Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Das Auto landete auf einer Kahlfläche und wurde von einem Rückezug aufgerichtet, damit die Wehr die Batterie abklemmen konnte.
2 Bilder

Feuerwehr befreit verletzte Fahrerin (Update)
Mit Pkw überschlagen und auf Kahlfläche gelandet

rai Wallmenroth. Eine 26 Jahre alte Autofahrerin wurde am späten Freitagnachmittag bei einem Unfall kurz hinter Wallmenroth verletzt. Die Feuerwehren Wallmenroth und Betzdorf rückten an der Unfallstelle am Dasberg an und mussten schweres Gerät einsetzen, um die Fahrerin aus dem Auto zu befreien. „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ hieß es in der Erstmeldung, berichtete Einsatzleiter Georg Schäfer (Wallmenroth). Parallel mit den Wallmenrother Kameraden war der Löschzug Betzdorf...

  • Betzdorf
  • 06.06.20
  • 456× gelesen
Lokales
Rettungskräfte und Polizeibeamte waren am Betzdorfer Busbahnhof im Einsatz.

Junger Mann in Klinik geflogen
Gewalttat am Betzdorfer Busbahnhof

dach Betzdorf. Mit einem Rettungshubschrauber musste am Mittwoch ein junger Mann in eine Klinik geflogen werden, der Opfer einer Gewalttat am Betzdorfer Busbahnhof geworden ist. Am späten Nachmittag eilten Rettungskräfte und Polizeibeamte herbei: Nach einer Schlägerei lag ein junger Mann zunächst mehr oder minder regungslos am Durchgang zwischen Busbahnhof und Decizer Straße. Laut Schilderung eines Augenzeugen versetzte ein junger Mann einem Kontrahenten unvermittelt einen Faustschlag, der...

  • Betzdorf
  • 27.05.20
  • 1.813× gelesen
Lokales
Wem gehört dieses Motorrad oder wer weiß, wem es gehört?

18-Jähriger ohne "Lappen" auf geklautem Bike
Verfolgungsfahrt endet in Sackgasse

sz Alsdorf/Grünebach. In einer Sackgasse endete am Dienstagabend eine Verfolgungsfahrt zwischen der Polizei und einem „Pit-Bike“. Das kleine Motocross-Motorrad war zuvor einer Streife auf der Alsdorfer Hauptstraße aufgefallen und da an dem Zweirad kein Kennzeichen angebracht war, entschlossen sich die Beamten dem Fahrzeug zu folgen. Aber als sie aufgeschlossen hatten und den Fahrer einer Verkehrskontrolle unterziehen wollten, gab der Gas: Mit 90 „Klamotten“ ging es bis nach Grünebach. Dort...

  • Betzdorf
  • 27.05.20
  • 198× gelesen
Lokales
Ein 27-jähriger Mann ist am Dienstagmorgen bei ein Unfall auf der B 256 gestorben. Ein weiterer Pkw-Insasse wurde schwer verletzt. Symbolbild: Archiv

Schwerer Unfall bei Horhausen
27-Jähriger tot aus Autowrack geborgen

sz Horhausen. Ein 27-jähriger Mann ist am Dienstagmorgen bei einem Unfall in Horhausen (Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld) gestorben. Der Polizei war in den frühen Morgenstunden ein Auto neben der B 256 gemeldet worden. Im Fahrzeug befanden sich zwei Insassen. Der 27-Jährige war bei Eintreffen der Polizei bereits verstorben. Ein weiterer Insasse, dessen Identität bisher noch nicht zweifelsfrei geklärt ist, wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein...

  • Betzdorf
  • 26.05.20
  • 3.226× gelesen
Lokales
Nach einem Unfall in Höhe des Sportplatzes Wallmenroth, musste ein Motorradfahrer mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Symbolbild: Archiv

56-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt
Fast ungebremst gegen Autoheck geprallt

sz Wallmenroth. Ein 56 Jahre alter Motorradfahrer wurde am Donnerstagmittag bei einem Unfall in Wallmenroth schwer verletzt. Laut Bericht der Polizei wollte ein Autofahrer von der B 62 nach links zum Sportplatz abbiegen und hielt an, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Der Motorradfahrer sah den wartenden Pkw zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf. Auslöser waren demnach auch die ungünstigen Lichtverhältnisse durch Sonneneinstrahlung und Schatten. Der Zweiradfahrer stürzte über den...

  • Betzdorf
  • 22.05.20
  • 191× gelesen
Lokales
Bei der Frontalkollision wurde vier Menschen zum Teil schwer verletzt.
2 Bilder

Zwischen Grünebach und Sassenroth
Schwerer Unfall: Schwangere in Lebensgefahr

sz Grünebach. Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße zwischen Grünebach und Sassenroth sind am Dienstag Nachmittag vier Menschen verletzt worden, drei davon schwer. Bei einer hochschwangeren 32-Jährigen besteht nach Angaben des Notarztes Lebensgefahr, berichtet die Polizei. Der Unfallhergang: Eine 54-Jährige war mit ihrem Pkw auf der L 284 in Richtung Herdorf unterwegs gewesen. Ausgangs einer Rechtskurve kam sie aus noch ungeklärter Ursache nach links von ihrer Fahrbahn ab und...

  • Betzdorf
  • 19.05.20
  • 2.710× gelesen
Lokales
Ein Motorradunfall auf der B 414 endete am Sonntagabend tragisch.

Schwerer Unfall auf der B 414
Motorradfahrer tödlich verunglückt

sz Hachenburg. Ein Verkehrsunfall hat am frühen Sonntagabend ein Menschenleben gefordert: Wie die Hachenburger Polizei berichtet, ist ein Motorradfahrer auf der B 414 in der Nähe von Norken gestürzt. Dabei kam der 50-jährige Fahrer ums Leben, seine 47-jährige Sozia musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Zum Unfallhergang schreibt die Polizei, dass der Fahrer in einer Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache gestürzt ist. Er ist noch an der Unfallstelle...

  • Betzdorf
  • 17.05.20
  • 963× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Verhandlung am Amtsgericht Betzdorf geht in eine zweite Runde.

23-Jähriger vor Gericht
Nur der Fahrer des Dealers?

dach Betzdorf. Auch die Juristerei macht vorsichtige Schritte in einen wie auch immer gearteten Corona-Alltag. Dieser Tage fanden wieder erste Strafverfahren am Betzdorfer Amtsgericht statt. Und so hatte es das Jugendschöffengericht am Donnerstag mit Konstantin B. zu tun. Dem heute 23-Jährigen wurde vorgeworfen, vor über zwei Jahren eine Tüte voll mit Drogen aus seinem Auto heraus verkauft zu haben. Ebenfalls Teil der Anklage: Der Vorwurf, Beamte hätten bei einer Durchsuchung seiner Wohnung...

  • Betzdorf
  • 07.05.20
  • 113× gelesen
Lokales SZ-Plus
Marcus Franke (l.), Leiter der Betzdorfer Polizeiinspektion, und Kripo-Chef Markus Sander unterhielten sich am „Hellerblick“ mit der SZ über die veränderten Herausforderungen in der Corona-Krise.

Polizei und Kripo in Zeiten der Corona-Krise
„Auf dem Weg ins Normale“

dach Betzdorf. „In keinem Bereich sind die Zahlen nach oben gegangen“: Das ist die wichtigste Botschaft von Marcus Franke im Gespräch mit der SZ. Der Leiter der Betzdorfer Polizeiinspektion (PI) beleuchtete gemeinsam mit dem Chef der Betzdorfer Kriminalinspektion (KI), Markus Sander, das Geschehen vor Ort rund um die Auswirkungen der Corona-Krise. Doch welche Auswirkungen? Zunächst einmal sind die in den Arbeitsabläufen der Beamten zu finden. In beiden Behörden wurden Kohorten gebildet, also...

  • Betzdorf
  • 05.05.20
  • 181× gelesen
Lokales
Die Polizei wurde am Montag auf eine Gruppe junger Leute aufmerksam, die sich unberechtigterweise auf der Tennisanlage in Bruche aufhielten. Ein 20-Jähriger muss sich nun wegen einer ganzen Palette an Delikten verantworten. Symbolbild: Archiv

Drogen, Hausfriedensbruch, Corona-Regel-Verstoß
Tennissand überführt Mehrfach-Delinquent

sz Bruche. Spiel, Satz und reichlich Anzeigen heißt es für einen 20-Jährigen, den die Polizei am Montagabend dingfest machte. Zunächst war eine Streife auf rund zehn bis 15 junge Leute aufmerksam geworden, die sich wohl unberechtigterweise auf der Tennisanlage in Bruche aufhielten. Als die Gruppe den Streifenwagen sah, ergriff sie über den Zaun die Flucht. Im Rahmen der Fahndung konnte dann ein 20-Jähriger angetroffen werden, so die Beamten in ihrem Bericht. Zuerst leugnete er, auf der...

  • Betzdorf
  • 05.05.20
  • 346× gelesen
Lokales

Angriff auf Kunden
Handwerker wird handgreiflich

sz Betzdorf. Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Samstagabend in Betzdorf. Beteiligt: ein Handwerker, der laut Angaben der Polizei Schulden einfordern wollte, und sein Kunde. Der 36-jährige Handwerker griff demnach dem 60 Jahre alten Kunden an den Hals, außerdem hatte er auch noch einen Hammer und einen Schlagring dabei. Den Beschuldigten, der vor Eintreffen der Beamten das Weite gesucht hatte, erwartet nun ein Strafverfahren wegen Bedrohung und gefährlicher...

  • Betzdorf
  • 22.03.20
  • 315× gelesen
Lokales
Erst nachdem die Polizei am Donnerstag zwei Männern einen Platzverweis erteilt hatte, konnte der Bahnverkehr in Betzdorf wieder normal laufen. Symbolbild: Archiv

Polizei findet Drogen, Messer und Beil
Zecher legen Bahnverkehr lahm

sz Betzdorf. Zwei Männer haben am Donnerstagvormittag mit einem Zechgelage dafür gesorgt, dass der Zugverkehr am Bahnhof Betzdorf kurzfristig eingestellt werden musste. Der Bundespolizei war laut Presseinfo zunächst ein Saufgelage von mehreren Jugendlichen im Bereich der Gleise gemeldet worden. Die Beamten der PI Betzdorf trafen dann aber in Höhe der Moschee auf zwei Männer an der Bahnstrecke. Die Herren, 42 und 51 Jahre alt, waren den Polizisten keineswegs unbekannt. Bei der Durchsuchung...

  • Betzdorf
  • 20.03.20
  • 511× gelesen
Lokales
Am Betzdorfer Busbahnhof hat es am Mittwochmorgen "gerumst".

Am Betzdorfer Busbahnhof
Busfahrer zieht Falschparker aus Auto

sz Betzdorf. Immer wieder für Zündstoff sorgt es, wenn Autofahrer den Betzdorfer Busbahnhof verbotenerweise nutzen, um kurze Wege zu den dortigen Ladenlokalen zu haben. So geschehen am Mittwochmorgen. Laut Polizeibericht hatte ein 60-Jähriger seinen Wagen dort abgestellt, um eine Apotheke aufzusuchen. Dadurch sollen Busfahrer an der Einfahrt in den Busbahnhof behindert worden sein. Schließlich gilt es hier, eine 180-Grad-Wende zu absolvieren. Als der 60-Jährige mit seinem Pkw den...

  • Betzdorf
  • 04.03.20
  • 3.486× gelesen
Lokales
Die Einbrecher gingen mit brachialer Gewalt zur Sache.

Einbruch in die IGS am Betzdorfer Struthof
Diebe verschonen Abi-Klausuren

sz/rai Betzdorf. Mit brachialer Gewalt haben unbekannte Einbrecher in der Nacht zum Samstag eine Tür am Schulgebäude der IGS am Struthof aufgebrochen, um anschließend in der Schule auf Diebestour zu gehen. Im Gebäude haben sie zahlreiche Schränke in den Lehrerzimmern und Schulleitungsbüros durchsucht. Auch wurde ein Getränkeautomat aufgebrochen. „Was im Einzelnen entwendet worden ist, bedarf noch der Prüfung durch die Verantwortlichen der Schule“, schreibt die Polizei: „Zumindest die...

  • Betzdorf
  • 01.03.20
  • 1.296× gelesen
Lokales SZ-Plus
Anfang September mussten die Rettungskräfte zwischen Alsdorf und Schutzbach zu diesem Unfall ausrücken. Auch dieses Ereignis hielt Einzug in die statistische Auswertung der Polizeidirektion Neuwied. Foto: SZ-Archiv

Zahl der tödlich Verunglückten steigt auf sechs
Polizeistatistik: 2019 deutlich weniger Unfälle

sz/dach Kreis Altenkirchen. Im AK-Land gab es im vergangenen Jahr mit 3768 deutlich weniger Verkehrsunfälle als noch 2018 (4063). Das geht aus einer aktuellen Veröffentlichung der Polizeidirektion Neuwied hervor, zu deren „Beritt“ auch der Kreis Altenkirchen gehört. Allerdings stieg demnach die Zahl der tödlich Verunglückten im selben Zeitraum von vier auf sechs. Im Direktionsbereich zwischen Rhein, Sieg, Heller und Wied mit ca. 308 000 Einwohnern ging die Gesamtzahl der Unfälle im Vorjahr...

  • Betzdorf
  • 27.02.20
  • 294× gelesen
Lokales
Nach einem Streit mit seiner Freundin hatte der Mann noch mehr Ärger mit der Polizei.

Polizeieinsatz in Katzwinkel eskalierte
35-Jähriger war nur mit Taser zu bändigen

sz Katzwinkel. Nur mit dem Einsatz eines Elektroschockers (Taser) ist es Beamten der Polizeiwache Betzdorf am Dienstag gelungen, einen 35-Jährigen aus Katzwinkel festzunehmen. Nun sitzt der Mann in Untersuchungshaft. Vorausgegangen war ein erneuter Streit zwischen dem 35-Jährigen und seiner 36 Jahre alten Lebenspartnerin in der Wohnung in Katzwinkel. Die Frau meldete der Polizei, dass ihr Lebensgefährte „gewaltig ausrastet“ und sie Angst habe, dass er ihr etwas antun werde. Aufgrund der...

  • Betzdorf
  • 26.02.20
  • 1.116× gelesen
Lokales

Zwischenfall vor dem Scheuerfelder Festzelt
Betrunkener greift Rettungskräfte an

sz Scheuerfeld. Ein junger Mann hat in der Nacht von Freitag auf Samstag vor dem Scheuerfelder Festzelt Rettungskräfte angegriffen. Wie die Polizei Betzdorf berichtet, wollte der offensichtlich betrunkene Partybesucher zu seiner Freundin, die in einem Krankenwagen behandelt wurde. Dabei griff er zunächst einen Rettungssanitäter an, der ihm helfen wollte und schubste diesen weg. Danach ging er Richtung Krankenwagen und griff dort den zweiten Sanitäter an, packte ihn am Kragen und drückte ihn...

  • Betzdorf
  • 22.02.20
  • 325× gelesen
Lokales
Ein Fußgänger wurde am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der B 413 tödlich verletzt. Symbolbild: Archiv

26-Jähriger starb noch an der Unfallstelle
Fußgänger von Auto erfasst und tödlich verletzt

sz Hattert. Ein 26 Jahre alter Fußgänger ist am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der B 413 tödlich verletzt worden. Nach bisherigem Ermittlungsstand, so die Polizei, wollte der Mann die Bundesstraße in Höhe Hattert Hütte (Verbandsgemeinde Hachenburg) überqueren. Dabei wurde er von einem Auto erfasst, das Richtung Merkelbach unterwegs war. Der 26-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Für eine Unfallrekonstruktion wurde ein Gutachter beauftragt, so die Beamten abschließend.

  • Betzdorf
  • 18.02.20
  • 1.011× gelesen
Lokales
Den 22-jährige Fußgänger kam nach dem Unfall ins Krankenhaus. Symbolbild: Archiv

Mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus
22-Jähriger angefahren

sz Altenkirchen. Schwer verletzt wurde am Sonntagabend ein 22-Jähriger ins Altenkirchener Krankenhaus eingeliefert. Er war laut Polizeiangaben zuvor in der Kreisstadt von einem Auto angefahren worden. Ein 75-jähriger Fahrer erfasste mit seinem Wagen den jungen Mann, als dieser über einen Zebrastreifen ging, um die Straßenseite zu wechseln.

  • Betzdorf
  • 17.02.20
  • 696× gelesen
Lokales
In Niederfischbach "fällte" Sabine eine Birke, die auf das Nachbarhaus stürzte.
9 Bilder

Trotzdem hat das Sturmtief seine Spuren hinterlassen
Sabine war gnädig zum AK-Land

sz Kreis Altenkirchen. Auch wenn das Sturmtief Sabine nach ersten Einschätzung offenbar im AK-Land nicht derart gewütet hat wie „Kyrill“ vor 13 Jahren, haben die heftigen Böen natürlich auch hier ihre Spuren hinterlassen.  Die wichtigste Nachricht zuerst: Nach Informationen der Betzdorfer Polizei ist in der Sturmnacht niemand verletzt worden. Ein Autofahrer ist in Diedenberg unter einen querliegenden Baum geraten, aber auch das ging nach Angaben der Kirchener Feuerwehr vergleichsweise...

  • Betzdorf
  • 10.02.20
  • 3.552× gelesen
Lokales
Der BMW blieb nach seinem "Abflug" in einem Hang liegen. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Rund 50 000 Euro Schaden
Sportwagen „fliegt“ von der Straße

sz Euteneuen. Auf rund 50 000 Euro schätzt die Betzdorfer Polizei den Sachschaden eines Unfalls, der sich am Mittwochvormittag auf der B 62 bei Euteneuen ereignet hat. Aus bislang ungeklärter Ursache war gegen 11 Uhr der 26-jährige Fahrer eines BMW-Sportwagens, der in Richtung Kirchen unterwegs war, in der langgezogenen Kurve von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen drehte sich auf die Seite und blieb im Hang an einem Baum liegen. Da zunächst von mehreren eingeklemmten Personen...

  • Betzdorf
  • 05.02.20
  • 4.637× gelesen
Lokales

In der Daadetalbahn
Pfefferspray-Attacke auf Mann mit Down-Syndrom

sz Betzdorf/Daaden. Die Polizei spricht von einer feigen und hinterhältigen Tat: Bei einer Zugfahrt von Betzdorf nach Daaden wurde am Montagabend ein 24-jähriger Mann ohne Vorwarnung von hinten angegriffen und im Kopfbereich mit Pfefferspray eingesprüht. Hierdurch erlitt das Opfer starke Haut- und Augenreizungen, in deren Folge er sich übergeben musste. Der Mann wurde von Angehörigen zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Zur Tatzeit saß das Opfer im hinteren Bereich des...

  • Betzdorf
  • 05.02.20
  • 677× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.