz Alsdorf. Als ein 35-Jähriger mit seinem Pkw am Dienstag gegen 9.40 Uhr auf der Hauptstraße im Innerortsbereich von Alsdorf fuhr, liefen plötzlich zwei Hunde über die Fahrbahn. Trotz eingeleiteter Bremsung wurde ein Tier vom Pkw erfasst und verletzt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro.

  • Betzdorf
  • 11.11.20
  • 2.475× gelesen
Lokales
Der Pkw wurde an der linken Fahrzeugseite von dem Lkw "erwischt".

14.000 Euro Schaden in Betzdorf
Zusammenstoß beim Fahrspurwechsel

sz Betzdorf. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag gegen 15.15 Uhr in Betzdorf. Ein 35-jähriger Pkw-Fahrer nutzte den mittleren von drei Fahrstreifen im Bereich der Friedrichstraße, um seine Fahrt in Richtung Alsdorf fortzuführen. Beim Fahrbahnwechsel übersah ein 26-jähriger Lkw-Fahrer den Pkw, und es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde der Pkw an der linken Fahrzeugseite erheblich beschädigt; der Sachschaden beträgt laut Polizei ca. 14.000 Euro.

  • Betzdorf
  • 09.11.20
  • 174× gelesen
Lokales
Ein Sprayer hat in Betzdorf seine Spuren hinterlassen - aber die Polizei hat den Täter bereits ausfindig gemacht.

Polizei sucht weitere Geschädigte
Sprayer tobte sich in Betzdorf aus

sz Betzdorf. Bereits dingfest gemacht hat die Polizei einen Sprayer, auf dessen Konto eine Vielzahl an Sachbeschädigungen geht. Er hat am Samstagmorgen im Stadtgebiet an diversen Verteilerkästen wie auch an Schaufensterscheiben die Zahlen 57 und 187 hinterlassen. Die Spur zog sich laut Polizeiangaben über die Wilhelmstraße, den Busbahnhof, die Decizer Straße, die Burgstraße, die Moltkestraße und die Mittelstraße weiter bis nach Scheuerfeld. Noch sucht die Polizei weitere Geschädigte – sie...

  • Betzdorf
  • 08.11.20
  • 961× gelesen
Lokales
Bei Kontrollen beleidigte eine Person einen Polizeibeamten.

Verstärkter Einsatz der Betzdorfer Beamten
Corona-Kontrolle: Polizisten beleidigt

sz Betzdorf/Kirchen. Die Betzdorfer Polizei hat am Freitag verstärkt kontrolliert, ob sich die Bevölkerung an die Regeln der aktuellen Coronabekämpfungsverordnung hält. Und dabei sind die Beamten keineswegs nur auf Menschen gestoßen, die die Vorgaben umgesetzt haben. Am Betzdorfer Bahnhof begegneten den Polizisten vier Personen, die alleamt gegen die Verordnung verstoßen haben und sich zugleich wenig einsichtig zeigten: Einer der Kontrollierten beleidigte die Beamten und gab ihnen zunächst...

  • Betzdorf
  • 07.11.20
  • 1.597× gelesen
Lokales
Unbekannte haben Steine an Seile befestigt und diese dann über die Westerwaldtrasse gehangen.

Bahnstrecke der Westerwaldbahn
Unbekannte hängen Steine über Gleise

sz Steinebach. Eine Spaziergängerin meldete am Mittwochnachmittag, dass auf der Bahnstrecke der Westerwaldbahn zwischen Steinebach (Sieg) und Bindweide oberhalb des Gleisbettes mehrere Steine mit Seilen in Baumäste aufgehangen wurden. Tatsächlich fanden Beamte drei an einem Ast befestigte Seile mit faustgroßen Schottersteinen vor. Gefährlicher Eingriff in Bahnverkehr„Wäre zu diesem Zeitpunkt ein Triebwagen auf der Bahnstrecke gewesen, hätten die Steine unweigerlich die Frontscheibe des Zuges...

  • Betzdorf
  • 05.11.20
  • 1.210× gelesen
Lokales
Der alkoholisierte Fahrer blieb unverletzt.

Unfall in Wallmenroth mit 3000 Euro Schaden
Betrunken am Steuer

sz Wallmenroth. Ein 46-Jähriger fuhr am Montag gegen 17 Uhr mit seinem VW Touran die B 62 aus Wallmenroth kommend in Richtung Wissen. Im Verlauf der Strecke geriet der Pkw in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Nach dem Aufprall drehte sich der Pkw und blieb quer zur Fahrbahn liegen. Der alkoholisierte Fahrer blieb unverletzt; ein Alkoholtest ergab 1,4 Promille. Es entstand Sachschaden von insgesamt 3000 Euro. Der Führerschein wurde...

  • Betzdorf
  • 03.11.20
  • 316× gelesen
Lokales

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in Einfamilienhaus

sz Nauroth. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Talstraße zu sagen haben. Am Freitagnachmittag wurde zwischen 15.30 und 16.30 Uhr die Eingangstür aufgehebelt und ein geringer Bargeldbetrag entwendet. Anschließend verließen die Täter unerkannt die Tatörtlichkeit. Hinweise zu dem Einbruch, insbesondere zu Personen und/oder Fahrzeugen, die zu der tatrelevanten Zeit an der genannten Örtlichkeit gesehen worden sind, bitte an die Kriminalinspektion...

  • Betzdorf
  • 02.11.20
  • 103× gelesen
Lokales
Nach dem eskalierten Familienstreit in Alsdorf besteht gegen einen 22-Jährigen Anfangsverdacht wegen eines Tötungsdeliktes. Symbolbild: Pixabay

Schusswaffeneinsatz in Alsdorf
Polizisten handelten vermutlich in Notwehr

sz Alsdorf. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat weitere Einzelheiten zu dem Vorfall am späten Montagabend mitgeteilt, bei dem ein 22-Jähriger durch einen von der Polizei abgegebenen Schuss schwer verletzt wurde. Wie berichtet, war ein Familienstreit komplett eskaliert. Der junge Mann soll gedroht haben, zunächst seine Mutter und dann sich selbst mit einem Messer umzubringen. Daraufhin wählten Familienangehörige den Notruf. Da sich der 22-Jährige laut Staatsanwaltschaft den eintreffenden...

  • Betzdorf
  • 28.10.20
  • 709× gelesen
Lokales
Bei einem Polizeieinsatz in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain kam es zum Dienstwaffeneinsatz seitens eines Polizeibeamten.

Nach eskaliertem Familienstreit
Polizist schießt auf Angreifer mit Messer

sz Alsdorf. Zum Äußersten ist es am späten Montagabend in einem Wohnhaus in Alsdorf in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain bei einem Polizeieinsatz gekommen. Auf Nachfrage erklärte die ermittelnde Generalstaatsanwaltschaft Koblenz, dass nach einem Notruf vier Polizeikräfte der PI Betzdorf zu einem Familienstreit eilten, der offenbar schon eskaliert war. Demnach drohte ein 22 Jahre alter deutscher Staatsangehöriger zunächst damit, seine Mutter und danach sich selbst mit einem Messer...

  • Betzdorf
  • 27.10.20
  • 2.438× gelesen
Lokales
Schmierereien in der Betzdorfer Innenstadt, hier: der Durchgang Bahnhofstraße/Viktoriastraße.

Graffiti in Betzdorf - Polizei sucht Zeugen
Hoher Schaden in der Stadt

sz Betzdorf. Bis dato unbekannte Missetäter haben in der Nacht zu Freitag in Betzdorf zur Spraydose gegriffen. Die Polizei berichtet von „massiven Sprühereien“, die sich vom Parkdeck an der Ladestraße durch diverse Unterführungen, über den Weg zu Expert-Klein und weiter zur Decizer Straße, Viktoriastraße und Moltkestraße ziehen. Besprüht wurden Hauswände, Hinweisschilder, Straßenlaternen, Stromkästen, Verkehrsschilder, Geländer und Treppenstufen. Der Schaden geht in den vierstelligen Bereich....

  • Betzdorf
  • 18.10.20
  • 1.902× gelesen
Lokales
Ein 36-Jähriger weigerte sich, im Zug den Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Will keine Maske tragen
Mann fliegt aus Zug

sz Betzdorf. Eine Mitteilung über einen randalierenden Mann im Zug auf der Siegstrecke Köln – Siegen erhielt am Donnerstag, gegen 15.30 Uhr die Betzdorfer Dienstelle. Im Zug trafen die Beamten auf einen deutlich alkoholisierten 36-Jährigen, der sich weigerte, den in öffentlichen Verkehrsmitteln vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Er wurde schließlich des Zuges verwiesen; zudem wurde ein Verfahren wegen des Nichttragens des Coronaschutzes eingeleitet. Ein Sachschaden im Zug entstand...

  • Betzdorf
  • 16.10.20
  • 881× gelesen
Lokales

Mit 92km/h durch die Ortschaft
Raser von Polizei gestoppt

sz Wallmenroth. Bei Geschwindigkeitskontrollen sind am Sonntag gegen 13 Uhr im Bereich der Hauptstraße in einem kurzen Zeitraum mehrere Fahrzeugführer mit überhöhter Geschwindigkeit gemessen und angehalten worden. Es wurden sechs Verwarnungsverfahren und vier Bußgeldverfahren eingeleitet. Ein 46-Jähriger etwa raste mit 92 km/h durch die Ortschaft. Ihn erwartet neben einem Bußgeld auch ein Fahrverbot.

  • Betzdorf
  • 12.10.20
  • 1.208× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.