Polizeibericht

Beiträge zum Thema Polizeibericht

Lokales

Industriegebiet Rudersdorf
„F... dich“ in den Lack geritzt: Polizei fasst Vandalen

sz Rudersdorf. Am späten Abend des 17. Juni ist es im Rudersdorfer Industriegebiet an der Schlosserstraße zu einer Sachbeschädigung gekommen. Ein zunächst unbekannter Täter hatte mittels eines spitzen Gegenstandes die rechte Fahrzeugseite eines Pkw zerkratzt und unter anderem den Schriftzug „F... dich“ in den Lack geritzt. Der Sachschaden lag bei ca. 850 Euro. Täter wird bei Vandalismus gefilmt und von Geschädigter erkannt Doppeltes Pech für den Täter: Er wurde erst bei der Tat durch eine...

  • Wilnsdorf
  • 30.06.21
Lokales
Brandstiftung in Niederdielfen: Unbekannte zündeten am Montagabend gespaltenes Holz an.
3 Bilder

Brandstiftung in Niederdielfen
Vandalen zünden gespaltenes Holz an

kay Niederdielfen. Unbekannte Vandalen sorgten am Montagabend gegen 19.15 Uhr für einen Feuerwehreinsatz auf einer Anhöhe oberhalb von Niederdielfen. Ein Landwirt, der auf dem Areal mit der Flurbezeichnung „Linnscheid“ einen kleinen Holzlager- und Verarbeitungsplatz betreibt, bemerkte auf der Fahrt dorthin weithin sichtbare Qualmwolken. Vor Ort eingetroffen stellte er fest, dass mehrere der von ihm gespaltenen Holzstämme in Flammen standen – er alarmierte die Feuerwehr. Polizei bittet nach...

  • Wilnsdorf
  • 10.05.21
Lokales
Unter anderem Kanister mit Altöl entsorgten unbekannte Täter illegal in einem Waldstück in Obersdorf.

Polizei sucht Zeugen
Altöl und Reifen illegal im Wald entsorgt

sz Obersdorf. Unbekannte Täter haben zwischen Freitagnachmittag und Samstagnachmittag in einem Waldstück in Obersdorf oberhalb der Straße "Am Oberen Johannes" Müll entsorgt. Ein Zeuge hatte sich laut Mitteilung der Polizei zuvor auf der Leitstelle gemeldet. Die alarmierte Streife stellte vor Ort rund 20 Altreifen, zehn Fünf-Liter-Kanister mit Altöl und diverse Bremsklötze fest. Der oder die Verursacher konnten bislang nicht ermittelt werden. Die Polizei sucht deshalb nun nach weiteren Zeugen,...

  • Wilnsdorf
  • 15.03.21
Lokales
Vandalen beschädigten an zwei Hochsitzen die Trittsprossen - nur mit viel Glück kamen in der Folge keine Personen zu Schaden.

Zwischen Neunkirchen und Wilnsdorf
Vandalen durchtrennen Trittsprossen an Hochsitzen

sz Neunkirchen/Wilnsdorf. Unbekannte haben laut Mitteilung der Polizei in einem Waldgebiet zwischen Neunkirchen und Wilnsdorf (zwischen Heinrichsglücker Weg und Rensbachstraße sowie im Waldgebiet „Unterwilden“) zwei Hochsitze beschädigt. Dabei durchtrennten der oder die Täter offenbar mit einer Motorsäge jeweils mehrere höhergelegene Trittsprossen der Leiter. Da die Sprossen schneebedeckt waren, konnte man die Beschädigung kaum erkennen. In einem Fall fiel dem Jagdpächter der Vandalismus...

  • Neunkirchen
  • 12.01.21
Lokales
Mit Tempo 111 wurde ein BMW-Fahrer in Wilnsdorf von der Polizei erwischt.

L723 in Wilnsdorf
BMW-Fahrer rast mit 111 km/h durch 50er-Zone

sz Wilnsdorf. Mit 111 km/h durch die Tempo-50-Zone: Diesen zweifelhaften „Spitzenplatz“ sicherte sich ein BMW-Fahrer am Samstag auf der L723 in Wilnsdorf. Hier führte die Polizei laut eigenen Angaben eine Geschwindigkeitskontrolle durch – und verzeichnete in fünf Stunden satte 28 Verstöße. Laut Bußgeldkatalog gibt es für den BMW-Fahrer zwei Punkte, 240 Euro Bußgeld sowie ein vierwöchiges Fahrverbot.

  • Wilnsdorf
  • 14.12.20
Lokales
Auf der L723 zwischen Wilden und Gilsbach kam es am Donnerstagabend zu einem Unfall.

Zwischen Wilden und Gilsbach
Alkoholisiert gegen Leitplanke gefahren

sz Wilden. Auf der L723 zwischen Wilden und Gilsbach ist am Donnerstagabend gegen 21.40 Uhr ein 52-jähriger Mann mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke geprallt. Dabei verletzte er sich leicht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten einen Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,76 Promille. Auf der Polizeiwache in Wilnsdorf wurde dem Mann daraufhin eine Blutprobe entnommen. Das Auto und die...

  • Wilnsdorf
  • 02.10.20
Lokales
Der Hirsch überlebte den Unfall in Wilnsdorf nicht.

B54 in Wilnsdorf
Totalschaden nach Unfall mit Hirsch

sz Wilnsdorf. Auf der B54 ist am frühen Freitagmorgen gegen 7 Uhr ein 44-Jähriger mit seinem Fahrzeug frontal mit einem Hirsch zusammengestoßen. Der Mann war laut Angaben der Polizei unterwegs von Wilnsdorf in Richtung Kalteiche, als das Tier auf Höhe des Wilnsdorfer Weihers auf die Fahrbahn lief. Der Hirsch krachte daraufhin in die Beifahrerseite des Autos. Die Scheibe splitterte und auch das Armaturenbrett wurde beschädigt. Am Auto entstand ein Totalschaden (30.000 Euro), es musste...

  • Wilnsdorf
  • 25.09.20
Lokales
In Wilnsdorf kollidierten zwei Fahrzeuge.

Kollision in Wilnsdorf
31-Jähriger fällt in Sekundenschlaf

sz Wilnsdorf. Auf der Mainzer Straße in Wilnsdorf sind am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr zwei Fahrzeuge kollidiert. Ein 31-jähriger Mann war laut Pressemeldung der Polizei unterwegs in Richtung Wilnsdorf. Aufgrund eines Sekundenschlafs bemerkte er den vor ihm fahrenden Pkw eines 79-jährigen Taxifahrers, der in die Burgstraße einbiegen wollte, zu spät. Es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro.

  • Wilnsdorf
  • 24.09.20
Lokales
Zwei Betrüger brachten eine Seniorin in Wilnsdorf um Schmuck und Bargeld.

Polizei bittet um Hinweise
Falsche Telekom-Mitarbeiter bestehlen Seniorin

sz Obersdorf. Am Mittwoch zur Mittagszeit klingelten zwei falsche Telekom-Mitarbeiter bei einer 83-Jährigen Frau in Obersdorf. Die beiden zeigten laut Angaben der Kreispolizeibehörde Ausweise vor, auf denen das Logo der Telekom aufgedruckt war. Sie belogen die Frau und gaben an, im Auftrag der Telekom die Telefonleitungen durchzumessen. Während ihrer "Arbeit" trennte sich das kriminelle Duo im Haus und ließ Schmuck und Bargeld mitgehen. Beide Männer sind etwa 30 bis 40 Jahre alt, sprechen...

  • Wilnsdorf
  • 24.09.20
Lokales
Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntagvormittag auf der Kalteiche.
2 Bilder

Unfall auf der Kalteiche
Autofahrer übersieht Motorrad

kay Wilgersdorf. Rettungsdienst und Feuerwehr wurden am Sonntagvormittag zu einem Verkehrsunfall auf der Kalteiche gerufen. Der 50-jährige Fahrer einer Ducati befuhr die L904 von der Kalteiche kommend in Richtung Wilgersdorf. Ein 20-jähriger Autofahrer beabsichtigte von einem Wanderparkplatz auf die Landstraße abzubiegen. Hierbei übersah er das Zweirad und es kam zur Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Biker über die Kühlerhaube des Kleinwagens geschleudert, wobei er sich leichte...

  • Wilnsdorf
  • 05.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.