Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Mehrere Mülltonnen gerieten in Rahrbach in Brand.

Feuer fahrlässig herbeigeführt?
Mehrere Mülltonnen geraten in Brand

sz Rahrbach. Mehrere Mülltonnen, die vor einem Haus an der Bruchstraße in Rahrbach standen, sind in der Nacht zu Sonntag in Brand geraten. Dabei griffen die Flammen nach Angaben der Polizei auch auf ein dort geparktes Auto und einen Anbau über. Die Feuerwehr löschte das Feuer schnell. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Ein Brandermittler der Kriminalpolizei sicherte am Montag vor Ort Spuren. Dabei stellte er fest, dass der Brand aus einer Papiermülltonne heraus entstand....

  • Kirchhundem
  • 18.01.22
Lokales
Der Mercedes fuhr aus bislang ungeklärter Ursache auf der A 4 auf einen Lkw auf und prallte anschließend in die Leitplanke.
2 Bilder

Schwerer Unfall auf der A4
Mercedes kracht in stehenden Lkw - Fahrer verletzt

kaio Gerlingen. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochabend gegen 18.20 Uhr auf der Autobahn 4 kurz nach dem Autobahnkreuz Olpe-Süd. Dabei wurde ein 20-jähriger Autofahrer verletzt. Mit dem Rettungswagen wurde er nach notärztlicher Behandlung ins Krankenhaus gefahren. Nach ersten Informationen der Polizei war der junge Fahrer mit einem Mercedes in Richtung Köln unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache prallte der Pkw mit der Front auf das Heck eines Lastwagens. Dieser stand...

  • Wenden
  • 12.01.22
Lokales
Eine 19-Jährige wird in Olpe von einem Kleinbus angefahren, jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Polizei sucht Zeugen
Unfallflucht: Kleinbus-Fahrer fährt 19-Jährige an

sz Olpe. Ein Fall von Unfallflucht beschäftigt die Olper Polizei. Am Mittwoch war eine 19-Jährige um 7.35 Uhr auf der Straße Am Oberen Stötchen am linken Fahrbahnrand im Bereich des dortigen Berufskollegs zu Fuß unterwegs. Ihr kam ein Kleinbus entgegen, der seinerseits die Straße in Richtung Erzberger Straße befuhr. Im Vorbeifahren streifte sie der Kleinbus mit dem rechten Außenspiegel im Bereich des rechten Oberarms, wodurch sie leichte Verletzungen davontrug. Der Zusammenstoß wurde offenbar...

  • Stadt Olpe
  • 12.01.22
Lokales
Zwei Männer versuchten in Olpe, Kupferkabel zu stehlen.

Fahrzeug der Täter blockiert
Mutiger Zeuge verhindert Metalldiebstahl

sz Olpe. Zwei zunächst unbekannte Personen versuchten jetzt an der Olper Hütte Kupferkabel aus einem Baucontainer zu stehlen. Hierbei wurden sie aber von einem 62-jährigen Zeugen entdeckt. Dieser blockierte mit seinem Pkw das Fahrzeug der Diebe, sodass sie nicht flüchten konnten, und informierte die Polizei. Eine Streife stellte die Personalien der 32- und 39-jährigen Männer aus dem Ruhrgebiet fest. Diese gaben an, sie seien davon ausgegangen, es habe sich um Abfall gehandelt, den sie hätten...

  • Stadt Olpe
  • 12.01.22
Lokales
Eine 31-Jährige verursachte in Wenden einen Unfall und trug leichte Verletzungen davon.

Junge Frau nach Unfall in Gerlingen verletzt
Abstand zu gering

sz Gerlingen. Ein Auffahrunfall hat sich am Donnerstagnachmittag auf der Koblenzer Straße (L 512) in Gerlingen ereignet. Hier befuhr, so teilt es die Polizei mit, ein 58-Jähriger mit seinem Auto die Straße in Richtung Olpe. Ihm folgte eine 31-jährige Autofahrerin. In Höhe der Einmündung zur Talbrückenstraße bremste der 58-Jährige seinen Wagen verkehrsbedingt ab. Die ihm folgende 31-Jährige realisierte das zu spät und fuhr aufgrund des geringen Abstandes auf das Fahrzeug des Mannes auf. Durch...

  • Wenden
  • 07.01.22
Lokales
Der 75-Jährige ist seinen Verletzungen erlegen.

Ehefrau fährt Senior an
75-Jähriger stirbt nach Unfall

sz Bamenohl. Ein 75 Jahre alter Mann ist nach einem Verkehrsunfall in Bamenohl seinen Verletzungen erlegen und im Krankenhaus verstorben. Das teilen die Staatsanwaltschaft Siegen und die Kreispolizeibehörde Olpe in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. Besonders tragisch: Der 75-Jährige wollte am Unglückstag, dem 23. Dezember, seine 62-jährige Frau beim Ausparken aus einer Parkbucht einweisen. Beim Zurücksetzen fuhr diese den Mann jedoch an, worauf er stürzte. Dabei zog er sich schwerste...

  • Finnentrop
  • 06.01.22
Lokales
Auf der L 728 zwischen Brachthausen und Hilchenbach kam die Frau in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab.

Wegen Schnee und Glätte
Drei Unfälle im Kreis Olpe

sz Olpe. Aufgrund der Schneefälle und der damit einhergehenden Straßenglätte haben sich im Kreis Olpe am Mittwoch drei Unfälle ereignet. Das teilt die Kreispolizeibehörde per Pressemeldung mit. Zwei Unfälle, einer auf der L 880 in Mecklinghausen, der andere auf der K 18 in Oberneger, verliefen glimpflich, und es entstand Sachschaden im vierstelligen Bereich an den Fahrzeugen. In beiden Fällen kamen die Fahrzeuge von der Straße ab und kollidierten mit dort befindlichen Leitpfosten. Unfall in...

  • Kirchhundem
  • 06.01.22
LokalesSZ
In langer Reihe marschierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Protest-„Spaziergangs“ durch Olpe.

„Spaziergang“ zieht 100 Teilnehmer an
Polizei wertet Zusammentreffen als Versammlung

win Olpe. Es wird zur Routine: Zum vierten Mal in Folge trafen sich am Dienstag vor dem Olper Rathaus gegen 18 Uhr Menschen zu einem in sozialen Netzwerken organisierten „Spaziergang“, der dem Protest gegen die Corona-Politik der Bundesregierung dienen soll. Wie bei allen bisherigen derartigen Veranstaltungen war auch diesmal keine Anmeldung bei der Polizei erfolgt, und als nach und nach rund 80 Menschen zusammentrafen, einige mit roten Lichtern oder Lampen versehen, wertete die Polizei, mit...

  • Stadt Olpe
  • 06.01.22
Lokales
Wer Tiere über das Internet kauft, sollte besonders aufmerksam sein.

Polizei warnt vor Betrügern
Vorsicht vor dem Kauf von Tieren im Internet

sz Drolshagen. Eine 26-Jährige hat in Drolshagen Anzeige wegen Betruges erstattet: Die Frau hatte zwei Hunde im Internet gekauft und überwies den geforderten Geldbetrag von 2375 Euro. Als sie die Hunde abholen wollte, forderte der Verkäufer erneut eine Geldüberweisung. Daraufhin kamen ihr die Verkaufsverhandlungen komisch vor und sie erstatte Anzeige bei der Polizei wegen Betruges. Immer wieder erhält die Polizei Kenntnis von verschiedenen Betrugsmaschen, die im Zusammenhang mit Tierhandel...

  • Drolshagen
  • 05.01.22
Lokales
Den Inhalt eines Feuerlöschers versprühten Einbrecher in Altenhundem.

Feuerlöscher-Inhalt versprüht
Altenhundem: Diebe steigen in Gaststätte ein

sz Altenhundem. Ein Sparfach und Bargeld haben Unbekannte zwischen Donnerstag, 23. Dezember 2021, und Dienstag, 4. Januar aus einer Gaststätte an der Straße In den Höfen in Altenhundem gestohlen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei beschädigten sie dafür ein Fenster und drangen in die Räume ein. Zudem benutzten sie einen Feuerlöscher und versprühten den Inhalt im Gebäude. Der Wert der Beute sowie der entstandene Sachschaden liegen insgesamt im vierstelligen Eurobereich. Die...

  • Lennestadt
  • 05.01.22
Lokales
Der Audi musste am Samstagabend unterhalb des Rhein-Weser-Turms geborgen werden.

Schwerer Unfall auf der L553
Audi-Fahrerin überschlägt sich

kaio Oberhundem/Röspe. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden am Samstagabend gegen 20.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße 553 zwischen Rhein-Weser-Turm und Oberhundem gerufen. Eine 28-jährige Audi-Fahrerin hatte, vom Rhein-Weser-Turm kommend, auf der abschüssigen Straße aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Wagen verloren und war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Technische Rettung durch die Feuerwehr Auf einer Länge von rund 50 Metern...

  • Kreis Olpe
  • 04.01.22
LokalesSZ
Küsterin Antje Hüpper zeigt, wo die Spendenbox mit dem „Nickemännchen“ gestanden hat. Die Kombination war in der Wallfahrtskapelle Dörnschlade auf der Trägerplatte der Weihnachtskrippe verschraubt.

„Hier fehlt jeglicher Respekt“
Spendenkasten aus Wallfahrtskapelle gestohlen

hobö Dörnschlade. Materiellen Schaden zu erleiden, ist nie schön. In diesem Fall schmerzt aber vielmehr der Verlust an Vertrauen sowie der schwindende Glauben an Menschenverstand. Unbekannte haben den Spendenkasten samt „Nickemännchen“ aus der Krippe der Wallfahrtskapelle Dörnschlade gerissen und mitgenommen. Die Tat muss sich am Montag zwischen 8 und 11 Uhr ereignet haben. ,,Man kann nicht mehr vertrauern'' Denn am Sonntagabend hat Pater Norbert Cuypers, der Klausner an der idyllisch gelegenen...

  • Wenden
  • 04.01.22
LokalesSZ
Ein seit April mit europaweitem Haftbefehl gesuchter, 53-jähriger Olper ist in der Schweiz festgenommen worden.

In der Schweiz verhaftet
Seit April gesuchter Olper sitzt offenbar in Konstanz ein

win Konstanz/Olpe. Ein von der Staatsanwaltschaft Arnsberg mit europaweitem Haftbefehl seit April gesuchter 53-jähriger Olper ist vor wenigen Tagen festgenommen worden. Die Pressestelle der Staatsanwaltschaft bestätigte dementsprechende Informationen der SZ. Die Hochsauerländer hatten die Fahndung veranlasst, weil der mehrfach vorbestrafte Mann einer Hauptverhandlung vor dem Arnsberger Landgericht unentschuldigt ferngeblieben war. Bei der Verhandlung wäre es um mehrfache Steuerhinterziehung...

  • Stadt Olpe
  • 03.01.22
Lokales
Eine ruhige Silvesternacht verlebte die Polizei im Kreis Olpe nach eigener Aussage. Dennoch kam es zu mehreren Einsätzen.

Polizei zieht Silvester-Bilanz
Gefährliches Feuerwerk gezündet - Notruf missbraucht

sz Kreis Olpe. Die Polizei im Kreis Olpe wurde in der Silvesternacht zu mehreren Einsätzen gerufen. Dennoch bewertet die Kreispolizeibehörde die Nacht als "ruhig".  Nach eigener Angabe wurden die Beamten zu mehreren Streitigkeiten, Ruhestörungen und Sachbeschädigungen gerufen. Daneben schrieben die Einsatzkräfte eine Anzeige gegen Unbekannt wegen der Zündung von Pyrotechnik der Kategorie 4. Diese wird üblicherweise für Großfeuerwerke genutzt und darf nur mit entsprechendem Fachkundenachweis...

  • Kreis Olpe
  • 03.01.22
Lokales

Nach Überschlag:
Unfallwagen unverletzt verlassen

kaio Neukamp. Glimpflich ging für einen 19-jährigen Fahrer eines VW „Golf“ ein Verkehrsunfall in Neukamp am Sonntagmittag aus. Laut Aussage der Polizei war der Finnentroper auf der Bundesstraße 236 von Grevenbrück in Richtung Bamenohl unterwegs. Aus bislang unklarer Ursache kam sein Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet auf den unbefestigten Randstreifen. Dort überschlug sich das Fahrzeug, rutschte einige Meter über die Fahrbahn und kam auf der Gegenfahrbahn zum Liegen. Der...

  • Lennestadt
  • 02.01.22
Lokales
In der ehemaligen Kolping-Familienferienstätte Regenbogenland ist es am Mittwochnachmittag zu einem dramatischen Todesfall gekommen.

Drama in Unterbringungseinrichtung in Olpe
Mitarbeiter stirbt nach Auseinandersetzung

sz Olpe. In der zentralen Unterbringungseinrichtung in Olpe, der früheren Kolping-Familienferienstätte Regenbogenland, ist es am Mittwochnachmittag zu einem dramatischen Todesfall gekommen. Gegen 15.45 Uhr gab es laut einer gemeinsamen Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei eine verbale Auseinandersetzung zwischen einem 21-jährigen Bewohner und einem Arzt. Ein 52-jähriger Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes kam dem Arzt zur Hilfe, und es entwickelte sich ein Gerangel, nach dem...

  • Stadt Olpe
  • 30.12.21
Lokales
Nach einem Einbruch in Olpe sucht die Polizei Zeugen.

Polizei sucht Zeugen
Diebe steigen in Kleiderkammer Olpe ein

sz Olpe. In den Lagerraum einer Kleidersammlung an der Martinstraße in Olpe sind Einbrecher zwischen Freitag, 17. Dezember, und Mittwoch, 29. Dezember, eingedrungen. Das teilt die Polizei mit. Die Kriminellen durchsuchten Kartons mit Kleidung. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit noch unklar. Darüber hinaus steht noch nicht fest, wie die Täter in den Lagerraum gelangten. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. (0 27 61) 9 26 90 entgegen.

  • Stadt Olpe
  • 30.12.21
Lokales
Die Polizei ermittelt im Kreis Olpe derzeit wegen gleich drei Unfallfluchten.

Vierstelliger Sachschaden
Drei Unfallfluchten am Wochenende

sz Olpe/Drolshagen/Attendorn. Gleich mehrere Unfallfluchten gab es am Weihnachtswochenende im Kreis Olpe. Am 23. Dezember parkte eine Frau ihren grauen VW Polo zwischen 10.15 und 11 Uhr auf dem Kurkölner Platz in Olpe und musste später feststellen, dass insbesondere die hintere Tür der Fahrerseite erheblich eingedrückt wurde. Der Sachschaden liegt laut Polizei im vierstelligen Bereich. Am zweiten Weihnachtsfeiertag (11.20 Uhr) fuhr ein 21-Jähriger mit seinem Subaru den Otzemicker Weg (K37) aus...

  • Kreis Olpe
  • 27.12.21
Lokales
Unbekannte klauten in der Nacht zum 26. Dezember Weihnachtsgeschenke im Wert von mehreren hundert Euro aus einem Fahrzeug.

Kopfhörer und Gutscheine weg
Weihnachtsgeschenke aus Auto geklaut

sz Altenhundem. In der Nacht vom 25. auf den 26. Dezember haben unbekannte Täter Weihnachtsgeschenke aus einem blauen Peugeot mit Zulassung in Recklinghausen gestohlen. Geklaut wurden aus einem von außen sichtbaren Korb hochwertige Kopfhörer, Gewürze und ein Gutschein im Wert von insgesamt mehreren hundert Euro. Der Pkw war auf er Straße Am Alten Graben geparkt, der Eigentümer räumte später ein, vermutlich vergessen zu haben, sein Auto abzuschließen.

  • Kreis Olpe
  • 27.12.21
Lokales
Ein 24-Jähriger ist mit 49 km/h zu viel geblitzt worden.

Mann mit 49 km/h zu viel geblitzt
Das erwartet 24-jährigen Raser jetzt

sz Finnentrop. Mit 49 km/h zu schnell unterwegs war jetzt ein 24-Jähriger in Finnentrop. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, haben Beamte den Mann bereits am 16. Dezember gegen 18 Uhr angehalten. Sie stellten eine Geschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften von 103 km/h fest – dabei waren an dieser Stelle 50 km/h erlaubt. Nach Abzug der Toleranz war er also 49 km/h zu schnell. Den 24-jährigen erwarten jetzt ein Fahrverbot von einem Monat, zwei Punkte sowie eine Geldstrafe von rund 400...

  • Finnentrop
  • 22.12.21
LokalesSZ
Auf der Martinstraße beendete die Polizei den „Spaziergang“ und hielt die Teilnehmer fest, um ihre Personalien festzustellen. Weil sich kein Versammlungsleiter zu erkennen gab, werden alle Mit-„Spaziergänger“ als mögliche Zeugen registriert.
2 Bilder

Polizei löst ungenehmigte Aktion in Olpe auf
„Spaziergang“ von Hundertschaft beendet

win Olpe. Wie schon in beiden Vorwochen, kamen auch an diesem Dienstagabend Menschen in Olpe zusammen, um sich zu einem „Spaziergang“ zu formieren, der dem Protest gegen Corona-Auflagen und Impfvorgaben dienen soll. Die Zahl der Teilnehmer steigt, diesmal waren es geschätzte 150 Männer und Frauen, die sich gegen 18 Uhr im Umfeld des Rathauses trafen. Einige von ihnen trugen rote Grablichter. Verabredet worden war die Zusammenkunft in einer Gruppe im Nachrichtendienst Telegram, und weil sich...

  • Stadt Olpe
  • 22.12.21
Lokales
Als Erklärung für sein Fehlverhalten sagte der Angeklagte: ,,ich war angetrunken''.

Mit langem Vorstrafenregister hinter Gitter
Kein Respekt vor Polizei

win Olpe/Attendorn. Er hatte nur eine Erklärung für seine Taten – die aber fiel dafür umso öfter. Fünf- oder sechsmal hieß es am Montag: „Ich war angetrunken“, wenn im Amtsgericht Olpe Vorsitzender Richter Richard Sondermann den 39-jährigen Angeklagten auf die Anklagen ansprach. Jetzt ist „angetrunken“ leicht untertrieben, wenn ein Blutalkoholtest einen Wert von fast 1,8 Promille ergibt. Diesen Wert hatte ein Labor aber in einem der beiden angeklagten Fälle ermittelt. Angeklagter trat und...

  • Stadt Olpe
  • 21.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.