Preisverleihung

Beiträge zum Thema Preisverleihung

Lokales
Die Preisträgerinnen Mirja Leusing und Silke Linde sowie Preisträger Fynn Gsodam erhielten von Katrin Schröder und Nicole Williams von der Gemeinde Wenden sowie Henning Preis von Tsubaki Kabelschlepp ihre Gewinne überreicht (v. l.).

Ideenwettbewerb für nachhaltige Industriegebiete
Wilde Wiesen werden Wirklichkeit

sz Wenden. Als im März dieses Jahres der Energiekettenspezialist Tsubaki Kabelschlepp GmbH mit Sitz in Gerlingen zusammen mit der Gemeinde Wenden den Ideenwettbewerb für nachhaltigere Industriegebiete ins Leben rief, wusste keiner so genau, wie das Interesse in der Bevölkerung sein würde. Dass sich die Jury Mitte Mai aber gleich zwischen 22 Einsendungen entscheiden musste, damit hatten die Initiatoren nicht gerechnet. Bei der Preisverleihung der Erstplatzierten in den Kategorien Kinder,...

  • Wenden
  • 07.06.21
  • 87× gelesen
Lokales
Ein Projekt, das sich mit dem Gewässerschutz beschäftigt, kann auch als Bewerbung für den Umweltpreis eingereicht werden.

Bewerbungen nimmt Umweltabteilung entgegen
Stadt Siegen vergibt Umweltpreis

sz Siegen. Auch im Jahr 2021 verleiht die Stadt Siegen einen „Pädagogischen Umweltpreis“. Er ist mit 1500 Euro dotiert, das Preisgeld wird von der Volksbank in Südwestfalen unterstützt. Der Preis soll an Kinder, Jugendliche oder Erwachsene verliehen werden, die mit eigenen Projekten oder Ideen dazu anregen, die natürlichen Lebensgrundlagen zu sichern und zu verbessern. Als Themen kommen beispielsweise Projekte zur Abfallvermeidung und -verwertung, zum Gewässerschutz oder zur Energieeinsparung...

  • Siegen
  • 06.05.21
  • 72× gelesen
LokalesSZ
Die vierköpfige Jury – bestehend aus Johannes Henrich (links), Oliver Gaumann (2. v. l.), Jugendtreffleiterin Rebecca Zimmermann (2. v. r.) und dem Siegener Rapper und Fachmann für Musiktalente, Mohamed El-Chartouni (2. v. r.) – hat am Samstag die Gewinnerin des Wettbewerbs „Jam your Cam“ gekürt.
2 Bilder

Stimmtalent-Wettbewerb
Maya rockt "Jam your Cam"

ap Siegen/Rudersdorf. „So, genug auf der Couch herumgehangen!“, ruft Musiker Mohamed El-Chartouni alias „B.E., der Micathlet“ energisch in die Kameralinse. „Wenn du irgendein Talent hast – ob du rappst oder singst oder jonglierst oder vielleicht tanzt, ist das deine Möglichkeit, jetzt hier mitzumachen.“ Das haben sich 30 Jugendliche aus der Region nicht zweimal sagen lassen und ihre selbstgedrehten Kurzclips beim Jugendtreff Rudersdorf, dem Veranstalter des Wettbewerbs, eingereicht. Am Ende ist...

  • Siegen
  • 17.03.21
  • 265× gelesen
Kultur
Der aus Siegen stammende Autor Navid Kermani wird mit dem Hölderlin-Preis ausgezeichnet. Kermani hat schon mehrfach im Siegener Apollo-Theater aus seinen Werken gelesen.

Hölderlin-Preis für Navid Kermani
In Villa Wertheimber eingeladen

sz Siegen/Bad Homburg. Der aus Siegen stammende Schriftsteller Navid Kermani wird mit dem diesjährigen Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg ausgezeichnet. Er erhält den bedeutenden Preis für sein Gesamtwerk, ist auf FAZ.net zu lesen (Navid Kermani verweist  auf seiner Facebook-Seite auf den Artikel). Herausgestellt wird in der Begründung für die Preisvergabe laut FAZ.net  die "intellektuelle Neugier" Kermanis, der auch mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt wurde...

  • Siegen
  • 29.08.20
  • 284× gelesen
Lokales
Prof. Peter Burggräf nahm den Preis im Rahmen einer kleinen Feierstunde entgegen.

Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf ist "Professor des Jahres"
Brückenbauer zwischen Studium und Praxis

sz Siegen. Im Rahmen eines kleinen Festaktes ist Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf (Universität Siegen) als „Professor des Jahres“ ausgezeichnet worden. Der Preis wird jährlich von der Unicum-Stiftung vergeben. Prof. Peter Burggräf wurde in der Kategorie Ingenieurwissenschaften/Informatik zum Professor des Jahres 2019 gekürt. Aus über 2100 Nominierten hatte die Jury in vier verschiedenen Kategorien jeweils eine Professorin oder einen Professor des Jahres ausgewählt. Die Auszeichnung würdigt...

  • Siegen
  • 31.01.20
  • 454× gelesen
Lokales
Heike Kaufmann, Doris Kennemann, Christoph Henrichs, Amelie Grote, Elisa Braunsdorf, Uli Selter, Benedikt Höniger, Lehrer Peter Peil und Dr. Roswitha Kirsch-Stracke (v. l.) nach der Preisverleihung.  Foto: soph

Mosaiksteinchen des Kreises

soph ■ „Wer die Wahl hat, hat die Qual“, sagt schon der Volksmund und auch Doris Kennemann wählte diesen Spruch bei der Begrüßung zur Preisverleihung im Rahmen des diesjährigen Wettbewerbs „Heimat lebt!“ im Kulturgut „Schrabben Hof“ am Dienstag. Erneut hatte der Kreisheimatbund Olpe drei herausragende Arbeiten von Schülern der Oberstufe prämiert, die von den Fachlehrern mit „gut“ oder „seht gut“ bewertet und an die Wettbewerbskommission weitergeleitet worden waren. Und die hatte nun besagte...

  • Kirchhundem
  • 20.09.19
  • 247× gelesen
Lokales
Nach der Nominierung stand ein Vor-Ort-Besuch auf dem Programm, bei dem die Stadt Bad Berleburg bezüglich ihrer Ziele und Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit überprüft wurde. Auch die Kinder und Erzieherinnen des Familienzentrums „Blauland“ in Raumland waren daran beteiligt.
2 Bilder

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2020
Bad Berleburg ist die nachhaltigste Kleinstadt

sz Bad Berleburg. Die Stadt Bad Berleburg hat die Jury überzeugt und den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2020 in der Kategorie „Kleinstädte und Gemeinden“ gewonnen. „Wir freuen uns riesig“, wird Bürgermeister Bernd Fuhrmann in einer aktuellen Pressemitteilung zitiert. „Das ist für uns eine Bestätigung, dass der Weg, den wir in den vergangenen Jahren eingeschlagen haben, der richtige ist. Ich bedanke mich bei allen, die ihn mit uns gemeinsam gegangen sind.“Der Beigeordnete Volker Sonneborn...

  • Bad Berleburg
  • 08.08.19
  • 1.280× gelesen
Lokales
Alexander Weber (l.) und Thomas Kleber erhielten im März dieses Jahres den 1. Preis für die Lichterkirche in Deuz.

5000 Euro für bis zu drei Projekte
Netphen vergibt Heimat-Preis

sos Netphen. Auch im kommenden Jahr möchte die Stadt Netphen den Heimat-Preis an Projekte vergeben, die sich in besonderer Weise mit dem Thema Heimat beschäftigt haben. In seiner jüngsten Sitzung hat der Rat einstimmig beschlossen, den entsprechenden Antrag bei der Bezirksregierung Arnsberg einzureichen. Bis zu drei Projekte werden gewürdigtIm Falle einer positiven Antwort stellt die Landesregierung das Preisgeld in Höhe von insgesamt 5000 Euro zur Verfügung. Die Verleihung soll im kommenden...

  • Netphen
  • 08.07.19
  • 275× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.