Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Unfallflucht in Herdorf: Die Polizei sucht den Fahrer eines orangenen Zweirades.

Zweirad-Fahrer rammt BMW in Herdorf
Polizei Betzdorf sucht den unfallflüchtigen Fahrer

sz Herdorf. Den unfallflüchtigen Fahrer eines orangefarbenen Zweirads sucht die Polizei Betzdorf. Der Unbekannte war laut Mitteilung der Ordnungshüter am Montagabend zwischen 21.45 und 22.15 Uhr auf der Straße Glockenfeld in Herdorf unterwegs. Im Verlauf der Strecke kollidierte er mit einem am Fahrbahnrand abgestellten BMW. Der Verursacher flüchtete anschließend. Am geparkten Auto entstand erheblicher Sachschaden von rund 3500 Euro. Hinweise an die Polizei Betzdorf.

  • Herdorf
  • 25.08.21
Lokales
Bei einem Rückstau ist es zu einem Auffahrunfall in Herdorf gekommen (Symbolbild).

4000 Euro Schaden bei Auffahrunfall
Stau zu spät erkannt

sz Herdorf. Zu einem Auffahrunfall ist es am Dienstagnachmittag in Herdorf gekommen. Gegen 15.15 Uhr befuhren ein 63-jähriger und ein 38-jähriger Pkw-Fahrer die Straße "Glockenfeld", um in Richtung Hauptstraße zu gelangen. Infolge eines verkehrsbedingten Rückstaus, musste der 63-Jährige seinen Pkw abbremsen. Der nachfolgende Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den haltenden Pkw auf. Laut Polizei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

  • Herdorf
  • 24.02.21
Lokales
Bei einem Unfall in Herdorf ist ein Schaden von 11 500 Euro entstanden.

Teure Unachtsamkeit in Herdorf
Vorfahrt missachtet: 11 500 Euro Schaden

sz Herdorf. 11 500 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmorgen gegen 9 Uhr an der Ecke Friedrichstraße/Buchenhang ereignet hat. Nach Polizeiangaben war ein 37-Jähriger mit einem Sprinters auf der Straße Buchenhang in Richtung Wolfsweg unterwegs; an der Kreuzung zur Friedrichstraße missachtete er die Vorfahrt eines 30-jährigen Autofahrers. Es kam, wie es kommen musste: Die beiden Autos kollidierten im Kreuzungsbereich.

  • Herdorf
  • 30.01.21
Lokales
Das Eingriffen beherzter Zeugen verhinderte bei einem Unfall  dem Parkplatz „Alte Hütte“ Schlimmeres.

Internistischer Notfall
Zeugen griffen couragiert ein

sz Herdorf. Das couragierte Eingreifen von Zeugen verhinderte am Dienstag in Herdorf einen schweren Unfall. Um 9.20 Uhr war ein 60-jähriger Mann mit seinem Pkw auf dem Parkplatz „Alte Hütte“ unterwegs. Der Mann stieß dort in langsamer Fahrt mehrfach gegen einen geparkten Pkw. Durch die Kollisionsgeräusche aufmerksam geworden, versuchten Passanten den Fahrer anzusprechen, der jedoch keine Reaktion zeigte. Die Zeugen handelten sofort. Sie blockierten zunächst den langsam fahrenden Pkw und...

  • Herdorf
  • 09.12.20
Lokales

Schwere Körperverletzung in Herdorf
Apfelmusglas auf Kopf zerschlagen

sz Herdorf. Zu einer schweren Körperverletzung ist es am Donnerstag Nachmittag gegen 17 Uhr vor dem Rewe-Markt in Herdorf gekommen. Nach Angaben der Polizei griff ein 24-jähriger Mann einen 19-Jährigen aus dem benachbarten Neunkirchen hinterrücks an und zerschlug ein leeres Apfelmusglas auf dessen Hinterkopf. Anschließend schlug und trat er zusammen mit seiner weiblichen Begleitung auf das Opfer ein, das lediglich leichte Verletzungen in Form einer Platzwunde erlitt. Einige Minuten zuvor hatte...

  • Herdorf
  • 13.08.20
Lokales

In Wald bei Herdorf
Baumstamm überrollte Joggerin

sz Herdorf. Zu einem ungewöhnlichen Unfall kam es am Freitagabend in einem Waldstück bei Herdorf. Gegen 19 Uhr wurde laut Polizeibericht eine 17-jährige Joggerin von einem Baumstamm überrollt und verletzt. Dieser Stamm war einige Tage zuvor bei Forstarbeiten oberhalb eines Waldwegs in einem steilen Hang abgelegt, eventuell aber nicht richtig gesichert worden. Gerade als die junge Läuferin vorbei kam, löste sich der 3 Meter lange und ca. 100 Kilo schwere Baumstamm, rollte den Hang hinunter und...

  • Herdorf
  • 24.05.20
Lokales
Eines der Hakenkreuze misslang, es wurde spiegelverkehrt an die Fassde geschmiert.
2 Bilder

Hakenkreuz und Kifferbotschaft
Herdorfer Bahnhof verunstaltet

sz Herdorf. Jugendliche haben in Herdorf am Mittwochabend gegen 19 Uhr die rückwärtige Fassade der Gaststätte am Bahnhof mit Farbe beschmiert. Laut Polizeibericht soll es sich um fünf oder sechs Heranwachsende gehandelt haben, die ihre Sprühflaschen gezückt hatten, als der Gaststättenbetreiber sie dabei ertappte. Demnach gab die Gruppe daraufhin Fersengeld in Richtung Buchenhang. Angezeigt worden waren Farbschmierereien bereits am 18. Januar. Dabei handelt es nicht nur Sachbeschädigung: Denn es...

  • Herdorf
  • 23.01.20
Lokales
Für beide Fahrer ging es nach dem Unfall ins Krankenhaus. Symbolbild: Archiv

Frontalzusammenstoß auf der Hellerstraße
Zwei Verletzte und 18 000 Euro Schaden

sz Herdorf. In den Gegenverkehr ist eine 78-Jährige mit ihrem Dacia geraten, und zwar am frühen Samstagabend auf der Hellerstraße. Dort stieß sie frontal mit dem VW eines 19-Jährigen zusammen, der in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Beide wurden bei dem Unfall verletzt und schließlich ins Krankenhaus gebracht. Und auch die Autos wurden erheblich beschädigt, schreibt die Polizei. Der Gesamtschaden wird auf 18 000 Euro geschätzt.

  • Herdorf
  • 17.11.19
Lokales

40-Jähriger fühlte sich provoziert
Mann drohte Jugendlichen mit Hammer

sz Herdorf. Ein 40-jähriger Deutscher fühlte sich am Dienstagabend am Bahnhof in Herdorf von einer sechsköpfigen Gruppe Jugendlicher provoziert, weil diese nach seiner Auffassung zu laute Musik hörten. Der Mann sei sofort aggressiv geworden, schreibt die Polizei in einer Pressemeldung, habe die Jugendlichen beleidigt und mit einem Hammer Gewalt angedroht. Der 40-Jährige entfernte sich dann mit dem Zug in Richtung Betzdorf. Am Bahnhof Betzdorf wartete die benachrichtigte Polizei bereits auf ihn....

  • Herdorf
  • 31.07.19
Lokales
Die Polizeibeamten müssten bei der 44-Jährigen durchgreifen. Symbolfoto: Archiv

Beamten verletzt
44-Jährige in Gewahrsam genommen

sz Herdorf. Gleich zweimal "durften" Beamte der Betzdorfer Polizeiinspektion in der Nacht auf Sonntag wegen einer 44-Jährigen in Herdorf anrücken. Zunächst ging es um diverse Beleidigungen, beim zweiten Mal soll die Frau randaliert haben. Die Polizisten entschieden sich dafür, die "Dame" in Gewahrsam zu nehmen. Dabei leistete sie laut Bericht an die Redaktion erheblichen Widerstand und verletzte einen Beamten leicht.

  • Herdorf
  • 28.07.19
Lokales
Das Bier noch nicht alle? Egal, bloß weg! Symbolfoto: dach

Sommerabend genossen - auf fremdem Grundstück
Wer hat von meinem Bierchen getrunken?

sz Herdorf. Ein Pool und dazu ein kühler Gerstensaft – bei den derzeitigen Temperaturen keine schlechte Kombi. Das dachte sich wohl auch ein Herr in Herdorf. Die Sache hatte nur einen kleinen Haken: weder Pool noch Bierchen gehörten ihm. „Unbekannter nutzt fremden Pool und trinkt fremdes Bier“ – so hat die Polizei ihren Pressebericht dazu treffend überschrieben. Demnach wachte ein Anwohner der Hellerstraße am Freitag in den ganz frühen Morgenstunden auf und bemerkte auf dem Nachbargrundstück...

  • Herdorf
  • 28.06.19
Lokales

Suchaktion erfolgreich
Demenzkranke Frau unverletzt aufgefunden

sz Herdorf/Schutzbach. Eine seit dem frühen Samstagmorgen vermisste, 80 Jahre alt Frau, ist von einer Streife der Polizei gefunden worden. Und, wie die Beamten in ihrem Bericht schreiben: Ihr geht es erstaunlich gut. Vorsorglich wurde sie aber in ärztliche Behandlung übergeben.  Das Verschwinden der an Demenz erkrankten 80-Jährigen, die in Herdorf im Altenpflegeheim lebt, hatte zu einer großangelegten Suchaktion geführt.  An der Suche waren u. a. Polizei, die Feuerwehr Daaden-Herdorf und Wehren...

  • Herdorf
  • 15.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.