Prüfung

Beiträge zum Thema Prüfung

LokalesSZ
In Großstädten machen bis zu 80 Prozent der Jugendlichen Abitur.
2 Bilder

IHK-Hauptgeschäftsführer Klaus Gräbener im SZ-Interview
"Wünsche mir mehr Mut zur Ehrlichkeit"

Herr Gräbener, Ihre pointierte Einlassung zur „Inflation“ der Einser-Abschlüsse bei den deutschen Abiturzeugnissen hat für großen Wirbel gesorgt, unter anderem bei Schülern, Eltern und Pädagogen. Es gab reichlich Leserbriefe. Manche stimmen Ihnen zu, es haben sich aber auch viele Kritiker dazu geäußert. Haben Sie damit gerechnet? Ja und nein. Ich weiß, dass ich mir damit nicht nur Freunde mache, aber ich finde, dass man vor der Tatsache, dass in Großstädten mittlerweile 80 Prozent eines...

  • Siegen
  • 09.07.21
LokalesSZ
Die Bezirksschülervertretung begrüßt die Rückkehr zu zentralen Prüfungen.
2 Bilder

Landtag billigt Gesetz zu Corona-Schuljahr
Rote Karte für "Blauen Brief"

sabe/sz Siegen. Ein „Blauer Brief“ ist die umgangssprachliche Bezeichnung für eine Benachrichtigung, mit der ganz schnell der Haussegen schief hängen kann. Der unbeliebte Schrieb der Schule teilt darin nämlich den Eltern eines Schülers (oder dem Schüler selbst, wenn er volljährig ist) mit, dass die Versetzung gefährdet ist. Auf Unangenehmes in blauem Umschlagpapier soll aber in diesem Jahr verzichtet werden. Der Landtag hat jüngst ein Gesetz verabschiedet, das Schülern im Pandemie-Schuljahr...

  • Siegen
  • 30.04.21
LokalesSZ
Ein wichtige Grundlage für das Arbeitsleben: Auch in Zeiten der Pandemie finden Tausende von Prüfungen von
Auszubildenden in den Betrieben von Siegerland, Wittgenstein und dem Kreis Olpe statt.

Große Herausforderung für die Betriebe
Azubis legen Prüfungen auch in Corona-Zeiten ab

js Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Corona ist uns allen eine Lehre. Allein das Thema Bildung in Zeiten der Pandemie könnte Bücher füllen. Die Schulen ächzen unter dem Kraftakt des Distanzunterrichts – und mit ihnen die Elternhäuser. Die Studenten der Universität wissen nicht, in welcher Form sie die anstehende Prüfungsphase hinter sich bringen können. Nicht weniger hart getroffen, aber weitaus weniger stark beleuchtet, ist der Bereich der beruflichen Ausbildung. Auch hier hat das vergangene Jahr...

  • Siegen
  • 28.01.21
Lokales
Die Abiprüfungen sollen wie geplant stattfinden. Allerdings gibt es die Möglichkeit, dass die Klausuren verschoben werden können.

Klausuren in den Schulen
Trotz Corona: Abiprüfungen sollen stattfinden

sz Siegen/Berlin. Die Abschlussprüfungen an allen Schulen und Berufsschulen sollen trotz Corona in diesem Schuljahr wie geplant stattfinden. Zudem sollen alle Abschlüsse in den Bundesländern gegenseitig anerkannt und als gleichwertig mit denen anderer Jahrgänge eingestuft werden. Darüber sind sich die Kultusminister der Länder einig. Um das zu gewährleisten, soll der gemeinsame Abituraufgabenpool genutzt werden - wenn dem nicht zwingende Gründe entgegenstehen. Die Länder wollen sicherstellen,...

  • Siegen
  • 21.01.21
ThemenweltenAnzeige
Alle zwei Jahre müssen Kraftfahrtzeuge zur Hauptuntersuchung (HU).
6 Bilder

Gutachten und Untersuchungen
Diese Kontrollen sollten Autofahrer kennen

Ob praktisches Beförderungsmittel oder Hobby-Wagen - das Auto ist ein wichtiger Begleiter, der seinen Fahrer vor allem sicher von A nach B bringen soll. Um diese Sicherheit zu gewährleisten, gibt es neben gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen, wie der Hauptuntersuchung, auch eine Reihe freiwilliger Kontrollen. Gustav Meiswinkel, Linda Sting-Meiswinkel und Lars Wörner, die Geschäftsführer der Kfz-Sachverständigenbüro Meiswinkel GmbH, haben einige wissenswerte Informationen für Fahrzeughalter....

  • Siegen
  • 12.08.20
Lokales

Nur ein Fahrstreifen
HTS-Brücken auf dem Prüfstand

sz Siegen/Eiserfeld. Auf der Hüttentalstraße (HTS) nimmt die Straßen NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen in der kommenden Woche (ab 8. Juni) turnusmäßige Prüfungen an einigen Bauwerken vor. Betroffen sind die Talbrücken Boschgotthardshütte und Schemscheid sowie die Hangbrücke Eiserfeld. Für diese Prüfungen werden Untersichtgeräte eingesetzt, daher steht den Verkehrsteilnehmern nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Mit Behinderungen ist zu rechnen.

  • Siegen
  • 04.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.