Preisträger

Beiträge zum Thema Preisträger

Lokales
Großes Freude herrscht in der Kita „Arche Noah“ in Hünsborn über die Auszeichnung „Demokratisch
handeln“.

Auszeichnung für Projekt „Demokratie von Anfang an“
Kita „Arche Noah“ gewinnt Preis

sz Hünsborn. Mit großer Freude haben die Kinder und das Erzieher-Kollegium der Kindertagesstätte „Arche Noah“ in Hünsborn die Auszeichnung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Bereich „Demokratisch handeln“ entgegengenommen. Die Idee für das Projekt „Demokratie“ in der Kita entstand durch das dortige Kinderparlament, die Auseinandersetzung mit dem Thema „Partizipation“ sowie dem gepflegten Mitentscheiden und Mithandeln innerhalb der Einrichtung. Demokratie von Anfang an, Kindern...

  • Wenden
  • 05.08.21
KulturSZ
Die ASK hat die Preisträger des Plakatwettbewerbs „Große Kunst“ vorgestellt. Noch sind die Arbeiten nur auf kleinen Ausdrucken zu sehen, aber im Herbst kommen sie auf Außenwerbeflächen in der Siegener Innenstadt richtig groß raus.

ASK und Stadt Siegen stellen Preisträger des Plakat-Wettbewerbs vor
18 Mal „Große Kunst“ im Herbst in der Innenstadt

zel Siegen. „Das ist doch keine große Kunst“ werden die Leute von der ASK bei ihrer neuesten Aktion garantiert nicht zu hören bekommen. Denn das, was im Herbst im Siegener Stadtbild erscheinen wird, ist: „Große Kunst“. 18 mal DIN-A-1 groß. Also Plakatwand-groß. Die Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler stellte am Mittwoch ihr neues Projekt, das auf eine Idee des Mitglieds Silke Krah zurückgeht, in der städtischen Galerie Haus Seel schon mal vor. Vorgänger-Projekt...

  • Siegen
  • 04.08.21
LokalesSZ
Bürgermeister Bernd Clemens und Nicole Williams von der Gemeinde Wenden (v. l.) übergaben Heimat-Preise an Christoph Greiten und Ralf Kleinow (Dorfgemeinschaft Dörnscheid, vorne v. l.), an Frank Weber und Gregor Weber (Wanderfreunde) sowie an Markus Koch und Robin Halbe („Event Team“, hinten v. l.).

Heimat-Preise Wenden vergeben
Drei würdige Gewinner geehrt

yve Wenden. „Willkommen in unserem schönen Ratssaal“, begrüßte am Donnerstag Bürgermeister Bernd Clemens ganz besondere Gäste, und zwar Vertreter des „Event-Teams“ aus Hünsborn, die Wanderfreunde Altenhof und die Dorfgemeinschaft Dörnscheid, die an diesem Abend den Heimat-Preis entgegennahmen. Eigentlich findet die Verleihung beim Neujahrsempfangs im Januar statt. „Doch Corona macht uns auch hier einen Strich durch die Rechnung“, so Clemens. „Umso mehr freue ich mich, dass wir heute im Ratssaal...

  • Wenden
  • 25.06.21
Kultur
Christian Seltmann wird mit dem ersten „Spell“-Preis des Germanistischen Seminars der Universität Siegen ausgezeichnet.
2 Bilder

Germanistisches Seminar der Uni Siegen vergibt Preis für Erstleseliteratur an Christian Seltmann
"Lesen ist Demokratieförderung"

gmz Weidenau. „Lesen ist Demokratieförderung“: Die Kinder- und Jugendbuchautorin Kirsten Boje hat diese nur auf den ersten Blick überspitzt formulierte These aufgestellt, die auf die gesellschaftlich-politischen Schwierigkeiten hinweist, die dadurch entstehen können, dass das Lese- und Analyseverständnis abnimmt, man Manipulationsstrategien als solche nicht erkennen kann. Die Grundlagen dafür werden schon bei den ersten Kontakten mit Literatur gelegt, in Form von Bilderbüchern und...

  • Siegen
  • 30.04.21
Lokales
Die Preisträger Jonah Schneider und Paula Schulte-Sprenger (Mitte) mit Schulleiter Fabian Borys, den Laudatoren Manuel Vormweg und Peter Peil sowie Erhard Reichling (Stiftung) am Gymnasium Maria Königin.
2 Bilder

Preisverleihung der Dieter-Mennekes-Umweltstiftung
Abiturienten ausgezeichnet

sz Altenhundem. Schon seit vielen Jahren zeichnet die Dieter-Mennekes-Umweltstiftung besonders begabte und engagierte Schülerinnen und Schüler der beiden Lennestädter Gymnasien in Altenhundem aus. In diesem Jahr stand die Auszeichnung laut Pressemitteilung unter besonderen Vorzeichen. Zunächst gab es wegen der Corona-Pandemie zwei getrennte Feierstunden in sehr kleinem Rahmen in den beiden Schulen. Noch schwerer wog, dass der Initiator und Namensgeber der Stiftung, Dieter Mennekes, im April...

  • Lennestadt
  • 29.03.21
LokalesSZ
Das Weidenauer Team „Au34 (die Studierenden Lisa Pfeifer, Julian Iseli und Luisa Schmidt) sind die Sieger. Zwischen den stilisierten Siegener Bergen fließt die Sieg. Das Grün ähnelt der Patina vom „Frieder“, dem Hüttenmann eine Etage höher.
11 Bilder

Das Widerlager der Oberstadtbrücke am Siegufer wird gestaltet
Grün wie der „Frieder“

mir Siegen. Was für ein Echo: 54 Künstler, Designer, Architekten und allerlei Kunstschaffende wollten dabei sein, wenn das in Beton gefasste Widerlager der Oberstadtbrücke gestaltet wird. So gesehen hatte die mehrköpfige Jury richtig viel Arbeit. 18 Ideen schafften es, für die „Longlist“ nominiert zu werden. Aus der kristallisierten sich drei überzeugende Favoriten und zwei lobende Erwähnungen heraus. Architekturstudierende aus Weidenau das Sieger-Team Sieger ist kein Etablierter geworden,...

  • Siegen
  • 20.11.19
Lokales
Von den Studierenden der Ruhr-Universität ausgezeichnet – Dr. Frank van Buuren, Chefarzt der Medizinischen Klinik am St. Martinus-Hospital.  Foto: privat

Besondere Ehre

sz Olpe/Bad Oeynhausen. Der Fachschaftsrat Medizin Ostwestfalen-Lippe der Ruhr-Universität Bochum hat im Rahmen eines Festaktes den ersten Preis für ausgezeichnete Lehre an die Klinik für Kardiologie im Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen in Bad Oeynhausen vergeben. Einer dieser Preisempfänger ist der Chefarzt der Medizinischen Klinik am St.-Martinus-Hospital in Olpe, Privatdozent Dr. Frank van Buuren. Er ist seit Dezember 2017 im St.-Martinus-Hospital beschäftigt. Vor dieser Zeit hat...

  • Stadt Olpe
  • 31.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.