Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Nach dem schlimmen Unfall in Jagdhaus laufen die Ermittlungen der Polizei.
2 Bilder

Schlimmer Unfall in Jagdhaus (Update)
84-Jähriger fährt in Menschengruppe

+++ Update 20. September, 17.06 Uhr +++ vö Jagdhaus. Die Ursache des schlimmen Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagabend auf einer Hotel-Zufahrt im Schmallenberger Ortsteil Jagdhaus ereignet hatte, ist nach wie vor unklar. „Die Ermittlungen dauern an“, sagte Sebastian Held, Sprecher der Polizei im Hochsauerlandkreis, am Montag auf Anfrage. Wie berichtet, war ein 84-Jähriger aus Marl – von der Zufahrt des Hotels kommend – in eine mit mehreren Gästen besetzte Sitzgruppe der Außengastronomie...

  • Nachbargebiete
  • 20.09.21
Lokales
In Biedenkopf setzte ein Unbekannter ein Mietfahrrad  in Brand und zerstörte es komplett.

Polizei bittet um Hinweise
Feuerteufel zündet Mietfahrrad in Biedenkopf an

sz Biedenkopf. Ein Schaden von etwa 1000 Euro entstand durch den Brand eines Mietfahrrads, den die Feuerwehr am Samstag, 4. September, gegen 9 Uhr im Ludwig-Schüler-Park löschte. An dem dortigen Mietstandort für die Mieträder zündete ersten Erkenntnissen zufolge ein Unbekannter das Fahrrad an und zerstörte es damit komplett. Ähnliche Fälle dieser Art passierten laut Mitteilung der Polizei bereits in den vergangenen Monaten. Die Marburger Polizei, Tel. (0 64 21) 40 60, bittet um Hinweise und...

  • Nachbargebiete
  • 08.09.21
Lokales
In Biedenkopf ist ein E-Bike-Fahrer tödlich verunglückt.

E-Biker verunglückt in Biedenkopf tödlich
36-Jähriger wird von Zug erfasst und stirbt

sz Biedenkopf. Tödlicher Verkehrsunfall: Ein Mann war am Sonntagvormittag mit seinem E-Bike auf der Hüttenstraße in Richtung Biedenkopf-Innenstadt unterwegs. Wie das Polizeipräsidium Mittelhessen mitteilte, nutzte der 36-Jährige einen Bahnübergang, obwohl dieser mit einer Halbschranke geschlossen, dem Rotlicht sowie der akustischen Signalanlage gesperrt war. Der herannahende Zug konnte nicht mehr bremsen und erfasste den Radfahrer frontal. Durch den Aufprall wurde der Mann tödlich verletzt,...

  • Biedenkopf
  • 22.08.21
Lokales
Der Fahrer des Kleinbusses fuhr offenbar ungebremst auf den vor ihn fahrenden Pkw auf.
4 Bilder

13 Menschen verletzt
Schwerer Unfall bei Rennerod

kay Hellenhahn-Schellenberg/Rennerod. Ein Großaufgebot an Feuerwehr- und Rettungskräften war am Dienstagabend am Westerwald im Einsatz. Grund hierfür war ein schwerer Verkehrsunfall auf der B255 zwischen Hellenhahn-Schellenberg und Rennerod. Den ersten Ermittlungen der Polizei zufolge fuhr der 40-jährige Fahrer eines mit acht Personen besetzten Ford-Kleinbusses gegen 20.40 Uhr einige Hundert Meter hinter dem Ortsausgang von Hellenhahn-Schellenberg ungebremst auf einen vor ihm auf der...

  • Nachbargebiete
  • 21.07.21
Lokales
Bei einem hesensweiten Einsatz von Staatsanwaltschaft und Kriminalamt wurden zehn Personen festgenommen, die unter Verdacht stehen, den IS unterstützt zu haben.

Auch in Haiger und in Dietzhölztal
Zehn Verdächtige wegen IS-Unterstützung festgenommen

sz Haiger/Dietzhölztal. Im Rahmen von insgesamt fünf Ermittlungsverfahren, die die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main mit dem Hessischen Landeskriminalamt und dem Polizeipräsidium Mittelhessen wegen des Verdachts der Terrorismusfinanzierung und der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat führen, wurden am Mittwochmorgen hessenweit zehn Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt. Zwei Frauen und acht Männer beschuldigtBei den zehn Beschuldigten handelt es sich um zwei Frauen und acht...

  • Haiger
  • 14.07.21
Lokales
Ein 35-jähriger Mann fuhr unter Drogeneinfluss mit dem Auto.

Meth-Amphetamin nachgewiesen
Unter Drogeneinfluss Auto gefahren

sz Dillenburg. Wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss muss sich nun ein 35-Jähriger verantworten. Der aus Haiger stammende Mann war mit seinem schwarzen VW auf der Herwigstraße unterwegs, als ihn Dillenburger Polizisten kontrollierten. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf die Einnahme von THC, Amphetamin und Meth-Amphetamin. Nach den polizeilichen Maßnahmen durfte der 35-Jährige die Polizeistation zu Fuß verlassen.

  • Haiger
  • 22.06.21
Lokales

Reh kracht durch Windschutzscheibe
Beifahrer von Tier erschlagen

sz Kombach/Buchenau. Bei einem tragischen Unfall ist am Donnerstagabend ein 38-jähriger Mann aus dem Kreis Marburg-Biedenkopf ums Leben gekommen. Laut Mitteilung der Polizei Gießen war ein 54-jähriger Autofahrer aus Dautphetal mit seinem BMW auf der B 62 von Kombach kommend in Richtung Buchenau unterwegs. An der Unfallstelle kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Reh. Durch diesen Aufprall wurde das Tier in den Gegenverkehr geschleudert. Hier durchschlug es die Frontscheibe eines...

  • Biedenkopf
  • 21.05.21
Lokales

Zusammenstoß mit Leichtkraftrad
Radfahrer nach Unfall verstorben

sz Biedenkopf. Schwerste Verletzungen erlitt ein 72 Jahre alter Radfahrer am Donnerstagnachmittag, 20. Mai, bei der Kollision mit einem Leichtkraftrad zwischen Breidenbach und Breidenstein. Der Senior erlag laut Mitteilung der Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf am Freitagmorgen in einer Klinik seinen Verletzungen. Zusammenstoß ereignete sich gegen 15.25 Uhr auf dem Seitenstreifen der Bundesstraße 253 in Fahrtrichtung Breidenstein. Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr dabei ein junger Kradfahrer...

  • Biedenkopf
  • 21.05.21
Lokales
Ein Polizist ließ nicht locker und stellte einen Jugendlichen - auch mithilfe von Pfefferspray.

Beamter setzt Pfefferspray ein
Jugendlicher stößt Polizisten um

sz Haiger. Unter Zuhilfenahme seines Pfeffersprays musste ein Polizeibeamter am Samstagabend den Widerstand eines Jugendlichen unterbinden. Polizisten waren wegen Farbschmierereien am Bahnhof im Einsatz. Um 23.30 Uhr meldeten Zeugen eine Gruppe Jugendlicher, die am Bahnhof die Wände mit Stiften beschmierten. Als Streifen der Dillenburger Polizei eintrafen, rannten die jungen Menschen zum Teil über das Gleisbett davon. Mehrere Aufrufe stehen zu bleiben wurden ignoriert. Jugendlicher und Polizist...

  • Haiger
  • 09.03.21
Lokales
Ein Betrunkener wollte sich ausgerechnet vom Gelände der Polizeiwache Hachenburg aus ein Taxi bestellen. Weil er bis dahin aber mit dem eigenen Auto fuhr, ging er den Ordnungshütern ins Netz.

57-Jähriger aus Hachenburg wollte Taxi bestellen
Betrunkener steuert Polizeiwache an

sz Hachenburg. Nach erheblichem Alkoholgenuss das eigene Auto stehen lassen und stattdessen mit dem Taxi fahren – das Vorhaben eines 57-Jährigen aus Hachenburg klingt erst einmal sehr vorbildlich. Allerdings steuerte der Mann mit seinem Fahrzeug zunächst die örtliche Polizeiwache an, um sich von dort ein Taxi zu bestellen. Keine sehr clevere Idee: Die Ordnungshüter stellten laut Mitteilung deutlichen Alkoholgeruch fest und machten einen entsprechenden Test. Dieser ergab einen Wert von 1,59...

  • Nachbargebiete
  • 12.01.21
Lokales
Ein 47 Jahre alter Familienvater wurde am Bahnhof Dillenburg brutal zusammengeschlagen - nun bittet die Polizei um Hinweise auf die Täter.

Bahnhof Dillenburg
Familienvater von Jugendlichen brutal verprügelt

sz Dillenburg. Opfer einer brutalen Straftat wurde am Samstag ein 47-Jähriger aus Dillenburg. Der Mann wollte laut Mitteilung der Bundespolizeiinspektion Kassel seinen Sohn gegen 18.30 Uhr am Bahnhof abholen, als ihn am Bahnsteig eine Gruppe Jugendlicher attackierte. Da der 47-Jährige auf vorausgegangene Provokationen nicht einging, schlugen und traten ihm die unbekannten Angreifer mehrfach gegen Kopf und Oberkörper. Danach flüchteten die Jugendlichen Richtung Innenstadt. Eine sofort...

  • Nachbargebiete
  • 04.01.21
Lokales
Die Polizei erwischte den jungen Mann auf frischer Tat.

26-Jähriger festgenommen
Mehrere Fahrkartenautomaten gesprengt

sz Sechshelden. Nachdem es bereits an Heiligabend in Allendorf sowie am 1. Weihnachtstag in Dillbrecht zu Aufsprengungen von Fahrkartenautomaten an den dortigen Bahnhöfen gekommen war, klickten am frühen Sonntag an der Haltestelle in Sechshelden schließlich die Handschellen. Bundespolizisten nahmen gegen 2.50 Uhr einen 26-jährigen Mann auf frischer Tat vorläufig fest. Hinzugerufene Dillenburger Polizisten brachten den polizeibekannten Wohnsitzlosen zunächst zur Dienststelle. Auf Antrag der...

  • Haiger
  • 29.12.20
Lokales
Bereits seit dem 15. November sucht die Dillenburger Polizei nach dem elfjährigen Eliano, der auch familiäre Bezüge nach Netphen hat.

Öffentlichkeitsfahndung
Polizei sucht elfjährigen Jungen

sz Dillenburg/Netphen. Die Polizei Dillenburg sucht seit Sonntag, 15. November, nach Eliano O. Der Elfjährige ist aus einer Unterbringungseinrichtung in Dillenburg verschwunden. Eliano ist laut Mitteilung der Polizei in seiner Entwicklung verzögert. Der Kriminalpolizei liegen bisher, trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen, keine Anhaltspunkte zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort vor. Der Elfjährige hat familiäre Bezüge nach Netphen und Wuppertal. Der Junge ist 170 cm groß und übergewichtig. Er hat...

  • Nachbargebiete
  • 03.12.20
Lokales
Die 14-jährige Samira-Fee wird vermisst. Die Kriminalpolizei Dillenburg bittet um Hinweise.

Kriminalpolizei Dillenburg bittet um Hinweise
14-jähriges Mädchen vermisst

sz Dillenburg. Die Kriminalpolizei Dillenburg bittet um Mithilfe der Öffentlichkeit bei der Suche nach einer vermissten Jugendlichen. Seit dem 13. Oktober wird die 14-jährige Samira-Fee vermisst. Es wird vermutet, dass sie sich in Gießen oder näherer Umgebung aufhält. Sie ist 156 cm groß, schlank und hat dunkelblonde lange Haare. Zur derzeitigen Bekleidung können keine Angaben gemacht werden, wie es in dem Aufruf der Polizei heißt. Hinweise zu der vermissten Jugendlichen nimmt die Polizei in...

  • Nachbargebiete
  • 26.11.20
Lokales
Erst ein künstlicher Stau stoppte einen Audi-Fahrer - der
67-Jährige irritierte durch seinen merkwürdigen Fahrstil und ignorierte die Polizei.

Irrfahrt durch die Dörfer
Polizei stellt Audi-Fahrer nach filmreifer Verfolgungsjagd

sz Haiger/Würgendorf. Wegen Nötigung, Straßenverkehrsgefährdung, Trunkenheit am Steuer und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermitteln Dillenburger Polizisten gegen einen 67-jährigen Audi-Fahrer. Erst ein künstlicher Stau stoppte den Haigerer am vergangenen Freitagabend auf der A 45 bei Herborn. Gegen 18 Uhr meldete sich ein Verkehrsteilnehmer über den Polizeinotruf. Er war auf der B 54 vom Westerwald in Richtung Haiger unterwegs. Der Fahrer eines Audi-SUV fuhr dort trotz der erlaubten 100...

  • Haiger
  • 22.09.20
Lokales
Der unter Alkoholeinwirkung stehende Mann sagte, er habe in einer Wohnung in Biedenkopf eine Person getötet.

Biedenkopf: Polizei ermittelt gegen Asylbewerber
Leiche in Wohnung gefunden

sz Biedenkopf/Marburg. Die Staatsanwaltschaft Marburg und die Kriminalpolizei ermitteln derzeit gegen einen 29-jährigen Mann aus dem benachbarten Hinterland. Der Asylbewerber ist dringend verdächtig, am Wochenende in Biedenkopf einen 35-jährigen Mann getötet zu haben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ der Haftrichter des Amtsgerichts Marburg einen Untersuchungshaftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des Totschlags. Das Opfer und der mutmaßliche Täter stammen ursprünglich aus...

  • Biedenkopf
  • 01.09.20
Lokales
Ein 37-Jähriger aus dem Großraum Siegen starb am Samstagabend, als er in Hessen von einem Zug erfasst wurde.

37-Jähriger von Zug erfasst und getötet
Opfer kommt aus dem Großraum Siegen

sz/cs Rodenbach. Am Samstagabend kam es im Bahnhof Haiger-Rodenbach zu einem tragischen Personenunfall. Wie die Bundespolizeiinspektion Trier mitteilt, wurde ein 37-Jähriger bei der Durchfahrt eines Nahverkehrszugs, trotz Achtungspfiffs und eingeleiteter Schnellbremsung, erfasst und tödlich verletzt. "Der Mann soll einer Gruppe Wanderer angehört haben und aus dem Großraum Siegen stammen", heißt es in der Pressemeldung weiter. Auf SZ-Nachfrage bestätigten die Beamten am Sonntag diese Angaben,...

  • Haiger
  • 28.06.20
Lokales
Die Polizei nahm in Dillenburg einen Mann fest, der jede Menge Drogen "gebunkert" haben soll.

Polizei nimmt 34-Jährigen fest
Kiloweise Drogen in Dillenburg gefunden

sz Dillenburg. Nach dem Fund von mehreren Kilogramm Betäubungsmitteln, einer Pistole, einem  Weltkriegsmaschinengewehr sowie verschiedenster NS-Devotionalien, ermittelt die Regionale Kriminalinspektion Lahn-Dill gegen einen 34-jährigen Dillenburger. Der dringend Tatverdächtige sitzt seit Donnerstag in einer hessischen Justizvollzugsanstalt ein. Drogen und Wafffen: Mann aus Dillenburg war Polizei bereits bekanntDer Dillenburger war im vergangenen Jahr bereits mehrfach wegen Drogen- und...

  • Nachbargebiete
  • 14.02.20
Lokales
Tödlich verletzt wurde ein 41 Jahre alter Zweiradfahrer in Haiger.
2 Bilder

Unfall auf der Rodenbacher Straße bei Haigerseelbach
Motorradfahrer stirbt im Vorgarten

sz Haiger. Ein 43 Jahre alter Motorradfahrer ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall auf der Rodenbacher Straße ums Leben gekommen. Laut Polizei war er gegen 23.15 Uhr von der Fahrbahn abgekommen und nach dem Durchqueren eines Vorgartens gegen einen im Hof geparkten Ford Transit geprallt. Der Mann starb noch am Unfallort. Von Haiger nach Rodenbach unterwegsNach ersten Ermittlungen war der 43-Jährige mit einer 600er Honda auf der Landesstraße 3044 (Rodenbacher Straße) von Haiger nach Rodenbach...

  • Haiger
  • 24.10.19
Lokales

Gelegenheit macht Diebe – am Imbiss

sz Biedenkopf. Am späten Dienstagabend nutzte ein Unbekannter in einem Imbiss an der Biedenkopfer Hospitalstraße die „Gunst der Stunde“. Während der kurzen Abwesenheit des Angestellten griff der Dieb gegen 22.40 Uhr in die Ladenkasse und erbeutete Bargeld, teilte die Polizei in ihrem Pressebericht mit. Hinweise gehen an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. (0 64 21) 40 60.

  • Biedenkopf
  • 01.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.