Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
1000 Euro für einen Schädlingsbekämpfer - ein Ehepaar aus Olpe wurde Opfer einer Betrugsmasche.

Ehepaar aus Eichen Opfer von Betrüger
1000 Euro für Schädlingsbekämpfung

sz Eichen. Ein Ehepaar aus Eichen hat nach dem Einsatz eines Schädlingsbekämpfers eine böse Überraschung erlebt. Im Internet war der 33-jährige Ehemann auf eine Firma aus dem Raum Olpe aufmerksam geworden. Er vereinbarte einen Termin für den vergangenen Montag. Der Schädlingsbekämpfer arbeitete rund 50 Minuten im Haus des Ehepaars. Dann folgte die dicke Rechnung von über 1000 Euro, die auch zunächst beglichen wurde. Im Nachhinein erschien den Eheleuten der Betrag deutlich zu hoch, weshalb sie...

  • Kreuztal
  • 04.08.21
Lokales
Ein Lkw touchierte ein weißes Auto und beschädigte es am Außenspiegel.

Weißes Auto geschrammt
Polizei sucht geschädigten Autofahrer

sz Kreuztal. Nach einer Unfallflucht am Mittwochmorgen im Bereich der Hauptkreuzung in Kreuztal sucht die Polizei den geschädigten Autofahrer. Nach ersten Ermittlungen fuhr ein Lkw gegen kurz nach 8 Uhr die Heesstraße von Fellinghausen in Richtung Hilchenbach. Kurz vor der Hauptkreuzung geriet er laut Mitteilung der Beamten mit seiner Zugmaschine kurzzeitig auf die linke Fahrspur, die in Richtung Eichen führt. Dabei touchierte er ein weißes Auto und beschädigte es am Außenspiegel. Ein...

  • Kreuztal
  • 29.07.21
Lokales
In entgegengesetzter Richtung kam der Wagen zum Stehen.

Unfall in Krombach
33-Jähriger gerät mit Mercedes ins Schleudern

bjö Krombach. Voll gesperrt werden musste die Hüttentalstraße kurz vor der Abfahrt Krombach in Fahrtrichtung Wenden nach einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag. Der 33-jähriger Fahrer eines Mercedes war in einer leichten Linkskurve ins Schleudern geraten. Dabei walzte er auf einer Länge von 43 Metern die rechte Schutzplanke nieder und kam in entgegengesetzter Fahrtrichtung an der Mittelleitplanke zum Stehen. Bei diesem Manöver wurde der Kleinwagen einer 22-Jährigen leicht beschädigt. Die...

  • Kreuztal
  • 23.07.21
Lokales
Die Polizei überwachte insbesondere das Durchfahrtsverbot im Bereich der Eichener Straße.

Personelle Verstärkung
Polizei kontrolliert an der Baustelle Eichen

sz Eichen. Am Freitagmorgen hat der Verkehrsdienst der Polizei eine größer angelegte Sonderkontrolle im Bereich der Eichener Straße durchgeführt. Ziel der Sonderkontrollen war laut Mitteilung der Ordnungshüter insbesondere die Überwachung des Baustellen-bedingten Durchfahrtverbotes für Lkw. Hier hat es zuletzt massive Beschwerden gegeben, obwohl die Polizei immer wieder den Bereich kontrollierte. Daher wurden dieses Mal die Kontrollen personell verstärkt durchgeführt. Mit Erfolg: 21...

  • Kreuztal
  • 12.07.21
Lokales
Der oder die Täter drangen über ein Fenster in die Arztpraxis ein.

Beute bislang noch unbekannt
Einbruch in Arztpraxis Fellinghausen

sz Fellinghausen. Bereits am vergangenen Wochenende suchten unbekannte Einbrecher eine Arztpraxis an der Fellinghausener Straße auf. Der oder die Täter drangen im Zeitraum zwischen Samstagabend, 17.30 Uhr, und Montagmorgen, 6 Uhr, über ein Fenster im Erdgeschoss in das Gebäude ein. Anschließend wurden, so teilt es die Polizei in einer Pressemeldung mit, zahlreiche Räume der Praxis im Erdgeschoss und in der ersten Etage durchsucht. Dabei wurden diverse Türen und Schränke zum Teil gewaltsam...

  • Kreuztal
  • 06.07.21
Lokales
Am Mittwochnachmittag kam es in Kreutal zu einem Auffahrunfall.

Verkehrsunfall in Kreuztal
Fahrschullehrer als Zeuge gesucht

sz Kreuztal. Am Mittwochnachmittag gegen 15,45 Uhr ist es auf der Hagener Straße im Bereich der Hauptkreuzung (Hagener Straße/Marburger Straße) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zum Unfallzeitpunkt zeigte die Ampelanlage für den Verkehr in Richtung Krombach Rotlicht. Bei stockendem Verkehr kam es zur Kollision zwischen einem gelben Renault Twingo und einem schwarzen Peugeot. Der 77-jährige Fahrer des Twingos gab an, dass er verkehrsbedingt wegen der roten Ampel habe anhalten müssen. Im...

  • Kreuztal
  • 01.07.21
Lokales
Vandalismus im Freibad Buschhütten: Die Polizei bittet um Hinweise auf die Täter.
2 Bilder

Kripo Kreuztal sucht Zeugen
Vandalen wüten im Freibad Buschhütten

bjö Buschhütten. Den 23.000 Euro teuren Bodenstaubsauger hat das Buschhüttener Freibadteam mittlerweile vom Grund der Sprunggrube im Schwimmerbecken an Land gehievt: Ob die Täter vom vergangenen Wochenende dafür gesorgt haben, dass das hochmoderne Gerät zum Reinigen des Schwimmbadbodens hinüber ist, muss ein Fachmann klären. Dann wäre der Schaden, den die ungebetenen Gäste im Warmwasserfreibad im Mattenbachtal angerichtet haben, immens: Sie zogen offenbar den 230-Volt-Stecker des Staubsaugers...

  • Kreuztal
  • 30.06.21
Lokales
Unbekannte Täter brechen in das Freibad Buschhütten ein und verursachen einen hohen Sachschaden.

Hohen Sachschaden verursacht
Täter wüten im Freibad Buschhütten

sz Buschhütten. 20.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Einbruchs in das Warmwasserfreibad in Kreuztal-Buschhütten. Die unbekannten Täter kletterten zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen über den Zaun des Freibads. Anschließend beschädigten sie zwei Aufsichtsstühle, einen Rettungsring und den elektrischen Schwimmbeckenbodensauger. Die Kriminalpolizei in Kreuztal bittet Zeugen um mögliche Hinweise unter der 0271/7099-0.

  • Kreuztal
  • 29.06.21
Lokales
Beamte des Zolls haben kürzlich Räumlichkeiten in Kirchen und Kreuztal durchsucht.

Fünf Besschuldigte im Visier
Zoll durchsucht Räumlichkeiten in Kreuztal und Kirchen

rai Kirchen/Kreuztal. Beamte des Zolls haben kürzlich Räumlichkeiten an der Austraße in Kirchen durchsucht. In diesem Zusammenhang gab es in Kreuztal eine weitere Durchsuchung, wie eine Nachfrage bei der Pressestelle der Staatsanwaltschaft Koblenz ergab, die mitteilt: „Das Ermittlungsverfahren richtet sich gegen insgesamt fünf Beschuldigte.“ Veruntreuung und Verstoß gegen AufenthaltsgesetzGegen einen Beschuldigten habe das Verfahren die Tatvorwürfe des Vorenthalts und Veruntreuens von...

  • Kreuztal
  • 28.06.21
Lokales
Ein Zeuge meldete einen im Gleisbett liegenden Heuballen der Polizei.

Zeugen gesucht
Heuballen landete im Gleisbett

sz Eichen. Am späten Samstagabend wurden Polizisten der Wache in Kreuztal gegen 23:30 Uhr an den Bahnübergang Wendenhof/Zum Möhnerschen in Kreuztal-Eichen gerufen. Ein Zeuge hatte einen Heuballen im Gleisbett gesehen. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Ballen von einer gemähten Wiese oberhalb der Bahnstrecke stammt. Aufgrund des hohen Eigengewichts von rund 400 Kilogramm wird nicht davon ausgegangen, dass sich der Heuballen von alleine verselbständigt hat. Das Verkehrskommissariat in...

  • Kreuztal
  • 23.06.21
Lokales
Ein 77-jähriger ließ versehentlich einen Beutel mit Bargeld auf einer Toilette liegen.

Größerer Geldbetrag erbeutet
Stoffbeutel mit Bargeld auf Toilette vergessen

sz Kreuztal. Am Samstag ist in der Zeit zwischen 9.15 Uhr und 9.45 Uhr ein größerer Bargeldbetrag von der Kundentoilette eines Kreuztaler Einkaufsmarktes in der Marburger Straße abhanden gekommen. Ein 77-jähriger Mann hatte das Geld dort aus Versehen liegengelassen. Als er kurze Zeit später nachschauen und das Geld holen wollte, war es bereits weg. Das Bargeld befand sich in einem grün-blauen Stoffbeutel mit der schwarzen Aufschrift „O pacote da minha Maria“. Das Kriminalkommissariat 6 hat die...

  • Kreuztal
  • 21.06.21
Lokales

Polizei fahndet mit Foto
Frau wird Opfer von Trickdiebstahl

sz Eichen. Bereits am 24. März ist eine 48-jährige Frau in Eichen Opfer eines EC-Kartendiebstahls geworden. Nach erfolgtem Einkauf verstaute sie die Einkäufe in ihrem Pkw, als sie von einem Mann in englischer Sprache angesprochen wurde. Dieser erkundigte sich nach einem Krankenhaus. Die Frau zeichnete auf einem Notizblock den Weg ein. Nach erfolgter Auskunft ging der Fremde weg. Kurz darauf stellte die 48-Jährige fest, dass ihre EC-Karte verschwunden war. Diese wurde kurz darauf an einem...

  • Kreuztal
  • 21.06.21
Lokales
Feuerwehreinsatz an der Tilsiter Straße in Buschhütten: Ein Ehepaar war im Aufzug steckengeblieben.

In fünfter Etage steckengeblieben
Feuerwehr befreit Ehepaar aus Aufzug

kaio Buschhütten. Die Feuerwehr Buschhütten musste am Freitagvormittag gegen 11 Uhr ein Ehepaar aus einem Aufzug in Buschhütten befreien. Einsatzort war ein Hochhaus an der Tilsiter Straße in Buschhütten. Die Personen waren mit dem Aufzug nach oben gefahren. In der fünften Etage war der Aufzug steckengeblieben. Sie selbst hatten den Notruf gewählt und die Rettungskette in Gang gesetzt. Die fünf Einsatzkräfte öffneten die Aufzugstüre mit entsprechenden Werkzeugen. So konnte das Ehepaar nach...

  • Kreuztal
  • 18.06.21
Lokales
Die Polizei sucht einen 55-jährigen Autisten.

Polizei gibt Entwarnung
55-jähriger Autist wohlbehalten aufgefunden

+++ Update +++ Dank eines Hinweises hat die Polizei den vermissten Mann gefunden. "Er saß wohlbehalten in einer Eisdiele in Dreis-Tiefenbach. Damit hat er eindrucksvoll seinen Bewegungsdrang unter Beweis gestellt. Und bei der Hitze war das Eis auch keine schlechte Wahl", so die Polizei in ihrem Facebook-Post. Kreuztal. Die Polizei Siegen-Wittgenstein hat eine aktuelle Vermisstenmeldung ausgegeben und sucht einen vermissten 55-jährigen Mann, der seit Mittwochmorgen, ca. 9.30 Uhr, vom AWo-Heim in...

  • Kreuztal
  • 16.06.21
Lokales
Das Führerhaus wurde bei dem Unfall vom Rest des Lkw abgetrennt. Der Beifahrer wurde dabei herausgeschleudert.

Verkehrsunfall auf der A4
Drei Männer schwer verletzt

kaio Krombach. Drei Männer sind am Mittwochmorgen bei einem Unfall auf der Autobahn 4 zwischen der Auffahrt Krombach und dem Kreuz Olpe-Süd schwer verletzt worden. Nach Informationen der Polizei war ein Kleinlaster auf der rechten Spur in Richtung Köln unterwegs. Ein Pkw-Fahrer wollte diesen überholen und schätzte dabei wohl den Abstand falsch ein, sodass er den Lkw hinten links touchierte. Beide Fahrer verloren daraufhin die Kontrolle über ihre Fahrzeuge und gerieten ins Rutschen. Der...

  • Kreuztal
  • 16.06.21
Lokales
Das Auto wurde schwer beschädigt, der Fahrer kam ohne erkennbare Verletzungen davon.

Totalschaden am Auto
Mit voller Wucht gegen Betonmauer geprallt

bjö Junkernhees. Sekundenschlaf könnte nach Angaben des Fahrers der Grund für einen Verkehrsunfall gewesen sein, der sich in der Nacht zum Samstag im Kreuztaler Ortsteil Junkernhees ereignet hat. Der 31-jährige Fahrer war kurz nach 1 Uhr mit seinem Wagen auf der Heesstraße von Junkernhees in Richtung Fellinghausen unterwegs, als sein Wagen nach links von der Straße abkam und gegen eine Betonmauer eines Privatgrundstücks prallte. Der Mann wurde vorsorglich rettungsdienstlich versorgt, kam aber...

  • Kreuztal
  • 12.06.21
Lokales
In hellen Flammen stand am Mittwochabend ein rund 20 Meter langer Holzstapel im Waldgebiet an der Gemarkungsgrenze von Buschhütten, Geisweid und Sohlbach. Die Polizei vermutet Brandstiftung als Ursache des Feuers unweit eines Hochbehälters wenige Meter abseits eines Waldweges.
8 Bilder

Polizei vermutet Brandstiftung
Holzstapel steht in Flammen

bjö Buschhütten. In hellen Flammen stand am Mittwochabend ein rund 20 Meter langer Holzstapel im Waldgebiet an der Gemarkungsgrenze von Buschhütten, Geisweid und Sohlbach. Die Polizei vermutet Brandstiftung als Ursache des Feuers unweit eines Hochbehälters wenige Meter abseits eines Waldweges. Zunächst war der Löschzug Geisweid in das Waldstück auf der Sohlbacher Höhe beordert worden; ein Melder aus der Kölsbachsiedlung hatte Rauch im Wald aufsteigen sehen. Mit Wasser und Schaum gelöschtDie...

  • Kreuztal
  • 09.06.21
Lokales

Zeugin knipste Fotos
Polizei fasst Dieb nach kurzer Zeit

sz Kreuztal. In Abwandlung einer bekannten Redensart hat sich ein 29-jähriger Mann wohl gedacht, der frühe Dieb macht schnelle Beute. Dass dies nicht geklappt hat, dafür sorgten zwei aufmerksame Zeuginnen. Der 29-Jährige war im frühen Samstagmorgen im Bereich der Hochstraße unterwegs. Hier versuchte er, den Topcase eines an der Straße abgestellten Motorrollers gewaltsam zu öffnen. Dies wurde durch die Besitzerin des Rollers beobachtet. Auf Zuruf durch die Fahrzeughalterin brach der Dieb sein...

  • Kreuztal
  • 07.06.21
Lokales

Verdächtiges Auto auf der HTS
Zivilfahnder stoppen Raser

sz Eiserfeld/Buschhütten. Am Mittwochabend ist einer Zivilstreife der Wache Weidenau ein 42-jähriger Autofahrer aufgefallen, der in Eiserfeld auf die HTS Richtung Kreuztal abgebogen war. Die Beamten beobachteten laut Mitteilung den schwarzen Hyundai, der bereits nach kurzer Zeit die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritt. Im weiteren Verlauf beschleunigte der 42-Jährige seinen Pkw immer weiter. In Höhe der Abfahrt Buschhütten konnten die Polizisten den Mann letztlich stoppen. Sein...

  • Kreuztal
  • 20.05.21
Lokales
Der Kleinwagen hat nach dem Unfall nur noch  Schrottwert.
3 Bilder

Unfall am Stadion Stählerwiese (Update)
Betrunkener (19) prallt gegen Baum

+++ Update 15.44 Uhr +++ Am Nachmittag hat die Kreispolizeibehörde eine Pressemitteilung zum Unfall in Kreuztal herausgegeben. Am Donnerstagabend wollten demnach Beamte der Wache Kreuztal einen mit fünf Personen besetzten Pkw im Bereich Breslauer Straße/Waldstraße anhalten. Der 19-jährige Fahrer stoppte seinen Wagen zunächst auch. Als der Streifenwagen wendete, beschleunigte der Fahrer  und flüchtete bergab von der Waldstraße nach links in die Straße Am Park. Auf dem Parkplatz des Schul- und...

  • Kreuztal
  • 14.05.21
Lokales
Möglicherweise landete die 63-Jährige zwischen Ober- und Mittelhees aufgrund eines medizinischen Notfalls in der Böschung.
6 Bilder

Unfall zwischen Ober- und Mittelhees
Frau kracht mit Auto in Baumgruppe

bjö Oberhees/Mittelhees. In einer Baumgruppe endete am Dienstagnachmittag die Fahrt einer 63-Jährigen auf der Heesstraße zwischen Ober- und Mittelhees. Die Frau war offensichtlich mit ihrem Fahrzeug in Richtung Kreuztal unterwegs und dabei auf freier Strecke links von der Fahrbahn abgekommen. Sie durchfuhr auf einer Länge von rund 100 Metern die Wiese unterhalb der Fahrbahn, überfuhr einen kleinen Bachlauf und kam schließlich im Dickicht von Bäumen und Sträuchern mit ihrem Wagen zum Stehen. Die...

  • Kreuztal
  • 11.05.21
Lokales
Die Kreuztaler Polizei konnte die mutmaßlichen Einbrecher an der Gesamtschule Kreuztal schnell festnehmen.

Fahndung in Kreuztal erfolgreich
Polizei schnappt Einbrecher

sz Kreuztal. Am Mittwochmorgen sind zwei Männer in die Gesamtschule in Kreuztal eingebrochen. Die Täter schlugen laut Pressemitteilung der Polizei gegen kurz nach 6 Uhr ein Fenster ein und gelangten in das Gebäude. Dort durchsuchten sie die Räumlichkeiten und entwendeten diverse Gegenstände. Die alarmierten Polizeibeamten leiteten daraufhin eine sofortige Fahndung ein und konnten einen 29-Jährigen und einen 30-Jährigen in unmittelbarer Nähe zum Tatort antreffen. Beide wurden vorläufig...

  • Kreuztal
  • 06.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.