Prävention

Beiträge zum Thema Prävention

LokalesSZ
Viele Menschen mögen den Herbst, bei anderen erzeugt er aber auch Depressionen. Psychologe Prof. Dr. Tim Klucken (oben) und Mediziner Dr. Till Walter geben Tipps gegen den Herbstblues.

Drei Wege aus dem Stimmungstief
Heimischer Mediziner und Psychologe geben Tipps gegen den Herbstblues

ap Siegen. Der Herbst ist da. Er bringt Wind und Regenwetter – und schüttelt nicht nur die Blätter von den Bäumen, sondern manchmal auch die positiven Emotionen von unseren Gemütern. Doch wieso fühlen wir uns mit dem Einsatz der dunklen Jahreszeit eigentlich so motivationslos und schwermütig? „Es hängt viel mit den veränderten Lichtverhältnissen zusammen“, weiß Dr. Till Walter, Ärztlicher Direktor im Marien-Präventionszentrum. Dabei spielen gleich zwei Aspekte eine Rolle: „Sowohl die Helligkeit...

  • Siegen
  • 05.10.21
Lokales
Das Bundeskriminalamt schätzt die Dunkelziffer von sexualisierter Gewalt auf 250 000 Fälle pro Jahr in Deutschland.

Kinderschutz
Stadt Siegen bietet Beratung bei sexualisierter Gewalt an

sz/js Siegen. Lügde, Bergisch Gladbach, Münster: Die Namen dieser Städte stehen in unrühmlicher Verbindung zu bekannt gewordenen Fällen schwerer sexueller Gewalt an Kindern und Jugendlichen. Sie haben aufgezeigt, dass es Handlungsbedarf gibt, dass Opferschutz und Präventionsarbeit gestärkt werden müssen. Stadt Siegen bietet Beratung an Auch die Stadt Siegen wird nun eine spezialisierte Beratung bei sexualisierter Gewalt ausbauen. Als Teil der städtischen Jugendhilfestruktur wird die...

  • Siegen
  • 20.09.21
LokalesSZ
Die Corona-Pandemie hat vielen Menschen vieles abverlangt – auch politischen Entscheidungsträgern. Im Interview zieht Andreas Müller, der Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein, eine erste Bilanz und blickt nach vorne.

Aufarbeitung der Corona-Pandemie beginnt
"Dafür gibt's kein Drehbuch"

sabe Siegen. Obwohl die Corona-Pandemie noch nicht ausgestanden ist, beginnt allmählich die Aufarbeitung der vergangenen Monate. Welche Schlüsse für Siegen-Wittgenstein daraus gezogen werden könnten, darüber spricht Landrat Andreas Müller im Interview mit der SZ. Herr Müller, Sie sind im vergangenen Jahr als Landrat sehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Oder sollte man lieber sagen, als Pandemiebekämpfer? Wir fanden uns ja alle in neuen Rollen, in neuen Tagesstrukturen, in neuen...

  • Siegen
  • 06.08.21
LokalesSZ
Im Kreisklinikum als Corona-Kompetenzzentrum der Region sieht man sich für eine mögliche vierte Covid-19-Welle gewappnet. Ein Phänomen aus der vergangenen Welle ist, dass die Patienten jünger waren und länger in der Klinik bleiben mussten.

Keine Angst vor möglicher neuer Corona-Welle /
Krankenhäuser gut gewappnet

juka Siegen. Angesichts der seit geraumer Zeit wieder leicht ansteigenden Corona-Infektionszahlen geht der Blick bereits jetzt mit Sorge in Richtung Herbst. Landrat Andreas Müller forderte daher zusammen mit seinem Amtskollegen aus dem Regierungsbezirk Arnsberg schon, mögliche Maßnahmen nicht mehr nur an die Inzidenz zu koppeln, sondern weitere Parameter mit einzubeziehen. Dies könnte beispielsweise die Auslastung der Krankenhäuser sein. Die Kliniken sehen der zweiten Jahreshälfte und einer...

  • Siegen
  • 03.08.21
Lokales
Die Polizei empfiehlt Fahrräder auch im geschlossenen Räumen zusätzlich zu sichern.

Beide Räder nicht ausreichend gesichert
Fahrraddiebe in Gerlingen und Olpe

sz Olpe/Gerlingen. Sowohl in Gerlingen als auch in Olpe sind am Dienstag Fahrräder gestohlen worden. Das teilt die Kreispolizeibehörde mit. Zunächst entwendete ein Unbekannter zwischen 13.30 Uhr und 14.30 Uhr ein in einem Hof an der Hammerstraße abgestelltes Mountainbike der Marke B Twin (gelb, Wert: rund 300 Euro). Ein weiterer Fall ereignete sich vor einem Verbrauchermarkt an der Martinstraße in Olpe: Hier wurde ein dunkelblaues Mountainbike der Marke Ghost (Wert: circa 1500 Euro) zwischen...

  • Kreis Olpe
  • 14.07.21
Lokales
Schulleiter Reto Stein ist fassungslos, dass Schüler der Gesamtschule Freudenberg Freude daran hatten, dass eine Regenbogenfahne angezündet wurde. Der Sachschaden ist gering - die Wellen aber schlagen hoch.
3 Bilder

Gesamtschule Freudenberg
Regenbogen-Fahne angezündet

nja Freudenberg. Zeichen setzen, Flagge zeigen, auch im übertragenen Sinn: Mit einer Regenbogen-Fahne wollte am Mittwoch eine Freudenberger Gesamtschülerin ihre Solidarität mit Schwulen, Lesben und Transsexuellen zum Ausdruck bringen. Am Tag, als die deutsche Nationalelf bei der Fußball-EM in München gegen Ungarn antrat und die Allianz-Arena nicht in Regenbogenfarben erstrahlen durfte. Die friedliche Protestaktion der 14-Jährigen  gegen das ungarische Gesetz, das die Informationsrechte von...

  • Freudenberg
  • 24.06.21
LokalesSZ
Victoria Heinbach erklärt SZ-Volontärin Alexandra Pfeifer die optimale (Arbeits-)Haltung: Frontal zum Bildschirm, aufrechter Sitz, Beine im rechten Winkel. Lieber Bildschirm kippen oder externe Tastatur verwenden statt Laptop mit Büchern auf Augenhöhe hochstapeln, sagt die Fachfrau von „Physiofit“. „Sonst zieht man beim Tippen die Schultern hoch und das führt zu Verspannungen.“
3 Bilder

Tipps zur Vorbeugung
Der Kampf gegen die Rückenprobleme

ap Siegen. „Durch Corona ist man an den Schreibtisch gefesselt“, so formuliert es Nezahat Baradari, Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin. Das Problem daran: Die wenigsten haben ein (ergonomisch) gut ausgestattetes Büro. Improvisierte Arbeitsplätze und das lange Sitzen an Küchentisch & Co. können langfristig zu Rückenproblemen führen. Denn die Haltung, die dabei eingenommen wird, ist oftmals fehlerhaft. Um Verspannungen im Rücken vorzubeugen und Beschwerden zu reduzieren, hilft...

  • Siegen
  • 15.03.21
LokalesSZ
2020 ist alles anders: Auch die Radfahrausbildung in den 4. Klassen der Grundschulen muss wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Mehr denn je sind daher die Eltern gefragt, ihre Kinder im Straßenverkehr auf Spur zu bringen.
2 Bilder

Eltern sind gefragt
Kein Fahrradpass für Viertklässler

js Siegen/Bad Berleburg. Der Straßenverkehr findet langsam aber sicher zu seiner alten Stärke zurück nach dem spürbaren Shutdown der ersten Corona-Wochen. Eines aber fehlt in diesem Frühling: die grellen Farbtupfer der warnwestentragenden Viertklässler, die sich auf ihre Radfahrprüfung vorbereiten. Pandemiebedingt musste die Radfahrausbildung der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein in diesem Jahr schon beendet werden, bevor es richtig ernst wurde. Corona-Streife statt...

  • Siegen
  • 07.06.20
LokalesSZ
Auch in den Grundschulen ist das Coronavirus angekommen – aber zum Glück nur in der Theorie: Die Schüler sind über das Virus informiert worden und haben die wichtigsten Präventivmaßnahmen kennengelernt. Und das Niesen in die Armbeuge klappt gut.  Foto: damo

Coronavirus: Prävention in der Grundschule
Finn wäscht sich 18-mal die Hände

damo Weitefeld. Nein, es stimmt einfach nicht, dass die Chinesen das Coronavirus erfunden haben. Und wer’s sich eingefangen hat, muss auch keineswegs sterben – auch wenn einige Weitefelder Grundschüler vor ein paar Tagen noch Stein und Bein geschworen hätten, dass beide Behauptungen zutreffen. Mittlerweile aber wissen sie es besser: An allen Grundschulen in Rheinland-Pfalz sind die Kinder in den vergangenen Tagen umfassend über den Erreger informiert worden. Dabei standen zwei Aspekte im...

  • Daaden
  • 04.03.20
Lokales
Sie wollen die gestiegene Zahl von Wildunfällen nicht kampflos hinnehmen: Nicolas Loerkens (l.) und Sven Göbel mit den neuen Reflektoren, die Wild und Autofahrer vor folgenschweren Kollisionen schützen sollen.  Foto: fhe

Mehr Sicherheit für Verkehrsteilnehmer und Tiere
Reflektoren sollen Wild auf Straße vergrämen

fhe Raumland. Zu unbeabsichtigten Aufeinandertreffen von Mensch und Wildtier kommt es auf den heimischen Straßen immer wieder – mit einem oft für das Tier tödlich endenden Verlauf. Gerade im vergangenen Jahr haben die Unfälle zugenommen: Bedingt durch den heißen Sommer und wenig Gras auf den Flächen, war das Wild gezwungen, immer wieder den Weg zum Gewässer aufzusuchen und somit auch die Straßen dorthin zu überqueren. Auch in Raumland hat man dieses Problem nicht nur erkannt, sondern...

  • Bad Berleburg
  • 18.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.