Polizeieinsatz

Beiträge zum Thema Polizeieinsatz

Lokales
Zwei Polizisten sind am Wochenende bei Einsätzen im Siegerland verletzt worden.

Widerstand und Beleidigungen bei Polizeieinsätzen
Frau beißt Polizistin in die Hand

sz Siegen/Burbach. Zwei Polizisten sind am Wochenende bei Einsätzen im Siegerland verletzt worden. Darüber hinaus sahen sich die Beamten massiven Beleidigungen ausgesetzt. In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zunächst zu einem Einsatz in Burbach an der Nassauischen Straße. Hier sollte laut Pressemitteilung eine 36-jährige Frau, die zuvor als hilflose Person aufgefallen war, von Kräften eines Rettungswagens untersucht werden. Dies lehnte die Frau lautstark ab. Die hinzugezogenen...

  • Siegen
  • 12.07.21
  • 1.041× gelesen
Lokales
Eine Bedrohungssituation an der Vogteistraße in Elsoff sorgte am Dienstagabend gegen 23 Uhr für einen größeren Polizeieinsatz.

42-jährigem Elsoffer Rückkehrverbot erteilt
Beziehungstat ruft Polizeiaufgebot auf den Plan

vö Elsoff. Ein Notruf in einem Wohnhaus an der Vogteistraße in Elsoff rief am Dienstagabend gegen 23 Uhr ein stattliches Polizeiaufgebot sowie den Rettungsdienst auf den Plan. Anwohner rätselten über die mögliche Einsatzlage. Nach SZ-Informationen handelte es sich um eine Bedrohungssituation, an deren Ende glücklicherweise keine Verletzten standen. Niklas Zankowski, stellv. Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, bestätigte den Polizeieinsatz auf SZ-Anfrage. „Es ging um eine...

  • Bad Berleburg
  • 23.06.21
  • 618× gelesen
Lokales
Auf dieser kleinen Insel in der Sieg bei Wissen hat der 47-Jährige zwei Tage verbracht. Die Stelle ist durch die fast undurchdringliche Ufervegetation nur vom Wasser aus einsehbar und auch erreichbar.

47-Jähriger sitzt zwei Tage auf einer Insel fest
Autist von Kanufahrerin gerettet

sz/thor Wissen. Es waren Stunden des Bangens, Wartens und Betens – und sicherlich auch der Verzweiflung. Zwei Tage lang fehlte von einem 47-jährigen Autisten jede Spur. Zwei Tage waren seine Eltern und Geschwister in großer Sorge. Und als die Polizei ihre Suche schon beendet hatte, kam doch noch die erlösende Nachricht. Der Mann aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf war von Kanufahrern auf einer kleinen Insel in der Sieg bei Wissen entdeckt worden, wo er ausgeharrt hatte. Wenig später konnte...

  • Wissen
  • 21.06.21
  • 3.129× gelesen
Lokales
Eine Shisha, die offenbar nicht richtig ausgemacht wurde, hat zu einem Feuerwehreinsatz in der Odebornstadt gesagt.
2 Bilder

Flammen griffen auf Hausfassade über
Shisha löst Feuerwehreinsatz aus

kay Bad Berleburg. Kurz nach Mitternacht war für die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Moltkestraße die Nacht um. Durch das Schrillen der Martinshörner mehrerer Polizei- und Feuerwehrwagen wurden sie aus dem Schlaf gerissen. Der Grund ist schnell erklärt: Auf einer zu dem Gebäude gehörenden Terrasse brannte es – die Flammen hatten bereits auf die Hausfassade übergegriffen. Ein Bewohner wurde durch einen Stromausfall auf das Feuer aufmerksam und rief die Feuerwehr zu Hilfe. Polizei griff...

  • Bad Berleburg
  • 09.06.21
  • 1.061× gelesen
Lokales

Verdächtiges Auto auf der HTS
Zivilfahnder stoppen Raser

sz Eiserfeld/Buschhütten. Am Mittwochabend ist einer Zivilstreife der Wache Weidenau ein 42-jähriger Autofahrer aufgefallen, der in Eiserfeld auf die HTS Richtung Kreuztal abgebogen war. Die Beamten beobachteten laut Mitteilung den schwarzen Hyundai, der bereits nach kurzer Zeit die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritt. Im weiteren Verlauf beschleunigte der 42-Jährige seinen Pkw immer weiter. In Höhe der Abfahrt Buschhütten konnten die Polizisten den Mann letztlich stoppen. Sein...

  • Kreuztal
  • 20.05.21
  • 288× gelesen
Lokales
Die Polizei hat am frühen Mittwochmorgen einen Syrer an der Banfetalstraße festgenommen, der zu einer Schleuserbande gehören soll.

Großeinsatz von Polizei und SEK
Polizei nimmt Schleuser in Banfe fest

vö Banfe. Ein Mitglied einer bundesweit tätigen Schleuser-Bande wurde am frühen Mittwochmorgen in Banfe festgenommen. Schwer bewaffnete Polizeibeamte holten den Syrer aus einer Wohnung an der Banfetalstraße und brachten ihn in Untersuchungshaft. „Wir können die Festnahme im Raum Bad Laasphe bestätigen“, sagte Alexander Klunker, Sprecher der Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung München, auf SZ-Anfrage. Anwohner bemerkten das massive Polizeiaufgebot bereits gegen 5 Uhr, auch ein...

  • Bad Laasphe
  • 05.05.21
  • 4.102× gelesen
Lokales
Eine kurzfristig angemeldete Versammlung der Kleinstpartei „Der III. Weg“ in Siegen rief am Samstag die Polizei auf den Plan.
6 Bilder

Versammlung von rechtsextremer Kleinstpartei
„Der III. Weg“ sorgt für Polizeieinsatz

kay Siegen. Martialisch mutete das Auftreten der rechtsextremen Kleinstpartei „Der III. Weg“ am Samstagmittag auf der Schlachthausstraße an. Teils uniformiert, Fahnen schwenkend und vermummt nahmen etwa 50 Anhänger und Sympathisanten an einer kurzfristig angemeldeten Versammlung vor dem Parteibüro der Rechtsextremen teil. Am frühen Morgen wurde die Eilversammlung unter dem Motto „1. Mai – Tag der Arbeit – behördlicher Willkür entgegentreten“ bei den zuständigen Behörden angemeldet und sorgte...

  • Siegen
  • 02.05.21
  • 7.325× gelesen
Lokales
Glück im Unglück hatte ein 50-jähriger Fußgänger, der am Dienstagnachmittag im Bereich der B 62 zwischen Weidenau und Dreis-Tiefenbach von einem Pkw erfasst wurde.

Mehr als 1,9 Promille gemessen
Pkw kollidiert mit stark alkoholisiertem Fußgänger

sz Weidenau. Glück im Unglück hatte ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag. Der 50-Jährige war zu Fuß im Bereich der B 62 zwischen Weidenau und Dreis-Tiefenbach unterwegs. In einem Kurvenbereich kurz hinter der Einmündung Am Eichenhang wollte er die Fahrbahn überqueren. Der Streckenabschnitt ist außerhalb der geschlossenen Ortschaft - es gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h. Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer war in Richtung Dreis-Tiefenbach unterwegs, als er den plötzlich...

  • Siegen
  • 31.03.21
  • 965× gelesen
Lokales
Ein Polizist ließ nicht locker und stellte einen Jugendlichen - auch mithilfe von Pfefferspray.

Beamter setzt Pfefferspray ein
Jugendlicher stößt Polizisten um

sz Haiger. Unter Zuhilfenahme seines Pfeffersprays musste ein Polizeibeamter am Samstagabend den Widerstand eines Jugendlichen unterbinden. Polizisten waren wegen Farbschmierereien am Bahnhof im Einsatz. Um 23.30 Uhr meldeten Zeugen eine Gruppe Jugendlicher, die am Bahnhof die Wände mit Stiften beschmierten. Als Streifen der Dillenburger Polizei eintrafen, rannten die jungen Menschen zum Teil über das Gleisbett davon. Mehrere Aufrufe stehen zu bleiben wurden ignoriert. Jugendlicher und Polizist...

  • Haiger
  • 09.03.21
  • 231× gelesen
LokalesSZ
Die Polizisten haben zu Taser und Pistole gegriffen, um den Angeklagten zu stoppen.

22-Jähriger vor dem Landgericht Koblenz
Schuss der Polizistin trifft Kevin T. in die Hüfte

damo Alsdorf/Koblenz. Sein Mantel ist drei Nummern zu groß für ihn, und das gilt auch für den Saal 128, den größten des Koblenzer Landgerichts: Kevin T. sitzt mit hängenden Schultern in seinem Spuckschutz-Kasten aus Plexiglas. Allein auf weiter Flur, er wirkt wie ein Junge auf der Schwelle zum Erwachsenen. Ob ihm der Kassierer im Supermarkt Hochprozentiges verkaufen würde, ohne nach dem Ausweis zu fragen? Aber Kevin T. (Name geändert) ist 22 Jahre alt, und so steht er nicht vor dem...

  • Betzdorf
  • 02.03.21
  • 1.115× gelesen
Lokales
Gleich fünf Polizeibeamte sahen sich einem betrunkenen 60-Jährigen gegenüber

60-Jähriger wehrt sich gegen fünf Polizisten
Mit über drei Promille ausgerastet

howe Bad Berleburg. Es gibt Dinge, die muss man nicht verstehen. Ein 60-jähriger Biedenkopfer rastete bei einem Polizeieinsatz völlig aus. Dabei glaubt man kaum, dass sich der Mann mit satten 3,02 Promille Alkohol im Blut überhaupt noch einigermaßen koordiniert gegen immerhin fünf Polizisten wehren konnte. Zunächst wollten die Beamten den Mann einfach nur dingfest machen und ihn nach etlichen Widertandshandlungen sowie versuchter Körperverletzung in ein Bad Berleburger Krankenhaus bringen. Dort...

  • Bad Berleburg
  • 02.03.21
  • 739× gelesen
Lokales
Der Forstbetrieb hat eine stattliche Eiche auf der Mast-Baustelle gefällt, die letztlich die Polizei aufs Tableau anrücken ließ.

Ortsbürgermeister ruft Ordnungshüter
Polizeieinsatz auf Brachbacher Amprion-Baustelle

damo Brachbach. „Amprion verbindet“: Mit diesem Slogan wirbt der Stromnetzbetreiber – und es ist kein Zufall, dass sich der Vorstand nicht für die Variante „Amprion kommuniziert“ entschieden hat. Denn genau darin ist der Konzern – zumindest nach Meinung etlicher Politiker im AK-Land – nicht ganz so gut. Das jüngste Beispiel liefert der Brachbacher Ortsbürgermeister Steffen Kappes: Am Freitag habe eine fehlende Absprache zu einem Polizeieinsatz auf der Mast-Baustelle am Ende der Straße „Auf dem...

  • Kirchen
  • 09.02.21
  • 801× gelesen
LokalesSZ
Hauptkommissar Daniel Hausmann und Kommissarin Ayleen Marx sind sich des Risikos bewusst, das mit dem täglichen Einsätzen einhergeht. Zu vermeiden ist die Gefahr meistens nicht, obwohl die Maske ständiger Begleiter ist. Nur für ein Foto haben die Polizisten den Schutz abgenommen.
2 Bilder

Polizisten in der Corona-Pandemie
Die Infektionsgefahr fährt immer mit

juka Siegen. Während in vielen Berufen und Betrieben seit Monaten das Arbeiten im Homeoffice nicht mehr die Ausnahme sondern die Regel ist, geht es andernorts nicht nur über E-Mails, Videokonferenzen und Systeme auf dem heimischen Laptop. Neben Beschäftigten beispielsweise in Krankenhäusern oder Supermärkten gilt dies größtenteils auch für die Polizei. Streifendienst aus den eigenen vier Wänden etwa? Undenkbar! Auf Demonstrationen, bei Familienstreitigkeiten oder sonstigen Auseinandersetzungen...

  • Siegen
  • 02.02.21
  • 1.558× gelesen
Lokales
In Attendorn wurde eine Seniorin Opfer von Trickbetrügern.

In Bankfiliale Attendorn
Seniorin wird Opfer von Trickdieben

sz Attendorn. Eine 78-jährige Frau wurde am Samstag gegen 10.15 Uhr in einer Bankfiliale an der Niedersten Straße in Attendorn bestohlen. Sie beabsichtigte, von ihrem Konto Geld abzuheben. Dazu steckte sie laut Mitteilung der Polizei ihre EC-Karte in den Automaten und gab nach Aufforderung ihre Geheimnummer ein. In diesem Moment traten zwei Männer an sie heran und stellten sich neben sie. Einer deckte mit einer Zeitung das Display ab. Kurze Zeit später gab dieser der Frau die Bankkarte zurück....

  • Attendorn
  • 14.12.20
  • 436× gelesen
Lokales
6 Bilder

Feuer in ehemaliger Eichertschule (Update)
Polizei geht von Brandstiftung aus

kay Eiserfeld. Dichte Rauchwolken quollen am Mittwochmorgen aus den Fenstern der ehemaligen Eichertschule. Die an den Brandort alarmierte Feuerwehr ging mit zwei Trupps unter schwerem Atemschutz gegen das Feuer vor. Rasch konnte Entwarnung gegeben werden: "Feuer aus!". Die Brandermittler der Polizei haben die Ermittlungen zur Klärung der Ursache aufgenommen – ein erstes Ergebnis steht fest. Polizeipressesprecher Stefan Pusch bestätigte auf Nachfrage der SZ, dass nach derzeitigem Stand der...

  • Siegen
  • 09.12.20
  • 1.574× gelesen
Lokales
Die Polizei Koblenz sucht einen Trickbetrüger, der im September in Freudenberg unterwegs war.

Falscher Beamter unterwegs
Polizei Koblenz sucht Zeugen in Freudenberg

sz Freudenberg. Bereits am 13. September ist ein 63-Jähriger aus Rheinland-Pfalz in Freudenberg von falschen Polizeibeamten um Geld betrogen worden. Die Ermittlungen des Polizeipräsidiums Koblenz haben ergeben, dass der Mann gegen 23 Uhr eine Frau mit Hund angesprochen und nach dem Weg zur Bahnhofstraße gefragt hatte. Die Polizei sucht nun die Spaziergängerin, die am Tatabend mit ihrem Hund unterwegs war. Außerdem werden Zeugen gesucht, die möglicherweise die Geldübergabe beobachtet haben...

  • Freudenberg
  • 12.11.20
  • 739× gelesen
Lokales
Am Wochenende wurden Polizisten bei Einsätzen in Birlenbach und Deuz wiederholt angegriffen.

In Birlenbach und Deuz
Polizisten mit Tritten attackiert

sz Birlenbach/Deuz. Gleich mehrfach sind laut Pressemitteilung Polizeibeamte am Samstag bei Einsätzen angegriffen worden. Fall 1 ereignete sich am Samstagabend gegen 21.15 Uhr in Siegen-Birlenbach. Eine Polizeistreife der Wache in Siegen fuhr zur Wohnanschrift eines 35-Jährigen, der im Verdacht stand, kurz zuvor einen Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss verursacht zu haben. Der Mann weigerte sich jedoch, einen Atemalkoholvortest abzugeben und wurde gegenüber den Kollegen zunehmend aggressiver....

  • Siegen
  • 04.10.20
  • 1.651× gelesen
Lokales
Ein elender Anblick: Die Polizei rettete in Siegen mehrere Welpen aus einem Transporter - die Tiere wurden unter grausamen Bedingungen durch die Gegend gefahren.

Rumäne auf A45 gestoppt
Polizei rettet Hundewelpen aus Transporter

sz Siegen/Dortmund. Die Polizei Dortmund hat am Dienstagabend in Siegen einen dubiosen "Tiertransporter" gestoppt. In einem Kofferraum fanden die Beamten insgesamt elf eingezwängte Hundewelpen und übergaben sie dem Veterinäramt des Kreises Siegen-Wittgenstein. Nach einem Zeugenhinweis stellten die Polizisten gegen 20.30 Uhr auf der A45 in Fahrtrichtung Dortmund ein rumänisches Auto mit einem Anhänger fest. Der Anhänger war mit einem weiteren Auto beladen. An dem Kontrollort in Siegen entdeckten...

  • Siegen
  • 24.09.20
  • 2.459× gelesen
LokalesSZ
Bei der bundesweiten Razzia gegen die linksextreme Gruppe „Roter Aufbau“ wurde auch eine Wohnung im Stadtgebiet Siegen durchsucht.

Razzia der Polizei gegen linksextreme Gruppe "Roter Aufbau"
Ein Tatverdächtiger in Siegen

juka Siegen. Bei der bundesweiten Razzia gegen die als linksextrem und gewaltbereit eingestufte Gruppe „Roter Aufbau“ am Montagmorgen wurde auch eine Wohnung in Siegen durchsucht. „Es handelt sich um einen Tatverdächtigen“, bestätigte die Generalstaatsanwaltschaft Hamburg auf SZ-Nachfrage. Dazu, wie viele Beamte in Siegen eingesetzt wurden und wie die Maßnahme vor Ort verlaufen ist, gab es keine Auskunft. „Da es sich vorliegend um ein noch offenes Ermittlungsverfahren handelt, können zum...

  • Siegen
  • 01.09.20
  • 726× gelesen
LokalesSZ
Auch im leer stehenden Nachbarhaus des Opfers mit der Hausnummer 3 war die Polizei aktiv. Hier wurden Einbruchsspuren festgestellt und an der Tür waren Blutanhaftungen.

Bluttat in Vormwald
20-Jähriger gesteht Mord

kalle Vormwald. Bis Dienstagmorgen, 5 Uhr, waren die Beamten der Mordkommission Hagen im Tathaus an der Vormwalder Straße 5 in Hilchenbach damit beschäftigt, Spuren zu sammeln. Und das war nicht einfach. So verwildert, wie der Garten um das Tathaus aussieht, so sieht es nach SZ-Informationen auch in dem Gebäude aus. Das Opfer hat das alte Haus bis unter das Dach vermüllt. Hier, in all seinem Unrat, fand der Mann den gewaltsamen Tod. Er bewohnte das Haus nach Angaben der Polizei alleine....

  • Hilchenbach
  • 25.08.20
  • 12.583× gelesen
Lokales
In einem Mehrfamilienhaus an der B 508 in Vormwald soll es am Montagabend zu einem Gewaltverbrechen gekommen sein. Laut SZ-Informationen soll dabei ein Mann tödlich verletzt worden sein.
Video 3 Bilder

Polizei geht von Gewaltverbrechen aus (Update)
74-Jähriger in Vormwald getötet

+++ Update Dienstag, 10.55 Uhr +++ sz Vormwald. Inzwischen haben sich Polizei und Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Pressemeldung geäußert. Demnach erschien im Laufe des Nachmittags ein 20-Jähriger in einem Geldinstitut in Hilchenbach. Dort wollte er nach bisherigen Ermittlungen einen Überweisungsträger einlösen. Da dem Mitarbeiter die  Unterschrift des auf dem Dokument vermerkten Kontoinhabers seltsam erschien, informierte das Institut die Polizei. Der 20-Jährige entfernte sich zunächst...

  • Hilchenbach
  • 25.08.20
  • 11.490× gelesen
Lokales
In Bad Laasphe kollidierten ein Pkw- und ein Mopedfahrer.

Unfall in Bad Laasphe
Moped und Pkw kollidieren

sz Bad Laasphe. Am Donnerstag sind zwei Menschen bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Moped und einem Auto verletzt worden. Zur Mittagszeit stieß nach Angaben der Kreispolizeibehörde ein 67-jähriger Autofahrer an der Einmündung In der Stockwiese / Ludwig-Koch-Straße mit dem gleichaltrigen Fahrer eines Leichtkraftrades zusammen. Der Autofahrer war angeschnallt, der Mopedfahrer trug einen Sturzhelm. Sie erlitten jeweils leichte Verletzungen. Der Schaden wird auf rund 8000 Euro...

  • Bad Laasphe
  • 14.08.20
  • 346× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.