Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales SZ-Plus
Die Behörden betonen, dass es sinnvoll sei, insbesondere größere Ansammlungen von Menschen – wie hier auf unserem Foto – dem Ordnungsamt oder der Polizei zu melden – dies diene ausschließlich dem Schutz des Nächsten und helfe damit allen, die Corona-Pandemie einzudämmen.

Berichte über das Anschwärzen häufen sich
Macht uns Corona zu Denunzianten?

cs Siegen. Der Mensch lebt von seinen sozialen Kontakten. Fallen diese weg oder werden stark eingeschränkt, fehlt etwas. Bei den einen löst die aktuelle Kontaktsperre im Zuge der Corona-Krise lediglich ein mulmiges Gefühl aus, andere verfallen in Depressionen, wieder andere werden im schlimmsten Fall sogar aggressiv. Und in den sozialen Netzwerken häufen sich Berichte eines aufflammenden Denunziantentums. Macht uns die Ausnahmesituation rund um das neuartige Virus zu Petzen? Nutzen wir die...

  • Siegen
  • 08.04.20
  • 8.689× gelesen
Lokales
Für den Kradfahrer kam jede Hilfe zu spät. Foto: kay
5 Bilder

Schwerer Unfall am Ziegenbergtunnel der HTS in Siegen
29-jähriger Kradfahrer tödlich verunglückt

kay Siegen. Auf der HTS hat sich am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 29-jähriger Motorradfahrer war von der Eintracht kommend in Richtung Kreuztal unterwegs. Kurz vor dem Ziegenbergtunnel verlor er wahrscheinlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Zweirad. Dort kollidierte er mit der Mittelschutzplanke und kam zu Fall. Das Motorrad rutschte noch gut 300 Meter weiter und kam erst im Ziegenbergtunnel zum Liegen. Noch vor Ort leitete...

  • Siegen
  • 07.04.20
  • 13.845× gelesen
Lokales
Nicht alle halten sich an das Kontaktverbot.

Zehn Anzeigen in Siegen-Wittgenstein
Unerlaubte Kontakte geahndet

sz Siegen. Zu insgesamt  21  Einätzen rückten Polizeibeamte der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein infolge des bestehenden Kontakverbotes in der Öffentlichkeit aus. Zwischen Freitag und Sonntagmorgen  mussten die Beamten in zehn Fällen Anzeigen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz fertigen. In allen Fällen hielten sich mehr als zwei Personen gemeinsam in der Öffentlichkeit auf. Einsatzanlässe gab es im gesamten Kreisgebiet. So mussten die Beamten in Siegen,...

  • Siegen
  • 05.04.20
  • 13.895× gelesen
Lokales
Mit einem betrunkenen Radfahrer musste sich die Polizei beschäftigen.

Radler musste gefesselt werden
Betrunken randaliert

sz Weidenau.  Ein unter starkem Alkoholeinfluss stehender Radfahrer randalierte am späten Samstagabend in Weidenau. Nachdem er das zuvor von ihm genutzte Fahrrad über den Gehweg der Weidenauer  Straße geschleudert hatte,  verständigten Anwohner die Polizei. Der 29-Jährige verhielt sich auch nach Eintreffen der Beamten aggressiv. Er sperrte sich und musste gefesselt werden. Anschließend wurde ihm auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen. Der Abend endete für den 29-Jährigen in der...

  • Siegen
  • 05.04.20
  • 222× gelesen
Lokales
Auf dem Klafelder Markt kollidierten am Samstag zwei Fahrzeuge; ein Fahrer wurde dabei verletzt.

Rotlicht missachtet
Ein Verletzter und 40.000 Euro Schaden

sz Geisweid. Bei einem Unfall  am  Samstagnachmittag wurde  in  Geisweid ein 28-jähriger Autofahrer  verletzt. Am Klafelder  Markt kam es laut Polizei  zum Zusammenstoß eines 34-jährigen Daimlerfahrers und eines 28-jährigen Renaultlenkers. Ersten Ermittlungen zufolge befuhr der 34-Jährige den Klafelder Markt und missachtete das Rotlicht an der Einmündung Rijnsburger  Straße. Der 28-Jährige bog bei Grünlicht von der Rijnsburger Straße ab,  und die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei  wurde...

  • Siegen
  • 05.04.20
  • 2.127× gelesen
Lokales SZ-Plus
Derzeit gibt es in Siegen-Wittgenstein keinen Anstieg von häuslicher Gewalt. Experten fürchten aber, dass im Zuge der Coronavirus-Pandemie die Dunkelziffer steigt.  Foto: Pixabay

Häusliche Gewalt in der Corona-Krise
Nicht nur das Virus ist eine Gefahr

sabe Siegen. Angst. Stress. Aggressivität. Abgespanntheit. Corona verstärkt Emotionen. Die so nötigen Ausgangsbeschränkungen zerren beim einen oder anderen am Nervenkostüm. Der Partner strengt an, die Kinder auch. Zu viel und ungewohnte Nähe, entfremdeter Alltag. Wenn Räume schrumpfen, wird das Stolpern über Legosteine im Homeoffice zur Zerreißprobe. Der Gang auf den Balkon, in den Garten, in den Wald nimmt Dampf aus dem Kessel, beruhigt die Sinne und lässt manchmal Spannungen und Sorgen...

  • Siegen
  • 01.04.20
  • 495× gelesen
Lokales
Die Homepage der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein  ist aktuell nicht zu erreichen.

Homepage der Polizei nicht erreichbar
Bei Notfällen weiterhin 112 wählen

sz Siegen. Aktuell ist die Homepage der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein nicht zu erreichen. "Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das die Homepage  wieder erreichbar ist", so Michael Zell von der Kreispolizeibehörde.  Die Notfallnummer der Polizei ist jedoch unter 112 zu erreichen. Alle interen Server  bei der Polizei liefen indes korrekt.

  • Siegen
  • 01.04.20
  • 93× gelesen
Lokales
Die Spurensicherung der Polizei musste nach einem Einbruch zu einem mobilen Pflegedienst nach Weidenau ausrücken.

Polizei ermittelt in Weidenau
Einbruch bei Pflegedienst

sz Weidenau. Die Räumlichkeiten eines mobilen  Pflegedienstes an der Weidenauer Straße waren in der Nacht von Samstag auf Sonntag das Ziel von Einbrechern. Sie Unbekannten durchwühlten mehrere Schränke und Schubladen. Derzeit ist laut Polizei noch unklar, was entwendet wurde. Nach Beendigung der Spurensicherung hat dasFachkommissariat 5 die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf  Hinweise aus der Bevölkerung.

  • Siegen
  • 29.03.20
  • 2.759× gelesen
Lokales

Corona? "Quatsch"!
Vor Lebensmittelmarkt Passanten angepöbelt

sz Weidenau. Am Donnerstagabend sorgte eine siebenköpfige Gruppe Jugendlicher und junger Erwachsener in Weidenau für einen Polizeieinsatz. Die 16- bis 24-Jährigen hatten sich „Auf den Hütten“ bei einem Lebensmittelmarkt getroffen und pöbelten dort Passanten an. Beamte der Wache Weidenau versuchten zunächst, mit den jungen Leuten zu reden. Dies gelang nicht wirklich. Die Gruppe sah es überhaupt nicht ein, auseinander zu gehen. Die jungen Leute hielten die Maßnahmen im Zusammenhang mit der...

  • Siegen
  • 27.03.20
  • 1.589× gelesen
Lokales
Mit Unterstützung aus Dortmund musste am Donnerstag ein weißes Pulver in der Polizweiwache im Siegener Stadtteil Weidenau geprüft werden.
10 Bilder

Mobiles Labor kam aus Dortmund
Backpulver hält Polizei Siegen auf Trab

kalle Weidenau. Natriumhydrogencarbonat - was sich nach einer aufwändigen chemischen Verbindung anhört, ist nichts anderes als: Backpulver. Das hielt am Donnerstagnachmittag stundenlang zahlreiche Einsatzkräfte in und um die Polizeiwache an der Weidenauer Straße in Atem, weil niemand wusste, was genau für eine Substanz das sein sollte. Um kurz nach 16 Uhr war die "Analytische Task Force" aus Dortmund eingetroffen, die die zunächst unbekannte Substanz prüfen sollte. Um kurz nach 17 Uhr wurde der...

  • Siegen
  • 26.03.20
  • 20.742× gelesen
Lokales

Während Spaziergangs
Pkw zerkratzt

sz Geisweid. Um im Wald Spazieren zu gehen, hatte ein 20-Jähriger am Mittwochnachmittag  seinen BMW auf einem Waldweg am Ende der Breitscheidstraße abgestellt.Gestern (25.03.) stand der Wagen nur eine Stunde dort. Als der junge Mann gegen  nach einer Stunde gegen 17.15 Uhr  zurückkehrte, hatten Unbekannte den Pkw so zerkratzt, dass ein geschätzter Sachschaden von ca. 4500  Euro entstand. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise.

  • Siegen
  • 26.03.20
  • 167× gelesen
Lokales
Der Reisebus wurde im Fahrerbereich schwer beschädigt. Teile der leitplanke hatten sich in den Bus gebohrt.
Video
4 Bilder

Reisebus ohne Passagiere prallte in Leitplanke (Video)
Fahrer und Beifahrer schwer verletzt

kalle Weidenau. Zu einem schweren Busunfall ist es am Nachmittag auf der Hüttentalstraße gekommen. Nach ersten Angaben der Polizei war ein Reisebus aus dem Rheinischen von Siegen aus in Fahrrichtung  Kreuztal unterwegs. Zwischen der Auffahrt Sieghütte und der Abfahrt Weidenau/Uni kam der Fahrer nach links von der HTS ab und fuhr in die Leitplanken. Dabei wurde der Bus im Fahrerbereich völlig demoliert. Teile der Leitplanke bohrten sich in den Bus. nake Die Polizei spricht von zwei verletzten...

  • Siegen
  • 24.03.20
  • 10.492× gelesen
Lokales

Coronavirus
Polizei setzt Kontaktverbote durch

sz Siegen. Am Montag sah sich die Polizei Siegen-Wittgenstein mit insgesamt 15 Meldungen über Versammlungen konfrontiert, die nach den Corona-Regelungen nicht mehr erlaubt sind. In allen Fällen gingen die Beamten den gemeldeten Verstößen nach und lösten die Gruppierungen auf. In den späten Nachmittagsstunden hatten sich z. B. mehrere Personengruppen im Altkreis Siegen in der Öffentlichkeit zusammengefunden. Einige der „Teens“ und „Twens“ wollten zu einem Schnellrestaurant, andere tranken...

  • Siegen
  • 24.03.20
  • 1.791× gelesen
Lokales
Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein berichtet wenigen Verstößen gegen die Vorgabe, soziale Kontakte zu meiden.

Corona-Appell zeigt Wirkung
Insgesamt wenige Verstöße

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Appell zur Einhaltung der verschärften Corona-Regeln zeigte zumindest am Wochenende die erhoffte Wirkung. Nach Angaben der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein wurden kaum Verstöße registriert, die Menschen hätten sich überwiegend an die Vorgaben der Behörden gehalten. Shisha-Bar in Siegen war unerlaubt geöffnetNur vereinzelt seien Unbelehrbare von Mitarbeitern des Siegener Ordnungsamtes in Gruppen angetroffen und zerstreut worden, berichtete Arne Fries,...

  • Siegen
  • 22.03.20
  • 544× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Treffpunkt Sicherheit an der Bahnhofstraße in Siegen hält seine Tür bereits seit einigen Tagen verschlossen.

Schließungen einiger Dienststellen sind angelaufen
Polizei zieht sich zurück

kalle/sz Siegen/Bad Berleburg. Einige Dienststellen der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein verfügen nicht über die Möglichkeit, einen direkten Kontakt mit Bürgern einzuschränken. Aus diesem Grund hat Landrat Andreas Müller als Polizeichef angeordnet, alle Bezirksdienststellen im Kreis Siegen-Wittgenstein, den Treffpunkt Sicherheit an der Siegener Bahnhofstraße, die Polizeiwachen in Bad Laasphe und Wilnsdorf für den Besucherverkehr zu schließen. Die beiden Wachen in Bad Laasphe und...

  • Siegen
  • 20.03.20
  • 4.622× gelesen
Lokales
Fakenews helfen in Zeiten der Corona-Krise niemandem. Aktuell warnt die Polizei vor einem Kettenbrief, der bei Whatsapp die Runde macht.

Hinweis auf angebliche Betrüger
Polizei warnt vor Whatsapp-Kettenbrief

sz Siegen. Im gesamten Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein macht ein Whatsapp-Kettenbrief die Runde. In diesem wird vor angeblichen Betrügern gewarnt, die als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes in Schutzanzügen getarnt, versuchen in Wohnungen zu gelangen. "Bisher ist kein einziger Fall im Kreisgebiet bekannt, wo es zu einem solchen Betrugsversuch gekommen ist", schreibt dazu die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein. Der Zweck des Kettenbriefes sei nicht wirklich einzusehen. Hier werde mit der...

  • Siegen
  • 20.03.20
  • 32.707× gelesen
Lokales

Am Steuer saß älterer Mann mit Brille
Unfallflucht: Polizei sucht ältere rote Hecklimousine

sz Siegen/Weidenau. Das Verkehrskommissariat der Polizei in Kreuztal sucht aktuell nach dem Fahrer einer älteren roten Hecklimousine, der bei einer Unfallflucht einen Sachschaden von 7000 Euro verursacht hat. Was ist passiert? Am Montag gegen 13.20 Uhr ist der Fahrer einer älteren roten Limousine durch seine rücksichtslose und riskante Fahrweise aufgefallen. Der noch unbekannte Fahrer war auf der Weidenauer Straße Richtung Geisweid auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs. Zwischen HTS-Abfahrt...

  • Siegen
  • 17.03.20
  • 245× gelesen
Lokales
Die Polizei bestätigte, dass es sich bei der Leiche in der Sieg um den vermissten Herkersdorfer handelt.

Polizei bestätigt Leichenfund in Freusburg (Update)
Vermisster tot in Sieg gefunden

sz Siegen/Freusburg. Die Polizei Siegen hat den Fund des 30-jährigen Herkersdorfers nun doch bestätigt. Die SZ hatte am Abend bei der Behörde um Informationen gebeten. Dort wollte man sich zunächst nicht äußern und verwies auf Montag. Die Leiche sei um 16 Uhr durch Spaziergänger unterhalb eines Brückenbauwerkes entdeckt worden, so die Polizei und habe durch die Feuerwehr Kirchen geborgen werden können. Abschließend: "Bei der Person handelt es sich um den vermissten 30-Jährigen aus Herkersdorf,...

  • Kirchen
  • 15.03.20
  • 29.497× gelesen
Lokales
Zwei Autos brannten in der Nacht zu Samstag in Siegen.
2 Bilder

Brandstiftung nicht ausgeschlossen
Zwei Autos brennen mitten in Siegen

sz Siegen. Zwei Pkw-Brände beschäftigten in der Nacht von Freitag auf Samstag die Siegener Polizei und die Feuerwehr. Gegen 2.50 Uhr wurden die Einsatzkräfte an die Wilhelm-Münker-Straße gerufen. Dort brannten ein VWGolf und ein BMW. Das Feuer war laut Polizei im vorderen Bereich der Wagen ausgebrochen. Warum die beiden Pkw Feuer fingen, wird jetzt ermittelt. Brandstiftung ist nicht auszuschließen.

  • Siegen
  • 14.03.20
  • 1.329× gelesen
Lokales
Der Fahrer dieses Kombis wurde nach einem Unfall auf der A45 nur leicht verletzt.

Unfall auf der Siegtalbrücke
Speisfass löst Karambolage auf der A45 aus

kay Siegen. Ein auf der Sauerlandlinie liegendes leeres Speisfass löste am Dienstagabend eine Kettenreaktion aus. Der 42-jährige Fahrer eines Audi war auf der A45 von Gießen kommend in Richtung Dortmund unterwegs. Auf Höhe der Siegtalbrücke musste der Fahrer, der sich mit seinem Audi auf dem linken Fahrstreifen befand, wegen des auf seiner Spur liegenden Hindernisses plötzlich bremsen. Der 27-Jährige Fahrer eines nachfolgenden Kombi bemerkte dies zu spät und kollidierte mit dem Audi. Der Kombi...

  • Siegen
  • 10.03.20
  • 1.713× gelesen
Lokales
Die Polizei teilte am Freitagmorgen mit, dass der seit Donnerstag vermisste 30-Jährige tot aufgefunden wurde.

Polizei untersucht die Umstände
30-Jähriger tot aufgefunden

sz Siegen. Der seit Donnerstag vermisste, asiatisch aussehende 30-Jährige, den die Polizei gesucht hatte, ist in Bürbach tot aufgefunden worden. Das berichtete am Freitagmorgen die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein: "Die Umstände des Todes sind nun Bestandteil der polizeilichen Ermittlungen."

  • Siegen
  • 06.03.20
  • 17.894× gelesen
Lokales
29 Bilder

Anhänger umgekippt
A 45 nach Lkw-Unfall gesperrt

kay Freudenberg. Nach einem Lkw-Unfall zwischen Freudenberg und Siegen war die A 45 am Donnerstagmorgen in Fahrtrichtung Frankfurt längere Zeit gesperrt. Gegen 4.45 Uhr hatte der Trucker aus bislang ungeklärter Ursache kurz hinter der Anschlussstelle Freudenberg die Kontrolle über seinen Sattelschlepper verloren. Die Zugmaschine stieß gegen die Leitplanke. Daraufhin kippte der Anhänger um. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehr sichert die Unfallstelle ab. Ein Mitarbeiter des Umweltamts...

  • Siegen
  • 05.03.20
  • 3.610× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.