Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales

Vermeintliche Missetäter suchten lediglich Schutz

sz Heinsberg. In der Nacht zum Donnerstag teilte ein Anwohner der Polizeileitstelle gegen 1.30 Uhr eine verdächtige Beobachtung an der Talstraße in Heinsberg mit. Demnach hielten sich über einen längeren Zeitraum mehrere Personen im Vorraum der Filiale eines Geldinstituts in der Nähe des Geldautomaten auf und verursachten nach außen dringende Geräusche. Von der Polizeileitstelle wurden sofort mehrere Streifenwagenbesatzungen zum Einsatzort gesandt, da in jüngerer Vergangenheit in NRW immer...

  • Kirchhundem
  • 17.10.19
  • 93× gelesen
Lokales

Wildschweine sorgen für Auffahrunfall

sz Hofolpe/Kirchhundem. Mehrere Wildschweine verursachten am Sonntag gegen 5.50 Uhr für einen Verkehrsunfall. Eine 30-jährige Autofahrerin befuhr zu dieser Zeit die Siegener Straße – von Hofolpe kommend in Richtung Kirchhundem. Als drei Wildschweine die Fahrbahn von rechts nach links querten, bremste sie ihr Fahrzeug stark ab. Das bemerkte eine in gleicher Richtung fahrende 62-Jährige zu spät und fuhr mit ihrem Fahrzeug auf. Beide Beteiligten verletzten sich leicht und wurden von einem...

  • Kirchhundem
  • 14.10.19
  • 49× gelesen
Lokales

Unfallflucht unter Alkoholeinwirkung

sz Würdinghausen. Am späten Freitagabend ereignete sich in Würdinghausen ein Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher unter Alkoholeinfluss stand. Der 37-Jährige war mit seinem Pkw auf der Albaumer Straße unterwegs und touchierte hier einen anderen Pkw. Unbekümmert setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort, konnte jedoch durch Mithilfe eines Zeugen an seiner Wohnanschrift ermittelt werden. Die Polizeibeamten stellten schnell fest, dass der Fahrzeugführer unter Einfluss alkoholischer Getränke...

  • Kirchhundem
  • 13.10.19
  • 50× gelesen
Lokales

51-jähriger Niederländer schwer verletzt
Motorradfahrer rutscht in den Gegenverkehr

sz Würdinghausen. Eine Gruppe niederländischer Motorradfahrer befuhr am Samstag um 13.45 Uhr die K 27 von Saalhausen in Richtung Würdinghausen. Der erste Fahrer dieser Gruppe kam aus bislang ungeklärter Ursache in einer Linkskurve vor Würdinghausen zu Fall und rutschte anschließend gegen den Anhänger eines entgegenkommenden Pkws. Dabei wurde der 51-jährige Motorradfahrer aus den Niederlanden schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Es entstand nach...

  • Kirchhundem
  • 22.09.19
  • 100× gelesen
Lokales
Ein ungewöhnlicher Fund in einem Hilchenbacher Waldgebiet beschäftigt aktuell die Siegen-Wittgensteiner Polizeibeamten. Dort wurden am Montagabend mehrere tote Kaninchen gefunden.

Ungewöhnlicher Fund in Hilchenbach
Tote Kaninchen in Waldstück

cs Hilchenbach. Am Montagabend entdeckte eine Frau beim Spaziergang mit ihrem Hund in einem Hilchenbacher Waldstück mehrere tote Kaninchen. Nach dem Fund im Bereich der Wilhelm-Münker-Straße nahmen die Beamten der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein zunächst eine „Ordnungswidrigkeit wegen illegaler Kadaver-Entsorgung“ auf, wie Meik Scholze aus der Pressestelle am Dienstag der Siegener Zeitung auf Anfrage bestätigte. Verstoß gegen das Tierschutzgesetz?Aktuell werde jedoch geprüft, ob es...

  • Hilchenbach
  • 07.08.19
  • 1.945× gelesen
Lokales
Zwei Schäferhunde haben zwei Kinder angegriffen.

Neunjährige schwer verletzt
Schäferhunde griffen zwei Kinder an

sz Hofolpe. Im Bereich der Hofolper Straße im Kirchhundemer Ortsteil Hofolpe ereignete sich am Montag gegen 14.10 Uhr ein schwerer Beißvorfall, bei dem zwei Neunjährige Verletzungen erlitten. Eine Hundebesitzerin war mit ihren beiden Schäferhunden im Wald spazieren, als sie eine Feriengruppe bemerkte. Nach eigenen Angaben wollte sie die Hunde noch anleinen, doch der erste rannte direkt auf die Gruppe zu. Der zweite ließ sich abrufen, riss sich aber wieder los und folgte dem ersten. Die Hunde...

  • Kirchhundem
  • 30.07.19
  • 1.672× gelesen
Lokales

Rettungshubschrauber flog den Verletzten in ein Krankenhaus
Kies auf Straße brachte Motorradfahrer zu Fall

sz Oberhundem. Auf der L 553 zwischen Oberhundem und dem Rhein-Weser-Turm hat sich am Sonntag gegen 16.30 Uhr ein Motorradunfall ereignet, bei dem sich ein 57-Jähriger verletzt hat. Am Ausgang einer Linkskurve kam der Motorradfahrer aufgrund von auf der Fahrbahn liegendem Kies ins Schleudern und stürzte. Ein Rettungshubschrauber flog den Verletzten in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

  • Kirchhundem
  • 22.07.19
  • 46× gelesen
Lokales

Geröll auf der Fahrbahn
Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

sz Kirchhundem. Ein 57-jähriger Motorradfahrer befuhr am Sonntag um 16.25 Uhr mit seiner Maschine die Landstraße 553 von Oberhundem in Richtung Rhein-Weser-Turm. Ausgangs einer Linkskurve geriet er aufgrund von Schotter bzw. Geröll auf der Fahrbahn ins Schleudern und stürzte. Dabei verletzte er sich schwer und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der entstandene Sachschaden beträgt nach Angaben der Polizei ca. 2500 Euro.

  • Kirchhundem
  • 21.07.19
  • 60× gelesen
Lokales
Die Flammen schlugen aus dem Dach des Hotels. Die Feuerwehr war den ganzen Tag damit beschäftigt, das Dach zu öffnen und Glutnester zu bekämpfen.
2 Bilder

Ermittlungen zur Brandursache abgeschlossen
Feuerwerkskörper lösten Hotelbrand in Schwartmecke aus

sz Schwartmecke. Der Dachstuhlbrand im Hotel „Carpe Diem“ bei Schwartmecke (die SZ berichtete) ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aufgrund des fahrlässigen Umgangs mit Feuerwerkskörpern entstanden. Zu diesem Ergebnis kam die Polizei im Laufe ihrer Ermittlungen nach Hinzuziehung eines Brandsachverständigen. Die gängigen Vorschriften beim Abfeuern von Feuerwerk wurden demnach aller Wahrscheinlichkeit nach nicht beachtet. Der Brand hatte am Sonntagmorgen ab ca. 4.50 Uhr zu einem...

  • Kirchhundem
  • 18.07.19
  • 267× gelesen
Lokales

Betrunken gegen Felswand gefahren

sz Eichacker. Ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 517 in Höhe der Ortslage Eichacker wurde in der Nacht zum Samstag der Polizei gemeldet. Ein 20-jähriger Mann aus Hilchenbach hatte hier auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war mit dem Auto gegen eine Felswand geprallt. Der junge Fahrer verletzte sich und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Da die Beamten jedoch vor Ort eine Alkoholisierung des Fahrzeugführers feststellten, folgte im...

  • Kirchhundem
  • 14.07.19
  • 76× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.