POOOLmag

Beiträge zum Thema POOOLmag

KulturSZ
Lutz Dehenn vor einem Graffiti an einer der Garagen an der Heeserstraße. Hier lassen sich rund 20 Jahre Graffiti in Siegen betrachten - heute noch. Der Literaturwissenschaftler sammelt Bilder, beschreibt und interviewt Protagonisten der Szene.
4 Bilder

Graffiti-Geschichte(n) in Siegen
Vielleicht „die letzte echte Subkultur“

zel Siegen. Bitte hier unterschreiben! HA, NV, VP und YM … sie alle sind nicht dazu aufgefordert worden, ihre Signatur zu hinterlassen, und doch haben sie es getan, an Garagen, Hauswänden, Zügen. Tags nennt man diese einfachen gesprühten Namensschriftzüge – die Stadt ist voll davon. Zum Ärgernis für manche oder viele, versteht sich. Graffiti ist nicht immer „schön“, kunstvoll, Graffiti ist Subkultur, ist illegal. Aber Graffiti ist eben Sub-Kultur, ist Zeichensystem, hat eine soziale Funktion...

  • Siegen
  • 29.04.22
KulturSZ
Luzie Pheiffer mit einigen ihrer Arbeiten: Sie nutzt für die Verfremdung der Fotografie das Druckverfahren der Monolithografie.
2 Bilder

Luzie Pheiffer stellt digital auf POOOLmag aus
Zwischenräume des Erkennens

pebe Weidenau. „Ich will den Zufall darin, das ist wünschenswert.“ Luzie Pheiffer schaut nachdenklich auf eine ihrer Arbeiten. Zufall: Der bedeutet Möglichkeiten, Veränderung zwischen planerischem Impuls und Unvorhergesehenem. Die Spannungszustände darin interessieren die 28-jährige Siegenerin, die Grundschul-Lehramt an der Uni Siegen „mit vertieftem Fach Kunst“ studiert, wie sie erklärt. „Die Kunst wertet für mich das Studium sehr auf“, sagt sie beim SZ-Besuch im Alten Brauhaus in Weidenau,...

  • Siegen
  • 20.02.22
KulturSZ
Detail der Arbeit „Gleichgewicht“. Florian Nöther arbeitet mit vorgefundenen Materialien, die er neu arrangiert und besonders präsentiert. Bis 6. Februar ist seine „auratische Welt der Dinge“ im Internet ausgestellt.
3 Bilder

Florian Nöther stellt online aus
Vom Finden ohne Suchen

zel Siegen/Wenden. Florian Nöther hat eine Ausstellung aufgebaut, die keiner je gesehen hat – na, ja, bis auf wenige Ausnahmen. Sein Professor Christian Freudenberger hat sich wohl die beiden Ausstellungsteile im Brauhaus der Uni Siegen und im Büro der Kunstgeschichte in der ehemaligen Landeszentralbank angesehen. Ansonsten hatte Nöthers praktische Masterarbeit im Fach Kunst zum Thema „Aura – Material und Artefakte in der künstlerischen Untersuchung von biografischen Räumen und Gegenwart“...

  • Siegen
  • 17.01.22
KulturSZ
Wie zeigt sich Kunst? Der Kunststudent Simon Hönicke (l.) präsentiert digitale Arbeiten auf der Plattform, die die Gruppe 3/55, vertreten durch Jule Sammartino und Thomas Greiner, anbietet.

Simon Hönicke bei POOOLmag
„Menschenförmig“ im digitalen Raum

pebe Siegen. Räume sind mehr als Räume. Sie können die reine Dreidimensionalität und ihre Funktion als „Bereitstellungsräume“ überschreiten – das zeigt die Nutzung und Ausweitung digitaler Angebote in der Corona-Krise. Hier öffnen sich mit neuen Formaten andere „Bereitstellungsräume“, schneller, interaktiver und auf vielfältige Weise neu „zeitbasiert“. Das erfahren auch die Mitglieder der Gruppe 3/55 mit ihrer digitalen Ausstellungsplattform POOOLmag. Gerade diese, sagen Jule Sammartino und...

  • Siegen
  • 10.12.21
KulturSZ
Der letzte analoge Kunstwechsel fand 2019 im Siegener Herrengarten statt. Die Ausgabe 2021 sollte am ersten Dezemberwochenende stattfinden. Sie wird jetzt ins Frühjahr 2022 verschoben.

Kein Kunstwechsel Anfang Dezember
Gruppe 3/55 verschiebt Kunstmarkt auf Frühjahr 2022

zel Siegen. Kunst zeigen, Kunst kaufen, sich treffen, sich vernetzen, bei Kaffee und Kuchen Lyrik hören und am Ende sogar tanzen – dafür wäre jetzt wieder die Zeit: beim Kunstwechsel, den die Gruppe 3/55 seit Jahren in leerstehenden Gebäuden im Siegener Stadtgebiet organisiert, im vergangenen Jahr allerdings Pandemie-bedingt nur virtuell. In diesem Jahr hatten die Veranstalter auf einen analogen Kunstwechsel gehofft – jedoch: Der alternative Kunstmarkt, der vom 3. bis 5. Dezember stattfinden...

  • Siegen
  • 23.11.21
Kultur
Margret Hanke zeigt unter dem Titel „Kontraste“ ihre Arbeiten auf der Ausstellungsplattform POOOLmag.

Margret Hanke zeigt „Kontraste“ auf Plattform POOOLmag der Gruppe 3/55
Bildfläche als „Projektionstableau“

sz Siegen. POOOLmag, die virtuelle Ausstellungsplattform der Gruppe 3/55, geht mit „Kontraste“ in die nächste Runde. Margret Hanke zeigt vom 11. April bis zum 9. Mai ihre Malerei. Während der Zeit ihrer Berufstätigkeit war Margret Hanke auf vielfache Weise damit beschäftigt, die Wahrnehmungsfähigkeit ihrer Schüler/-innen zu schulen und Interesse und Freude an eigenen Gestaltungsmöglichkeiten zu vermitteln, informiert 3/55 über die Künstlerin. Zuerst ein Foto machenDanach habe sie ihre...

  • Siegen
  • 10.04.21
Kultur
Christian Rosenthal beschäftigt sich in der Fotoserie auf „PooolMag“ mit Protesten kleiner Gruppen in Siegen gegen die Corona-Politik.

Christian Rosenthal zeigt Fotoarbeiten auf Plattform „PooolMag“
Politisierung im Lockdown

sz Siegen. „Mental Lockdown“ lautet der Titel der virtuellen Foto-Ausstellung, die die von der Siegener Künstler/-innengruppe 3/55 initiierte Ausstellungsplattform „PooolMag“ von diesem Sonntag an bis zum 11. April präsentiert. Künstler ist der Siegener Kunst-, Medien- und Sozialwissenschaftsstudent Christian Rosenthal. Zum Gespräch mit ihm lädt „PooolMag“ am 28. März um 18 Uhr im Netz ein. Mit Abstandsregeln gingen Motive ausIn der Pressemitteilung der Gruppe wird Rosenthal mit künstlerischen...

  • Siegen
  • 14.03.21
KulturSZ
„Rosa“, „Blau“ und „Gelb“ heißen drei der großformatigen Arbeiten, die Nijole Schaffmeister zusammen mit Drucken virtuell präsentiert. Das ebenso dominierende wie fast irisierende Schwarz ist dabei Ausgangspunkt für eine sensible Zeitdiagnose.

Nijole Schaffmeister stellt ab Sonntag "Schwarzmalerei“ im virtuellen Raum aus
Die Welt und das Schwarz bei "POOOLmag"

pebe Weidenau. Schwarz. Irritierend – wie die Welt, die sich manchmal kaum begreifen, kommunikativ verarbeiten lässt. Wie die Schatten dieser Welt im eigenen Geist. Diese Schwärze, der Nijole Schaffmeister auf der Leinwand Raum gibt, irritiert, weil sie – glänzt! Das Licht des Winters vor den Fenstern, die Himmelsbläue und das Weiß der Wolken über dem Brauhaus spiegeln sich in diesem Schwarz. Bewegungen der Betrachter im Raum werden eingefangen und freigelassen. Wer die Blickrichtung ändert,...

  • Siegen
  • 12.02.21
Kultur
Petra Groos aus Köln zeigt auf "POOOLMag“ Arbeiten zum Thema Maske. Am Sonntag kann man sie zum Künstler-Gespräch auf Zoom treffen.
2 Bilder

Gruppe 3/55 präsentiert Pe Groos auf „POOOLmag“
Neues Format für Kunst

sz/pebe Siegen. „POOOLmag“ nennt die Siegener Kunst- und Kulturgruppe 3/55 ihr neues Projekt, mit dem sie an die (digitale) Öffentlichkeit geht. Entstanden ist das Format samt Namen laut Pressemitteilung „schon im Herbst 2019, als wir die Arbeit im ,Monopol:i’ wegen Abbruchs nicht mehr weiterführen konnten“.Der Gruppe wurden dann von der KEG die Räume Herrengarten 10 in Siegen zur Verfügung gestellt. Die drei „o“ und das „l“ habe die Gruppe aus dem früheren Monopol:i „gerettet“, teilt Jule...

  • Siegen
  • 28.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.